Thalia.de

Die DDR war immer dabei

SED, Stasi & Co. und ihr Einfluss auf die Bundesrepublik

Schon 1950 klagte Konrad Adenauer darüber, dass eine "Fünfte Kolonne" des ostdeutschen Kommunismus in Westdeutschland aktiv sei. In den darauf folgenden vier Jahrzehnten des Kalten Krieges waren SED, Stasi &. Co. nicht nur in ihrem Herrschaftsbereich der DDR, sondern auch in der Bundesrepublik allgegenwärtig. Sie sahen im Westen "Klassenfeinde", "Kriegstreiber", "Imperialisten" sowie "Faschisten" am Werk, suchten und gewannen als "Friedenskräfte" Einfluss auf drei Friedensbewegungen. Mit großem Propaganda-Aufwand führte der ostdeutsche Arbeiter- und Bauernstaat Verleumdungsfeldzüge gegen Westdeutschland und seine Politiker.
20 Jahre nach dem Ende dieses Spuks darf das, was die diktatorischen Regime von Walter Ulbricht und Erich Honecker auch in der Bundesrepublik anrichteten, nicht unter den Teppich gekehrt werden. Nur wenn sich die nachwachsende Generation damit beschäftigt und die notwendigen Schlüsse zieht, wird sie künftigen Auseinandersetzungen mit extremistischen Gegnern der freiheitlichen Demokratie gewachsen sein. Das vorliegende Buch soll ein Beitrag zu dem bisher nur langsam und zäh vorankommenden Aufarbeitungsprozess sein.

Portrait

Michael Ludwig Müller lebt als Journalist in Berlin. Er wurde 1933 in Geschwand (Oberfranken) geboren, studierte in Erlangen, Wien und Berlin Publizistik, politische Wissenschaft und Germanistik. Er volontierte bei den Nürnberger Nachrichten, der Süddeutschen Zeitung und der Berliner Morgenpost, in deren Redaktion er 1962 eintrat. 1961 promovierte er an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über den Einfluss der Presse auf die Bundestagswahl 1957. Nach einem einjährigen Arbeitsaufenthalt beim Springer-Auslandsdienst in den USA berichtete er von 1967 an in Berlin über Hochschulpolitik und Studentenunruhen der Sechzigerjahre. 1971 wurde er politischer Korrespondent der Berliner Morgenpost. 2008 erschien sein Buch "Berlin 1968".

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum November 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95768-101-0
Verlag Lau Verlag & Handel
Maße (L/B/H) 221/145/25 mm
Gewicht 544
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
26,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38264061
    Der vergessene Krieg
    von Rolf Steininger
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 20942458
    Die zweite Chance
    von Peter Joachim Lapp
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 30959056
    Die deutsche Mutter und ihr letztes Kind
    von Gertrud Haarer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 16335265
    Nicht alle waren Mörder
    von Michael Degen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 43855648
    Die Asyl-Industrie
    von Udo Ulfkotte
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40329227
    Amsterdam, 11. Mai 1944
    von Eva Schloss
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47092834
    Kein Wohlstand für alle!?
    von Ulrich Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 47745357
    Frau Neumann haut auf den Putz
    von Susanne Neumann
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 45154655
    Werner von Siemens
    von Johannes Bähr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 47779399
    Wirtschaftsgeschichte der Neuzeit
    von Christian Kleinschmidt
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 28942003
    Hurra, wir dürfen zahlen
    von Ulrike Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 17591317
    "Versuche, dein Leben zu machen"
    von Malin Schwerdtfeger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 21342420
    Transportnummer VIII/1387 hat überlebt
    von Margot Kleinberger
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 2831938
    Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte
    von Ralph Giordano
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 17564348
    Das Tagebuch der Hertha Nathorff
    von Hertha Nathorff
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 30417731
    Zum Tode verurteilt
    von Wilhelm Baum
    Buch (Kunststoff-Einband)
    18,48
  • 15108591
    Gold und Eisen
    von Fritz Stern
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 14293928
    Die wichtigsten Wirtschaftsdenker
    von Vera Linss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • 51367454
    Die letzten Tage des deutschen Judentums
    von Blanka Alperowitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die DDR war immer dabei

Die DDR war immer dabei

von Michael L. Müller

Buch (gebundene Ausgabe)
26,90
+
=
Die Frau des Zoodirektors

Die Frau des Zoodirektors

von Diane Ackerman

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

46,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen