Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Fotografin - Psychothriller

-50% Bestseller

(19)
„Mit Entsetzen wird mir klar: Diese Frau im Spiegel bin ich und ich habe gerade meinen Liebhaber getötet.“
"Die Fotografin" war wochenlang Nr.1 in den Bestseller-Charts!
Inhalt:
Die Fotografin Adriana See schreckt aus dem Schlaf auf. Sie liegt neben ihrem Mann zuhause in ihrem Bett, so als wäre nichts geschehen. War alles nur ein böser Traum - oder hat Adriana tatsächlich ihren Liebhaber getötet? Alles erscheint ihr in der Erinnerung so real…
Als sie der Sache auf den Grund geht, stellt sie mit Schrecken fest, dass ihr Liebhaber anscheinend nie existiert hat.
War wirklich alles nur Einbildung ... oder ist sie Teil eines perfiden Spiels, das sie in den Wahnsinn treiben soll?
Adriana ahnt nicht, dass der wahre Albtraum ihres Lebens noch gar nicht begonnen hat ...
Der spannende Psychothriller der Bestseller-Autoren B.C. Schiller:
"Jeder von uns kann in eine psychische Ausnahmesituation gelangen und den Bezug zur Realität verlieren!"
Leserstimmen:
"Superspannender und echter Psychothriller. Kann ich nur empfehlen."
"...Steigende Spannung ließ mich die Luft anhalten."
"...Fesselnd von Anfang an! Lässt sich super lesen, großes Lob!"
"...Sooo spannend war die Story und ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen."
"...Ich war von der Handlung gefesselt, obwohl es unblutig zugeht."
"...Super spannend bis zur letzten Seite. Man kann nur hoffen, dass man niemals in eine ähnliche Situation kommt wie Adriana!"
"...Ein wirklich gut geschriebener, spannender Roman, der gleichermaßen auch eine interessante Sprache verwendet.
"Ein enorm spannender und verzwickter Thriller. hat man einmal angefangen zu lesen kann man nicht mehr aufhören."
"...Diese verdammte Geschichte lässt einen nicht mehr los!"
"...Das war eines der spannendsten und besten Bücher, welches ich in letzter Zeit gelesen haben."
"Die Handlung ist klug durchdacht und die Spannung steigert sich von Seite zu Seite. Nur nach und nach offenbart sich dem Leser das ganze Drama."
"...Einfach genial geschrieben."
"...Ein tolles Buch in dem man nicht gleich wußte wer der Täter ist, sehr intrigant."
"...Bis zuletzt habe ich mitgefühlt, habe Trauer und Wut verspürt um dann mit Genugtuung das Buch zu schließen."
Portrait
Barbara und Christian Schiller schreiben als B.C. Schiller packende Thriller, die fesseln und mitreißen. Sie sind derzeit das erfolgreichste Selfpublisher-Autorenpaar im deutschsprachigen Raum und mehr als 900.000 Leser waren bereits von den spannenden Thrillern begeistert.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 330, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739330617
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 722
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41064388
    Ein unruhiges Grab
    von Steven Dunne
    eBook
    8,99
  • 45800277
    Redux - Das Erwachen der Kinder
    von Thomas Kowa
    (19)
    eBook
    6,99
  • 22146885
    Ich schreib dir morgen wieder
    von Cecelia Ahern
    (7)
    eBook
    9,99
  • 39272213
    Und morgen du
    von Stefan Ahnhem
    (4)
    eBook
    8,99
  • 32810932
    Letzte Worte
    von Karin Slaughter
    (6)
    eBook
    8,99
  • 39364540
    Die Lebenden und Toten von Winsford
    von Hakan Nesser
    (1)
    eBook
    8,99
  • 42516760
    Das große Buch der heiteren Familienromane
    von Anna Martach
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99
  • 39274382
    Sommer im Herzen
    von Mary Kay Andrews
    (7)
    eBook
    9,99
  • 46364230
    Der zweite Tod
    von Daniel Scholten
    eBook
    4,99
  • 35296557
    Der Sandmann
    von Lars Kepler
    (7)
    eBook
    8,49
  • 29163173
    Stigma
    von Michael Hübner
    (18)
    eBook
    4,99
  • 22727625
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (9)
    eBook
    8,99
  • 42126791
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per Andersson
    (2)
    eBook
    10,99
  • 36141898
    Der kalte Schlaf
    von Sophie Hannah
    eBook
    7,49
  • 44401916
    Totenkind
    von Belinda Bauer
    eBook
    8,99
  • 45255022
    Mordsmäßig unverblümt - Louisa Manus erster Fall
    von Saskia Louis
    (11)
    eBook
    4,99
  • 26688728
    Can You Keep A Secret?
    von Sophie Kinsella
    (1)
    eBook
    6,99
  • 43647301
    So, wie die Hoffnung lebt
    von Susanna Ernst
    (23)
    eBook
    9,99
  • 32457623
    Flammenkinder
    von Lars Kepler
    (3)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
2
5

Spannender Thriller mit überraschenden Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 03.01.2016

Die Fotografin Adriana See glaubt ihren Liebhaber ermordet zu haben doch dieser hat scheinbar überhaupt nicht existiert. Von Anfang an fieberte ich mit Adriana mit und konnte gut verstehen, dass sie langsam an ihrem Verstand zu zweifeln beginnt. Die Spannung in diesem Psychothriller wird langsam aufgebaut, immer mehr... Die Fotografin Adriana See glaubt ihren Liebhaber ermordet zu haben doch dieser hat scheinbar überhaupt nicht existiert. Von Anfang an fieberte ich mit Adriana mit und konnte gut verstehen, dass sie langsam an ihrem Verstand zu zweifeln beginnt. Die Spannung in diesem Psychothriller wird langsam aufgebaut, immer mehr Mosaiksteinchen fügen sich zu einem Bild zusammen und es gibt einige tolle Wendungen. Zum Schluss musste ich einfach durchlesen, da ich unbedingt wissen wollte, was mit Adriana weiter passiert und wie die Geschichte ausgeht. Für mich ist dieser Buch Psycho vom Feinsten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 4
Die Linse der Wahrheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Niedersachsen am 21.01.2016

Seit dem traumatischen Verlust Ihres kleinen Sohnes sieht Adriana See ihre Welt nur noch durch die Linse ihrer Kamera. Sie leidet unter Wahnvorstellungen und muss sich durch die geschossenen Fotos immer wieder davon überzeugen, dass die Dinge, die sie gesehen hat, auch wirklich der Realität entsprechen. Eines Nachts träumt sie... Seit dem traumatischen Verlust Ihres kleinen Sohnes sieht Adriana See ihre Welt nur noch durch die Linse ihrer Kamera. Sie leidet unter Wahnvorstellungen und muss sich durch die geschossenen Fotos immer wieder davon überzeugen, dass die Dinge, die sie gesehen hat, auch wirklich der Realität entsprechen. Eines Nachts träumt sie davon, ihren jüngeren Liebhaber erstochen zu haben. Doch als Sie sich vergewissern will, ob es ihm gut geht, scheint auch er plötzlich nur eines ihrer Hirngespinst gewesen zu sein. Spannend bis zur letzten Seite! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Danke
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 14.02.2016

Ein Buch das mich so gefesselt hat, habe ich schon lange nicht mehr in den Händen gehalten... Die Nächte waren kurz in den letzten Tagen....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fesselnder Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2016

Die Fotografin Adriana See erwacht und glaubt ihren Liebhaber ermordet zu haben, doch dieser existiert anscheinend nicht. Dieser Text hat mich neugierig gemacht! Die Geschichte wird aus der Sicht der Fotografin Adriana See erzählt. Man fiebert mit ihr mit, wenn sie von einer mysteriösen Situation in die nächste stolpert und... Die Fotografin Adriana See erwacht und glaubt ihren Liebhaber ermordet zu haben, doch dieser existiert anscheinend nicht. Dieser Text hat mich neugierig gemacht! Die Geschichte wird aus der Sicht der Fotografin Adriana See erzählt. Man fiebert mit ihr mit, wenn sie von einer mysteriösen Situation in die nächste stolpert und es ist lange nicht klar ob sie verrückt ist oder jemand ein böses Spiel mit ihr treibt. Ich habe mich dabei oft gefragt, ob es möglich ist sich eine leidenschaftliche Liebesaffäre über Monate hinweg einzubilden. Das letzte Drittel dieses Psychothrillers war so spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Klare Kaufempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend!!!
von Birgit am 12.10.2016

Danke für dieses Buch! Fesselnd von Anfang bis Ende! Ich habe mir sofort noch andere Bücher auf meinem Tolino geladen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hatten am 18.05.2016

s p a n n e n d, g u t e r S t i l, a b e r 20 W ö r t e r

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein spitzen Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 15.05.2016

Durch kleine, eingestreute Ungereimtheiten wird der Leser immer wieder auf falsche Fährten gelockt, denn jedesmal wenn man denkt, man hat des Rätsels Lösung, folgt eine weitere Überraschung. Der Thriller beginnt langsam und man muss etwas durchhalten, dann wird der Spannungsbogen aber zielgerichtet immer weiter nach oben gezogen, bis es... Durch kleine, eingestreute Ungereimtheiten wird der Leser immer wieder auf falsche Fährten gelockt, denn jedesmal wenn man denkt, man hat des Rätsels Lösung, folgt eine weitere Überraschung. Der Thriller beginnt langsam und man muss etwas durchhalten, dann wird der Spannungsbogen aber zielgerichtet immer weiter nach oben gezogen, bis es zum großen Showdown mit einem überraschenden, keineswegs vorhersehbaren Ende kommt. Ein absolutes Muss für Fans des Psychothrills.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und fesselnd zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2016

Ich habe das Buch als sehr spannend und fesselnd gefunden. Der Schluss kommt etwas plötzlich und sit fast denkbar. Aber ansonsten gut geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 24.08.2016

Der Text hat mich neugierig gemacht! Die Geschichte wird aus der Sicht der Fotografin Adriana See erzählt. Man fiebert mit ihr mit, wenn sie von einer mysteriösen Situation in die nächste stolpert und es ist lange nicht klar ob sie verrückt ist oder jemand ein böses Spiel mit ihr... Der Text hat mich neugierig gemacht! Die Geschichte wird aus der Sicht der Fotografin Adriana See erzählt. Man fiebert mit ihr mit, wenn sie von einer mysteriösen Situation in die nächste stolpert und es ist lange nicht klar ob sie verrückt ist oder jemand ein böses Spiel mit ihr treibt. Ich habe mich dabei oft gefragt, ob es möglich ist sich eine leidenschaftliche Liebesaffäre über Monate hinweg einzubilden. Das letzte Drittel dieses Psychothrillers war so spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Klare Kaufempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz O.K.
von einer Kundin/einem Kunden aus Brechen am 23.08.2016

Läßt sich so leicht dahinlesen, kein großer Aufreger aber auch nicht schlecht. Manches am Schreibstil fand ich gewöhnungsbedürftig da gewisse Dinge oft wiederholt werden im fast gleichen Wortlaut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannender und fesselnder Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 05.08.2016

Ich habe das Buch verschlungen und von Anfang an sehr mit der Protagonistin gelitten, um herauszufinden was die Wahrheit ist. Spannende Wendungen, aber dennoch leicht zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig - Langatmig - null Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Dielsdorf am 13.11.2016

Für einen Thriiler war er mehr als langweilig, langatmig und null Spannung drin. Kann ich nicht empfehlen. War das Schlechteste, was ich in den letzten Wochen / Monate gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig und unschlüssig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.08.2016

Ich kann mich den anderen Bewertungen leider überhaupt nicht anschließen. Zuerst dauerte es wochenlang, bis ich mich überwinden konnte, diese Fadesse fertigzulesen. Bin ständig dabei eingeschlafen. Das sagt eigentlich alles. Mein Fazit: Zuerst langweilig, völlig wirr, dann sprunghaft und wirr und zum Schluss unsinnig. Keine Kriminalarbeit der Welt kann so... Ich kann mich den anderen Bewertungen leider überhaupt nicht anschließen. Zuerst dauerte es wochenlang, bis ich mich überwinden konnte, diese Fadesse fertigzulesen. Bin ständig dabei eingeschlafen. Das sagt eigentlich alles. Mein Fazit: Zuerst langweilig, völlig wirr, dann sprunghaft und wirr und zum Schluss unsinnig. Keine Kriminalarbeit der Welt kann so dilettantisch funktionieren, da stellen sich ja sogar dem Laien die Haare auf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verwirrend und langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 13.07.2016

Als ich dieses Buch begonnen habe zu lesen, war ich von den vielen positiven Beurteilungen beeindruckt. Nur je mehr Seiten ich gelesen habe, umso enttäuschter wurde ich. Eine verwirrende überhaupt nicht spannende Geschichte. Ich war froh, als die letzte Seite kam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwachsinn!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pinneberg am 27.01.2016

Sorry, ich weiß nicht wie die anderen 5-Sterne-Rezensoren zu ihrer guten Bewertung kommen, aber ich halte diesen Roman einfach nur für schwachsinnig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Die Fotografin
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorfen am 13.04.2016

Von Anfang bis weit nach der Hälfte eine verwirrende, eher langweilige Geschichte einer psychisch angeschlagenen Frau. Erst im letzten Drittel bekommt das Buch Fahrt und wird noch ein Krimi mit teilweise ungeahntem Ausgang.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Na ja
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 09.02.2016

Zugegeben, mich hatte der Titel angeblitzt, weil ich mich viel mit Fotografie beschäftige und ich es schön finde, an diesem Metier längs zu lesen. Leider wurde das nicht so bedient. Nur als Thriller betrachtet, es tut mir leid, konnte der Roman mich leider auch nicht mitnehmen. Zu oft stießen mich... Zugegeben, mich hatte der Titel angeblitzt, weil ich mich viel mit Fotografie beschäftige und ich es schön finde, an diesem Metier längs zu lesen. Leider wurde das nicht so bedient. Nur als Thriller betrachtet, es tut mir leid, konnte der Roman mich leider auch nicht mitnehmen. Zu oft stießen mich bemühte Stimmungen, gestelzte Darstellungen und langweilige Passagen eher ab. Hingegen mochte ich den Schilderungen durchaus abnehmen, dass jemand, der unter Wahnvorstellungen leidet, so wahrnimmt oder denkt. Dafür habe ich der "Fotografin" gern manchen Denkanstoß entnommen. Als fesselnde Lektüre weiterempfehlen mag ich sie nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Nicht empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Effeltrich am 28.04.2016

Das Buch ist aus der Ichposition der Protagonisting geschrieben, sehr anstrengend, nervig mit ständigen Wiederholungen, für mich ein sehr unangenehmes Buch, das ich nicht zu Ende lesen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die Fotografin - Psychothriller

Die Fotografin - Psychothriller

von B. C. Schiller

(19)
eBook
3,99
+
=
Rattenkinder

Rattenkinder

von B.C. Schiller

(6)
eBook
6,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen