Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Endwin Chroniken

Schwarze Flut

(2)
Der Erzzauberer Horgard hat es unter großen Mühen bis vor den Thron des Zwergenkönigs geschafft. Aber auch hier ist nicht alles so, wie es sein sollte. Etwas braut sich zusammen.
Etwas, das nicht nur den Zwergen gefährlich werden könnte. Kann Horgard das drohende Unheil noch aufhalten, oder ist es dafür bereits zu spät?
Etwa zur selben Zeit entdecken Kyra und Rodin eine mysteriöse Höhle und machen sich auf, diese zu erforschen. Was werden sie hier finden? Haben sie tatsächlich den gesuchten Drachenhort entdeckt, wie Rodin vermutet? Eines ist sicher: Höhlen sind gefährliche Orte.
Dies ist die lange erwartete Fortsetzung der Abenteuer um Kyra, Rodin & Horgard. Der 1. Band „Dunkle Schatten“, ist 2014 im Spielberg Verlag erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 31.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783954520725
Verlag Spielberg Verlag
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32902654
    Jede Seele plant ihren Weg
    von Robert Schwartz
    (1)
    eBook
    8,99
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit / Das Vermächtnis des Vaters / - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle) -
    von Jeffrey Archer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 42746389
    Die Mission der Seele
    von Robert Schwartz
    eBook
    15,99
  • 43250209
    Health Law
    von Barry Furrow
    eBook
    73,43
  • 44078629
    Mission Zauberwald
    von Eva Gerth
    eBook
    4,99
  • 43685023
    Formen und Funktionen des utopischen und dystopischen Diskurses in Christian Krachts Roman "Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten"
    von Julia Löwe
    eBook
    12,99
  • 30599023
    Betrachtung von Kontinuität und Wandel der deutschen Außenpolitik im Wechsel von Schwarz-Gelb zu Rot-Grün
    von Denise Tennie
    eBook
    8,99
  • 32607293
    Rote Kapellen - Kreisauer Kreise - Schwarze Kapellen
    von Stefan Roloff
    eBook
    15,99
  • 31259801
    Die Einführung der Staatssymbole in der BRD
    von Markus Hanfler
    eBook
    13,99
  • 44078628
    Oooh, Dicker, mein Dicker ...
    von Jamo Mantam
    eBook
    4,99
  • 42852139
    Anime Coraggiose
    von Robert Schwartz
    eBook
    8,49
  • 42449141
    Stormgard 01: Der Auftrag der Götter
    von Thilo P. Lassak
    eBook
    8,99
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (23)
    eBook
    14,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    9,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45069849
    Die Bibliothek der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (2)
    eBook
    9,99
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Zwerge, Magier und ein ganz normales Mädchen
von Julia Hauer aus Deggendorf am 15.11.2015

Es handelt sich bei den „Endwin Choniken – Schwarze Flut“ um den zweiten Teil einer Reihe. Ich habe den ersten Teil davor nicht gelesen, was zum Glück kein Problem darstellte. Der Geschichte konnte ich sehr gut ohne den ersten Teil folgen, auch wenn ich diesen gerne noch lesen möchte. Das... Es handelt sich bei den „Endwin Choniken – Schwarze Flut“ um den zweiten Teil einer Reihe. Ich habe den ersten Teil davor nicht gelesen, was zum Glück kein Problem darstellte. Der Geschichte konnte ich sehr gut ohne den ersten Teil folgen, auch wenn ich diesen gerne noch lesen möchte. Das Buch ist zunächst in zwei Handlungsstränge unterteilt, den einen in dem die Zwerge um ihr Überleben kämpfen, gegen Schattendämonen, übermächtige Gegner und den zweiten, in dem das junge Mädchen Kyra zusammen mit Rodin, dem sprechenden Raben, auf der Suche nach dem letzten Drachen ist. Es dauert eine ganze Weile, bis die beiden Handlungsstränge zusammen kommen, hauptsächlich geht es um Kyra und ihre Erlebnisse. Sie trifft auf alte Drachenmagie, blinde Zwerge, skrupellose Menschen und einen Dunkelelfen. Kyra stellt dabei unter Beweis, wie viel Willen, wie viel Kraft in ihr steckt und sie zeigt, dass man nie aufgeben darf. Der Autor hat einen leicht verständlichen Schreibstil, der mir sehr gut gefallen hat. Natürlich kommen gefühlt 100 Namen von unterschiedlichen Zwergen vor, was wohl bei Büchern normal ist, in denen Zwerge vorkommen, da diese ein großes Volk sind, jedoch kann man schnell die Wichtigsten unterscheiden. Mir hat es sehr gut gefallen, dass den Großteil der Geschichte die von Kyra ausmacht, da diese sehr viel mehr Spannung hat und weniger Strategie. Und ich konnte mit ihr so richtig mitfühlen und mitleben. Ich bin schon sehr gespannt, wie es im nächsten Band weitergehen wird, denn das Ende hat mit dem letzten Kapitel noch neugieriger gemacht, als ich so oder so schon war. Gelingt es, den Schatten aufzuhalten? Welche Abenteuer hat Kyra gemeinsam mit Rodin und den Zwergen noch zu bestehen? Gelingt es dem Erzzauberer den Plan von Morgarth zu vereiteln? Wie ihr seht, sind einige Fragen offen. Und ich bin gespannt, ob der nächste Teil bereits alle beantworten kann. Dieses Buch ist auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Fantasy, Zwergen, Magie und vielem mehr. Allerdings ist auch die Grausamkeit der dunklen Seite beschrieben, also seid euch dessen bewusst, wenn ihr dieses Buch kauft. Aber das gehört meiner Meinung nach absolut dazu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Die Endwin Chroniken - Die schwarze Flut"
von Zsadista am 12.11.2015

Irgendetwas stimmt nicht im Berg der Zwerge. Ein Trupp ist auf dem Weg zum König. Doch kaum am Berg angekommen, teilen sich die Zwerge auf um auf zwei Wegen zum König zu kommen und ihn zu retten. Währenddessen steht schon der Erzzauberer Horgard zusammen mit Krisp vor den Toren... Irgendetwas stimmt nicht im Berg der Zwerge. Ein Trupp ist auf dem Weg zum König. Doch kaum am Berg angekommen, teilen sich die Zwerge auf um auf zwei Wegen zum König zu kommen und ihn zu retten. Währenddessen steht schon der Erzzauberer Horgard zusammen mit Krisp vor den Toren zum Königsthron. Doch es brandet darin schon ein schwerer Kampf. Gerade so können die beiden noch entkommen. Doch etwas anderes wurde erweckt und schleicht sich in die Welt zurück. Ein unsagbar böser Schrecken wurde wieder gerufen und verbreitet Angst, Schrecken und den Tod. Kyra und Rodin, der Rabe, haben in der Zwischenzeit andere Probleme. Sie wollen den letzten Drachen finden, werden aber von dem Drachenfluch im Hort ergriffen. Nur weil sie sich glaubhaft machen können, werden sie von den wachenden Zwergen verschont. Jedoch erwartet Kyra eine andere große Aufgabe, als nur den letzten Drachen zu finden. Und dann taucht auch noch ein alter Bekannter wieder auf, den man lieber vergessen hätte. Und freundlich ist er bei weitem nicht. „Die Endwin Chroniken 2 – Schwarze Flut“ ist, wie man schon erkennen kann, der zweite Teil um die Abenteuer von Kyra, Rodin und Horgard. Ich habe den ersten Band nicht gelesen, fand aber in den zweiten ohne große Probleme hinein. Fraglich war für mich nur, warum Horgart und Krisp bereits vor den Toren des Thronsaales standen. Worüber ich vom Autor aber sehr schnell und ausführlich informiert wurde. Die Geschichte ist soweit spannend erzählt. Der Schreibstil ist klar und durchgehend mitreißend. Hier und da empfand ich in der Mitte ein wenig Länge im Erzählten, aber das hat mich so weit nicht sehr aufgehalten. Die Figuren sind sympathisch, der Rabe typisch Rabe und die Katze einmalig. Ich habe mich gleich in die Geschichte hineingerissen gefühlt. Die Kapitel sind auch recht kurz gehalten. Lediglich beim 6. Kapitel fand ich das Ende nicht, ja es ist doch sehr lange. Fand ich aber nicht problematisch, da ich trotzdem sehr schnell durch war. Im Buch sind einige Artworks vorhanden. Das Bild er Katze am Anfang fand ich das Beste von allen. An Ende gibt es dann noch einen Anhang, wo einige Begriffe erklärt werden. Das Cover könnte im Buchhandel etwas untergehen, da es zwar schön düster ist, aber zum Auffallen die Farbe fehlt. Die Reihe ist ein solides Werk, das ich gerne weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Beginn einer Fantasy-Buchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdinghausen am 29.04.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch als Taschenbuch gelesen. Inhalt: Die junge Kyra lebt in einem kleinen, abgelegenen Dorf am Rande des Feengrim, einem etwa 1800 Meter hohen Berg. Eines Nachts überrascht sie einen dreisten Dieb, der gerade dabei ist die Speisekammer zu plündern. Der Dieb ist Rodin, der sprechende Rabe des Erzzauberers... Ich habe das Buch als Taschenbuch gelesen. Inhalt: Die junge Kyra lebt in einem kleinen, abgelegenen Dorf am Rande des Feengrim, einem etwa 1800 Meter hohen Berg. Eines Nachts überrascht sie einen dreisten Dieb, der gerade dabei ist die Speisekammer zu plündern. Der Dieb ist Rodin, der sprechende Rabe des Erzzauberers Horgard. Rodin ist auf der Suche nach den letzten Drachen, die, wie er glaubt, noch irgendwo auf Endwin leben müssen. Der Rabe überredet Kyra, ihm bei seiner Suche behilflich zu sein. Zur selben Zeit greift eine dunkle, längst vergessene Macht nach den Reichen Endwins. Kyra und Rodin werden unversehens in den Strudel der Ereignisse hineingezogen. Wird es ihnen gelingen, die letzten Drachen zu finden und mit ihrer Hilfe die dunkle Macht aufzuhalten? Cover: Das Cover hat mich sofort angesprochen und mich neugierig auf das Buch gemacht. Ich finde es sehr gelungen. Mein Fazit: Ein guter Beginn einer Fantasy-Buchreihe. Der Schreibstil des Buches hat mir gut gefallen. Ich konnte das Buch schnell und flüssig lesen. Auch die Stimmung des Buches war gleichbleibend und passend zu dem Genre Fantasy gewählt. In die Geschichte und die Charaktere konnte ich mich gut hineinversetzen, auch wenn nicht alle gleich gut greifbar für mich waren. Die Geschichte rund um den Erzzauberer und den Raben Rodin fand ich gut gewählt. Die Bilder, die in dem Buch abgedruckt waren, fand ich alle sehr interessant und so konnte man sich die Geschichte noch etwas lebhafter vorstellen. Auch wenn sie sehr dunkel und düster gezeichnet waren. Was mich allerdings schon etwas gestört hat war, dass das Buch so ein abruptes Ende hatte. Es gibt zwar weitere Bände von dem Buch, allerdings bleiben hier einfach zu viele Fragen offen. Es kam mir bei dem Buch so vor, als wenn man einen Film sieht und z.B. kurz vor dem Happy End einfach der Abspann eingeblendet wird. Hier hätte ich mir eher gewünscht, dass vielleicht ein Teil der Geschichte seine Auflösung in dem Buch findet und trotzdem noch Fragen offen bleiben, die in den weiteren Bänden behandelt werden. Es ist schon verständlich, dass der Autor so gerne auf die anderen Bände aufmerksam machen möchte, aber dies Ende war einfach zu plötzlich gewählt. Neugierig auf die weiteren Bände bin ich aber auf jeden Fall. Wegen dem Ende des Buches muss ich aber leider einen Punkt abziehen, so dass ich hier gerne 4 von 5 Punkten vergeben möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Endwin Chroniken

Die Endwin Chroniken

von Robert Schwarz

(2)
eBook
3,99
+
=
Das Spiel der Götter (5)

Das Spiel der Götter (5)

von Steven Erikson

eBook
8,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen