Thalia.de

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

(3)
Jesse James (Brad Pitt) ist mit seiner Bande der meistgesuchte Mann im Wilden Westen. Ungerührt von der Jagd auf ihn, plant er einen weiteren großen Zugüberfall und geht zum Gegenangriff auf seine Feinde über, die das auf James ausgesetzte Kopfgeld und den damit verbundenen Ruhm einstreichen wollen. Das kann James sich nur leisten, weil er sich inmitten seiner Gang absolut sicher fühlt. Er ahnt nicht, dass ausgerechnet sein Vertrauter Robert Ford brennenden Neid auf die Western-Legende verspürt und den Mord an ihm plant.
Portrait
Sam Shepard, 1943 geboren, Pulitzerpreisträger, Schauspieler und Regisseur, amerikanischer Theaterautor und Drehbuchschreiber. In seinem letzten Stück interviewte er Bob Dylan.
Auszeichnung
2007 - Venedig Biennale:
- Bester Darsteller Brad Pitt
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 29.02.2008
Regisseur Andrew Dominik
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 7321925008838
Genre Western/Action
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel The Assassination of Jesse James
Spieldauer 159 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 1.526
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15162076
    Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
    Film
    13,99
  • 1772403
    Immer Ärger mit Bernie
    (2)
    Film
    8,99
  • 15660805
    Der letzte Ritt
    Film
    5,99
  • 28274562
    Hereafter - Das Leben danach
    (3)
    Film
    8,99
  • 15184810
    Angel - Ein Leben wie im Traum
    (1)
    Film
    6,99
  • 29388198
    Winter's Bone
    (5)
    Film
    5,99
  • 14899251
    Being John Malkovich
    (3)
    Film
    5,99
  • 14259559
    Mrs. Dalloway
    Film
    5,99
  • 5646893
    Aus der Mitte entspringt ein Fluss
    (2)
    Film
    5,99
  • 29021066
    Good Will Hunting
    Film
    6,99
  • 18910615
    Tropa de Elite
    (1)
    Film
    8,99
  • 14937960
    Seraphim Falls
    Film
    9,99
  • 17460231
    Gran Torino
    (18)
    Film
    5,99
  • 13950326
    High School Musical
    (7)
    Film
    8,99
  • 17913526
    Im tiefen Tal der Superbabes
    Film
    5,99
  • 18765790
    The One - Uncut Version
    Film
    8,99
  • 19245312
    Dread - uncut Edition
    (1)
    Film
    5,99
  • 38227526
    How to Make Money Selling Drugs
    Film
    8,99
  • 37125971
    Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum
    Film
    6,99
  • 33869306
    Threesome - Eine Nacht in New York
    Film
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Warheit und Mythos
von Michael Kühn aus dem Westerwald am 16.01.2010

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford mit Brad Pitt in der Hauptrolle. Die letzten Tage des Banditen Jesse James Chronologisch dargestellt. Der Film hält was er versprochen hat, Spannung, etwas Historie und jede Menge Hintergrundwissen.Atemberaubende Spannung, gespenstische Atmosphäre,unausgesprochene tiefgründige Dialoge, und anspruchsvolle Darsteller. Das Geschehen,... Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford mit Brad Pitt in der Hauptrolle. Die letzten Tage des Banditen Jesse James Chronologisch dargestellt. Der Film hält was er versprochen hat, Spannung, etwas Historie und jede Menge Hintergrundwissen.Atemberaubende Spannung, gespenstische Atmosphäre,unausgesprochene tiefgründige Dialoge, und anspruchsvolle Darsteller. Das Geschehen, wie er hier inszeniert wird, hat einen selbstmörderischen Unterton. Das Aufeinandertreffen Jesse James und Robert Ford zeigt die Wahrheit und Mythos der lebenden Legende.Jedes Wort, jedes Räuspern jeder Blick konnte tödlich enden.Der Film zeigt überwiegend den Neid, die Besessenheit und der Rachsucht von Robert Ford,der sich oft in Selbstgespräche flüchtet.Für Ford war Jesse James ein Held oder Vaterfigur, was ihm zu dem Mord führte bleibt offen.Sehenswerter Film mit herrlicher Musik und Landschaftsimpressionen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Super Spannung...
von Silke aus Erfurt am 06.07.2008

Zuerst wie immer die gewohnte Zusammenfassung von mir: Jesse James (Brad Pitt) ist mit seiner Bande der meistgesuchte Mann im Wilden Westen. Ungerührt von der Jagd auf ihn, plant er einen weiteren großen Zugüberfall und geht zum Gegenangriff auf seine Feinde über, die das auf James ausgesetzte Kopfgeld und den... Zuerst wie immer die gewohnte Zusammenfassung von mir: Jesse James (Brad Pitt) ist mit seiner Bande der meistgesuchte Mann im Wilden Westen. Ungerührt von der Jagd auf ihn, plant er einen weiteren großen Zugüberfall und geht zum Gegenangriff auf seine Feinde über, die das auf James ausgesetzte Kopfgeld und den damit verbundenen Ruhm einstreichen wollen. Das kann James sich nur leisten, weil er sich inmitten seiner Gang absolut sicher fühlt. Er ahnt nicht, dass ausgerechnet sein Vertrauter Robert Ford brennenden Neid auf die Western-Legende verspürt und den Mord an ihm plant. Ich bin total begeistert von diesem Film. Er ist echt mega spannend und super dargestellt. Außerdem spielt Brad Pitt den Jesse James echt überzeugend. Es ist eine tolle Story, auch wenn es nicht richtig ist die Menschen auszurauben, um seinen Leibensunterhalt zu verdienen... Wenn Jesse James wirklich so war dann, auch wenns komisch klingt, hätte ich ihn gerne gekannt. Für jeden Brad Pitt Fan ist dieser Film echt ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Ruhe in epischen Bildern
von Thomas Zörner aus Lentia am 13.09.2008

"Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford". Ein Titel der nicht wirklich Platz für Spekulationen offen lässt, was denn da wohl passieren mag. Allerdings ist dies auch nicht der wichtigste Aspekt des Films, sondern die Geschichte eines Falles. Auf dem Höhepunkt seines fragwürdigen Ruhms stürzt Thomas... "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford". Ein Titel der nicht wirklich Platz für Spekulationen offen lässt, was denn da wohl passieren mag. Allerdings ist dies auch nicht der wichtigste Aspekt des Films, sondern die Geschichte eines Falles. Auf dem Höhepunkt seines fragwürdigen Ruhms stürzt Thomas Howard, besser bekannt als Jesse James, in tiefe Depressionen. Nach einem letzten Überfall auf einen Zug (eine absolute Gänsehautszene), beenden er und sein Bruder Frank ihr Treiben, sie waren ohnehin die letzten der Original-James-Bande. Unter den neuen Mitgliedern ist auch ein Mann namens Robert Ford. Ford ist ein fanatischer Bewunderer von Jesse und nach der Auflösung der Bande ist er es, der ihn begleiten darf. Der Seher ist zunächst verwirrt, wenn ihm gezeigt wird, wie sehr Ford James verehrt und ihn doch dann töten soll. "Warum?" fragt man sich da und die Antwort auf diese Frage hinterlässt kein Spur von Genugtuung zurück. Der Film läuft auf ein unvermeidbares Ende hinaus, dass den Seher bedrückt obwohl er wusste wie es kommt. SPOILER! Der Mord an Jesse James ist in dem Sinne keiner, sonder ein von ihm inszenierter Selbstmord. Er legt seine Waffen ab und stellt sich absichtlich mit dem Rücken zu Ford. Jesse James ist bei genauer Betrachtung der wahre Feigling. SPOILER ENDE! Hier liegt vor allem die Faszination die von den durchgehend großartigen Bildern ausgeht. James wird bis auf die Knochen entmystifiziert und als verletzlicher und tieftrauriger Mensch gezeigt. Ihm gegenüber sein psychologischer Gegner Robert Ford. Ein junger, nervöser "Fan" welcher beim Zuseher nie wirklich in Missgunst gleitet. Man hat durchgehend Mitleid mit ihm, man hofft regelrecht er müsse nicht tun, was er tut. Als er am Ende von einem mediengeiler Spinner schlussendlich auch noch erschossen wird, trifft einen dies tief. "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" ist der erst zweite Film von Regiesseur Andrew Dominik und er klotzt und kleckert nicht. Die Bilder sind gewaltig, episch, farbsatt. Jedes wirkt wie ein Gemälde. Man könnte diesen Film auch ohne Ton sehen und wäre unterhalten. Genannt seien auch noch die durchgehend hervorragenden schauspielerischen Leistungen. Allen voran natürlich Brad Pitt als Jesse James und Casey Affleck, der Bruder von Ben, als Robert Ford. "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" ist einer jener Film, die einen nach dem Ansehen nicht einfach los lassen. Sie beschäftigen einen auch noch am nächsten Tag. Ein Meisterwerk.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

mit Brad Pitt , Ben Affleck , Sam Shepard , Molly Parker

(3)
Film
8,99
+
=
Homeland - Staffel 4

Homeland - Staffel 4

(2)
Film
17,99
+
=

für

26,17

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen