Thalia.de

Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1

Roman

(92)
In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ... "Ein spannender Medizin-Thriller - für Mimosen ungeeignet." Der Spiegel "Ein Meisterwerk, das einen mitreißt." ZDF "Ich verspreche Ihnen, dass Sie selten zuvor einen derart bis auf die letzte Seite spannenden Medizin-Thriller gelesen haben." Hessisches Fernsehen
Rezension
"Ein Muss für Fans fesselnder Literatur, vor allem aber für Liebhaber atemberaubender Krimis." Märkische Oderzeitung
Portrait
Die chinesischstämmige Tess Gerritsen arbeitete erfolgreich als Ärztin, bevor sie sich ihrer Jugendleidenschaft besann und anfing, Romane zu schreiben. Kaum jemand vereint seit vielen Jahren so gekonnt wie sie erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.
Andreas Jäger ist nach dem Studium der Ethnologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Anglistik und Germanistik in Freiburg, Saarbrücken, Sheffield und Brighton und einer Ausbildung als Verlagskaufmann seit 2000 als freier Übersetzer aus dem Englischen und Französischen tätig. Seine Promotion verfasste Andreas Jäger zur englischen Lyrik
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 413
Erscheinungsdatum 01.06.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36067-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 190/120/34 mm
Gewicht 339
Originaltitel The Surgeon
Auflage 33. Auflage
Verkaufsrang 4.832
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11385398
    Todsünde / Jane Rizzoli Bd.3
    von Tess Gerritsen
    (32)
    Buch
    9,99
  • 14578236
    Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5
    von Tess Gerritsen
    (29)
    Buch
    9,99
  • 21383003
    Feuernacht
    von Yrsa Sigurdardottir
    (14)
    Buch
    8,95
  • 40931332
    Tödlicher Lavendel / Leon Ritter Bd.1
    von Remy Eyssen
    (9)
    Buch
    9,99
  • 2945897
    Trügerische Ruhe
    von Tess Gerritsen
    (3)
    Buch
    9,99
  • 13875611
    Schwesternmord / Jane Rizzoli Bd.4
    von Tess Gerritsen
    (30)
    Buch
    9,99
  • 32018337
    Das Geständnis
    von John Grisham
    (7)
    Buch
    9,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (15)
    Buch
    22,95
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (26)
    Buch
    9,99
  • 37821579
    Abendruh / Jane Rizzoli Bd.10
    von Tess Gerritsen
    (5)
    Buch
    9,99
  • 6081521
    Cupido / Cupido-Trilogie Bd.1
    von Jilliane Hoffman
    (166)
    Buch
    9,99
  • 15516823
    Blutmale / Jane Rizzoli Bd.6
    von Tess Gerritsen
    (18)
    Buch
    9,99
  • 35146585
    Im Tal des Fuchses
    von Charlotte Link
    (14)
    Buch
    9,99
  • 40981208
    Zero Day / John Puller Bd.1
    von David Baldacci
    (1)
    Buch
    9,99
  • 18748395
    Auf der Spur des Bösen
    von Axel Petermann
    (7)
    Buch
    9,99
  • 33718394
    Schwarzer Schmetterling
    von Bernard Minier
    (10)
    Buch
    9,99
  • 45165092
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (89)
    Buch
    16,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (24)
    Buch
    9,99
  • 14267292
    Die Chemie des Todes
    von Simon Beckett
    (169)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Unerträglich spannend!“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Hier wird ein sehr heikles Thema behandelt, und doch schafft es Tess Gerritsen, dass man es mit einer Neugier geradezu verschlingt und gar nicht mehr aufhören kann zu lesen.
In diesem Buch wird die Spannung wirklich so hoch getrieben, dass ich es vor Nervosität schon wegwerfen wollte, weil die Geschichte nur so schnell voranging, wie
Hier wird ein sehr heikles Thema behandelt, und doch schafft es Tess Gerritsen, dass man es mit einer Neugier geradezu verschlingt und gar nicht mehr aufhören kann zu lesen.
In diesem Buch wird die Spannung wirklich so hoch getrieben, dass ich es vor Nervosität schon wegwerfen wollte, weil die Geschichte nur so schnell voranging, wie ich eben lesen konnte. Ich war total ungeduldig, und das, obwohl man ja meistens schon erahnt, wie es dann ausgehen wird...

Einer der besten Krimis die ich je gelesen habe!

„Beim Lesen lieber Fenster verriegeln!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Sind sie allein zu Hause? Wird es langsam dunkel? Dann schließen Sie beim Lesen lieber die Fenster...

Der erste Fall um Jane Rizzoli ist atemberaubend spannend geschrieben, brutal geht er in die Details und lässt den Leser nicht mehr los, bis auch das letzte Wort ausgelesen ist. Das Thema ist eher unangenehm, die Morde sicherlich
Sind sie allein zu Hause? Wird es langsam dunkel? Dann schließen Sie beim Lesen lieber die Fenster...

Der erste Fall um Jane Rizzoli ist atemberaubend spannend geschrieben, brutal geht er in die Details und lässt den Leser nicht mehr los, bis auch das letzte Wort ausgelesen ist. Das Thema ist eher unangenehm, die Morde sicherlich nichts für zarte Nerven und auch die Ermittelnden in diesem spannenden Buch sind nicht vor absolutem Nervenkitzel sicher. Also, schnell lesen und am besten gleich den "Meister" als Fortsetzung hintendran hängen.

„Mein absolutes Lieblingsbuch“

Maike Hochapfel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dieses Buch gehört zu den besten und spannendsten, die ich jemals gelesen habe!! Es ist nichts für schwache Nerven, aber super fesselnd, interessant und gut geschrieben. „Die Chirurgin“ gehört in jede Thriller-Fan-Standardsammlung!!! Sie werden die Nächte nicht mehr mit schlafen, sondern mit lesen verbringen!!! Dieses Buch gehört zu den besten und spannendsten, die ich jemals gelesen habe!! Es ist nichts für schwache Nerven, aber super fesselnd, interessant und gut geschrieben. „Die Chirurgin“ gehört in jede Thriller-Fan-Standardsammlung!!! Sie werden die Nächte nicht mehr mit schlafen, sondern mit lesen verbringen!!!

Nadine Lührmann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Der erste Fall für Jane Rizzoli: Eine junge Chirurgin wird überfallen, drei Jahre später folgen ähnliche Taten. Wo liegt die Verbindung? Ein super spannender Medizin-Thriller! Der erste Fall für Jane Rizzoli: Eine junge Chirurgin wird überfallen, drei Jahre später folgen ähnliche Taten. Wo liegt die Verbindung? Ein super spannender Medizin-Thriller!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Tess Gerritsen gehört zu den Top-Thriller-Autoren der Welt. Kein Buch packt einen so früh und fest wie die Reihe um Rizzoli & Isles. Tess Gerritsen gehört zu den Top-Thriller-Autoren der Welt. Kein Buch packt einen so früh und fest wie die Reihe um Rizzoli & Isles.

Patrizia Herbert, Thalia-Buchhandlung Eislingen

Wer die Serie gern schaut wird auch von diesem Buch begeistert sein!!Und wer es noch nicht kennt?Der sollte das ganz schnell nachholen!Mitreißend bis zum Ende,spannend und blutig.. Wer die Serie gern schaut wird auch von diesem Buch begeistert sein!!Und wer es noch nicht kennt?Der sollte das ganz schnell nachholen!Mitreißend bis zum Ende,spannend und blutig..

Sibylle Steinhauer, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Der Beginn der Reihe noch ohne Maura Isles. Trotzdem ein großartiges Buch mit starken Ermittlern und einem gerissenen Killer, der vor nichts zurückschreckt. Große Krimikunst! Der Beginn der Reihe noch ohne Maura Isles. Trotzdem ein großartiges Buch mit starken Ermittlern und einem gerissenen Killer, der vor nichts zurückschreckt. Große Krimikunst!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender Psychothriller. Auftakt zur Reihe um Rizzoli und Isles. Packend bis zum Schluss. Mit immer wieder neuen Wendungen Spannender Psychothriller. Auftakt zur Reihe um Rizzoli und Isles. Packend bis zum Schluss. Mit immer wieder neuen Wendungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Super Thriller von einer der besten Thrillerautoren überhaupt! Dies ist der erste Band der Rizzoli-Reihe und nichts für schwache Nerven. Super Thriller von einer der besten Thrillerautoren überhaupt! Dies ist der erste Band der Rizzoli-Reihe und nichts für schwache Nerven.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Wer Krimis mag, wird Tess Gerritsen lieben! Eine spannende, gut durchdachte Geschichte mit großartigen Charakteren. Klare Empfehlung: unbedingt lesen! Wer Krimis mag, wird Tess Gerritsen lieben! Eine spannende, gut durchdachte Geschichte mit großartigen Charakteren. Klare Empfehlung: unbedingt lesen!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Toller Einstieg mit etwas menschlichen Ermittlern. Aber der deutsche Titel irritiert... Toller Einstieg mit etwas menschlichen Ermittlern. Aber der deutsche Titel irritiert...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der 1ste Fall von Rizzoli@Isles. Für mich war es einer der ersten Thriller den ich gelesen habe und seitdem hat mich das Genre in seinem Bann. Absolut lesenswert. Der 1ste Fall von Rizzoli@Isles. Für mich war es einer der ersten Thriller den ich gelesen habe und seitdem hat mich das Genre in seinem Bann. Absolut lesenswert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auftakt einer richtig guten spannenden Krimireihe
Auftakt einer richtig guten spannenden Krimireihe

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Spannend, gute Charaktere. Spannend, gute Charaktere.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der erste Fall mit Jane Rizzoli! Die Geschichte geht unter die Haut! Der erste Fall mit Jane Rizzoli! Die Geschichte geht unter die Haut!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Mit dem Auftakt zur bekannten Rizzoli und Iles Reihe liefert Gerritsen einen spannenden Medizinthriller, der nichts für schwache Nerven ist. Mit dem Auftakt zur bekannten Rizzoli und Iles Reihe liefert Gerritsen einen spannenden Medizinthriller, der nichts für schwache Nerven ist.

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Es ist so fesselnd, dass man es nicht weglegen kann, erzeugt aber so ein Unbehagen, dass einem der Atem stockt. Unbedingt lesen! Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Es ist so fesselnd, dass man es nicht weglegen kann, erzeugt aber so ein Unbehagen, dass einem der Atem stockt. Unbedingt lesen!

Silvia Jung, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Für mich der beste Thriller von Tess Gerritsen. Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und fesselnd. Für mich der beste Thriller von Tess Gerritsen. Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und fesselnd.

Der Auftakt zur erfolgreichen Krimiserie um Jane Rizzoli und Maura Isles. Nichts für schwache Nerven! Der Auftakt zur erfolgreichen Krimiserie um Jane Rizzoli und Maura Isles. Nichts für schwache Nerven!

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Der Beginn einer wunderbar schrecklichen Krimi Reihe mit so sympathischen Ermittlern wie ich sie selten gesehen habe. Der Beginn einer wunderbar schrecklichen Krimi Reihe mit so sympathischen Ermittlern wie ich sie selten gesehen habe.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Superspannend und sehr geeignet, um mal wieder ein Buch in einer Nacht durchzulesen, weil man es nicht aus der Hand legen kann. Superspannend und sehr geeignet, um mal wieder ein Buch in einer Nacht durchzulesen, weil man es nicht aus der Hand legen kann.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Fast schon ein"Klassiker": die Autorin eröffnet damit die wirklich spannende Serie um eine Polizistin u.eine Pathologin(viel besser als die Verfilmungen) :-)
Mit Thrill u.Rasanz !
Fast schon ein"Klassiker": die Autorin eröffnet damit die wirklich spannende Serie um eine Polizistin u.eine Pathologin(viel besser als die Verfilmungen) :-)
Mit Thrill u.Rasanz !

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Auftakt einer knallharten und authentischen Pathologie Reihe. Die Autorin ist selber Ärztin und weiß wie grausam die Realität sein kann. Auftakt einer knallharten und authentischen Pathologie Reihe. Die Autorin ist selber Ärztin und weiß wie grausam die Realität sein kann.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Richtig fieser Thriller um die sympathische Inspektorin Jane Rizzoli. Viel, viel besser als die Verfilmungen. Für Freunde des blutigen Psyhothrills ein echter Pflichttitel. Richtig fieser Thriller um die sympathische Inspektorin Jane Rizzoli. Viel, viel besser als die Verfilmungen. Für Freunde des blutigen Psyhothrills ein echter Pflichttitel.

„Die Chirurgin“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Als Detective Thomas Moore und seine Kollegin Inspector Jane Rizzoli zu dem Fall Elena Ortiz hinzu gezogen werden fühlen sich beide an einen ähnlichen Fall aus der Vergangenheit erinnert. Die junge Diana Sterling war auf die gleiche brutale Art ermordet worden wie Elena Ortiz. Der Mörder hatte sie vor ihrem Tod einer gynäkologischen Als Detective Thomas Moore und seine Kollegin Inspector Jane Rizzoli zu dem Fall Elena Ortiz hinzu gezogen werden fühlen sich beide an einen ähnlichen Fall aus der Vergangenheit erinnert. Die junge Diana Sterling war auf die gleiche brutale Art ermordet worden wie Elena Ortiz. Der Mörder hatte sie vor ihrem Tod einer gynäkologischen Operation unterzogen. Den Polizisten wird klar das sie es mit einem Serienmörder zu tun haben. Die Presse gibt ihm schnell den Namen "Der Chirurg". Computer Recherchen bringen die Ermittler auf die Spur einer ähnlichen Mordserie in Savanna. Doch dort wurde der Täter von seinem letzten Opfer , Catherine Cordell, in Notwehr erschossen. Diese arbeitet jetzt in der städtischen Klinik. Nachdem sich immer mehr seltsame Zufälle häufen, beginnen sowohl Catherine als auch die Ermittler zu ahnen das es in Savanna wohl einen Partner gab. Und dieser wird wohl nicht eher ruhen bis Catherine diesmal endgültig tot ist. Werden sie ihn rechtzeitig kriegen, oder wird es für Catherine zu spät sein?
Der erste Band von Tess Gerritson ist nervenaufreibend spannend. Nicht zuletzt durch die hervorragende Stimme von Claudia Michelsen. Claudia Michelsen ist Schauspielerin und hat in sehr vielen Krimis mitgewirkt. Wahrscheinlich nimmt man ihrer Stimme deswegen die Spannung ab die sie erzeugt.
Hören sie auch "Todsünde" und "Blutmale"

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Guter Auftakt in die Rizzoli & Isles Reihe. Allerdings kann ich es kaum erwarten, dass Isles in den nächsten Bänden endlich auftaucht! Guter Auftakt in die Rizzoli & Isles Reihe. Allerdings kann ich es kaum erwarten, dass Isles in den nächsten Bänden endlich auftaucht!

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein ueberzeugend verfasster Krimi mit einer noch etwas unreifen Jane Rizzoli und noch ohne Pathologin Isles. Trotzdem spannend und sehr lesenswert. Ein ueberzeugend verfasster Krimi mit einer noch etwas unreifen Jane Rizzoli und noch ohne Pathologin Isles. Trotzdem spannend und sehr lesenswert.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Klasse Thriller aus der Reihe von Tess Gerritsen. Klasse Thriller aus der Reihe von Tess Gerritsen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    Buch
    9,99
  • 6081521
    Cupido / Cupido-Trilogie Bd.1
    von Jilliane Hoffman
    (166)
    Buch
    9,99
  • 32256544
    Vergiss mein nicht
    von Karin Slaughter
    (4)
    eBook
    7,99
  • 35374395
    Argus / Cupido-Trilogie Bd.3
    von Jilliane Hoffman
    (7)
    Buch
    9,99
  • 30571650
    Totengrund / Jane Rizzoli Bd.8
    von Tess Gerritsen
    (11)
    Buch
    9,99
  • 11385398
    Todsünde / Jane Rizzoli Bd.3
    von Tess Gerritsen
    (32)
    Buch
    9,99
  • 6124527
    Der Meister
    von Tess Gerritsen
    (49)
    Buch
    9,99
  • 42435629
    Knochen lügen nie
    von Kathy Reichs
    Buch
    9,99
  • 26175124
    Grabkammer / Jane Rizzoli Bd.7
    von Tess Gerritsen
    (10)
    Buch
    9,99
  • 2980533
    Der Vogelmann / Jack Caffery Bd. 1
    von Mo Hayder
    (8)
    Buch
    9,95
  • 3838874
    Kalte Herzen
    von Tess Gerritsen
    (16)
    Buch
    9,99
  • 18667035
    Leichenblässe / David Hunter Bd.3
    von Simon Beckett
    (48)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
92 Bewertungen
Übersicht
63
25
3
1
0

Blutrünstig, ...
von Anita aus Wien am 01.04.2007

In den Vereinigten Staaten wurde Die Chirurgin als einer der besten Spannungsromane des Jahres gefeiert. Und tatsächlich fällt es schwer, sich ein Buch vorzustellen, das Lesernerven einer größeren Belastung aussetzt. Vor zwei Jahren wurde die Ärztin Catherine Cordell von einem Serienmörder brutal vergewaltigt. Es gelang ihr zwar, sich zu befreien... In den Vereinigten Staaten wurde Die Chirurgin als einer der besten Spannungsromane des Jahres gefeiert. Und tatsächlich fällt es schwer, sich ein Buch vorzustellen, das Lesernerven einer größeren Belastung aussetzt. Vor zwei Jahren wurde die Ärztin Catherine Cordell von einem Serienmörder brutal vergewaltigt. Es gelang ihr zwar, sich zu befreien und den Täter zu erschießen, aber die Erinnerung daran wird sie nie wieder verlassen. Inzwischen arbeitet sie als erfolgreiche Chirurgin in Boston, wo niemand um ihre Vergangenheit weiß. Doch eine Reihe von Gewalttaten reißen sie unvermittelt aus ihrem Alltag heraus -- und sie gleichen auf's Haar den Morden des Mannes, den sie getötet hat! Die beiden Polizisten, die in dem Fall ermitteln, sind aus unterschiedlichen Gründen ausgesprochen engagiert: Jane Rizzoli ist die einzige Frau bei der Bostoner Mordkommission, und sie hat gelernt, dass es nur eine Möglichkeit gibt, sich den Respekt der Männer zu sichern -- sie muss besser sein als sie. Ihr Kollege Thomas Moore trauert noch immer seiner jüngst verstorbenen Frau nach und versucht, dies mit Arbeit zu kompensieren. Ausgerechnet er lässt sich auf eine Affäre mit Dr. Cordell ein, die immer mehr ins Fadenkreuz des Killers gerät. Und noch fehlt jede Spur. Tess Gerritsen hat eine Karriere als Internistin aufgegeben, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen. Ihr naturwissenschaftliches Fachwissen verleiht dem Roman einen hohen Grad an Authentizität, ohne dass ein reiner Medizin-Thriller daraus wird. Gerritsen hat ein Gespür für Menschen in Extremsituationen, und ihr gelingt es, auch noch der unwichtigsten Nebenfigur Leben einzuhauchen. Allerdings gehen ihre Beschreibungen der Morde gelegentlich bis an die Schmerzgrenze und darüber hinaus. Harter Stoff, gekonnt in Szene gesetzt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
guter thriller im medizinbereich
von treasureb aus Vöcklamarkt am 02.06.2005

nicht immer gelingt es den medizinern und wissenschaftler auch gute romanautoren zu werden. tess gerritsen schafft diesen spagat jedoch eindrucksvoll. die handlung ist durchwegs spannend, die medizinischen details und ereignisse sind auch für den laien einfach zu lesen und durchaus interessant, der handlungsaufbau stimmt, ebenso der showdown. mir war die... nicht immer gelingt es den medizinern und wissenschaftler auch gute romanautoren zu werden. tess gerritsen schafft diesen spagat jedoch eindrucksvoll. die handlung ist durchwegs spannend, die medizinischen details und ereignisse sind auch für den laien einfach zu lesen und durchaus interessant, der handlungsaufbau stimmt, ebenso der showdown. mir war die story nur ein bisschen zu einfach gestrickt. ich liebe es nun mal wenn ich als leser in die irre geführt werde und auf einmal ein täter präsentiert wird, mit dem man nie im leben gerechnet hätte, und den man womöglich schon das ganze buch über vor augen hatte. die chirurgin handelt von der ärztin catherine cordell, die vor zwei jahren die einzige überlebende einer mordserie in georgia war. sie war es auch, die den täter in notwehr erschossen hat. nunmehr hat sie sich in boston ein neues leben aufgebaut. die vergangenheit holt sie jedoch ein, als auch am neuen wohnort eine mordserie beginnt, die der in georgia "fast" bis ins kleinste detail ähnelt: junge frauen werden ermordet aufgefunden - gefesselt, geknebelt, die kehle durchgeschnitten und...operiert... nach und nach findet die polizei den gemeinsamen nenner der ermordeten frauen heraus, und auch, dass der als "chirurg" betitelte mörder anscheinend ein bestimmtes ziel hat: catherine cordell. der leser erhält von tess gerritsen interessante einblicke in das denken der protagonisten. ob das nun catherine ist, oder der ermittelnde detective moore - mit dem sie mehr als nur dieser fall verbindet -, auch dessen etwas verworrenen kollegin rizzoli lernen wir so besser kennen, und vor lesen wir so auch die gedanken des chirurgen. fazit: ein gut zu lesendes buch, spannend, ein absolut gelungener showdown, nur fehlt mir zu den fünf sternen der AHA-effekt, irgendeine überraschung mit der man nicht rechnen würde. den nachfolger "der meister" ist auf jeden fall schon fix auf meiner leseliste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Extrem spannend
von Ulrike aus Niederösterreich am 08.08.2007

Ein heißer Sommer erschüttert Bosten durch eine Mordserie. Ein Wahnsinniger überfällt nachts Frauen wenn sie allein in ihren Wohnungen sind und bereits schlafen ermordet sie bestialisch. Detectiv Moore und Detektiv Rizzoli sind mit der Aufklärung beschäftigt. Als wichtige Zeugin die ihnen vielleicht helfen kann, dem Wahnsinnigen das Handwerk... Ein heißer Sommer erschüttert Bosten durch eine Mordserie. Ein Wahnsinniger überfällt nachts Frauen wenn sie allein in ihren Wohnungen sind und bereits schlafen ermordet sie bestialisch. Detectiv Moore und Detektiv Rizzoli sind mit der Aufklärung beschäftigt. Als wichtige Zeugin die ihnen vielleicht helfen kann, dem Wahnsinnigen das Handwerk zu legen. Ist die Chirurgin Catherine Cordell die vor zwei Jahren bei einer ähnlichen Mordserie knapp dem Tod entkommen ist. Der Mörder bekommt in Bosten den Namen „Der Chirurg“ da er präzise wie einer arbeitet. Eines Tages bemerkt Catherine das es „Der Chirurg“ auch auf sie abgesehen hat. Am dritten Opfer finden sie einen Tag nach ihrem Geburtstag eine Nachricht auf der Hinterseite des Oberschenkels. Diese Nachricht lautet: ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!! HOFFNTLICH GEFÄLLT DIR MEIN GESCHENK!!! Warum hat es der Mörder auf die Chirurgin abgesehen? Ein sehr blutiges Buch, super zu lesen und es fällt einem sehr schwer es aus der Hand zu legen. Nichts für schwache Nerven, ich habe an manchen Stellen sogar den Atem angehalten. Die Spannung lässt bei diesem Buch nicht nach. Freue mich schon auf den nächsten Teil. DER MEISTER

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Blutrünstig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 23.08.2008

"Du liest Thriller und kennst Tess Gerritsen nicht????" Diese Frage stellte man mir neulich. Ich weiß auch nicht, warum sich die Autorin all die Jahre an mir vorbeigeschlichen hat. "Die Chirurgin" war nun mein erster "Fall", den ich mit ihr gemeinsam löste. Soweit ich mich erkundigt habe, ist dieses... "Du liest Thriller und kennst Tess Gerritsen nicht????" Diese Frage stellte man mir neulich. Ich weiß auch nicht, warum sich die Autorin all die Jahre an mir vorbeigeschlichen hat. "Die Chirurgin" war nun mein erster "Fall", den ich mit ihr gemeinsam löste. Soweit ich mich erkundigt habe, ist dieses Buch der Anfang einer ganzen "Rizzoli-Serie", die ich mir wohl nach und nach zulegen werde. Tess Gerritsten schreibt sehr blutrünstig und ich bin froh, dass ich, was Thriller angeht, nicht zart beseelt bin, sonst wäre mir vielleicht beim Lesen ab und zu mal übel geworden. So aber habe ich das Buch förmlich gefressen. Ich brauchte gerade mal einen Tag dafür, die Spur des Mörders zu verfolgen. Natürlich hatte ich zwischendurch immer wieder Verdächtigungen, die sich nachher in Luft auflösten. Genau das erwarte ich schließlich von einem guten Thriller. Erinnert hat mich dieses Buch von der Thematik her an "Cupdio" von Jilliane Hoffman. Auch von der Spannung her ist es ziemlich damit gleichzusetzen. Was mich allerdings ein wenig gewundert hat ist die Tatsache, dass Inspector Jane Rizzoli irgendwie unsympathisch bei mir ankam, was dem Lauf der Geschichte allerdings keinen Abbruch tat. Ob dies so von der Autorin gewollt ist oder ich das nur persönlich so gesehen habe, weiß ich nicht. Ich ertappte mich zwischendurch immer mal wieder, dass ich mich umdrehte, weil ich das Gefühl hatte, mir schaut jemand beim Lesen über die Schulter. Und hey, genau DAS ist es doch, was einen spannenden Thriller ausmacht oder? Ich freu mich auf weitere Bücher von Tess Gerritsen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mord mit chirurgischer Präzision
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 20.03.2008

Ein schwüler Sommer in Boston. Als Detective Thomas Moore zu einer Autopsie gerufen wird, stellt sich heraus dass dieser Fall in Verbindung mit einer Mordserie in Georgia stehen könnte, die vier Frauen das Leben kostete, ehe das fünfte Opfer dem Mörder das Handwerk legen konnte indem sie ihn erschießt.... Ein schwüler Sommer in Boston. Als Detective Thomas Moore zu einer Autopsie gerufen wird, stellt sich heraus dass dieser Fall in Verbindung mit einer Mordserie in Georgia stehen könnte, die vier Frauen das Leben kostete, ehe das fünfte Opfer dem Mörder das Handwerk legen konnte indem sie ihn erschießt. Tote können eigentlich nicht zurückkehren, doch die chirurgische Präzision mit dem Opfer der Unterleib aufgeschlitzt wurde, um die Gebärmutter als Souvenir zu entfernen und der abschließende tödliche Schnitt durch die Kehleweisen selbst Anzeichen auf, die nicht von der Presse öffentlich gemacht werden konnten. Zusammen mit Detective Jane Rizzoli nimmt Moore die Ermittlungen auf und wendet sich gleich an Dr. Catherine Cordell, das fünfte Opfer aus Georgie, die nun in Boston als Chirurgin arbeitet. Doch Dr. Cordell will nichts mehr von den Morden in Georgia wissen, auch wenn sie längst vermutet in das Visier des Mörder geraten zu sein, als etwa Dinge an ihrem Arbeitsplatz verschwinden... Es gibt kein Entrinnen, der Chirurg ist seinem Opfer längst auf der Spur und auch die Ermittler geraten zusehends immer mehr in das Visier des Serienkillers. Ein wahrer Pageturner der Tess Gerritsen mit ihrem ersten Jane Rizzoli-Thriller da gelungen ist und wahre Hochspannung versprüht. Die Chirurgin verspricht nämlich nicht nur Herzrasen, fesselnde Ermittlungen und blutrünstige Morde sondern übertrifft dieses Versprechen sogar noch fast, dank guter Übersetzung und dem ohnehin raffinierten Plot. Lange Zeit weiß man nicht wer oder was der Täter sein könnte und selbst dann wendet sich die Geschichte mehr als einmal. Perfekt ergänzt wird das ganze durch eine authentische Schilderung des Chirurgenalltags, den Tess Gerritsen einst selbst erlebt hat. Das wirklich schlagende Argument ist bei einem Thriller aus der Feder Tess Gerritsens immer noch dass ihre Bücher nicht nur nervenzerreißend spannend sondern auch ein blutiges Spektakel sind, ein Merkmal das sich durch alle ihre Jane Rizzoli-Thriller zieht und so manchen Leser sicher eher abstoßen wird, denn das ist nichts für schwache Nerven oder Mägen. Doch um gleich etwas vorzuwarnen, viele der schwächeren Kritikpunkte, wie offene Fragen in Sachen Täter-Motive ziehen sich durch alle Tess Gerritsen-Romane genauso wie die eher untergeordnete psychologische Dimension, man sollte sich nur davon nicht abschrecken lassen, auf ein derart rasantes Thriller-Vergnügen zu verzichten. Fazit: Dank brillanten Plotaufbaus ein wahrer Pageturner, dem es immer wieder gelingt zu überraschen und von dem so schnell sicher nicht mehr loslassern kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2007

Fand dieses Buch superspannend. Hab es innerhalb kurzer zeit ausgelesen. Kann es nur jeden Krimifan empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur!!!
von Tanja aus Bad Wimpfen am 07.04.2007

ich habe dieses buch innerhalb von 4 tagen regelrecht verschlungen!!! Man kann einfach nicht aufhören zu lesen auch wenn es an manchen stellen ziemlich eklig ist!!!!! Nix für schwache Nerven!!!!! Nur zu empfehlen"!!!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wahnsinn
von Nina am 23.12.2006

Diese Buch kann man eigentlich nicht in Worte fassen, man muss es gelesen haben. Es fällt einem nicht auf, dass das Buch dick ist, man verschlingt es einfach. Jede Seite, wirklich jede Seite ist spannend. Die Geschichte ist so aufgebaut, das man hin und wieder zwar einen Verdacht haben... Diese Buch kann man eigentlich nicht in Worte fassen, man muss es gelesen haben. Es fällt einem nicht auf, dass das Buch dick ist, man verschlingt es einfach. Jede Seite, wirklich jede Seite ist spannend. Die Geschichte ist so aufgebaut, das man hin und wieder zwar einen Verdacht haben könnte, wer "der Chirurg" ist, man liegt aber zu hundert Prozent falsch. Es gleicht fast einem Verbrechen, das Buch nicht gelesen zu haben. Ich würde gerne noch mehr Sterne bei der Bewertung vergeben, geht aber leider nicht ;-) 6 Sterne wären passen. Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Ein wahnsinns Buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Taucha am 20.09.2006

Ich finde, dieses Buch ist der Wahnsinn!!! Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören... Es liest sich sehr gut. Auf jeden Fall werde ich noch andere Bücher von Tess Gerritsen lesen. Interessant fand ich auch, wie genau alles beschrieben wurde und auch die Gedanken... Ich finde, dieses Buch ist der Wahnsinn!!! Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören... Es liest sich sehr gut. Auf jeden Fall werde ich noch andere Bücher von Tess Gerritsen lesen. Interessant fand ich auch, wie genau alles beschrieben wurde und auch die Gedanken des "Chirurgen"...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Fesselnd!
von Tanja am 08.02.2005

Ein sehr spannendes Buch, das man ungern aus der Hand legt. Man sollte sich jedoch gut überlegen, ob man es vor dem Schlafengehen liest....Albtraumgefahr!!! Naja, so schlimm ist es auch wieder nicht, aber durchaus an einigen Stellen gruselig, blutig und furchteinflößend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Chirugin TB
von LilaMaus am 17.06.2015

Es ist ein echt gutes Buch mit einer abwechslungsreichen Handlung. Wer die Serie aus dem TV kennt, darf das Äußere von Moore und Rizzioli nicht aufs Buch übertragen. Die beiden unterscheiden sich. Aber die Wortwahl von allen auch von Frost sind wirklich in der Serie authentisch rübergebracht. Es ist jetzt nicht... Es ist ein echt gutes Buch mit einer abwechslungsreichen Handlung. Wer die Serie aus dem TV kennt, darf das Äußere von Moore und Rizzioli nicht aufs Buch übertragen. Die beiden unterscheiden sich. Aber die Wortwahl von allen auch von Frost sind wirklich in der Serie authentisch rübergebracht. Es ist jetzt nicht das allzu überraschende Ende. Aber ien durchgängi gelungener Krimi mit viel Charme! Daher 4 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2012

In Boston geschehen grausame Morde mit chirurgischer Präzision an alleinstehenden Frauen. Die Detektive Thomas Moore und Jane Rizzoli untersuchen die Fälle, die sich um eine junge Chirurgin Catherine Cordell zu drehen scheinen. Diese wurde zwei Jahre zuvor auf ähnliche Weise überfallen. Doch ihr Peiniger ist tot, von ihr erschossen… Dieser... In Boston geschehen grausame Morde mit chirurgischer Präzision an alleinstehenden Frauen. Die Detektive Thomas Moore und Jane Rizzoli untersuchen die Fälle, die sich um eine junge Chirurgin Catherine Cordell zu drehen scheinen. Diese wurde zwei Jahre zuvor auf ähnliche Weise überfallen. Doch ihr Peiniger ist tot, von ihr erschossen… Dieser Thriller hat mir ausgesprochen gut gefallen! Es ist gut geschrieben, spannend, mit medizinischem Background und sehr detaillierten Beschreibungen der Vorgehensweise des Mörders, also nichts für allzu schwache Nerven. Zusätzlich wird auf das Schicksal von vergewaltigten Frauen aufmerksam gemacht und darauf, wie schwer es nach wie vor Frauen in einer männerdominierten Arbeitswelt haben. Kaum war ich mit dem Thriller fertig, musste ich zum nächsten Tess Gerritsen Buch greifen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Chirurgin
von Lesezeichen aus Dortmund am 13.05.2010

Die Chirurgin ist der erste Teil aus einer inzwischen 7teiligen Serie um die Ermittlerin Jane Rizzoli. Ein spannender Thriller, der die Chirurgin Catherine Cordell beschreibt und begleitet, medizinische Aspekte mit polizeilichen Untersuchungsmethoden kombiniert. Sie, die Chirurgin,operiert, um Menschenleben zu retten. Er, der Chirurg, operiert, um Menschenleben zu vernichten. Da die Autorin Tess... Die Chirurgin ist der erste Teil aus einer inzwischen 7teiligen Serie um die Ermittlerin Jane Rizzoli. Ein spannender Thriller, der die Chirurgin Catherine Cordell beschreibt und begleitet, medizinische Aspekte mit polizeilichen Untersuchungsmethoden kombiniert. Sie, die Chirurgin,operiert, um Menschenleben zu retten. Er, der Chirurg, operiert, um Menschenleben zu vernichten. Da die Autorin Tess Gerritsen selbst als Internistin praktizierte, sind die detailierten OP-Szenen in der Notaufnahme wie auch die tödlichen Eingriffe des Täters sehr realistisch dargestellt. Die Gedanken des Täters werden dem Leser in seperaten Kapiteln in Kursivschrift mitgeteilt, so dass seine nächsten Schritte, sein nächstes Opfer bereits bekannt werden, während die Polizei sich noch mit den Ermittlungen des jüngsten Mordes beschäftigt. Ein klassisches Katz-und-Maus-Spiel also. Parallel dazu wird die Ermittlerin Jane Rizzoli vorgestellt, die sich in den folgenden Bänden der Autorin zur Hauptperson entwickeln wird. Hier, in Die Chirurgin, tritt sie jedoch noch als unscheinbare graue Maus auf, die sich in einer von Männern beherrschten Welt beweisen muss. Und genau das tut sie. Wie? Nun, das müssen Sie selbst herausfinden. Viel Spass bei der kribbelnden, spannungsgeladenen Lektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
schreit nach mehr
von Blacky am 30.03.2009

Beschreibung: In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den... Beschreibung: In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ... Es war das erste Buch das ich von Tess Gerritsen gelesen habe. Ich war so begeistert, dass ich gleich weiter von ihr gekauft habe(und nicht enttäuscht wurde) Reihenfolge der Jane-Rizzoli-Bände: 1) Die Chirurgin 2) Der Meister 3) Todsünde 4) Schwesternmord 5) Scheintot 6) Blutmale 7) Grabkammer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Alles was ein Thriller braucht ...
von Gundel aus Essen am 29.11.2008

... findt sich in diesem Buch. Tolle Männer, starke Frauen, ein genial-irrer Killer, falsche Fährten und massenhaft Blut! Ein super Buch für Miträtsler und Leute, die Überraschungen am Schluss lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
gelungen
von Kastanie aus Coburg am 30.11.2007

gut angelegter thriller. mein erstes buch von t.g.. es ist toll wie die handlung sich so langsam aufbaut und sich alles immer mehr nur um eine person = catherine verdichtet. vom charakter hat mir die polizistin jane rizzoli nicht so gefallen. klar das sie sich in einer männerdomäne behaupten muß... gut angelegter thriller. mein erstes buch von t.g.. es ist toll wie die handlung sich so langsam aufbaut und sich alles immer mehr nur um eine person = catherine verdichtet. vom charakter hat mir die polizistin jane rizzoli nicht so gefallen. klar das sie sich in einer männerdomäne behaupten muß und das die späße manchmal etwas derb sind, aber sie selbst reflektiert nach außen auch typisch männliche eigenschaften, so daß es mir schwer gefallen ist, sie zu mögen. der polizist thomas moore hat mir gefallen, der im gegensatz zu seinen kollegen immer ein opfer auch als opfer erkennt und trotzdem nicht als weichei erscheint. er ist sensibel und trotzdem stark. catherine war gut angelegt. junge schöne frau mit strahlenden aussichten, die opfer eines verbrechens wurde, daß dann ihr leben beeinflusst. sie kämpft jedoch dagegen an und holt sich immer mehr zurück. ein rundum gelungenes buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr spannend !
von Bani am 26.02.2016

Das Buch kann ich sehr empfehlen. Typisch Gerritsen. Kein bisschen langweilig. Lässt sich super lesen, am Ende konnte ich das nicht weg legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
hammer
von einer Kundin/einem Kunden aus Uelsen am 16.08.2014

Selten ein Buch gelesen das so fesselnd War. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Habe einige spannende Bücher zu hause aber dieses hat wirklich in sich. der wahnsinn!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weltklasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus chemnitz am 08.09.2013

da ich schon viel gutes über das buch gehört habe, musste ich es mir einfach kaufen. dazu kommt, das ich die TV-Serie mega gut finde! das buch ist einfach perfekt. man merkt wirklich, dass die Autorin selbst Ärztin war, weil alles so genau beschrieben war. das buch hat mich hellauf... da ich schon viel gutes über das buch gehört habe, musste ich es mir einfach kaufen. dazu kommt, das ich die TV-Serie mega gut finde! das buch ist einfach perfekt. man merkt wirklich, dass die Autorin selbst Ärztin war, weil alles so genau beschrieben war. das buch hat mich hellauf begeistert und ich werde mir auf alle fälle alle weiteren bände kaufen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung der Extraklasse!!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2013

Detective Rizzoli und Moore ermitteln in einer Serie von Mordfällen, bei der ein Killer die Morde eines anderen Täters zu imitieren scheint, der drei Jahre zuvor von seinem letzten Opfer, Catherine Cordell, in Notwehr erschossen wurde. Diese, mittlerweile angesehne Chirurgin versucht die Schrecken von damals zu vergessen. Doch nun scheint... Detective Rizzoli und Moore ermitteln in einer Serie von Mordfällen, bei der ein Killer die Morde eines anderen Täters zu imitieren scheint, der drei Jahre zuvor von seinem letzten Opfer, Catherine Cordell, in Notwehr erschossen wurde. Diese, mittlerweile angesehne Chirurgin versucht die Schrecken von damals zu vergessen. Doch nun scheint sie erneut in das Visier einer wahnsinnigen Bestie gerückt zu sein, die ihr bedrohlich näher kommt und nicht nur alles über ihre Vergangenheit zu wissen scheint sondern auch über ihr gegenwärtiges Leben!! Spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Es ist ein sehr harter Lesestoff. In allen Einzelheiten wird dem Leser schonungslos die Brutalität des Mörders geschildert und auch auf die kranken Gedanken des Täters wird eingegangen. Alles in allem ein Buch, was man schwer zur Seite legen kann, hat man es erstmal angefangen zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1

Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1

von Tess Gerritsen

(92)
Buch
9,99
+
=
Der Meister

Der Meister

von Tess Gerritsen

(49)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen