Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die flammenden Schwingen Ethernas

(1)
"Er, wie er da stand am Rand der Klippen, war nichts. Weniger als ein Staubkorn in der Luft, weniger als ein Wort, das nie gesprochen wurde.
Sich ihm zu zeigen, ihm Rede und Antwort zu stehen, war weit unter der Würde dieses Wesens und doch war Sen nicht so weit gekommen, um kurz vor dem Ziel aufzugeben.“
Als Feuervögel über das einfache Bauerndorf Bask herfallen, gibt es nur einen, den der junge Erriel um Hilfe bitten kann: Sen, ein geheimnisvoller Fremder, der zurückgezogen im Wald lebt.
Doch reichen dessen Fähigkeiten aus, gegen die Wesen reinen Feuers zu bestehen? Und wird er Erriel retten können, als der im Kampf gegen die Bestien selbst in ihre Fänge gerät? Was sieht die Mutter aller Flammen in diesem unscheinbaren Jungen, der nichts Besonderes an sich zu haben scheint? Oder ist es doch Sen, auf den sie es abgesehen hat?
Im ersten Band der Etherna-Trilogie beginnt für zwei Brüder das Abenteuer ihres Lebens. Eine epische Erzählung um den Kampf gegen das Feuer, um Mut aber vor allem um wahre Freundschaft.
Portrait
Jennifer Jager wurde 1985 geboren. Bald schon dreißig, fühlt sie sich nicht älter als zwölf.
Ironischerweise kann sie sich kaum an etwas vor ihrem zwölften Lebensjahr erinnern. Nicht ob eines dramatischen Erlebnisses. Schlichtweg, weil sie ein äußerst schlechtes Gedächtnis hat.
Fragt man Bekannte und Verwandte, bekommt man wahrscheinlich zur Antwort: das Mädchen hat ihre Kindheit sowieso träumend verbracht.
Irgendwann holte die Wirklichkeit sie aber ein. Zum Teil zumindest. Dieser Teil steht morgens auf, geht zur Arbeit und fällt abends müde ins Bett. Der andere Teil träumt weiter ... oder schreibt Romane.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 214, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783845911014
Verlag Aavaa Verlag
eBook (ePUB)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41912250
    Die lodernden Tiefen Ethernas
    von Jennifer Jager
    eBook
    6,99
  • 43068992
    Burn for Love - Brennende Küsse
    von Claudia Balzer
    (5)
    eBook
    4,99
  • 42885527
    Spellcaster: Düstere Träume
    von Claudia Gray
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (23)
    eBook
    14,99
  • 46475303
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    eBook
    19,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    9,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45069849
    Die Bibliothek der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (2)
    eBook
    9,99
  • 43859414
    The Black - Der Tod aus der Tiefe
    von Paul E. Cooley
    (9)
    eBook
    4,99
  • 47501743
    Sky-Troopers 2
    von Michael H. Schenk
    eBook
    9,99
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 46202651
    Del - Ungezähmtes Begehren
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    eBook
    9,99
  • 46202659
    Porter - Geheimnisvolle Leidenschaft
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 44611709
    Harry Potter und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    8,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden
    von Ewa A.
    (2)
    eBook
    4,99
  • 40189882
    Leviathan Rising
    von Jonathan Green
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Archetypische High Fantasy
von Drachenfeuer am 09.10.2016

Sen und Erriel, Brüder im Geiste sind durch ihre Geburtsumstände etwas ganz Besonderes. Während Erriels Kräfte noch verborgen sind, kann jeder in ihrem Heimatdorf erkennen, dass Sen anders ist, auch wenn noch niemand genau in Worte fassen kann, was genau an ihm anders ist. Da Menschen von Natur aus... Sen und Erriel, Brüder im Geiste sind durch ihre Geburtsumstände etwas ganz Besonderes. Während Erriels Kräfte noch verborgen sind, kann jeder in ihrem Heimatdorf erkennen, dass Sen anders ist, auch wenn noch niemand genau in Worte fassen kann, was genau an ihm anders ist. Da Menschen von Natur aus besonders in ländlichen, abgeschiedenen Gegenden abergläubisch sind, macht das Sen zu einem Ausgestoßenen. Niemand hätte jedoch gerechnet, dass die Andersartigkeit der beiden jungen Männer sie zu einem Teil von etwas weitaus Größeren werden lässt, etwas, das weit über ihrem Horizont als Bauern hinausreicht. Jennifer Jager erzählt in »Die flammenden Schwingen Ethernas« ihre Geschichte. Das Buch hat definitiv einen schrägen und bemerkenswerten Einstieg. »Kopfsalat«, lautet der erste Satz der Etherna-Saga. Dieser wird zum Aufhänger, um das bäuerliche Leben Errins und seiner Familie zu beleuchten, die ihren Lebensunterhalt mit dem Anbau von Kopfsalat verdient. In meinem Kopf formte sich regelrecht eine Kamerafahrt, die langsam aus einem Salatfeld herauszoom und dann auf die Protagonisten umschwenkt, die daraufhin mit ihrer täglichen Arbeit beginnen. Mir gefiel sehr, dass die Geschichte stellenweise so ein lebendiges Kopfkino bei mir hervorrufen konnte. Besonders ab der zweiten Hälfte des Buches begannen sich einige interessante Figurenkonstellationen heraus zu kristallisieren. Plötzlich merkt man als Leser, dass an auf Glatteis geführt wurde und bei dem einen oder anderen Charakter doch nicht alles so ganz koscher ist. Einziger Wehrmutstropfen: Da hätte mehr daraus gemacht werden können. Die Konflikt versprechenden Konstellationen wurden zu schnell aufgelöst, Errin zu schnell quasi aus den Fängen des »Bösen« befreit, ohne dass er dadurch viel Einfluss genommen hätte. Ich denke, dass es reizvoller gewesen wäre, stünden er und San auf verschiedenen Seiten, statt durch ein ominöses Band der brüderlichen Liebe verbunden zu sein. Das Buch ist vor allem zu Beginn fast schon archeytpische High Fantasy. Wir haben arme Bauernjungen, denen das Schicksal schwer mitspielte, die aber zufälligerweise besondere Kräfte haben, die eine große Rolle im Weltgefüge spielen. Das muss man wirklich mögen, besonders, da ich denke, dass diese Art von Fantasy ihre Bestzeiten fast schon hinter sich hat. Ich persönlich mag es, auch wenn es für meinen Geschmack schon etwas zu archetypisch war und mich wahrscheinlich deswegen besonders am Anfang an Eragon erinnerte. Nachdem sich aber einige überraschende Wendungen ergaben, gewannen die Handlung und die Welt mehr an Farbe und Individualität. Leider muss man sagen, dass dem Lektorat einige Schnitzer durch die Lappen gegangen sind. Nicht immer stimmt die Interpunktion besonders bei wörtlicher Rede, auch ein paar stilistische Schnitzer sind noch immer auszumachen. Capslock, um Geschrei zu illustrieren, hätte außerdem nun wirklich nicht sein müssen. Ebenso fiel teils gewöhnungsbedürftige Syntax auf. Es wirkte streckenweise, als versuche die Autorin sich zu sehr an mittelalterlich anmutender Sprache, was dazu führt, dass zwei Bauernjungen, die wahrscheinlich nie in ihrem Leben eine Bildungseinrichtung von innen sahen, in ihrer Sprache kaum noch vom Adel des Landes zu unterscheiden waren. Auch einige ungewohnte Satzkonstrukte kamen so zusammen, die zwar grammatikalisch richtig waren, über die man als Leser aber dennoch stolpert. Weniger ist manchmal mehr. Alles in allem ist das Buch nichts in irgendeiner Weise Herausragendes, aber doch kurzweilige und angenehme Unterhaltung. Wer High Fantasy mag, kann über dieses Buch durchaus einmal nachdenken. Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
DIe Sage von Ethernas
von einer Kundin/einem Kunden aus Spiesen-Elversberg am 02.10.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Als ich das Buch aufschlug war ich erst etwas verwirrt die Autorin bedient sich einer etws älteren Form der Schreiberei.Aber nicht nur das man sich sehr schnell daran Gewöhnt,nein es ist wunderbar passend zu der Geschichte.Was schreibe ich da, ich glaube hier ist eine neue Saga geboren. DIe Sage... Als ich das Buch aufschlug war ich erst etwas verwirrt die Autorin bedient sich einer etws älteren Form der Schreiberei.Aber nicht nur das man sich sehr schnell daran Gewöhnt,nein es ist wunderbar passend zu der Geschichte.Was schreibe ich da, ich glaube hier ist eine neue Saga geboren. DIe Sage von Ethernas. Wundervoll Bildhaft wird hier eine Welt voll Magie und Schönheit,aber auch von mächtigen Gegenspielern gezaubert.Für alle im Bereich Mittelalter und Fantasy fast schon ein muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Lesegenuß der besonderen Art
von Yvonne Rauchbach am 20.08.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein Highlight der Extraklasse ;) Ich habe selten in einem Buch so mitgefiebert wie hier. Man liest nicht einfach nur, sondern ist mittendrin im Geschehen. Jennifer hat alles detailgenau beschrieben, das man förmlich spürt, wie zB. Sen mit dem Feuervogel verschmelzt. Das Buch ist so geschrieben, das man erst nach und nach alle... Ein Highlight der Extraklasse ;) Ich habe selten in einem Buch so mitgefiebert wie hier. Man liest nicht einfach nur, sondern ist mittendrin im Geschehen. Jennifer hat alles detailgenau beschrieben, das man förmlich spürt, wie zB. Sen mit dem Feuervogel verschmelzt. Das Buch ist so geschrieben, das man erst nach und nach alle Dinge erfährt, was bewirkt, das man das Buch absolut nicht aus der Hand legen kann. Jetzt fiebere ich mit Spannung dem 2. Teil entgegen, der mich garantiert genauso berauschen wird, wie dieser Band. Das Buch hat definitiv mehr als 5 Sterne verdient, aber mehr kann ich ja nicht vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tiefe Story, guter Text
von Wild Mind aus Werther (Westf.) am 19.02.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist von der Autorin selbst gestaltet und schenkt dem Betrachter einen geheimnisvollen Blick in das Geschehen. Ich empfinde es als gewöhnungsbedürftig, aber sehr ansehnlich und einzigartig. Auch weist das Buch zwei Einschläge auf, die als Lesezeichen genutzt werden können und auf denen sich weitere Informationen zu der... Das Cover ist von der Autorin selbst gestaltet und schenkt dem Betrachter einen geheimnisvollen Blick in das Geschehen. Ich empfinde es als gewöhnungsbedürftig, aber sehr ansehnlich und einzigartig. Auch weist das Buch zwei Einschläge auf, die als Lesezeichen genutzt werden können und auf denen sich weitere Informationen zu der Autorin befinden. 3/5 Punkte Das Thema hat mich von der ersten Sekunde an gepackt. Viel zu viele Bücher wurden schon über Drachen oder den typischen Phönix geschrieben. Die hier beschriebenen Feuervögel zeigten sich jedoch in einem völlig neuem Licht. Das Buch lässt keinen Anklang an bekannte Epen erkennen, sondern folgt thematisch her seinem eigenen Weg. Die Semanten kommen einem manchmal wie Bändiger von Avatar und manchmal wie Besitzer eines mutierten X-Genes vor, aber am Ende bewahren sie sich ihre Einzigartigkeit. Ein Konzept, das ausbaufähig und spannend zugleich ist. Ich würde gerne mehr davon lesen! Auch das Feuervogel-Konzept ist wenig abgegriffen. Fast gestaltlos... eher als gestaltlich gewordenes Element zieht sich ihre Unerklärlichkeit durch den Roman. 5/5 Punkte So genial ich das gewählte Thema und dessen Einflechtung in eine mittelalterliche Welt auch finde, so flach ist die Geschichte. Zumindest am Anfang. Der Anfang zieht sich etwas, vor allem, weil man als Leser so im Ungewissen gelassen wird. Jedoch staut sich diese innere Ungewissheit zusammen mit der Ungewissheit der Protagonisten, sodass man das Buch dann eben doch nicht weglegen möchte. Ungefähr auf der Hälfte der Story, prallt eine gewisse Langatmigkeit auf höchste Spannung. Eine unerwartete Wendung tritt auf. Langsam beginnt der Leser die Welt zu verstehen und kann eigene Schlussfolgerungen ziehen. Leider sind es nur wenige dieser Wendungen, ich hätte mir mehr gewünscht. Das Buch hätte dicker sein können, mit mehr Details und Einzelheiten. Gefühlvoll erzählt ist es allemale. Man hat nur einen sehr eingeschränkten Blick auf einen kleinen Teil. Als sähe man nur ein winziges Puzzleteil aus einem großartigem Werk. Schade! 3/5 Punkte Im Buch erfährt man sehr viel über das Innenleben der beiden männlichen Protagonisten. In diese beiden kann man sehr tief hineinblicken und man erkennt eine Flut von Emotionen. Sehr vielfältig sind sie jedoch nicht gestaltet. Jeder Charakter hat seine ureigene Rolle, der er dafür aber auch gerecht wird. Die Intrigen, die bei Hofe gesponnen werden, werden durch ihren Vorsitzenden gut verkörpert, könnten aber durchdachter, verworrener und hinterhältiger sein. Erste Ansätze davon finden sich dennoch im Charakter des amtierenden Prinzen. Die Nebendarsteller werden sehr kurz angerissen, als wären sie nur kurze Begleiter, nicht fähig sich Sen oder Erriel auch nur ansatzweise zu nähern, dabei böte Marin so viel mehr Potential, ebenso wie Evilea, welche eine weitere Semantin ist. Das Gefühlsleben dieser Gastauftritte bleibt für den Leser ein Geheimnis. Eine tatsächliche Wandlung im Charakter ist nicht auszumachen. Lediglich das offene Ende lässt Hoffnungen auf einen Folgeband mit schwerwiegenden Einschnitten erhoffen. (Und ich hoffe wirklich, dass da einiges kommt!) 3/5 Punkte 16/20 Punkten! Was einem Befriedigend Plus gleichgesetzt ist. Wenn ihr ?Die flammenden Schwingen Ethernas? bestellt, dann bezahlt ihr einen geringen Preis für viel Talent, das es wert ist gefördert zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die flammenden Schwingen Ethernas

Die flammenden Schwingen Ethernas

von Jennifer Alice Jager

(1)
eBook
6,99
+
=
Die brennenden Flüsse Ethernas

Die brennenden Flüsse Ethernas

von Jennifer Jager

eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen