Thalia.de

Die Farbe des Krieges

(2)
Was der Mensch dem Menschen antut
Mit neunzehn Jahren wird ein russischer Soldat nach Tschetschenien versetzt. Zusammen mit anderen „Frischlingen“ zieht er in den Krieg. Und wie ein alter Mann kehrt er mit anderen Rekruten schließlich nach Moskau zurück, verroht und stumpf. Doch die Bilder vom Krieg bleiben: Ans Kreuz genagelte Soldaten, der Kamerad, der von den Rädern eines Panzerwagens überrollt wird, und gleich daneben treiben Bäume junges Grün.
„Es sind autobiographische Erzählungen, in denen er das Grauen dieses Krieges schildert wie noch keiner zuvor. Auf dem Papier steht das, was er niemandem erzählen kann.“ (Die Zeit)
Rezension
Gerade weil es kein plattes Plädoyer gegen den Krieg darstellt, sondern dessen Abgrund auslotet, braucht es sich vor den Meisterwerken der realistischen Kriegsliteratur nicht zu verstecken. Neue Zürcher Zeitung
Portrait
Arkadi Babtschenko, 1977 in Moskau geboren, wurde mit achtzehn Jahren zum Militärdienst einberufen und 1996 nach Tschtschenien versetzt. Anschließend studierte er in Moskau Jura und schrieb für verschiedene Zeitungen. 2001 wurde sein Zyklus Zehn Bilder vom Krieg mit dem Preis der literarischen Zeitschrift Debüt ausgezeichnet. Heute lebt Babtschenko als freier Journalist und Autor in Moskau.
Olaf Kühl, geb. 1955, studierte Slawistik, Osteuropäische Geschichte und Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin und ist vor allem als Übersetzer aus dem Polnischen und Russischen bekannt. 2005 wurde er mit dem Karl-Dedecius-Preis für sein polnisch-deutsches Übersetzungswerk ausgezeichnet. Seit 1996 ist er Russlandreferent des Regierenden Bürgermeisters von Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24537-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 188/115/20 mm
Gewicht 211
Auflage 2
Verkaufsrang 93.038
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18679455
    Sibirische Erziehung
    von Nicolai Lilin
    (7)
    Buch
    14,90
  • 15675497
    Auf Splitter gekratzt
    von Sultan Jaschurkaew
    Buch
    22,00
  • 13694760
    Das verborgene Wort
    von Ulla Hahn
    (14)
    Buch
    24,95
  • 2922150
    Die Fälschung
    von Nicolas Born
    (1)
    Buch
    8,95
  • 2889637
    Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur
    von Vladimir Vertlib
    Buch
    13,90
  • 40915229
    Alan Turing
    von Rolf Hochhuth
    Buch
    9,99
  • 46006457
    Heiter bis unfreundlich
    von Herbert Kreck
    Buch
    10,00
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (19)
    Buch
    9,95
  • 45207991
    Russische Weltliteratur: Schuld und Sühne - Die toten Seelen - Oblomow - Krieg und Frieden (4 Bände im Schuber)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    29,95
  • 44380928
    Eine Straße in Moskau
    von Michail Ossorgin
    Buch
    24,00
  • 30625410
    Anna Karenina
    von Leo Tolstoj
    (49)
    Buch
    12,50
  • 35053979
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    Buch
    12,90
  • 16331723
    Mein Leben im Schrebergarten
    von Wladimir Kaminer
    (11)
    Buch
    8,99
  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch
    9,95
  • 45257433
    Eine Liebe im Kaukasus
    von Alissa Ganijewa
    (3)
    Buch
    22,00
  • 45257212
    Die Baugrube
    von Andrej Platonow
    Buch
    24,00
  • 39304096
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch
    11,99
  • 28846259
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    29,90
  • 14577621
    Weiße Nächte
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    3,95
  • 11418080
    Der Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    (6)
    Buch
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Grauen des Krieges !
von Ulrich Raifer aus Wien, Q19 am 03.02.2010

Neben "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque der beste Antikriegsroman ! Erschütternd ! Menschlich !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Farbe des Krieges
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2009

„im Zivilleben,..., dachte ich, ich würde so nicht leben können. Ich würde das einfach nicht aushalten. Ha! Wo zum Teufel soll ich hin! Entweder du hängst dich auf oder du kriegst eins in die Schnauze – eine andere Wahl hast du nicht.“ (zitat)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Farbe des Krieges

Die Farbe des Krieges

von Arkadi Babtschenko

(2)
Buch
9,99
+
=
Ein guter Ort zum Sterben

Ein guter Ort zum Sterben

von Arkadi Babtschenko

Buch
8,95
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen