Thalia.de

Die Einzige

In deinen Augen die Unendlichkeit

(21)
Berührende Liebesgeschichte und fulminanter Thriller zugleich, erzählt die 22-jährige Jessica Khoury vom größten Traum der Menschheit, der ewiges Leben verheißt und ... den Tod.
Als Pia ihm begegnet, weiß sie nicht, wohin sie blicken soll. Diese unglaublich blauen Augen. Die wilden Zeichen, die seinen Körper bedecken. Seine Lippen, die ihren Namen so aussprechen wie niemand zuvor. Pia weiß, dass Eio sterblich ist. Im Gegensatz zu ihr, der ersten und einzigen Unsterblichen. Sie weiß, dass sie zusammen keine Zukunft haben. Doch obwohl alles gegen sie spricht, ist ihre Liebe das Einzige, wofür Pia kämpfen wird. in-deinen-augen-die-unendlichkeit.de
Portrait
Jessica Khoury hat syrische und schottische Wurzeln, lebt mit ihrem Mann in Toccoa, Georgia, und studierte Englisch am dortigen College. Neben dem Schreiben trainiert sie eine Jugendfußballmannschaft. „Die Einzige. In deinen Augen die Unendlichkeit“ ist ihr Debütroman, der auf Anhieb in mehrere Sprachen übersetzt wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 435
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum Januar 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-06869-5
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 219/162/52 mm
Gewicht 853
Originaltitel Origin
Verkaufsrang 67.192
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36791383
    Eve & Adam
    von Katherine Applegate
    (10)
    Buch
    16,99
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch
    12,95
  • 32104453
    Die fünf Leben der Daisy West
    von Cat Patrick
    (18)
    Buch
    14,99
  • 39182612
    Panic - Wer Angst hat, ist raus
    von Lauren Oliver
    (13)
    Buch
    17,99
  • 32491361
    Wolfszeit
    von Nina Blazon
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (25)
    Buch
    17,00
  • 30570841
    Das letzte Zeichen
    von Gemma Malley
    (3)
    Buch
    8,99
  • 32201187
    Die Schatten der Vergangenheit / Touched Bd.2
    von Corrine Jackson
    (8)
    Buch
    16,95
  • 35147056
    Kuss des Tigers 02. Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe
    von Colleen Houck
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44290493
    Phantasmen
    von Kai Meyer
    (1)
    Buch
    8,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Cassandra Clare
    (2)
    Buch
    24,99
  • 45030568
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd.4
    von Sarah Maas
    (1)
    Buch
    12,95
  • 44160100
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (1)
    Buch
    24,99
  • 45243648
    Drachennacht / Talon Bd. 3
    von Julie Kagawa
    (5)
    Buch
    16,99
  • 45305973
    Nur 6 Sekunden
    von Daniëlle Bakhuis
    (1)
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mal was ganz anderes...“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

...lesen? Keine mehrbändige Reihe, bei der man warten muß? Hier ist endlich mal ein Einzelband!
Tolle Geschichte mit viel Spannung und Abenteuer, viel Romantik und der großen Suche nach sich Selbst und dem eigentlichen Sinn des Lebens. Was ist wirklich wichtig, ist hier die Frage für unsere Heldin, die der erste unsterbliche Mensch
...lesen? Keine mehrbändige Reihe, bei der man warten muß? Hier ist endlich mal ein Einzelband!
Tolle Geschichte mit viel Spannung und Abenteuer, viel Romantik und der großen Suche nach sich Selbst und dem eigentlichen Sinn des Lebens. Was ist wirklich wichtig, ist hier die Frage für unsere Heldin, die der erste unsterbliche Mensch ist. Unverwundbar, mit unglaublichen Fähigkeiten, aber die Einzige ihrer Art. Was ist ein Leben ohne Liebe wert? Allein?
Ein tolles Lesevergnügen!!

„Ein Wissenschaftsthriller, der einen nicht mehr loslässt“

Lenke Balaton, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Zwar mag sich der Plot wie jeder x-beliebiges Jugendbuch anhören, aber hier versteckt sich ein wunderbares Kleinod der Jugendliteratur. Gemeinsam mit der Unsterblichen Pia taucht der Leser in die Welt des Dschungels ein und erkundet mit ihr das Geheimnis ihrer Entstehung. Die Handlung und die Kulisse des Romans nehmen den Leser gleich Zwar mag sich der Plot wie jeder x-beliebiges Jugendbuch anhören, aber hier versteckt sich ein wunderbares Kleinod der Jugendliteratur. Gemeinsam mit der Unsterblichen Pia taucht der Leser in die Welt des Dschungels ein und erkundet mit ihr das Geheimnis ihrer Entstehung. Die Handlung und die Kulisse des Romans nehmen den Leser gleich gefangen. Die Geschichte ist von vorne nach hinten sehr gut durchdacht und sehr stimmig. Stellenweise konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe bis spät in die Nacht gelesen, weil ich unbedingt Pias Geheimnis ergründen wollte.
Unbedingt lesen!

„Die Einzige“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Pia lebt von der Außenwelt abgeschnitten mitten im Dschungel. Mit ihr, ihre Eltern und viele Wissenschaftler. Pia ist klug, gesund und ihre Haut lässt keine Verletzungen zu. Als sie aus Neugierde ausbricht, lernt sie den Eingeborenen Eio kennen. Er stellt ihr seinen Stamm und seinen Urwald vor. Sie ist sehr beeindruckt. Pia erfährt Pia lebt von der Außenwelt abgeschnitten mitten im Dschungel. Mit ihr, ihre Eltern und viele Wissenschaftler. Pia ist klug, gesund und ihre Haut lässt keine Verletzungen zu. Als sie aus Neugierde ausbricht, lernt sie den Eingeborenen Eio kennen. Er stellt ihr seinen Stamm und seinen Urwald vor. Sie ist sehr beeindruckt. Pia erfährt nach und nach, wie sie erschaffen wurde und ist entsetzt. So auch der Leser!

„Pia ist die Einzige ihrer Art“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Pia ist perfekt. Sie ist unsterblich und die Einzige ihrer Art. Pia lebt von der wirklichen Welt vollkommen isoliert in Little Cam. Aber fernab des Dorfes wartet eine ganz andere Welt auf sie. Wie durch ein Wunder ist auf einmal ein Loch im Zaun und Pia betritt zum ersten Mal in ihrem Leben den Dschungel auf der anderen Seite des Zauns. Pia ist perfekt. Sie ist unsterblich und die Einzige ihrer Art. Pia lebt von der wirklichen Welt vollkommen isoliert in Little Cam. Aber fernab des Dorfes wartet eine ganz andere Welt auf sie. Wie durch ein Wunder ist auf einmal ein Loch im Zaun und Pia betritt zum ersten Mal in ihrem Leben den Dschungel auf der anderen Seite des Zauns. Dort trifft sie den Ureinwohner Eio und plötzlich ist die Welt eine andere. Jessica Khoury erzählt uns die fantastische Geschichte einer ganz besonderen Mädchens, welches ein ganz neues Leben kennen lernt. Außerdem muss sie sich zwischen ihrer Familie in Little Cam und ihrer neuen Familie im Dorf entscheiden. Welche Entscheidung wird Pia treffen und welche Rolle spielt Eio in ihrem Leben. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen, richtig spannend und fürs Herz.

„ Was ist der Preis für Unsterblichkeit?“

Barbara Scheplitz, Thalia-Buchhandlung Solingen

Pia ist die Einzige, die einzige, die unsterblich ist.Sie wurde erschaffen in einem geheimen Forschungscamp mitten im brasilianischen Regenwald. Sie ist perfekt,wunderschön, superintelligent und wird intensiv auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereitet, nämliche weitere Unsterbliche zu erschaffen.
Als Pia durch ein Loch im Zaun das Camp
Pia ist die Einzige, die einzige, die unsterblich ist.Sie wurde erschaffen in einem geheimen Forschungscamp mitten im brasilianischen Regenwald. Sie ist perfekt,wunderschön, superintelligent und wird intensiv auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereitet, nämliche weitere Unsterbliche zu erschaffen.
Als Pia durch ein Loch im Zaun das Camp zum ersten Mal verlässt und auch noch Eio, einen jungen Eingeborenen kennen und lieben lernt , bekommt ihre isolierte Welt erste Risse. Sie stellt immer mehr Fragen , die sie schliesslich in grosse Gefahr bringen.
Vor der bildgewaltigen Kulisse des Regenwalds erzählt die erst 22-jährige Autorin eine tolle , abenteuerliche Geschichte , die von Anfang bis Ende fasziniert.
Das wunderschöne Cover verspricht nicht zuviel!!

„Toller Wissenschaftsthriller“

Sabine Schröter, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Absolut perfekt!Das ist das Attribut für Pia,die in einem wissenschaftlichen Camp mitten im Regenwald geboren wurde und mit Hilfe geneteischer Experimente der 1.unsterbliche Mensch ist.Sie besteht alle Tests mit Bravour,lernt unglaublich schnell und ist überzeugt von der Richtigkeit ihres Tuns und der Arbeiten der Wissenschaftler im Absolut perfekt!Das ist das Attribut für Pia,die in einem wissenschaftlichen Camp mitten im Regenwald geboren wurde und mit Hilfe geneteischer Experimente der 1.unsterbliche Mensch ist.Sie besteht alle Tests mit Bravour,lernt unglaublich schnell und ist überzeugt von der Richtigkeit ihres Tuns und der Arbeiten der Wissenschaftler im Camp.Bis sie Eio trifft,den Jungen mit den schönsten Augen der Welt,der ihr seine Welt zeigt und damit ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.Und Pia muß sich entscheiden zwischen ihrem bisherigen Leben mit den verbrecherischen Machenschaften ihrer vermeintlichen Freunde und einem Leben in Freiheit und Selbstbestimmung.Was wird sie tun?
Ein spannendes Buch über die Frage:Wie weit darf Forschung gehen,wo sind die Grenzen?

„WOW!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

''Die Einzige'' ist mein Lesehighlight im Januar diesen Jahres gewesen! Mit diesem Buch hat das Jahr gut begonnen!

Pia ist einzigartig - sie ist unsterblich. Und gefangen in einer geheimen Forschungsstation im Regenwald. Als sie ein Loch im Zaun entdeckt, will sie den Dschungel entdecken - doch was sie findet ist so ganz anders!
''Die Einzige'' ist mein Lesehighlight im Januar diesen Jahres gewesen! Mit diesem Buch hat das Jahr gut begonnen!

Pia ist einzigartig - sie ist unsterblich. Und gefangen in einer geheimen Forschungsstation im Regenwald. Als sie ein Loch im Zaun entdeckt, will sie den Dschungel entdecken - doch was sie findet ist so ganz anders! Sie lernt Eio kennen, den süßen Eingeborenen!

Dieses Buch ist der Wahnsinn und hat trotz seiner 430 Seiten keine Längen!

Einfach ein richtig gutes Buch für die kalten, verregneten Wintertage! ;)

„Für manches ist die Welt einfach noch nicht bereit“

Heike Eichinger, Thalia-Buchhandlung Düren

Pia ist unsterblich. Entstanden in einer geheimen Forschungstation in Dschungel, ist sie die einzige ihrer Art. Ihr größter Wunsch ist es Wissenschaftlerin zu werden und weitere von ihrer Art zu schaffen. Doch dann bekommt sie einmal die Möglichkeit die Station zu verlassen und die Dschungelbewohner ändern ihre Sicht auf das Leben ganz Pia ist unsterblich. Entstanden in einer geheimen Forschungstation in Dschungel, ist sie die einzige ihrer Art. Ihr größter Wunsch ist es Wissenschaftlerin zu werden und weitere von ihrer Art zu schaffen. Doch dann bekommt sie einmal die Möglichkeit die Station zu verlassen und die Dschungelbewohner ändern ihre Sicht auf das Leben ganz gewaltig.

Jessica Khoury gelingt es einen wirklich spannenden Wissenschaftskrimi zu schreiben, der Romantik und Erwachsenwerden beschreibt.

Zugleich wirft Sie einen kritischen Blick auf die Methoden und die Ergebnisse der heutigen Wissenschaft.
Für einige Dinge ist die Welt einfach noch nicht bereit und Unsterblichkeit gehört wohl dazu.

„Liebesgeschichte und Thriller zugleich“

Nicky Fleischmann, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Haben wir nicht alle Angst vor dem Tod?
Pia nicht! Sie ist die Einzige, die Perfekte, die Unverletzbare, die Unsterbliche. Sie lebt im Dschungel, in einem Dorf voller Wissenschaftler, die nur aus einem Grund dort leben: um noch mehr Unsterbliche zu schaffen. Auch Pia will endlich in das Team aufgenommen werden, gleichzeitig kommen
Haben wir nicht alle Angst vor dem Tod?
Pia nicht! Sie ist die Einzige, die Perfekte, die Unverletzbare, die Unsterbliche. Sie lebt im Dschungel, in einem Dorf voller Wissenschaftler, die nur aus einem Grund dort leben: um noch mehr Unsterbliche zu schaffen. Auch Pia will endlich in das Team aufgenommen werden, gleichzeitig kommen Pia im Unterbewusstsein jedoch Zweifel. Als eine neue Wissenschaftlerin in das Camp kommt, wird dieses Gefühl noch mehr verstärkt. Pia will raus, die Welt endlich kennenlernen. Und dann findet sie ein Loch im Zaun … sie überwindet ihre Zweifel und geht in den Dschungel.
Hier lernt sie Eio kennen, der ihr die phantastische Welt des Dschungels näherbringt. Sie sind sich sofort sympathisch und langsam kommen noch mehr Gefühle ins Spiel. Pia schleicht sich immer öfter nach draußen und erfährt immer mehr Geheimnisse des Camps und das nicht alles dort perfekt ist …
Ein tolles Buch, das etwas langatmig beginnt, sich jedoch steigert! Die Story ist gut durchdacht und das Ende hat mich echt begeistert.

„Die Einzige“

Katja Wünsche, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Pia lebt in einer Forschersiedlung namens Little Cam im Dschungel Brasiliens. Die Forscher dort suchten nach einem Weg, unsterbliche Menschen zu schaffen und fanden ihn vor 100 Jahren in der Falkschlucht: Elysia. Viele Jahre wurde experimentiert und nun ist Pia der erste unsterbliche Mensch der Welt. Und ihr Zweck ist es, weitere Unsterbliche Pia lebt in einer Forschersiedlung namens Little Cam im Dschungel Brasiliens. Die Forscher dort suchten nach einem Weg, unsterbliche Menschen zu schaffen und fanden ihn vor 100 Jahren in der Falkschlucht: Elysia. Viele Jahre wurde experimentiert und nun ist Pia der erste unsterbliche Mensch der Welt. Und ihr Zweck ist es, weitere Unsterbliche zu schaffen. Doch dafür zahlt sie einen hohen Preis: sie darf nie nach draußen, hat keine Freunde, weiß nichts von der Welt und darf keine Skrupel haben, denn um Menschen wie sie zu schaffen ist es notwendig über Leichen zu gehen. Als sie dem gleichaltrigen Eingeborenen Eio auf einer unerlaubten Exkursion begegnet, verliebt sie sich sofort und lassen sie an ihren Zielen zweifeln. Für welche Seite wird sie sich entscheiden?

Die Autorin entführt uns in eine sehr isolierte Welt, in der es nur um Erfolg und damit um Macht geht. Weder Pia noch andere Menschen zählen, wenn sie dem Traum von der Unsterblichkeit im Weg stehen. In dieses schwarz- weiß- System bringen zum einen Pia und später eine Forscherin namens Dr. Fields Farbe und vor allem Menschlichkeit. Es gelingt der Autorin sehr gut, die Wende in Pias Charakter darzustellen, den Ausbruch aus der Enge, die ihr Leben ist. Mit ihrem guten und leichten Schreibstil versteht es Jessica Khoury den Leser in den Bann dieser spannenden Geschichte zu ziehen.

„Thriller und Liebesgeschichte in einem!“

Corinna Kohls, Thalia-Buchhandlung Trier

Der Klappentext des Buches hat mich neugierig gemacht! Und das Buch hat mich nicht enttäuscht!

Die Geschichte von Pia, die die einzige Unsterbliche unter den Menschen ist, hat mich total begeistert!

Pia lernt im Dschungel den sterblichen Eio kennen und muss sich nun zwischen der Liebe und dem ewigen Leben entscheiden...
Obwohl
Der Klappentext des Buches hat mich neugierig gemacht! Und das Buch hat mich nicht enttäuscht!

Die Geschichte von Pia, die die einzige Unsterbliche unter den Menschen ist, hat mich total begeistert!

Pia lernt im Dschungel den sterblichen Eio kennen und muss sich nun zwischen der Liebe und dem ewigen Leben entscheiden...
Obwohl ihre Liebe keine Zukunft zu haben scheint, beginnt Pia für diese Liebe zu kämpfen!

Eine vollkommen andere Geschichte über die Unsterblichkeit!! Unbedingt lesen!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Mal was ganz anderes im Fantasybereich. Hat mir sehr gefallen. Mal was ganz anderes im Fantasybereich. Hat mir sehr gefallen.

Theresa Lehmann, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Ein spannendes, romantisches Werk über das man noch lange nachdenkt. Die Story wird sehr realistisch erzählt, was mir sehr gut gefällt. Auch das Ende hat mich vollends über zeugt. Ein spannendes, romantisches Werk über das man noch lange nachdenkt. Die Story wird sehr realistisch erzählt, was mir sehr gut gefällt. Auch das Ende hat mich vollends über zeugt.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Tief im Dschungel gibt es die Einzige....Ein toller Roman über die erste Liebe, Unsterblichkeit und dem Kampf, so sein zu dürfen, wie mal möchte! Tief im Dschungel gibt es die Einzige....Ein toller Roman über die erste Liebe, Unsterblichkeit und dem Kampf, so sein zu dürfen, wie mal möchte!

V. Harings, Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Pia ist unsterblich und ihr größter Traum ist es, mehr zu erschaffen die genauso sind. Den sie ist ein Genprojekt. Doch dann lernt sie Eio kennen.. Spannend und Schockierend. Pia ist unsterblich und ihr größter Traum ist es, mehr zu erschaffen die genauso sind. Den sie ist ein Genprojekt. Doch dann lernt sie Eio kennen.. Spannend und Schockierend.

Lisa Schleicher, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Eines der wenigen Fantasybücher ohne Fortsetzung. Spannender Thriller um zwei Jugendliche im Amazonasdschungel. Eines der wenigen Fantasybücher ohne Fortsetzung. Spannender Thriller um zwei Jugendliche im Amazonasdschungel.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Pia ist unsterblich. Sie war nie woanders als in dem Forschungszentrum Little Cam. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie einen Ausflug in den Dschungel macht und Eio trifft ... Pia ist unsterblich. Sie war nie woanders als in dem Forschungszentrum Little Cam. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie einen Ausflug in den Dschungel macht und Eio trifft ...

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Buch in einem tollen Setting und mit einer Geschichte, die fesselt. Ein Buch in einem tollen Setting und mit einer Geschichte, die fesselt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36791383
    Eve & Adam
    von Katherine Applegate
    (10)
    Buch
    16,99
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    18,95
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (22)
    Buch
    16,99
  • 38212147
    Die Insel Bd.1
    von Manuela Martini
    (6)
    Buch
    16,99
  • 35147056
    Kuss des Tigers 02. Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe
    von Colleen Houck
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32104453
    Die fünf Leben der Daisy West
    von Cat Patrick
    (18)
    Buch
    14,99
  • 44290493
    Phantasmen
    von Kai Meyer
    (1)
    Buch
    8,99
  • 35297086
    Soul Beach 01. Frostiges Paradies
    von Kate Harrison
    (22)
    Buch
    17,95
  • 33945254
    BETA
    von Rachel Cohn
    (6)
    eBook
    13,99
  • 37357102
    Zeitsplitter - Die Jägerin
    von Cristin Terrill
    (23)
    Buch
    14,99
  • 27186103
    Blood on my Hands
    von Strasser Todd Strasser
    (2)
    eBook
    9,99
  • 16335789
    Die Abenteuer von Aguila und Jaguar
    von Isabel Allende
    (2)
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
6
1
0
0

Ein Menschheitstraum - oder vielleicht auch nicht?
von Chantal Trauth aus Karlsruhe am 03.11.2014

Was ist wenn du die Einzige bist, die nicht sterben kann, nicht krank wirst und unglaublich intelligent bist? Genau, du hältst dich für perfekt und als etwas besonderes. So geht es auch Pia, die als „Göttin“ in einem geheimen Forschungslabor im tiefsten Urwald lebt. Gemeinsam mit ihren „Onkeln und... Was ist wenn du die Einzige bist, die nicht sterben kann, nicht krank wirst und unglaublich intelligent bist? Genau, du hältst dich für perfekt und als etwas besonderes. So geht es auch Pia, die als „Göttin“ in einem geheimen Forschungslabor im tiefsten Urwald lebt. Gemeinsam mit ihren „Onkeln und Tanten“ erforscht sie ihre Fähigkeiten und arbeitet darauf hin noch mehr ihrer Art zu erschaffen. Alles ist perfekt, bis Pia die falschen Fragen stellt und anfängt sich zu ersten Mal für die Welt außerhalb zu interessieren. Als sie dann auch noch den jungen Eingeborenen.... durch Zufall kennenlernt, nimmt die Liebe und das Unglück seinen Lauf. Der Autor zeigt auf wundervolle Art, dass die Unsterblichkeit wunderschön ist, aber auch sehr einsam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbeschreiblich schön...
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 03.07.2014

Pia ist perfekt. Pia ist intelligent. Pia ist unsterblich. Seit Jahren gibt es ein Camp im Dschungel, wo Wissenschaftler das Mittel suchen, das ihnen die Unendlichkeit verspricht. Pia war ein Experiment. Doch sie ahnt nichts davon, was in der Außenwelt passiert. NY ist ihr fremd. Doch als sie eines... Pia ist perfekt. Pia ist intelligent. Pia ist unsterblich. Seit Jahren gibt es ein Camp im Dschungel, wo Wissenschaftler das Mittel suchen, das ihnen die Unendlichkeit verspricht. Pia war ein Experiment. Doch sie ahnt nichts davon, was in der Außenwelt passiert. NY ist ihr fremd. Doch als sie eines Nachts durch den Zaun verschwindet und auf den faszinierenden Eio trifft, lernt sie Dinge kennen, für die es sich lohnt zu kämpfen. Anfangs war ich mir nicht sicher, wohin mich diese Geschichte führen würde, ob sie Einfluss auf mich haben würde. Ganz recht, das hat sie. Ich war regelrecht von der ersten Seite bis zur letzten einfach nur vertieft in das Buch. Eine abwechslungsreiche Geschichte und eine außergewöhnliche Liebe. Die Charaktere waren mir so real, als stünden sie vor mir und würden alles spielen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wirklich toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Walldorf am 07.07.2013

Schon das Cover zog mich in seinen Bann. Kräftige Farben, dann die farblose Silhouette eines Mädchens, der große Schriftzug - zauberhaft. Ich liebe dieses Cover - es hat ein bisschen was von GNTM: Welches Mädchen wird wohl auf dem Cover erscheinen ... Trommelwirbel. Die Personen sind am Anfang etwas verwirrend,... Schon das Cover zog mich in seinen Bann. Kräftige Farben, dann die farblose Silhouette eines Mädchens, der große Schriftzug - zauberhaft. Ich liebe dieses Cover - es hat ein bisschen was von GNTM: Welches Mädchen wird wohl auf dem Cover erscheinen ... Trommelwirbel. Die Personen sind am Anfang etwas verwirrend, außer Mama und Papa gibts da noch zig Onkel ... Pia ist die Hauptperson, ihre Geschichte wird hier in der Ich-Form und im Präsens erzählt. Beides eine Kombination, die ich eigentlich (Betonung liegt auf eigentlich) gar nicht ausstehen kann. Eio ist das männliche Gegenstück. Auch wenn er erst etwas später auftaucht, aber dann wird er umso wichtiger. Onkel Paolo - Volldepp - sorry, aber ich habe diesem Wissenschaftler von Anfang an nicht getraut. Onkel Antonio - ihn mochte ich hingegen. Er war nicht so der Überflieger, wie die anderen. Die Mutter – alles, was ich zu ihr sagen könnte, müsste ich zensieren, von daher. Tante Harriet - sie ist eine der interessantesten Personen in der Geschichte, wie ich finde. Die Sprache liest sich super. Nichts Hochgestochenes, trotz der gehörigen Portion Wissenschaft. Etwas Mathematik und viele kleine Fachbegriffe, die sich von selbst erklären. Und dann eben dieser Teenager-Jargon dazwischen. Wunderbar! *flüster* Ich hab sogar Schreibfehler gefunden *zwinker* Als ich fertig war, musste ich es erst mal sacken lassen. Die Geschichte beginnt etwas beklemmend, wie ich finde, direkt und mitten im Alltag von Little Cam. Und, obwohl anfangs sehr viel zum Alltag und zu den Leuten erklärt wird, wird es irgendwie nicht langweilig. Ich spürte, dass unterschwellig etwas am Brodeln war, spätestens, nachdem ich Onkel Antonio kennenlernen durfte. Wenn man mit wachen Augen sieht, was die Autorin einem ins Gedächtnis malt, durchlebt man so viele Emotionen und kann einfach nicht aufhören zu lesen. Wenn die Geschichte dann an Fahrt gewinnt, ist es endgültig vorbei, ich war hin und her gerissen, fieberte mit, musste mich stellenweise echt zusammenreißen, das Buch nicht wütend in die Ecke zu werfen - wo es ohnehin nicht liegen geblieben wäre. Ich musste erfahren, wie es endet, grübelte vor dem Einschlafen, ob der passenden Lösung und wurde dennoch vom letztlichen Finale überrascht. Anfänglich tat ich mir jedoch mit dieser Unsterblichkeits-Geschichte etwas schwer, jedoch wurde es glaubwürdig rübergebracht, vor allem, als ich das mit der Anakonda endlich geschnallt hatte - man oh maus. Nun denn, für mich ein TOP und eine Leseempfehlung obendrauf. Danke Arena, dass ich es endlich lesen konnte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dschungel, Liebe und Spannung pur!
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 30.03.2013

Eine fantastische Geschichte, mitten im Dschungel, spannend und faszinierend! Endlich mal wieder ein Buch wo man richtig in die Geschichte eintauchen kann. Raus aus dem grauen Alltag und rein in den Dschungel-viel Vergnügen. Für alle Fans von Panem!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In deinen Augen die Unendlichkeit
von A. Fischer aus Worms am 07.02.2013

Ein fantastisches Buch über ein Mädchen das in Little Cam Jahre lang geformt und von der Außenwelt abgeschirmt wird. Durch Zufall gelang sie in den Dschungel und lernt den mysteriösen Eio kennen. So beginnt eine Liebe die Pia gar nicht versteht. Doch es zieht sie immer mehr hin zu ihm... Ein fantastisches Buch über ein Mädchen das in Little Cam Jahre lang geformt und von der Außenwelt abgeschirmt wird. Durch Zufall gelang sie in den Dschungel und lernt den mysteriösen Eio kennen. So beginnt eine Liebe die Pia gar nicht versteht. Doch es zieht sie immer mehr hin zu ihm und in den Dschungel, und das bringt sie langsam zu hinterfragen. Ist Little Cam wirklich gut? Was passiert wirklich in Little Cam? Warum lügen sie alle an? Pia wird vor die Wahl gestellt.... Entscheidet sie sich für Eio und die Freiheit oder für ihren Traum andere Unsterbliche zu erschaffen? Findet es Heraus!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Einzige
von Alexandra Bessai aus Bad Zwischenahn am 18.01.2013

Dieses Buch war bereits eins meiner Highlights dieses Jahr! Es geht um Pia, ein junges Mädchen, welches in einer geheimen Forschungskolonie im Dschungel lebt. Die Wissenschaftler dort sind hinter das Geheimnis der Unsterblichkeit gekommen, und Pia ist der Ergebnis jahrelanger Arbeit. Niemand darf von ihr erfahren und genauso darf... Dieses Buch war bereits eins meiner Highlights dieses Jahr! Es geht um Pia, ein junges Mädchen, welches in einer geheimen Forschungskolonie im Dschungel lebt. Die Wissenschaftler dort sind hinter das Geheimnis der Unsterblichkeit gekommen, und Pia ist der Ergebnis jahrelanger Arbeit. Niemand darf von ihr erfahren und genauso darf auch Pia nichts von der Außenwelt wissen. Als sie dann aber ein Loch in dem Zaun, der sie gefangen hält, entdeckt, schleicht sie sich heimlich hinaus. Und was sie dann erlebt, solltet ihr selbst lesen. Es ist ein spannendes, neues Jugendbuch voller Romantik, Action und einem Hauch Gefahr. Ein toller Auftakt in das neue Jahr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wem kann man trauen?
von Sonja Olberding aus Fulda am 05.06.2013

Ein Forschungscamp mitten im Dschungel erzeugt eine neue Rasse, die unter höchster Geheimhaltung steht. Pia ist perfekt - schön, klug und unverletzbar - eine Unsterbliche! Doch was gibt es außerhalb des Camps, warum darf Pia das Camp nicht verlassen? Pia gelangt auf verbotene Weise in den Dschungel... und dort... Ein Forschungscamp mitten im Dschungel erzeugt eine neue Rasse, die unter höchster Geheimhaltung steht. Pia ist perfekt - schön, klug und unverletzbar - eine Unsterbliche! Doch was gibt es außerhalb des Camps, warum darf Pia das Camp nicht verlassen? Pia gelangt auf verbotene Weise in den Dschungel... und dort trifft sie auf Eio... Ein spannender und mitreißender Fantasyroman. Tolle Geschichte! Romantisch, geheimnisvoll und mal anders!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Einzige - Jessica Khoury
von Jasmin Schmidt aus Passau am 20.03.2013

Wenn ich ein Buch lese, zwischendurch mal die Augen schließe und mich dann mitten am Ort des Geschehens wiederfinden kann bin ich immer begeistert. Genauso ging es mir bei dieser Lektüre, denn die Autorin entführt den Leser in den tiefsten Urwald und lässt dort das Mädchen Pia ihre Selbstbestimmung... Wenn ich ein Buch lese, zwischendurch mal die Augen schließe und mich dann mitten am Ort des Geschehens wiederfinden kann bin ich immer begeistert. Genauso ging es mir bei dieser Lektüre, denn die Autorin entführt den Leser in den tiefsten Urwald und lässt dort das Mädchen Pia ihre Selbstbestimmung finden. Ich habe gerne mitgefiebert und konnte mir gut vorstellen, wie Pia und der charismatische Eio sich annähern. Spannende Geschichte für Mädels ab 14.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr gutes Debüt
von Manja Teichner am 14.02.2013

„Die Einzige: In deinen Augen die Unendlichkeit“ ist der Debütroman der Autorin Jessica Khoury. Bei diesem Buch handelt es sich um eine Mischung aus Thriller, Abenteuerroman und einer Romanze angereichert mit ein paar fantastischen Elementen. Die Protagonistin Pia ist einzigartig, da sie unsterblich ist. Sie lebt in Little Cam, wo... „Die Einzige: In deinen Augen die Unendlichkeit“ ist der Debütroman der Autorin Jessica Khoury. Bei diesem Buch handelt es sich um eine Mischung aus Thriller, Abenteuerroman und einer Romanze angereichert mit ein paar fantastischen Elementen. Die Protagonistin Pia ist einzigartig, da sie unsterblich ist. Sie lebt in Little Cam, wo sie auch aufgewachsen ist. Allerdings, da sie die Einzige ihrer Art ist, ist Pia auch ziemlich einsam. Sie wünscht sich jemanden, der so ist wie sie und sie versteht. Was sich außerhalb des Zaunes, der Little Cam umgibt, befindet weiß Pia nicht, war sie doch noch nie dort. Pia ist ziemlich eigenwillig, weiß genau was sie will und außerdem ist sie sehr intelligent. An manchen Stellen legt sie jedoch auch ein recht naives Denken an den Tag. Eio ist ein Ureinwohner des Dschungels. Er lebt nach seinen Instinkten. Eio ist der erste männliche Gleichaltrige, den Pia zu Gesicht bekommt. Und das auch nur weil sie einen kurzen „Ausflug“ in den Dschungel macht. Eio sieht gut aus und Pia fühlt sich zu ihm hingezogen. Durch ihn beginnt Pia Little Cam mit anderen Augen zu sehen. Die Liebesgeschichte, die sich zwischen den beiden entsteht, fand ich etwas zu schnell. Sie kennen sich gerade mal ein paar Tage, würden sich aber am liebsten gegenseitig die große Liebe fürs Leben schwören. Außerdem hat Pia so gar keine Erfahrung in der Richtung. Neben den beiden genannten gibt es noch einige weitere Charaktere im Buch. Sie alle sind sehr vielseitig und facettenreich gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut lesbar. Sie beschreibt die Dschungelwelt sehr bildhaft, man kann sie sich wirklich sehr gut vorstellen und hat teilweise das Gefühl man wäre wirklich dort. Geschildert wird die Geschichte aus Sicht von Pia in der Ich-Perspektive. So kann man sich sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen. Die Handlung an sich ist spannend und es gibt, gerade auch Richtung Ende hin, ein paar Wendungen mit denen man nicht rechnet. Da es sich um einen Einzelband handelt ist das Ende in sich abgeschlossen. Es gibt einen richtig spannenden Showdown, der sehr gut zum gesamten Roman passt. Fazit: „Die Einzige: In deinen Augen die Unendlichkeit“ von Jessica Khoury ist ein wirklich interessanter Roman. Die Handlung ist spannend und die Welt des Amazonasdschungels exotisch und sehr gut beschrieben. Alles in allem ein sehr guter Roman, der zudem noch zum Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Einzige ihrer Art
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 25.11.2015

Die 17-jährige Pia lebt in der Forschungseinrichtung Little Cam im dichten Urwald des Amazonas. Sie wurde dort geboren und hat Little Cam noch nie verlassen. Zeit ihres Lebens ist sie von Wissenschaftlern umgeben, immerhin ist es eine Forschungsstation und auch ihre Eltern sind Wissenschaftler, die dort geboren wurde. Doch... Die 17-jährige Pia lebt in der Forschungseinrichtung Little Cam im dichten Urwald des Amazonas. Sie wurde dort geboren und hat Little Cam noch nie verlassen. Zeit ihres Lebens ist sie von Wissenschaftlern umgeben, immerhin ist es eine Forschungsstation und auch ihre Eltern sind Wissenschaftler, die dort geboren wurde. Doch Pia ist einzigartig, denn sie ist unsterblich und sie ist die einzige ihrer Art. Pia ist nicht unglücklich mit ihrem Leben, kennt sie doch nichts anderes und ist es doch auch ihr eigenes Ziel, ihren Eltern bzw. ihrer Umgebung nachzueifern und Wissenschaftlerin zu werden, immerhin bringt sie dafür die besten Voraussetzungen mit. Pia ist zufrieden, so wie es ist, doch sie ist auch einsam, denn es gibt niemanden wie sie und auch niemanden in ihrem Alter in Little Cam. Eines Tages jedoch ändert sich alles. Ein Baum brach um und schuf ein Loch im Elektrozaun, der die Forscher vom Urwald trennt. Sie, die bisher lediglich einen Blick auf die Außenwelt werfen konnte, beschließt nun, diese zu ergründen und schleicht sich heimlich fort. Weit kommt sie jedoch nicht, da trifft sie auf einen Eingeborenen. Dieser stellt sich ihr als Eio vor und schnell ist klar, dass er anders ist, als sie erwartet hat, denn Eio spricht ihre Sprache und dieser Junge, der etwa in ihrem Alter ist, fasziniert sie. Zurück in Little Cam kann sie ihn einfach nicht vergessen. Plötzlich erscheint ihr ihre bisherige Welt als zu klein, zu abgeschottet und immer wieder schleicht sie sich unbemerkt aus dem Lager, um sich mit Eio zu treffen, der ihr seine Welt zeigt. Tatsächlich ist Eio etwas Besonderes, denn er ist das Kind einer Indianerin und eines Forschers, der vor Jahren eine Beziehung mit ihr einging. Auch Eios Vater schleicht sich immer wieder aus Little Cam und unterrichtet seinen Sohn. Was beide noch nicht wissen: Eio wurde darauf vorbereitet, Pia zu retten, denn in Little Cam ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick erscheint ... Die Einzige ihrer Art! Der Plot wurde realistisch und abwechslungsreich erarbeitet. Die Idee an sich, eine Forschungseinrichtung inmitten eines Urwaldes und in diesem Umfeld eine 17-jährige Unsterbliche zu platzieren fand ich ausgesprochen vielversprechend, jedoch war leider nach dem Zusammentreffen von Pia und Eio der restliche Plot mehr als offensichtlich. Die Figuren wurden realistisch erarbeitet, blieben jedoch in meinen Augen recht flach. Anfangs empfand ich Pia als durchaus faszinierend, wie sie sich den Regeln widersetzt und die Außenwelt erkundet, doch auch im Laufe des Buches legt sie ihre Naivität nicht ab, was ich, in Anbetracht der Tatsache, dass sie immer mehr über die Hintergründe der Forschungseinrichtung erfährt, so nicht recht glauben mochte. Den Schreibstil empfand ich als angenehm zu lesen, doch konnte dieser den schwachen Plot und die fadenscheinigen Charaktere nicht wirklich aufwerten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Die Einzige"...
von Franziska Beier aus Coburg am 27.02.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

…ist ein absoluter Lesetipp! Ich muss zugeben, ich habe mich von dem Cover nicht sehr angezogen gefühlt, doch ich bin froh, dass ich meine Bedenken über Bord geworfen habe. Eine unsterbliche Rasse, modernste Wissenschaft in Verbindung mit dem tiefsten Dschungel und eine tolle Liebesgeschichte. Das alles ergibt eine super Mischung,... …ist ein absoluter Lesetipp! Ich muss zugeben, ich habe mich von dem Cover nicht sehr angezogen gefühlt, doch ich bin froh, dass ich meine Bedenken über Bord geworfen habe. Eine unsterbliche Rasse, modernste Wissenschaft in Verbindung mit dem tiefsten Dschungel und eine tolle Liebesgeschichte. Das alles ergibt eine super Mischung, die Sie unbedingt lesen sollten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Einzige

Die Einzige

von Jessica Khoury

(21)
Buch
17,99
+
=
Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3

Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3

von Jennifer L. Armentrout

(26)
Buch
19,99
+
=

für

37,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen