Thalia.de

Die feine Nase der Lilli Steinbeck

Kriminalroman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis, Kategorie National 2008

(4)
Das Auffälligste an der ausgesprochen schlanken und eleganten Lilli Steinbeck ist ihre Nase. Eine Klingonennase, die ihr eine Schar stark verunsicherter Bewunderer beschert. Als international anerkannte Spezialistin für Entführungsfragen wird sie von der Polizei in einen brisanten Fall eingeschaltet – in ein Spiel mit zehn lebenden Figuren, um die ein weltweit operierendes Verbrecherteam kämpft. Auf allerhöchstem Niveau und zum Zeitvertreib. Es gewinnt, wer alle zehn Spieler getötet hat … Der Kriminalroman des preisgekrönten Erfolgsautors Heinrich Steinfest ist ein Feuerwerk der Sprache voller Humor und philosophischem Hintersinn.
Portrait
Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors, welcher den einarmigen Detektiv Cheng erfand. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und den Heimito-von-Doderer-Preis. Bereits zweimal wurde Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit »Ein dickes Fell«; 2014 stand er mit »Der Allesforscher« auf der Shortlist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 346
Erscheinungsdatum 01.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25314-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 190/138/24 mm
Gewicht 290
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32174345
    Niedertracht / Kommissar Jennerwein Bd.3
    von Jörg Maurer
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40981171
    Die Erbin / Jake Brigance Bd. 2
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    9,99
  • 27338724
    Amnesie / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.2
    von Michael Robotham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 2974361
    Mehr Bier
    von Jakob Arjouni
    (2)
    Buch
    9,90
  • 18688993
    Post Mortem / Kay Scarpetta Bd.1
    von Patricia Cornwell
    (3)
    Buch
    8,95
  • 32159964
    Die Haischwimmerin
    von Heinrich Steinfest
    (1)
    Buch
    9,99
  • 13716663
    Cheng
    von Heinrich Steinfest
    (5)
    Buch
    10,00
  • 17438810
    Mariaschwarz
    von Heinrich Steinfest
    (2)
    Buch
    9,99
  • 21265912
    Gewitter über Pluto
    von Heinrich Steinfest
    (3)
    Buch
    10,99
  • 15485801
    Am Rand der Welt
    von RossThomas
    Buch
    14,90
  • 35301464
    Bruder Kemal
    von Jakob Arjouni
    Buch
    10,90
  • 42680692
    Geierfrühling
    von Hanns-Peter Karr
    Buch
    5,00
  • 35327680
    Schattenstill
    von Tana French
    (4)
    Buch
    9,99
  • 32198444
    Dürre Beweise
    von Manfred Rebhandl
    (1)
    Buch
    19,90
  • 26019400
    Die Adlon Verschwörung / Bernie Gunther Bd.6
    von Philip Kerr
    Buch
    9,99
  • 35058629
    M / Tabor Süden Bd. 19
    von Friedrich Ani
    (9)
    Buch
    19,99
  • 21276332
    Der Willy ist weg
    von Jörg Juretzka
    (3)
    Buch
    11,95
  • 39188632
    Was tot ist
    von Belinda Bauer
    (8)
    Buch
    14,99
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (33)
    Buch
    10,99
  • 32017540
    Todesfrist / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (13)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein herrlich schräger Krimi im unvergleichlichen Stil von Steinbeck, ein wunderbares Leseerlebnis! Ein herrlich schräger Krimi im unvergleichlichen Stil von Steinbeck, ein wunderbares Leseerlebnis!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39321019
    Brennerova
    von Wolf Haas
    (7)
    Buch
    20,00
  • 14254903
    Glennkill / Schaf-Thriller Bd.1
    von Leonie Swann
    (50)
    Buch
    9,99
  • 2974361
    Mehr Bier
    von Jakob Arjouni
    (2)
    Buch
    9,90
  • 39188323
    Die nachhaltige Pflege von Holzböden
    von Will Wiles
    (4)
    Buch
    8,99
  • 20946243
    Mord im Gurkenbeet / Flavia de Luce Bd.1
    von Alan Bradley
    (30)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

Philosophisches Feuerwerk
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 07.02.2011

Heinrich Steinfest streut in seinen Roman, den ich ungern als Krimi bezeichen würde, sehr gekonnt immer wieder philosophische Gedanken, die so humorvoll und treffend sind, dass ich sie gerne unterstreichen würde. Die Lektüre ist ein Genuss und man sollte sich Zeit nehmen diese Geschichte zu genießen. Humorvolle Unterhaltung auf... Heinrich Steinfest streut in seinen Roman, den ich ungern als Krimi bezeichen würde, sehr gekonnt immer wieder philosophische Gedanken, die so humorvoll und treffend sind, dass ich sie gerne unterstreichen würde. Die Lektüre ist ein Genuss und man sollte sich Zeit nehmen diese Geschichte zu genießen. Humorvolle Unterhaltung auf hohem Niveau!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend , schräg, originell
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 30.11.2009

Eine divenhafte Spezialistin, ein charmanter Kommissar und ein abgehalfterter aber schußsicherer Priatdetektiv sind das Personal dieses bemerkenswerten Krimis. Die Story ist hintergründig bis zynisch, es werden in einem "Spiel" echte Menschen über den Erdball gejagt. Wenn Sie sich "Kottan ermittelt" mit Raymond Chandler gemischt vorstellen können, wissen Sie welche Perle... Eine divenhafte Spezialistin, ein charmanter Kommissar und ein abgehalfterter aber schußsicherer Priatdetektiv sind das Personal dieses bemerkenswerten Krimis. Die Story ist hintergründig bis zynisch, es werden in einem "Spiel" echte Menschen über den Erdball gejagt. Wenn Sie sich "Kottan ermittelt" mit Raymond Chandler gemischt vorstellen können, wissen Sie welche Perle Sie hier erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Surreale Verbrecherjagd rund um den Globus
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2011

Obwohl als Kriminalroman tituliert, verlässt Heinrich Steinfest schon nach wenigen Seiten das gewohnte Feld des Krimis und führt den Leser in eine sehr eigene, zum Teil völlig abstruse Welt. Der Plot, eine österreichische Polizistin in Diensten der Stuttgarter Polizei sucht gemeinsam mit einem außergewöhnlich dicken griechischen Detektiv nach... Obwohl als Kriminalroman tituliert, verlässt Heinrich Steinfest schon nach wenigen Seiten das gewohnte Feld des Krimis und führt den Leser in eine sehr eigene, zum Teil völlig abstruse Welt. Der Plot, eine österreichische Polizistin in Diensten der Stuttgarter Polizei sucht gemeinsam mit einem außergewöhnlich dicken griechischen Detektiv nach einem entführten Industriellen, bildet nur der Gerüst, auf dem der Autor eine phantastische Erzählung entfaltet. Literarische Fiktion und Realität werden gekonnt vermischt, gepaart mit diversen Verschwörungstheorien und großem Zynismus ergibt dies einen sehr unterhaltsamen und fesselnden Roman, der sich selbst jedoch nicht immer völlig ernst nimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vergaloppiert
von Alexia am 04.03.2013

Ein Spiel findet statt. Ein Spiel mit menschlichen Spielfiguren. Menschlichen Spielfiguren, die keine Ahnung davon haben, dass sie in einem Spiel mitspielen. Und dass es für sie tödlich enden kann. Georg Stransky ist eine dieser menschlichen Spielfiguren und völlig fassungslos, als sein Spiel beginnt. Denn es reißt ihn mitten... Ein Spiel findet statt. Ein Spiel mit menschlichen Spielfiguren. Menschlichen Spielfiguren, die keine Ahnung davon haben, dass sie in einem Spiel mitspielen. Und dass es für sie tödlich enden kann. Georg Stransky ist eine dieser menschlichen Spielfiguren und völlig fassungslos, als sein Spiel beginnt. Denn es reißt ihn mitten aus seinem Leben. Einem Leben, mit dem der Universitätsprofessor mehr als zufrieden ist. Und an dem Tag, an dem Stransky sich genau diesen angenehmen Gedanken hingibt, Bilanz zieht - an diesem Tag ändert sich alles für ihn. Der Genuss eines Apfels, der durch die Fensterscheibe seines Hauses fliegt (Schneewittchen lässt grüßen), versetzt ihn in eine tiefe Ohnmacht. Als er wieder erwacht, befindet er sich im Jemen und das Spiel kann beginnen… Die Idee zu diesem Buch hat mich fasziniert. Ein Spiel mit menschlichen Spielfiguren, die über die Kontinente verteilt werden, eine Spielfigur zwischen zwei konkurrierenden Parteien. Die eine, die versucht die Figur zu retten, die andere, die die Figur töten will. Und auch der Auftakt des Buches war fesselnd. Leider ist das ganze dann sehr schnell sehr unglaubwürdig geworden. Im Steilflug abgeflacht. Das streng geheime Weltraumprogramm der Franzosen, Fledermausmänner, die ihre sexuellen Phantasien ausleben, der wiederentdeckte Dodo, der griechische Privatdetektiv, der so dick ist, dass er sich kaum bewegen kann und bei dem keine Munition einschlägt usw. usf. Alles extrem übertrieben und der Handlung nicht förderlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die feine Nase der Lilli Steinbeck

Die feine Nase der Lilli Steinbeck

von Heinrich Steinfest

(4)
Buch
9,99
+
=
Der Umfang der Hölle

Der Umfang der Hölle

von Heinrich Steinfest

(2)
Buch
9,95
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen