Thalia.de

Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2

Band 2

(5)
Portrait
Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Sie studierte Literaturübersetzen, Englisch und Literaturwissenschaften in Düsseldorf, Wuppertal und London und widmet sich inzwischen ganz der Schriftstellerei. Ihre Kinderbuchreihe Liliane Susewind ist ein riesiger Erfolg. Für den ersten Band wurde Tanya Stewner 2007 mit dem Goldenen Bücherpiraten als beste Nachwuchsautorin ausgezeichnet. Die Autorin lebt und arbeitet in Wuppertal.
Claudia Carls, geboren 1978 in Hamburg, studierte von 1999-2006 Illustration und Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und arbeitet seither als freischaffende Illustratorin und Künstlerin. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgestellt, u.a. auf den Buchmessen in Leipzig 2006 und Bologna 2007.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Serie Alea Aquarius 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4748-7
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 213/152/32 mm
Gewicht 574
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Illustratoren Claudia Carls
Verkaufsrang 542
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45391779
    Das Geheimnis der Ozeane / Alea Aquarius Bd.3
    von Tanya Stewner
    Buch
    14,99
  • 42415468
    Das Blaubeerhaus
    von Antonia Michaelis
    (3)
    Buch
    14,99
  • 44090868
    Der schrecklichste Lehrer der Welt / Die schrecklichsten Bücher der Welt Bd.1
    von Marius Horn Molaug
    (1)
    Buch
    7,99
  • 42802420
    Ostwind 03. Aufbruch nach Ora
    von Kristina Magdalena Henn
    Buch
    12,99
  • 18771843
    Der Tag, an dem ich cool wurde / Martin und Karli Bd.1
    von Juma Kliebenstein
    (13)
    Buch
    12,95
  • 40405089
    Magnetic Valley 02 - Der Clan der Schmuggler
    von Skye Melki-Wegner
    (2)
    Buch
    14,95
  • 39262528
    Die Glücksbäckerei 01 - Das magische Rezeptbuch
    von Kathryn Littlewood
    (3)
    Buch
    8,99
  • 39262527
    Ein Jahr ohne Juli
    von Liz Kessler
    Buch
    7,99
  • 41007645
    Frida Superstar im Tonstudio / Frida Superstar Bd.5
    von Martina Sahler
    Buch
    11,99
  • 14275798
    Emilys Geheimnis
    von Liz Kessler
    (1)
    Buch
    7,95
  • 42433455
    Wir und unsere Geschichte
    von Yvan Pommaux
    Buch
    26,00
  • 44026599
    Die wilden Kerle - Die Legende lebt
    von Joachim Masannek
    Buch
    9,99
  • 42218670
    Tom Gates 08. Bitte nicht stören, Genie bei der Arbeit ...
    von Liz Pichon
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32128371
    Ein Sommer zum Abhängen / Die Vampirschwestern Bd.9
    von Franziska Gehm
    Buch
    10,95
  • 44141128
    Das rätselhafte Wal-Skelett / Die Nordseedetektive Bd.3
    von Bettina Göschl
    Buch
    8,99
  • 32059718
    Richtige Freunde sind ...
    von Helme Heine
    Buch
    9,95
  • 42420237
    Flint und fertig
    von Torsten Wohlleben
    (1)
    Buch
    11,99
  • 21634833
    Die Delfine von Atlantis / Atlantis Trilogie Bd.1
    von Marliese Arold
    Buch
    7,95
  • 45228721
    13 Weihnachtstrolle machen Ärger
    von Sabine Städing
    (3)
    Buch
    13,00
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (2)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Auch der zweite Band um das Meermädchen Alea, die nach dem Geheimnis ihrer Mutter sucht und sich in den Tiefen des Meeres pudelwohl fühlt, ist wieder umwerfend spannend und toll! Auch der zweite Band um das Meermädchen Alea, die nach dem Geheimnis ihrer Mutter sucht und sich in den Tiefen des Meeres pudelwohl fühlt, ist wieder umwerfend spannend und toll!

Wiebke Hofeditz, Thalia-Buchhandlung Weimar

Die Geschichte um Alea und die Alpha Cru geht weiter und steht dem ersten Band an Spannung und wunderbaren Hintergründen in nichts nach. Die Geschichte um Alea und die Alpha Cru geht weiter und steht dem ersten Band an Spannung und wunderbaren Hintergründen in nichts nach.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Toller zweiter Teil der Alea-Reihe! Endlich werden die offenen Fragen aus dem ersten Band beantwortet. Dieses Abenteuer führt Alea und ihre Freunde nach Schottland zum Loch Ness. Toller zweiter Teil der Alea-Reihe! Endlich werden die offenen Fragen aus dem ersten Band beantwortet. Dieses Abenteuer führt Alea und ihre Freunde nach Schottland zum Loch Ness.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42415470
    Der Ruf des Wassers / Alea Aquarius Bd.1
    von Tanya Stewner
    (14)
    Buch
    14,99
  • 42439486
    Liliane Susewind - Die schönsten Abenteuer
    von Tanya Stewner
    Buch
    12,99
  • 14275798
    Emilys Geheimnis
    von Liz Kessler
    (1)
    Buch
    7,95
  • 21634833
    Die Delfine von Atlantis / Atlantis Trilogie Bd.1
    von Marliese Arold
    Buch
    7,95
  • 44090885
    Poppy Pym und der gestohlene Rubin
    von Laura Wood
    (4)
    Buch
    12,99
  • 15574601
    Warrior Cats Staffel 1/01. In die Wildnis
    von Erin Hunter
    (24)
    Buch
    14,95
  • 42462781
    Aquamarin
    von Andreas Eschbach
    (10)
    Buch
    17,99
  • 44077634
    Das verflixte Klassen-Schlamassel / Murks-Magie Bd.1
    von Emily Jenkins
    (6)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

2. Band der Alea-Aquarius-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 31.07.2016

Die Alpha Cru, bestehend aus Alea Aquarius, Tess Taurus, Benjamin Libra, Samuel Draco und Lennox Skorpio sind wieder auf Tour - diesmal mit dem Ziel: Schottland, genauer gesagt Loch Ness. Alea weiß jetzt, dass sie ein Meermädchen ist, doch warum wurde sie damals als Baby ihrer Pflegemutter übergeben? Was... Die Alpha Cru, bestehend aus Alea Aquarius, Tess Taurus, Benjamin Libra, Samuel Draco und Lennox Skorpio sind wieder auf Tour - diesmal mit dem Ziel: Schottland, genauer gesagt Loch Ness. Alea weiß jetzt, dass sie ein Meermädchen ist, doch warum wurde sie damals als Baby ihrer Pflegemutter übergeben? Was ist mit ihren leiblichen Eltern geschehen und ist sie womöglich ganz allein auf der Welt? Hinzu kommt noch, dass Alea sich zu Lennox stark hingezogen fühlt und auch er scheint mehr zu sein, als ein "normaler" Junge. Tatsächlich ist auch er ein Meermensch, wie sie bald herausfinden, doch er ist auch anders als Alea. Gibt bzw. gab es womöglich mehrere Arten Meermenschen und wenn ja, was ist mit ihnen allen geschehen? Ben hingegen macht sich Sorgen, dass Alea und Lennox Geschwister sein könnten, immerhin sind beide Meermenschen mit ähnlichen Fähigkeiten. Bei einem Tauchgang entdecken Alea und ihre Freunde eine verlassene Meermenschsiedlung und sie erfahren, was mit den einstigen Bewohnern geschehen ist. Sie alle erlagen einer Krankheit. Ist es auch den Familien von Alea und Lennox so ergangen? Wurde Alea womöglich deshalb von ihrer Mutter in Pflege gegeben? Fest steht, sie müssen, aller Widrigkeiten zum Trotz unbedingt nach Schottland, denn nur dort besteht überhaupt die Möglichkeit, Antworten auf all ihre Fragen zu bekommen ... Der 2. Band der Alea-Aquarius-Reihe! Der Plot des Buches wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut haben mir die bildhaften Darstellungen der Geschichte gefallen, denn ich hatte immer das Gefühl, ich bräuchte nur die Augen zu schließen und würde mich direkt mit Alea und ihren Freunden in ein Unterwasserabenteuer wagen. Die Figuren wurden facettenreich erarbeitet. Besonders die Figur der Alea hat sich in eine starke Persönlichkeit verwandelt, denn endlich hat sie zumindest eine Ahnung, wer sie wirklich ist und das sie nicht anders ist, als andere Menschen, sondern wirklich einer anderen Art angehört. Den Schreibstil kann ich nur als berauschend und teilweise emotional beschreiben (ja, ich musste tatsächlich weinen), sodass ich abschließend sagen kann, dass mir das Buch wunderschöne Lesestunden bereitet hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelunge und spannende Fortsetzung!!! Seit bei den Abenteuer von Alea dabei!!!!
von Lesezirkel am 07.03.2016

Alea Aquarius. Die Farben des Meeres: Band 2 Ich habe dieses Buch mit meiner 11 jährigen Tochter geselen. Wir wurden wieder von Alea und ihren Abenteuer verzaubert. Das Buch hat 332 Seiten und ist im Oetinger Verlag erschienen! Altersempfehlung: 10 - 12 Jahre, aber für solche Geschichten ist man nie zu... Alea Aquarius. Die Farben des Meeres: Band 2 Ich habe dieses Buch mit meiner 11 jährigen Tochter geselen. Wir wurden wieder von Alea und ihren Abenteuer verzaubert. Das Buch hat 332 Seiten und ist im Oetinger Verlag erschienen! Altersempfehlung: 10 - 12 Jahre, aber für solche Geschichten ist man nie zu alt!!!!! Bücher dieser Reihe: Alea Aquarius. Der Ruf des Wassers - Band 1 Alea Aquarius. Die Farben des Meeres - Band 2 Autorin: Tanya Stewner begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Von diesem Zeitpunkt an war es ihr größter Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Nach dem Abitur studierte sie Literaturübersetzen in Düsseldorf, brach dieses Studium jedoch ab, um in Wuppertal Anglistik, Germanistik und Literaturwissenschaften zu studieren. Von 1996 bis 1998 lebte die Autorin in London, studierte dort an der University of North London, absolvierte ein Verlagspraktikum und begann gleichzeitig ihren Roman »Das Lied der Träumerin« zu schreiben. 2002 schloss Tanya Stewner ihr Studium in Deutschland mit dem Titel Magistra Artium ab. Inhaltsangabe/Klappentext: Das Meer braucht Alea! Endlich weiss Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein. Nach und nach und mit Hilfe der Alpha Cru findet Alea mehr über ihre Herkunft heraus. Und sie erfährt, dass auch Lennox ein halber Meermensch ist. Ob sie sich deshalb so zueinander hingezogen fühlen? Der zweite Band der Meermädchen-Saga Alea Aquarius von Tanja Stewner. Fazit/Kindermeinung: Uns hat der 2 Band der Alea Aquarius Reihe total verzaubert. Wir konnten uns wieder in die Geschichte fallen lassen. Man meinte wieder live dabei zu sein. Es war wieder so toll mit Alea abtutauchen. Es war richtig spannend, schon allein die Beschreibungen an Bord und der Zusammenhalt der Kids hat uns wieder so sehr beeindruckt. Auch in diesem Band, versprüht die Autorin eine Art Magie. Die Beschreibungen rund um Alea fanden wir wieder so toll, das lies uns wieder träumen und vorstellen was Alea nun wirklich ist. Was für tolle Wesen es im Meer gibt, da werdet ihr staunen. Am liebsten wäre man dann auch dort. Aber nicht alles ist toll unter Wasser. Es lauern auch gefahren. Was werden Alea und die Kids herausfinden, was ist mit den anderen Meermenschen passiert? Was verbindet Alea und Lennox? Sind beide Meermenschen, sind sie vielleicht verwandt? WER sind ihre echte Eltern und warum haben sie die beiden an Land gebracht, was ist wirklich geschehen???? Sie fühlen sich beide zueinander hingezogen, doch darf das sein? Man erfährt in diesem Band einiges über die beiden, wir waren total erstaunt. Alles wurde aufgeklärt und am Ende wussten wir was es mit Alea und Lennox aufsich hat. Spannend und gefährlich wird es zugehen, ihr müsst einfach dabei sein, wenn die beiden auf der Suche nach der Wahrheit sind. Fantasiereiche Ideen wurden eingebaut. Bei ein paar Szenen hätten wir auch weinen können, aber eher dann im positiven Sinne, die Beschreibungen waren so schön. Es wurde von Seite zu Seite spannender!!!! Der Spannungsbogen war dadurch stets erhalten. Oh einfach herrlich!!!! Und was sie alles erlebt haben, war so genial beschrieben, Spannung pur. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Aber auch Humor war hier wieder zu spüren. Wir haben auch oft lachen und schmunzeln müssen. Mit ihrer spannenden und fantasiereichen Art, hat die Autorin hier wieder ein tolles Werk erschaffen. Ein magisches und spannendes Buch, eine tolle Reise beginnt und das schönste war, dass wir wieder dabei sein durften. Alea hat sich in unser Herz geschlichen. Genau wie die anderern Kids der Apha Cru. Die Kleckse und Kapitelüberschriften sind wieder ein echter Hingucker. Die Charaktere sind was besonders. Sie sind unterschiedlich aber jeder auf seiner Art genial beschrieben, vorallem kindgerecht, dem Alter entsprechend. Man kann sie einfach nur in sein Herz schliessen. Sie sind der Autorin total gelungen. Der Schreibstil ist locker und leicht, einfach bezaubernd. Es wurde mit sehr viel Lebendigkeit erzählt. Die Geschichte wieder live mitzuerleben, war einfach bezaubernd und magisch, echt genial!!!!! Wir sind jetzt gespannt wie es mit Alea und den anderen weitergeht...... Das Cover wirkt total magisch und geheimnisvoll. Es glitzert einem entgegen. Die Schrift und die Farben wurden wieder zusammen toll kombiniert. Das Cover ist ein totaler Hingucker, es vermittelt eine andere Welt, eine andere Welt im Meer, man bekommt dadurch Lust es zu lesen. Ein Buch das man in der Buchhandlung sofort in die Hände nimmt und total neugierig auf den Inhalt wird. Ein Buch das dem Leser sagt, in mir steckt etwas geheimnisvolles, komm und tauche in die Welt der Alea ein!!!! :))))))

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bilderbuchhafte Fortsetzung voller Magie
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 03.03.2016

Inhalt: Alea kommt dem Geheimnis ihrer Herkunft immer näher. Endlich weiß sie, warum sie sich immer so fremd und ungewöhnlich gefühlt hat, denn in ihren Adern fließt das Blut eines Meermädchens. Aber es gibt noch so viele Fragen, die noch ungeklärt sind – Was geschah vor elf Jahren mit ihrer... Inhalt: Alea kommt dem Geheimnis ihrer Herkunft immer näher. Endlich weiß sie, warum sie sich immer so fremd und ungewöhnlich gefühlt hat, denn in ihren Adern fließt das Blut eines Meermädchens. Aber es gibt noch so viele Fragen, die noch ungeklärt sind – Was geschah vor elf Jahren mit ihrer Mutter und weshalb wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Ist es wirklich möglich, dass sie der einzige lebende Meermensch auf der Welt ist? Gemeinsam mit ihren Freunden von der Alpha Crew begibt sie sich auf eine heiße Spur nach Schottland um mehr über ihre Herkunft herauszufinden, aber auch über Lennox gibt es einige interessante Dinge die sie in Erfahrung bringen werden… Meine Meinung: Mit dem ersten Band der Meermädchen-Trilogie hat die Autorin Tanya Stewner schon eine Welt voller Magie erschaffen und hatte mich im Nu in ihren Bann gezogen. Endlich ist der zweite Band erschienen und die Autorin hat es geschafft all meine Erwartungen wie Seifenblasen platzen zu lassen und zu übertreffen. „ Alea Aquarius #2 – Die Farben des Meeres „ schließt nahtlos an seinen Vorgänger an und so ist es sehr empfehlenswert mit Band 1 zu beginnen um den wahren Ursprung des Geschehens zu erfahren. War es im ersten Band ein heran tasten an die Protagonisten und deren Geschichte, so ist man hier mittendrin im Geschehen. Dieses Mal ist eine nicht nur Magie im Spiel, sondern auch eine ordentliche Portion Spannung und Action mit an Bord der Crusis. Absolut überzeugend ist der bildlich gestaltete Schreibstil der Autorin. Er entführt den Leser in das magische Paradies von Aleas Welt und offenbart im atemberaubende Sehenswürdigkeiten und Wesen, die so greifbar erscheinen als wäre man selbst vor Ort. Durch das flüssige Erscheinungsbild huscht man nur so durch die Seiten und möchte so schnell nicht mehr aus der Handlung auftauchen. Die Alpha Crew ist nach ihrem letzten Abenteuer sichtlich gereift und zu einem unschlagbaren Team zusammen gewachsen. Während des Lesens bekommt man das Gefühl vermittelt ein wichtiger Bestandteil der Crew zu sein, was das Lesevergnügen noch einmal um einiges anhebt. War das Cover zu „ Alea Aquarius #1 – Der Ruf des Wassers“ mit hellen strahlenden Farben schon ein Hingucker. So bringt dieses Cover eine düstere Komponente mit, deren Ursprung tief in der Handlung verborgen liegt. Die Farbwahl und Auswirkung des Covers ist dennoch perfekt für die Handlung gewählt. Fazit: Der erste Band dieser Trilogie war schon magisch, doch mit einer riesigen Portion Spannung und Action setzt die Autorin im zweiten Band nochmals eine ordentliche Schüppe drauf und entführt den Leser erneut auf eine Reise gemeinsam mit der Alpha Crew in eine Welt voller magischer Schauorte und unterschiedlichen Wesen, die sonst im Verborgenen ruhen. Eine absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Abenteuer für alle Wasser- und Leseratten
von LeseratteAnni am 24.02.2016

Meinung, LeseratteAnni, 11 Jahre: Alea versteht die Welt nicht mehr! Was sie einst für eine Schwäche hielt, ist jetzt ihre größte Stärke! Sie verwandelt sich im Wasser zu einem Meermädchen! Aber es muss doch noch andere Meermenschen wie sie geben. Eine Antwort sucht sie mit der Alpha Cru nun... Meinung, LeseratteAnni, 11 Jahre: Alea versteht die Welt nicht mehr! Was sie einst für eine Schwäche hielt, ist jetzt ihre größte Stärke! Sie verwandelt sich im Wasser zu einem Meermädchen! Aber es muss doch noch andere Meermenschen wie sie geben. Eine Antwort sucht sie mit der Alpha Cru nun im Loch Ness. Werden dort ihre Fragen beantwortet werden? Und was ist damals mit ihrer Familie passiert? Alea ist glücklich, weil sie neue Freunde hat und ihr das Meer ihr nichts mehr anhaben kann. Alea fühlt sich besonders zu Lennox hinzugezogen. Sie beschleicht das Gefühl, dass sie zueinander bestimmt sind! Aber was ist, wenn er ihr Bruder ist? Alea ist verzweifelt! Sie muss all diese Geheimnisse aufklären! Das Cover finde ich einfach zauberhaft!!!!! Wie fein Aleas Gesicht gezeichnet ist und die vielen Blubberblässchen, die entstehen, als sie ins Wasser taucht! Auch ihre Kleidung ist einfach schön gemalt! Ich bin so gespannt auf das nächste Cover. Den Schreibstil finde ich sehr fließend und alles ist so gut in dem Buch beschrieben! Er war soooo fesselnd, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen wollte! Die Geschichte finde ich fantasievoll und einfach magisch! Am liebsten mochte ich die Unterwasserszenen mit Alea. Es geht um Freundschaft Abenteuer und einen kleinen Tick Liebe zwischen Lennox und Alea, was mich aber nicht gestört hat! Meine Lieblingsszenen waren außerdem noch die als die Alpha Cru mit ihren verschiedenen Instrumenten Auftritte gemacht haben! Ich konnte mir gut vorstellen, wie alle ihre Instrumente einsetzen. Ich habe das Lesen an diesen Stellen sehr genossen und es war so, als ob ich dabei gewesen wäre! Ich hätte gerne noch weitere Auftritte gelesen! Ich hoffe in den nächsten Bänden gibt es noch einige dieser Stellen! Das Ende ist gut gelungen und es war sehr überraschend! Ich war sehr erleichtert, dass die Alpha Cru wieder…...Den Rest darf ich nicht verraten ;-) ....lies selbst Kritikpunkte gibt es bei diesem Buch nicht! Fazit: Eine tolle Abenteuergeschichte für Wasser- und Leseratten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für Kinder die gern lesen, ist es mehr als ein tolles Buch, aber auch für Erwachsene ein wirklich gelungenes Abenteuer!
von Büchersüchtiges Herz³ am 14.02.2016

INHALT: Auf den Spuren ihrer Vergangenheit macht sich Alea mit der Alpha Cru auf den Weg zu Loch Ness. Lennox und sie wollen herausfinden woher sie stammen. Während Alea sich zu Lennox hingezogen fühlt, glaubt Ben er könne aber ihr Bruder sein. Und Geschwister dürfen nicht so fühlen, oder? Tess... INHALT: Auf den Spuren ihrer Vergangenheit macht sich Alea mit der Alpha Cru auf den Weg zu Loch Ness. Lennox und sie wollen herausfinden woher sie stammen. Während Alea sich zu Lennox hingezogen fühlt, glaubt Ben er könne aber ihr Bruder sein. Und Geschwister dürfen nicht so fühlen, oder? Tess hingegen hat Probleme mit ihren Eltern und schliesslich gibt es Hürden zu überwinden und Abschiede zu nehmen. MEINUNG: Das Cover ist wirklich wieder zauberhaft geworden. Die Farben sind wunderschön und das Glitzern unterstreicht das Ganze noch perfekt. Schon den ersten Band habe ich unglaublich gemocht und war gespannt, ob sich das auch fortsetzen würde. Ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Der Einstieg gelang mir ganz leicht, obwohl ich ganz kurz nicht mehr wusste, wer wer war, hatte die Autorin es innerhalb von Sekunden geschafft, dass ich mich wieder erinnern konnte. Schnell fand ich zurück zu den Figuren und fühlte mich, als wäre ich wieder Zuhause. Die Alpha Cru ist einfach so liebenswert und die Figuren so einzigartig, dass man gar nicht anders kann, als sich wohlzufühlen. Die Protagonistin Alea ist ziemlich aufgeblüht, wie ich finde. Man merkt, dass auch sie sich dort Zuhause fühlt. Die Geschichte ist im Laufe des Buches ein richiges Leseerlebnis. Man kann quasi den Wind um die Nase spüren und das Salz des Meeres schmecken, während man mit der Alpha Cru segelt. Doch als wäre das nicht genug, wechseln die Schauplätze auch oft genug, sodass jede Menge Abwechslung vorhanden ist. Den Kindern und Teenagern stellen sich jede Menge Hürden in den Weg, die sie zusammen meistern müssen. Ich finde es toll, wie die Autorin ohne Aufdringlichkeit so ganz nebenbei wichtige Themen mit einwebt. Da wäre die Verschmutzung der Meere oder auch Ängste von anderen Menschen oder wann man Regeln beachtet und wann nicht. Das Ganze wird von einer ganz zarten jungen Liebe untermalt, die so schön und hoffnungsvoll ist. Nicht zu vergessen ist natürlich auch die magische Seite des Buches, die nie zu aufdringlich wird und immer glaubhaft scheint. Ich konnte richtig in dieses schöne Buch eintauchen, es wird an keiner Stelle langweilig. Die Figuren erleben jede Menge Abenteuer, folgen geheimnisvollen Spuren und suchen nach Antworten. Auch ist die Geschichte an keiner Stelle vorhersehbar, wie ich finde. Ich wurde immer wieder neu überrascht und hatte sogar an einer Stelle Tränen in den Augen deswegen. Ich finde es auch gut, dass vorhandene Fragen irgendwann geklärt werden, aber auch immer mal neue auftauchen. Wir erfahren immer mehr, haben aber immer wieder die Aussicht Neues zu erleben. Das Ende ist weiterhin offen und es bleibt einfach spannend, ich hätte am liebsten schon den dritten Teil! FAZIT: Eine wunderschöne, abenteuerliche Geschichte die nie langweilig wird. Wichtige Themen und alles was Spaß macht ist hier gegeben. Für Kinder die gern lesen, ist es mehr als ein tolles Buch, aber auch für Erwachsene ein wirklich gelungenes Abenteuer! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2

Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2

von Tanya Stewner

(5)
Buch
14,99
+
=
Der Ruf des Wassers / Alea Aquarius Bd.1

Der Ruf des Wassers / Alea Aquarius Bd.1

von Tanya Stewner

(14)
Buch
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Alea Aquarius

  • Band 1

    42415470
    Der Ruf des Wassers / Alea Aquarius Bd.1
    von Tanya Stewner
    (14)
    Buch
    14,99
  • Band 2

    43605728
    Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2
    von Tanya Stewner
    (5)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    45391779
    Das Geheimnis der Ozeane / Alea Aquarius Bd.3
    von Tanya Stewner
    Buch
    14,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen