Thalia.de

Die Chronik der Unsterblichen. Blutkrieg

Erzählungen zur Chronik der Unsterblichen

(4)
Die Jagd auf einen bestialischen Werwolf führt den Schwertkämpfer Andrej und seinen treuen Begleiter Abu Dun immer tiefer in unbekannte Länder, deren eisige Kälte sie an den Rand ihrer körperlichen und geistigen Kräfte bringt. Täuschung und Wahrheit liegen so dicht beieinander, dass Andrej zweifelt, wem er auf dem Weg durch die Schneewüste trauen kann. Von den Dämonen des eigenen Gewissens gequält, steht er selbst bald an der Schwelle zum Wahnsinn …
Blutkrieg erzählt in fünf zusammenhängenden Episoden von dramatischen Abenteuern, die die Helden der Chronik der Unsterblichen in ihrem Kampf gegen das Böse bestehen müssen.x
Portrait
Wolfgang Hohlbein, geb. 1953 in Weimar geboren, ist der meistgelesene und erfolgreichste deutschsprachige Fantasy-Autor. Seine Bücher decken die ganze Palette der Unterhaltungsliteratur ab von Kinder- und Jugendbüchern über Romane und Drehbücher zu Filmen, von Fantasy über Sciencefiction bis hin zum Horror. Der Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem Jugendbuch 'Märchenmond', für das er mit dem Fantastik-Preis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet wurde. 1993 schaffte er mit seinem phantastischen Thriller 'Das Druidentor' im Hardcover für Erwachsene den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Die Auflagen seiner Bücher gehen in die Millionen und immer noch wird seine Fangemeinde Tag für Tag größer. Der passionierte Motorradfahrer und Zinnfigurensammler lebt zusammen mit seiner Frau und Co-Autorin Heike, seinen Kindern und zahlreichen Hunden und Katzen am Niederrhein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 04.12.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26906-1
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 192/121/30 mm
Gewicht 284
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 17.061
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17575191
    Die Chronik der Unsterblichen 09. Das Dämonenschiff
    von Wolfgang Hohlbein
    (1)
    Buch
    9,95
  • 1907181
    Der Todesstoß / Die Chronik der Unsterblichen Bd.3
    von Wolfgang Hohlbein
    (9)
    Buch
    9,95
  • 21266143
    Die Chronik der Unsterblichen 10. Göttersterben
    von Wolfgang Hohlbein
    (1)
    Buch
    9,95
  • 14259686
    Chronik der Unsterblichen. Blutkrieg
    von Wolfgang Hohlbein
    (4)
    Buch
    19,95
  • 1905476
    Am Abgrund / Die Chronik der Unsterblichen Bd.1
    von Wolfgang Hohlbein
    (9)
    Buch
    9,99
  • 37333038
    Die Spur des Hexers / Robert Craven Bd.1
    von Wolfgang Hohlbein
    Buch
    10,00
  • 4593112
    Die Zeit vor Mitternacht / Nemesis Bd.1
    von Wolfgang Hohlbein
    (3)
    Buch
    6,95
  • 6096919
    Die Blutgräfin / Die Chronik der Unsterblichen Bd.6
    von Wolfgang Hohlbein
    (5)
    Buch
    9,99
  • 1905461
    Der Vampyr / Die Chronik der Unsterblichen Bd.2
    von Wolfgang Hohlbein
    (8)
    Buch
    8,99
  • 14269817
    Die Verfluchten / Die Chronik der Unsterblichen Bd.8
    von Wolfgang Hohlbein
    (3)
    Buch
    9,99
  • 6576706
    Der Gejagte / Die Chronik der Unsterblichen Bd.7
    von Wolfgang Hohlbein
    (3)
    Buch
    9,99
  • 2912956
    Die Chronik der Unsterblichen 03. Der Todesstoß
    von Wolfgang Hohlbein
    (1)
    Buch
    22,50
  • 17517373
    Glut und Asche / Die Chronik der Unsterblichen Bd.11
    von Wolfgang Hohlbein
    (5)
    Buch
    19,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
1
0

Ein schwacher Lückenfüller
von Steppenwolf aus Landkreis Oldenburg am 13.01.2011

Bisher erschienene Bände der Reihe: 01 Am Abgrund 02 Der Vampyr 03 Der Todesstoss 04 Der Untergang 05 Die Wiederkehr 06 Die Blutgräfin 07 Der Gejagte 08 Die Verfluchten 08.5 Blutkrieg 09 Das Dämonenschiff 10 Göttersterben 11 Glut und Asche 12 Der schwarze Tod Dieser Band beinhaltet fünf aufeinanderfolgende Episoden: Blutkrieg, Odins Raben, Gefangen im Geisterhaus, Der Hexenfelsen und Wolfsdämmerung. Es werden Ereignisse geschildert, die... Bisher erschienene Bände der Reihe: 01 Am Abgrund 02 Der Vampyr 03 Der Todesstoss 04 Der Untergang 05 Die Wiederkehr 06 Die Blutgräfin 07 Der Gejagte 08 Die Verfluchten 08.5 Blutkrieg 09 Das Dämonenschiff 10 Göttersterben 11 Glut und Asche 12 Der schwarze Tod Dieser Band beinhaltet fünf aufeinanderfolgende Episoden: Blutkrieg, Odins Raben, Gefangen im Geisterhaus, Der Hexenfelsen und Wolfsdämmerung. Es werden Ereignisse geschildert, die zwischen Band acht und neun angesiedelt sind. Auf der Spur eines Werwolfs geraten Andrej und Abu in ein Dorf von Verdammten. Hier im Nordosten Europas werden sie Opfer eines Verrats. An eine Blutschuld gebunden stechen sie mit dem Geisterschiff, der Schwarzen Gischt, in See in Richtung Norden. Dort stranden sie auf einer seltsamen Insel und die Kälte fordert beinahe ihren Tribut, doch die beiden werden von Lif gerettet. Dieser führt die beiden in ein Haus, in welchem er mit seiner Schwester Liftrasil lebt. Doch dieses Geisterhaus scheint ein furchtbares Geheimnis zu besitzen. Zu spät erkennt Andrej die Gefahr, er wird gezwungen einen Handel mit der Hexe Gryla einzugehen. Schon bald ist er dem Wahnsinn nahe. Dieser Band ist nun wirklich der schwächste von allen. Das liegt besonders daran, dass es sich bei Blutkrieg nicht um einen durchgängigen Roman handelt, sondern um fünf aufeinanderfolgende Episoden. Diese wurden ursprünglich als Hörbuchfassung aufgenommen und sind nun in diesem „Lückenfüllerband“ ungekürzt erschienen. Nach wie vor ist der Schreibstil gut und die Geschichten lassen sich durchweg flüssig lesen, aber da es nur Episoden sind wirkt das gesamte Werk ziemlich auseinandergerissen. Zudem tauchen hier auf einmal Elemente auf, die für die „Chronik“ doch recht untypisch sind. An vielen Stellen wird es einfach zu mysteriös. Es gibt zu viele irreale Begebenheiten, die mehr an eine Geister- oder Spukgeschichte denn an eine Vampyrgeschichte erinnern. Das geht zwar oftmals Hand in Hand, ist aber für diese Buchreihe äußerst ungewöhnlich und für mich letztlich auch unpassend. Potential hat die Story und fängt mit der Verfolgung des Werwolfs auch vielversprechend an, aber besser wurde es dann erst zum Schluss. Gut gefallen hat mir dann die letzte Episode Wolfsdämmerung. Diese geht nahtlos über zu Band neun. Für mich ein wirklich tolles, wenn auch offenes, Ende. Hier haben es Andrej und Abu Dun mit der Besatzung eines Schiffes, der Fenrir, zu tun. Hinter den Seeleuten verbirgt sich weitaus mehr als es zunächst den Anschein hat. Hohlbein lässt bereits in diesem Teil der Reihe einiges aus der nordischen Mythologie einfließen, was dann im nächsten Band fortgesetzt wird. Die hier vorkommenden Lif und Liftrasil sind in der germanischen Mythologie ein Menschenpaar, das als einziges die Götterdämmerung überlebt und die Welt neu bevölkert. Fazit: Der wohl untypischste Band der „Chronik“ ist leider nicht mehr als ein Lückenfüller und hat nur sehr wenige gute Momente, die aber, besonders in der letzten Episode, wirklich sehr lesenswert sind. Gute und schlechte Eindrücke halten sich ziemlich die Waage. Für mich der schwächste Teil der Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Blutkrieg
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2009

"Blutkrieg" ist eine gelungene Ergänzung zur Reihe "Die Chronik der Unsterblichen". Wieder einmal hat Wolfgang Hohlbein mich absolut fasziniert und mich in den Bann der beiden ungleichen Vampyrjäger gezogen. Das Buch habe ich innerhalb von fünf Stunden ausgelesen und war sehr enttäuscht, dass es schon vorbei ist. Wieder einmal... "Blutkrieg" ist eine gelungene Ergänzung zur Reihe "Die Chronik der Unsterblichen". Wieder einmal hat Wolfgang Hohlbein mich absolut fasziniert und mich in den Bann der beiden ungleichen Vampyrjäger gezogen. Das Buch habe ich innerhalb von fünf Stunden ausgelesen und war sehr enttäuscht, dass es schon vorbei ist. Wieder einmal schafft es Hohlbein, Andrej und Abu Dun in einzigartigen Welten und unheimlichen Ortschaften wiederzufinden und wieder einmal können die Beiden keinem Menschen oder Phänomenen, die vorgaukeln solche zu sein, vertrauen. Seite um Seite habe ich wie in Trance gelesen und war fasziniert von den Einfällen, die Hohlbein wieder einmal hatte. Ich hoffe, es gibt eine Weiterführung von "Blutkrieg", auch wenn es "Göttersterben" (Teil 8 der Chronik der Unsterblichen) gibt. Ich bin gespannt, wie Hohlbein es schafft, dieses Buch mit dem regulären Teil 8 der Chronik zu verbinden. Ein einzigartiges Buch, das so gut geschrieben ist, dass man es im Zweifelsfall auch ohne das Wissen der anderen Bücher lesen könnte. Da mich jedes Buch von Hohlbein sehr in den bann zieht, hoffe ich, dass es weitere Bücher der Chronik der Unsterblichen gibt. "Blutkrieg" ist ein Buch, dass Leser über Fantasie, Seefahrt und Tücke sehr gefallen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
klasse !!!
von Blacky am 01.07.2011

Kurzbeschreibung: Die Jagd auf einen bestialischen Werwolf führt den Schwertkämpfer Andrej und seinen treuen Begleiter Abu Dun immer tiefer in unbekannte Länder, deren eisige Kälte sie an den Rand ihrer körperlichen und geistigen Kräfte bringt. Täuschung und Wahrheit liegen so dicht beieinander, dass Andrej zweifelt, wem er auf dem Weg... Kurzbeschreibung: Die Jagd auf einen bestialischen Werwolf führt den Schwertkämpfer Andrej und seinen treuen Begleiter Abu Dun immer tiefer in unbekannte Länder, deren eisige Kälte sie an den Rand ihrer körperlichen und geistigen Kräfte bringt. Täuschung und Wahrheit liegen so dicht beieinander, dass Andrej zweifelt, wem er auf dem Weg durch die Schneewüste trauen kann. Von den Dämonen des eigenen Gewissens gequält, steht er selbst bald an der Schwelle zum Wahnsinn ... Blutkrieg erzählt in fünf zusammenhängenden Episoden von dramatischen Abenteuern, die die Helden der Chronik der Unsterblichen in ihrem Kampf gegen das Böse bestehen müssen. Blutkrieg ist in 5 Einzelgeschichten unterteilt, die allerdings aufeinander folgen und auch als eine Geschichte angesehen werden können. (1. Die schwarze Gischt 2. Odins Raben 3. Im Geisterhaus 4. Wolfsdämmerung 5. Der Hexenfelsen) Ich habe diese 5 Geschichten als Hörbücher und bin jetzt so begeistert, dass ich auch noch die anderen Bücher der "Chronik der Unsterblichen" lesen oder hören werde, denn mir war vorher nicht bekannt, dass es eine ganze Chronik über Andrej und Abu Dun gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für den hohlen Zahn
von Ein Schelm aus Aventurien am 28.01.2013

ACHTUNG! Rezension enthält leichte Spoiler ‚Blutkrieg’ ist kein eigenständiger Roman, sondern eine Sammlung von fünf miteinander verbundenen Kurzgeschichten. Diese behandeln die Zeit zwischen ‚Die Verfluchten’ (Band 8) und ‚Das Dämonenschiff’ (Band 9). Folgende Kurzgeschichten sind enthalten: Blutkrieg: Auf der Jagd nach einem Werwolf geraten Andrej und Abu Dun zwischen die Fronten eines... ACHTUNG! Rezension enthält leichte Spoiler ‚Blutkrieg’ ist kein eigenständiger Roman, sondern eine Sammlung von fünf miteinander verbundenen Kurzgeschichten. Diese behandeln die Zeit zwischen ‚Die Verfluchten’ (Band 8) und ‚Das Dämonenschiff’ (Band 9). Folgende Kurzgeschichten sind enthalten: Blutkrieg: Auf der Jagd nach einem Werwolf geraten Andrej und Abu Dun zwischen die Fronten eines Krieges und werden von den eingeschüchterten Bewohnern eines Dorfes um Hilfe gegen gnadenlose Soldaten gebeten. Odins Raben: Beim Versuch, ein Versprechen zu erfüllen, geraden die Unsterblichen auf hoher See mit dämonischen Vögeln und Untoten aneinander. Gefangen im Geisterhaus: Nach einem Schiffbruch sind die Helden im ewigen Eis gestrandet. Die einzige Rettung scheint ein kleiner Junge zu sein… Der Hexenfelsen: Nur eine Hexe kann den schwer verletzten Abu Dun retten, doch sie verlangt einen hohen Preis für ihre Hilfe. Wolfsdämmerung: Auf der Suche nach einem Weg in die Heimat stoßen Andrej und Abu Dun auf einen Trupp Nordländer mit einem düsteren Geheimnis. Keine der Kurzgeschichten erreicht das Niveau der Haupthandlung. Die erste und die letzte Geschichte sind extrem vorhersehbar, und bei der dritten hat man das Gefühl, Hohlbein habe verzweifelt versucht, den Cthulhu-Mythos in die Chronik einzubringen, der nun aber gar nicht zu den Highlander-Vampiren passt. Die zweite Geschichte leidet dagegen darunter, dass hier zu viele Geheimnisse ungelüftet bleiben: Ohne den Titel wüsste man nicht einmal, dass die Raben etwas mit Odin zu schaffen haben. Neben den speziellen Problemen der Geschichte gibt es aber auch allgemeine. In erster Linie stören die vielen Wiederholungen: Wie unglaublich alt und überlegen Andrej und Abu Dun sind, wie unglaublich kalt und/oder nass es ist und wie unglaublich groß, stark und schwarz Abu Dun ist, wird in jeder Geschichte erwähnt. Bei Kurzgeschichten, die auch alleine verständlich sein müssen, ist das zwar nachvollziehbar, aber wenn man mehrere davon gesammelt in einem Buch veröffentlicht, sollte man sie unbedingt überarbeiten, um den Leser nicht zu langweilen. Ähnliches gilt für den Schreibstil. Hohlbeins Stil liest sich zwar flüssig, aber besonders abwechslungsreich schreibt er nicht. Man hat häufig das Gefühl, eine Formulierung schon mal gelesen zu haben. Zu den stilistischen Schwächen gesellen sich außerdem noch diverse Kontinuitäts- und Logikfehler. Es ist schon faszinierend, dass Andrej und Abu Dun unglaublich super sind, aber ständig auf noch superere Wesen treffen. Die Kurzgeschichtensammlung erreicht zwar nicht die Qualität der Romane, für Fans der Chronik-Serie kann sie aber als Lückenfüller dienen. Leser, die sich für die Chronik interessieren, aber bisher vom Umfang abgeschreckt wurden, können ‚Blutkrieg’ zum Hineinschnuppern nutzen, besonders die Geschichten 1, 2 und 5 sind typische Vertreter von den Abenteuern der beiden Unsterblichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein typisch guter Hohlbein.
von Torsten aus Berlin am 15.07.2007
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Fesselnd, spannend und zum Schluss überraschend. Ich hatte das Gefühl, in die von Hohlbein beschriebene Welt regelrecht einzutauchen. Es handelt sich bei dieser Romanreihe um die besten Werke Hohlbeins. Auch wenn ein Band 8,5 zwar nicht der Höhepunkt der Buchreihe ist, sind es doch spannende Geschicht die auch die... Fesselnd, spannend und zum Schluss überraschend. Ich hatte das Gefühl, in die von Hohlbein beschriebene Welt regelrecht einzutauchen. Es handelt sich bei dieser Romanreihe um die besten Werke Hohlbeins. Auch wenn ein Band 8,5 zwar nicht der Höhepunkt der Buchreihe ist, sind es doch spannende Geschicht die auch die Story ein bisschen voranbringen. Ein gutes Buch, dass ich bestimmt noch einmal lesen werde und ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Gut, aber für die Chronik zu wenig
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2007
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Blutkrieg ist eine Sammlung 3 aufeinander aufbauender Kurzgeschichten die zeitlich gesehen nach dem achten Band der Chronik der Unsterblichen einzureihen sind. Qualitativ kann sich keine der Kurzgeschichten mit einem normalen Hohlbein Werk messen, zusätzlich wirkt die erste Geschichte "Die Gischt" wie ein erster Versuch für den 9. Band der Chronik... Blutkrieg ist eine Sammlung 3 aufeinander aufbauender Kurzgeschichten die zeitlich gesehen nach dem achten Band der Chronik der Unsterblichen einzureihen sind. Qualitativ kann sich keine der Kurzgeschichten mit einem normalen Hohlbein Werk messen, zusätzlich wirkt die erste Geschichte "Die Gischt" wie ein erster Versuch für den 9. Band der Chronik der ja unter dem Titel "Das Todesschiff" erscheinen soll. Insgesamt ist die Tiefe nicht gegeben und vor allem die 2. Geschichte ist enorm langatmig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 2
Kein Vergleich zu den Vorgängern
von einer Kundin/einem Kunden aus Soest am 17.05.2007
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Was soll ich sagen? ich habe die ganze Chronik gelesen udd muss gestehen, dieser Teil hat mir am wenigsten gefallen. Es sind Kurzgeschichten, die aufeinander aufbauen, die Story soll zusammen hängend sein, allerdings bleiben viele Sachen unerklärt, dadurch wirken sie nicht wie mysteriöse Geheimnisse sondern ehr...verwirrend. Die Grundidee ist... Was soll ich sagen? ich habe die ganze Chronik gelesen udd muss gestehen, dieser Teil hat mir am wenigsten gefallen. Es sind Kurzgeschichten, die aufeinander aufbauen, die Story soll zusammen hängend sein, allerdings bleiben viele Sachen unerklärt, dadurch wirken sie nicht wie mysteriöse Geheimnisse sondern ehr...verwirrend. Die Grundidee ist gut, aber leider nicht so gelungen umgesetzt. Kein Vergleich zu den voran gegangenen Büchern. Ich bin ein wirklicher Fan der Chronik, doch dieses Buch hat mich ehr enttäuscht. Die Freundschaft von Andrej und Abu Dun wird nicht gut erklärt, das ist Hohlbein in seinen früheren Büchern sonst sehr gut gelungen. Fazit, nett zum überfliegen, aber keine wirklich gute Geschichte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Chronik der Unsterblichen. Blutkrieg

Die Chronik der Unsterblichen. Blutkrieg

von Wolfgang Hohlbein

(4)
Buch
9,99
+
=
Glut und Asche / Die Chronik der Unsterblichen Bd.11

Glut und Asche / Die Chronik der Unsterblichen Bd.11

von Wolfgang Hohlbein

Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen