Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Dämonenakademie - Der Erwählte

Roman

(1)
Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Für den jungen Hufschmied und den kleinen Dämon beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens.


Portrait
Taran Matharu wurde 1990 in London geboren und entdeckte schon früh seine Leidenschaft für Geschichten. Nach seinem BWL-Studium und einem Praktikum bei Random House UK schrieb er 2013 seinen ersten Roman Die Dämonenakademie, der auf der Leserplattform Wattpatt innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling avancierte. Seither widmet sich Taran Matharu ganz dem Schreiben. Der Autor lebt und arbeitet in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 496, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641153731
Verlag Heyne
Verkaufsrang 638
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45245102
    Der letzte Schwur
    von Nalini Singh
    eBook
    8,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 46998958
    Elesztrah
    von Fanny Bechert
    (1)
    eBook
    6,99
  • 46411349
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    eBook
    13,99
  • 29857364
    Black Dagger 01. Nachtjagd
    von J. R. Ward
    (4)
    eBook
    6,99
  • 46474718
    Im Bann des Elfenkönigs / Herrin von Licht und Schatten
    von C.L. Wilson
    eBook
    8,49
  • 30410990
    Das Erste Horn
    von Richard Schwartz
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44242640
    Schwarzer Dolch
    von Alexey Pehov
    eBook
    12,99
  • 47792628
    Der komplette NINRAGON
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    16,99
  • 41090717
    Die Niemandsland-Trilogie. Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Nadine d'Arachart
    (3)
    eBook
    9,99
  • 45328086
    Die Eule von Askir. Die komplette Fassung
    von Richard Schwartz
    eBook
    11,99
  • 42531871
    Die wilden Orks, Band 1 und 2
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 41647597
    Mia & Korum (Die komplette Krinar Chroniken Trilogie)
    von Anna Zaires
    (3)
    eBook
    9,99
  • 45328097
    Dunkler Orden
    von Alexey Pehov
    eBook
    12,99
  • 45395047
    Das Frostmädchen
    von Stefanie Lasthaus
    eBook
    9,99
  • 45327945
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45167822
     Der Speer der Götter / Viking Warriors Bd.1
    von Richard Dübell
    (1)
    eBook
    12,99
  • 46787676
    Die Shannara-Chroniken: Die Reise der Jerle Shannara 1 - Die Elfenhexe
    von Terry Brooks
    eBook
    4,99
  • 42749215
    Sieben Heere
    von Tobias O. Meissner
    eBook
    11,99
  • 44244502
    Hammer of the North - Die Söhne des Wanderers
    von Harry Harrison
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Muss für alle Fantasy-Fans!!“

Anja Bergmann, Thalia-Buchhandlung Emden

Die Geschichte ist super spannend und fesselnd. Ich habe dieses Buch angefangen, in dem Glauben mal eine schöne Jugendbuchgeschichte zu lesen und konnte es nach den ersten zwei Seiten nicht mehr aus der Hand legen.
Der Schreibstil ist super und Ignatius ist einfach zum Verlieben!!
Die Geschichte ist super spannend und fesselnd. Ich habe dieses Buch angefangen, in dem Glauben mal eine schöne Jugendbuchgeschichte zu lesen und konnte es nach den ersten zwei Seiten nicht mehr aus der Hand legen.
Der Schreibstil ist super und Ignatius ist einfach zum Verlieben!!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Grandios! Ich freue mich schon darauf weitere Abenteuer von Fletcher und Ignatius zu lesen. Grandios! Ich freue mich schon darauf weitere Abenteuer von Fletcher und Ignatius zu lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18176337
    Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (16)
    eBook
    11,99
  • 17414052
    Eragon
    von Christopher Paolini
    (8)
    eBook
    8,99
  • 30512141
    Kinder des Nebels
    von Brandon Sanderson
    (1)
    eBook
    11,99
  • 17209823
    Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    8,99
  • 36624243
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine fantastische Geschichte über einen Jungen mit besonderer Gabe!
von Nickypaulas Bücherwelt aus Dresden am 20.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ich finde es großartig! Es ist ein Kinder/Jugendbuch, wobei ich es tatsächlich erst Kindern ab etwa 12 Jahren empfehlen würde. Es ist ein üblicher High-Fantasy-Roman-Stil, den ich aber besonders ansprechend finde, da man beim Lesen nur so über die Seiten fliegt. Schon von Anfang an mochte ich Fletscher und fand... Ich finde es großartig! Es ist ein Kinder/Jugendbuch, wobei ich es tatsächlich erst Kindern ab etwa 12 Jahren empfehlen würde. Es ist ein üblicher High-Fantasy-Roman-Stil, den ich aber besonders ansprechend finde, da man beim Lesen nur so über die Seiten fliegt. Schon von Anfang an mochte ich Fletscher und fand ihn sehr passend als Protagonisten. Auch der Schied hat sich einen kleinen Platz in meinem Herzen erkämpft, sowie Ignatius, der feuerspuckende Dämon. Natürlich gibt es auch den ein oder anderen Charakter, dem ich gern den Hals umdrehen würde, aber das gibt es in fast jedem Buch, dass ich lese ;) Der Stil ist sehr flüssig und die Geschichte kommt gut voran. Sie rast jetzt nicht von einem Höhepunkt zum Nächsten, aber ich finde das Tempo sehr angenehm und auch definitiv etwas für Jugendliche. Besonders für diejenigen, die gerne in solch ein Genre eingeführt werden, ist das Buch besonders gut geeignet, da es langsam vorangeht und viel erklärt wird. Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Fantasyliebhaber, wie ich finde :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absoluter muss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Verlag für die deutsche Ausgabe: Heyne fliegt Format: Klappenbroschur Autor: Taran Martharu ISBN: 978-3-453-26984-2 Erschienen: 31. Oktober 2016 INHALTSANGABE Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er... Verlag für die deutsche Ausgabe: Heyne fliegt Format: Klappenbroschur Autor: Taran Martharu ISBN: 978-3-453-26984-2 Erschienen: 31. Oktober 2016 INHALTSANGABE Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören ? den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Für den jungen Hufschmied und den kleinen Dämon beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens. Quelle: random house MEINE MEINUNG Rein vom Klappentext hätte ich niemals erwartet das mich dieses Buch so umhauen würde, es klang nach Fantasy, aber gerade der Fakt das diese Geschichte vorher auf Wattpad geschrieben wurde hatte mich überzeugt. Vorbilder wie After und Dark Love zeigten bereits in einem anderen Genre, dass in solchen Portalen wahre Schätze schlummern und hier hat man den Jackpot gefunden. Die Geschichte hat alles leicht Erklärt, die Welt in die man eintauchte war unglaublich und dennoch so einfach zu verstehen. Die Charakter großartig und der Schreibstil angenehm, so das man das Buch wirklich nicht aus den Händen legen konnte. Wie auch in anderen Büchern hat man alles gefunden, einem wurde gezeigte wie schön und dennoch schwer das Leben sein kann. Allerdings stand besonders Freundschaft im Mittelpunkt. Alles in Allen ist hier ein unglaublich toller High-Fantasy Roman entstanden, den ich mit reinen Gewissen weiterempfehlen kann. COVER Man würde das Buch sofort in einer Fantasy Abteilung erkennen, für mich nicht unbedingt etwas besonders und dennoch schön. Eben nicht schlecht und dennoch kein Oberkracher, trotzdem hat es sich super auf den Bildern gemacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderbare Geschichte voller Magie, Gefahr und Abenteuer
von Kat B. aus Thun am 06.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Inhalt Fletcher ist seit jeher eher ein Aussenseiter, wurde er doch als Findelkind vor den Toren des Dorfes Pelz abgeladen und hat nur dank einem mitleidigen Schmied überlebt. Als ein Soldat ihm ein Buch über Dämonenbeschwörung schenkt, ändert sich für den Jungen aber alles, denn es stellt sich heraus, dass... Inhalt Fletcher ist seit jeher eher ein Aussenseiter, wurde er doch als Findelkind vor den Toren des Dorfes Pelz abgeladen und hat nur dank einem mitleidigen Schmied überlebt. Als ein Soldat ihm ein Buch über Dämonenbeschwörung schenkt, ändert sich für den Jungen aber alles, denn es stellt sich heraus, dass ausgerechnet er Dämonen beschwören kann! Gemeinsam mit dem kleinen Salamander-Dämon Ignatius kommt er auf die Akademie der Dämonenbeschwörer, wo er zum Schlachtmagier ausgebildet wird. Doch auch dort hat er es nicht nur leicht, zum Glück stehen ihm der Zwerg Othello und die Elfe Sylva treu zur Seite. Meine Meinung Rein vom Klappentext her, hatte ich kein High Fantasy-Buch erwartet. Umso positiver überrascht war ich dann, als es sich als solches herausgestellt hat. Nach nur wenigen Seiten war ich bereits von dem Buch überzeugt, das passiert mir eher selten. Ja, es war sozusagen Liebe auf das erste Wort. Die Geschichte (ursprünglich auf Wattpad veröffentlicht) überzeugt ziemlich schnell mit einem tollen Schreibstil, genialen Figuren und einem wunderbaren Setting. Und nicht nur das, nein, hinten im Buch finden sich Zeichnungen zu ein paar der Dämonen. Ein kleines Extra für die Leser, etwas, dass ich immer sehr schätze! Aber von Anfang an: Die Geschichte beginnt mit einem Jagdausflug, auf dem wir direkt Fletcher kennen lernen und auch schon etwas über sein nicht immer einfaches Leben erfahren. Vor allem Didric, Sohn einer der reichsten Männer aus dem Dorf Pelz, macht unserem Protagonisten das Leben zur Hölle. So richtig. Didric ist ein echtes Ekelpaket! Als Fletcher dann an das Dämonenbuch gerät, versucht er sich aus Spass an einem der Sprüche und wider Erwarten beschwört er einen kleinen roten Salamander. Von da an geht es richtig rasant weiter. Fletcher kommt auf die Akademie und muss lernen, mit seiner Gabe umzugehen und natürlich muss er auch lernen, wer Freund und Feind ist - leider auch mal auf die harte Tour. Der Autor hat eine wirklich gelungene Geschichte geschaffen, die Charaktere sind super authentisch, die Welt erklärt er häppchenweise und geschickt eingebaut, sodass man eigentlich gar nicht merkt, dass man was darüber lernt, und - was mir ganz besonders gefallen hat - versucht er auch, gewisse Werte zu vermitteln. Zwerge werden seit jeher unterdrückt, die Elfen bekämpft, aber Fletcher, selber Aussenseiter, freundet sich mit beiden Volksangehörigen der Akademie an, er behandelt Bedienstete mit Respekt und steht für das ein, was ihm wichtig ist und als recht erscheint. Toleranz ist hier gross gewichtet, was ich wirklich wirklich gelungen finde und auch wichtig! Setting Fletchers Welt ist der unseren nicht unähnlich, zumindest was die Vegetation und die Art der Länder angeht. Aber sie ist noch so viel mehr, sie wird von Orks und Elfen und Zwergen bewohnt, über allem liegt der Äther, der voller Dämonen und anderer Kreaturen ist, es gibt von jeder Rasse Personen, die Magie beherrschen - kurz: es ist eine magische Welt, in der es viel zu entdecken gibt. Von der Welt an und für sich habe ich jetzt nicht sooo viel mitbekommen, denn es wird nicht zu viel Zeit auf Beschreibungen der Natur verschwendet. Natürlich lernen wir Fletcher's Zuhause, das Dorf Pelz hoch im Norden kennen, und später die Akademie und die Hauptstadt Corcillum. Ganz besonders gut gefallen hat mir das Zuhause von Zwerg Othello - eine unterirdische Behausung, die ganz wunderbar bildlich erklärt wurde. Auch der Äther wird ganz kurz mal besucht, was ich sehr spannend fand. Ganz besonders haben mir natürlich die Dämonen gefallen. Keine dunklen Schatten oder raffgierigen Wesen, sondern tierähnliche Wichtel. So gibt es zum Beispiel Kerfe, käferähnliche Dämonen, diverse Caniden (hundeähnlich und mit vier Augen oder aufrecht gehend), es gibt Minotauren und Greifen, Hydras, aber auch niedliche Dämonen wie Salamander und Otter. Dieses System mit den Dämonen hat mir wirklich ausserordentlich gut gefallen! Der Krieg spielt in der Geschichte eine wichtige Rolle. Die Menschen und auch die anderen Rassen führen zum wiederholten Mal gegen die blutrünstigen Orks Krieg. Nur dass diese plötzlich organisierter vorgehen, als früher, was Bündnisse verlangt. Die Vorurteile unter den Rassen sind aber so gross, dass es auch untereinander zu Auseinandersetzungen kommt, so werden auch Elfen bekämpft und die Zwerge werden schlichtweg unterdrückt. Politik kommt auch nicht zu kurz, aber wo diese in anderen Büchern trocken und langweilig ist, ist sie hier relevant für das Geschehen und toll eingebaut. Charaktere Fletcher, ein 15-jähriger Junge, der als Waise vor den Toren Pelz' abgeladen und dann zum Glück von einem Schmied aufgezogen wurde. Sein Leben ist voller Entbehrungen und Schmach, er wird von fast allen ausgeschlossen und von einigen besonders gemein behandelt. Dennoch ist er ein für sein Alter sehr reifer und angenehmer Protagonist, tolerant, neugierig und sich selber treu. Sein Dämon ist Ignatius, ein dunkelroter Salamander, der Feuer speien kann. Othello ist ein junger Zwerg und den Menschen gegenüber eher verschlossen. Kein Wunder, wurde er doch schon mehrfach aus keinem Grund verhaftet und verprügelt. Er öffnet sich aber recht schnell, als er merkt, dass ihm Fletcher nichts Böses will. Othello ist sehr pflichtbewusst, rational und versucht zu schlichten, wo er nur kann. Sein Dämon ist Solomon, ein Golem. Sylva ist die erste Elfe seit Ewigkeiten, die wieder unter Menschen lebt. Sie ist die Tochter eines wichtigen Häuptlinges und durch sie soll eine neue Allianz geschaffen werden. Dieser Druck lastet schwer auf ihr und so ist es nicht verwunderlich, dass sie manchmal nicht so recht weiss, wo sie hingehört. Sie ist eine sehr aufgeweckt und direkte Person, die sich vor nichts und niemandem fürchtet. Ihr Dämon ist ein Canide namens Sariel. Die Charaktere, die der Autor geschaffen hat, sind wunderbar authentisch. Es gibt eine unglaubliche Vielfalt an Charakteren, was ich bewundernswert finde, denn jeder ist toll herausgearbeitet. Alle Charaktere haben mich vollständig überzeugen können und ich bin gespannt, was da noch alles kommt. Fazit Ein wunderbares Abenteuer voller Magie, Intrigen und absolut gelungenen Charakteren. Mich hat "Der Erwählte" von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und mich nicht mehr wieder freigelassen. Die Welt von Fletcher und den Dämonen ist aufregend und gefährlich und ich freue mich auf die Fortsetzung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende All-Age Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 05.12.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Der Hauptcharakter Fletcher war mir sofort sympathisch und der lockerflockige Schreibstil saugt einen richtig in die Geschichte hinein. So machen wir uns mit Fletcher auf den Weg, aus seinem Dorf hinaus in die weite Welt. Nur begleitet von seinem Dämon, den ich trotzdem er ein Dämon ist, in mein... Der Hauptcharakter Fletcher war mir sofort sympathisch und der lockerflockige Schreibstil saugt einen richtig in die Geschichte hinein. So machen wir uns mit Fletcher auf den Weg, aus seinem Dorf hinaus in die weite Welt. Nur begleitet von seinem Dämon, den ich trotzdem er ein Dämon ist, in mein Leserherz geschlossen habe. Durch Zufall landet er dann an der Dämonenakademie, an der es unter anderem einen richtig coolen Zwerg und eine undurchschaubare Elfe gibt. Den Cliffhanger am Schluss hätte ich persönlich nicht gebraucht, aber er hält natürlich die Spannung aufrecht für Teil zwei. Ein super tolles Fantasybuch, gerade auch für Jungs!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein leichter Einstieg in die Welt der Dämonenakademie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bautzen am 03.12.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein Roman, welcher definitiv sehr auf eine jüngere Zielgruppe abgestimmt ist. Der Waisenjunge Fletcher hatte ein relativ normales, eher einsames Leben bei einem Schmied, welcher wie ein Vater für ihn war, doch dann gelangte er an das Buch eines Dämonenbändigers. Natürlich siegte seine Neugier, nachdem er wenige Seiten las,... Ein Roman, welcher definitiv sehr auf eine jüngere Zielgruppe abgestimmt ist. Der Waisenjunge Fletcher hatte ein relativ normales, eher einsames Leben bei einem Schmied, welcher wie ein Vater für ihn war, doch dann gelangte er an das Buch eines Dämonenbändigers. Natürlich siegte seine Neugier, nachdem er wenige Seiten las, und er sprach Worte in einer für ihn fremden Sprache aus, woraufhin ein kleiner Dämon erschien. Ab nun wandte sich sein Leben in eine gänzlich andere Richtung. Durch ein unglückliches Ereignis musste Fletcher fliehen, was er als Junge im Alter von 15 Jahren äußerst gut (zu gut) schaffte. Schließlich gelangt er auf die Dämonenakademie. Schon am Anfang des Buches ist Fletcher beinahe gezwungen zwei Menschen, jedoch ziehen diese Taten keinerlei seelische Folgen mit sich. Eher scheint es als würde er es vergessen. Ebenso gerät anderes, welches im Moment des Erlebens vollkommen starke Gefühle hervorrief, in Vergessenheit und wird nicht mehr erwähnt. Die Geschichte fließt vor sich hin und gewinnt währenddessen nicht sonderlich an Tiefe. Eher wird der Ansatz einer solchen durch viele Zeitsprünge, um Spannung zu bringen und zu diesem einen wichtigen Wettkampf zu springen, verhindert. Vieles erschien mir wie ein laues Abhandeln der Ereignisse mit wenig Tiefgründigkeit. Ebenso ist der Schreibstil recht einfach und nicht ausgeschmückt. Zwar konnte man ihn lesen, aber auch bekam die Geschichte durch ihn keine weitere Spannung mit tiefgründigen, komplexen Wendungen. Zum Schluss las man viele Wiederholungen (in der deutschen Übersetzung nervend oft "beschwörend") und der Schluss riss nicht sonderlich viel heraus. Die Charaktere passten sich der Art des Buches an, doch entwickelten sie sich nicht recht. Man spürte keine Verbindung zu ihnen, aber möglicherweise gibt es einen kleinen Ansatz zu mehr. Trotz ihres Alters, wirken sie noch äußerst kindlich und naiv, nur in den wichtigen Momenten, haben sie ein gänzlich anderes Verhalten. Dieses Buch ist wohl sehr schön für Kinder jüngeren Alters, denn ist öfter etwas Witz dabei und ist es außerdem recht leicht. An vielen Stellen erinnerte es mich an Harry Potter, doch nicht im positiven Sinne. Es war ein schnelles und simples Lesen, für mich jedoch absolut nicht mehr das Richtige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Dämonenakademie - Der Erwählte

Die Dämonenakademie - Der Erwählte

von Taran Matharu

(1)
eBook
9,99
+
=
Erwischt

Erwischt

von Kevin Hearne

eBook
13,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen