Thalia.de

Die Geburtstagsparty / Die Mafflies Bd.2

Die Geburtstagsparty

(6)

Charmante Quälgeister zum Liebhaben: So ein Mist! Max und seine Stiefschwester haben am gleichen Tag Geburtstag. Lara hat auch schon ein paar Partygäste in Schabernack gefunden. Damit Max nicht so traurig ist, schickt Mafflie Radieschen heimlich Einladungen raus. Und tatsächlich: an seinem Geburtstag stehen Gäste vor der Tür, die Party kann losgehen! Natürlich nicht ohne kleine Streiche der beiden Mafflies Papaya und Radieschen.
"Die Mafflies" von Cally Stronk ist eine pfiffige Reihe zum ersten "Selbstschmökern".

Portrait
Cally Stronk, geb. 1977 in Bonn, kam im Alter von 4 Jahren nach Berlin. Sie studierte an der Universität der Künste Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Seitdem arbeitet Cally Stronk als Autorin, Konzepterin und Moderatorin. Das Spiel mit Sprache und Stimme ist ihre große Leidenschaft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Serie Die Mafflies 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-1957-9
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 213/152/17 mm
Gewicht 281
Auflage 1
Verkaufsrang 42.196
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44260933
    Frag doch mal ... die Maus! 2017 Abreißkalender / Kalender
    Kalender
    9,99
  • 35300292
    Weihnachten mit Astrid Lindgren
    von Astrid Lindgren
    (2)
    Buch
    22,95
  • 45026021
    Trolls - Das große Buch zum Film
    von DreamWorks
    Buch
    7,99
  • 46298902
    Der kleine Drache Kokosnuss - Geschenkschuber
    von Ingo Siegner
    Buch
    29,99
  • 13872251
    Der kleine Drache Kokosnuss besucht den Weihnachtsmann
    von Ingo Siegner
    (1)
    Buch
    8,99
  • 34177955
    Tiptoi® Grundschulwörterbuch Englisch
    von Kirstin Jebautzke
    Buch
    19,99
  • 42452153
    Dragons: Der große Drachenführer
    (1)
    Buch
    9,99
  • 18494860
    Leserabe mit Mildenberger. Leichter lesen lernen mit der Silbenmethode: Der verhexte Schulranzen
    von Katja Königsberg
    (4)
    Buch
    4,99
  • 30932240
    Leserabe: Zauberhafte Geschichten für Erstleser. Ponys, Feen und Prinzessinnen
    von Cornelia Neudert
    (1)
    Buch
    5,00
  • 45189682
    LESEMAUS zum Lesenlernen Sammelbände: Conni Silben-Geschichten zum Lesenlernen
    von Julia Boehme
    Buch
    5,00
  • 45268865
    Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht
    von Oliver Scherz
    (5)
    Buch
    12,99
  • 35146703
    Ritter Tobi und der kleine Drache Hoppla / Ritter Tobi Bd.1
    von Frauke Nahrgang
    (1)
    SPECIAL
    2,99 bisher 7,99
  • 29974091
    Leserabe: Spannende Detektivgeschichten
    von Katja Reider
    (1)
    Buch
    5,00
  • 44252724
    Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel / Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Bd.24
    von Ingo Siegner
    Buch
    8,99
  • 3013815
    Morgen, Findus, wird's was geben
    von Sven Nordqvist
    (4)
    Buch
    14,95
  • 32861178
    Im Garten der Feen / Leserabe tiptoi® Bd.5
    von Cornelia Neudert
    (3)
    Buch
    14,99
  • 45261171
    LEGO® NINJAGO® Abenteuer selbst gebaut!
    Buch
    19,95
  • 18494970
    Leserabe: Das tollste Pony der Welt
    von Doris Arend
    (1)
    Buch
    4,99
  • 40010911
    Tiptoi® Mathe 1. Klasse
    von Kai Haferkamp
    (1)
    Buch
    19,99
  • 32059831
    Mein Kinder Künstler Freundebuch
    von Labor Ateliergemeinschaft
    (4)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

ein richtig gelungener zweiter Teil der Mafflies, der wieder sehr viel Spaß macht
von Manja Teichner am 05.06.2016

Kurzbeschreibung Charmante Quälgeister zum Liebhaben: So ein Mist! Max und seine Stiefschwester haben am gleichen Tag Geburtstag. Lara hat auch schon ein paar Partygäste in Schabernack gefunden. Damit Max nicht so traurig ist, schickt Mafflie Radieschen heimlich Einladungen raus. Und tatsächlich: an seinem Geburtstag stehen Gäste vor der Tür, die... Kurzbeschreibung Charmante Quälgeister zum Liebhaben: So ein Mist! Max und seine Stiefschwester haben am gleichen Tag Geburtstag. Lara hat auch schon ein paar Partygäste in Schabernack gefunden. Damit Max nicht so traurig ist, schickt Mafflie Radieschen heimlich Einladungen raus. Und tatsächlich: an seinem Geburtstag stehen Gäste vor der Tür, die Party kann losgehen! Natürlich nicht ohne kleine Streiche der beiden Mafflies Papaya und Radieschen. "Die Mafflies" von Cally Stronk ist eine pfiffige Reihe zum ersten "Selbstschmökern". (Quelle: Dressler) Meine Meinung „Die Mafflies: Die Geburtstagsparty“ stammt von der Autorin Cally Stronk. Es ist der zweite Teil der Reihe um die kleinen Mafflies. Der erste Band las sich schon wunderbar, umso neugieriger war ich auf diese neuerliche Geschichte. Max und Lara gefielen mir wirklich gut. Sie sind Stiefgeschwister, doch wirklich leiden können sie sich eigentlich nicht. Es ist noch gar nicht so lange her das Max‘ Vater und Laras Mama sich gefunden haben. Nun sind sie also in ein Haus in Schabernack gezogen. Max mochte ich sehr gerne. In der neuen Umgebung fühlt er sich etwas einsam, er vermisst Berlin und seine alten Freunde. Bei Lara ist es etwas anders, sie wirkte irgendwie nicht so sympathisch dieses Mal. Die Mafflies der Kinder, bei Max ist es Radieschen und bei Lara Papaya, gefielen mir sehr gut. Sie sorgen für ordentlichen Wirbel, machen einen Streich nach dem Nächsten. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und lässt sich locker und leicht lesen. Es geht sehr humorvoll zu. Unterstützt wird der Text mit wirklich tollen Illustrationen, die perfekt zum Text passen. Sie peppen die Geschichte zusätzlich auf. Die Handlung selbst kann man durchaus auch lesen ohne Band 1 zu kennen. Es macht aber viel mehr Freude wenn man diesen kennt. Es ist ein sehr spannendes, sehr rasantes Abenteuer mit viel Humor. Doch man wird auch zum Nachdenken angeregt. Man bekommt aufgezeigt das es auch mal ruppiger zwischen Geschwistern zugehen kann. Das Ende ist toll. Allerdings auch offen, und man darf auf eine Fortsetzung hoffen, denn die Mafflies sind einfach ganz besondere Geschöpfe. Fazit Zusammengefasst gesagt ist „Die Mafflies: Die Geburtstagsparty“ von Cally Stronk ein richtig gelungener zweiter Teil der Mafflies, der wieder sehr viel Spaß macht. Die sehr schön gestalteten Charaktere, sowohl die Menschlichen als auch die Kobolde, der kindgerechte Stil der Autorin und eine humorvolle, spannende Handlung, die aber auch nachdenklich stimmt, haben mich hier auf ganzer Linie überzeugt. Klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Kinderbuch über Freundschaft und Familie
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 21.04.2016

Es ist zwar der zweite Band um die Mafflies, für mich jedoch der erste. Als ich begann musste ich sofort bei dem schaumigen Abenteuer von Max und Mafflie Radieschen herzhaft lachen. Max ist neu in Schabernack und muss entsetzt feststellen, daß er mit seiner Stiefschwester Lara am selben Tag Geburtstag hat. Gibt... Es ist zwar der zweite Band um die Mafflies, für mich jedoch der erste. Als ich begann musste ich sofort bei dem schaumigen Abenteuer von Max und Mafflie Radieschen herzhaft lachen. Max ist neu in Schabernack und muss entsetzt feststellen, daß er mit seiner Stiefschwester Lara am selben Tag Geburtstag hat. Gibt es eigentlich etwas schlimmeres? Natürlich möchte jeder von beiden allein dableiben. Also veranstalten sie kurzerhand eine Schnitzeljagd, bei dem der Verlierer das Feld räumen muss. Wie wird das Ganze ausgehen? Als ich die beiden erlebte,merkt man gleich, daß sie sich nicht ausstehen können und versuchen sich gegenseitig eins auszuwischen. Doch ist eine Schwester oder ein Bruder eigentlich wirklich so schlimm? Neben wirklich herzhaften Abenteuern der beiden, hat es die Autorin geschafft noch einige wichtige grundsätzliche Dinge mit auf den Weg zu geben. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Durch die Mafflies und ihre doch sehr spassigen Aktionen wurde das Ganze sehr humorvoll und abwechslungsreich. Hat man einen Mafflie, kommt keine Langweile mehr auf. Das merkt man wirklich recht schnell. Aber Mafflies lassen sich nicht kontrollieren, das führt schon mal zum ein oder anderen Fettnäpfchen. Ich muss sagen, ich mochte Max gleich total gern. Ee wirkt einsam in seiner neuen Umgebung und man merkt sehr schnell, wie sehr er doch Berlin und seine Freunde vermisst. Lara dagegen konnte ich keine Sympathie entgegenbringen. Mir hat dieses Abenteuer sehr gut gefallen. Es war abwechslungsreich, voller Humor und auch von Emotionen durchzogen. Ich habe das Buch zusammen mit meinen Kindern gelesen. Dadurch das die Kapitel von der Länge her normal sind, eignet es sich gut als Vorlesegeschichte. Meine kleinste Tochter hat gebannt zugehört und war auch ganz begeistert von den tollen Illustrationen, wodurch man sich alles wirklich sehr gut vorstellen konnte. Auch meine großen Töchter haben voller Begeisterung diese Geschichte gelesen. Sie fanden es spannend und sie haben verstanden, was diese Geschichte Ihnen mit auf den Weg geben wollte. Den Schreibstil empfand ich als sehr fließend und locker, aber auch mitreißend. Das Cover ist sofort ein Blickfang und macht einfach Lust auf die Geschichte. Auch die Schriftgröße empfand ich als sehr angenehm, nicht zu groß und nicht zu klein. Fazit: Ein tolles Kinderbuch über Freundschaft und Familie. Es eignet sich sowohl als Vorlesebuch, als auch als Lesebuch für lesebegeisterte Kinder. Humorvoll, spritzig und abwechslungsreich. Ich vergebe 5 von 5 Punkten

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In jedem Haus darf es nur ein Mafflie geben.
von drei Lockenköpfe am 06.04.2016

Bei den Mafflies wird es nie Langweilig. "Die Mafflies - Die Geburtstagsparty" ist der zweite Teil mit den kleinen Fantasiewesen. Max und Lena haben sich an das Leben in einer Patchworkfamilie gewöhnt. Noch immer streiten sie. Oder sind das die Mafflies schuld? Am Samstag haben blöderweise beide Kinder Geburtstag. Um... Bei den Mafflies wird es nie Langweilig. "Die Mafflies - Die Geburtstagsparty" ist der zweite Teil mit den kleinen Fantasiewesen. Max und Lena haben sich an das Leben in einer Patchworkfamilie gewöhnt. Noch immer streiten sie. Oder sind das die Mafflies schuld? Am Samstag haben blöderweise beide Kinder Geburtstag. Um ein für alle mal Klar zu stellen wer im Haus bleiben darf und wer ausziehen muss bitten sie ihre Eltern um eine Schnitzeljagd. Der Verlierer zieht aus! Ein rasantes und spannendes Abenteuer. Sehr realistisch beschreibt die Autorin Cally Stronk das zusammenleben von Stiefgeschwistern. Das Leben in einer Patchworkfamilie ist nicht immer einfach. Sehr schön zeigt sie uns hier höhen und tiefen auf. Die Mafflies verleihen dem ganzen etwas magisches. Mit viel Wortwitz wird das Alltagsleben zum Abenteuer. Nicht alles geht gut. Dennoch gibt es in gewisser weise doch ein Happy End. Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und kindgerecht. Gerade für Leseanfänger geeignet. Schön leicht und flüssig ohne lange oder verschachtelte Sätze. Die Schrift ist angenehm gross, alles wird von tollen schwarz Weiss Zeichnungen von Nina Hammerle begleitet. Für geübte Leseanfänger sollten die Mafflies keine grosser Herausforderung darstellen. In jedem Fall ist es ein hervorragendes Vorlesebuch. Da es nur einen Mafflies im Haus geben darf, hoffe ich bald auf Band 3. Sehr viele Informationen findet ihr auf dem Blog der Autorin. Sie ist auf Lesetour, vielleicht kommt sie auch zu euch?! Noch mehr Videos und Informationen findet ihr auf der Facebookseite von Cally Stronk.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ACHTUNG es ist der zweite Band (das wusste ich zu Anfang nicht)
von Nicole aus Nürnberg am 10.04.2016

Meine Meinung zum Kinderbuch: die Mafflies Die Geburtstagsparty Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Max und Lara haben Geburtstag. Dieser Geburtstag soll aber auch eine Entscheidung sein, denn Max und Lara können sich nicht so gut ausstehen, vor allem weil da zwei... Meine Meinung zum Kinderbuch: die Mafflies Die Geburtstagsparty Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Max und Lara haben Geburtstag. Dieser Geburtstag soll aber auch eine Entscheidung sein, denn Max und Lara können sich nicht so gut ausstehen, vor allem weil da zwei so Wichte mit im Haus wohnen, die gerne Schabernack treiben. Wie die Entscheidung fallen wird und was eine Rasierschaumtorte, Radieschen und ein Asthma Anfall fallen und zu bedeuten haben, gibt euch das Buch wieder. Wie fand ich das gelesene? Nachdem ich am Anfang dachte, dieses Buch ist ein Auftakt einer neuen tollen Reihe, war ich etwas irritiert denn alles wirkte so, als müsste man wissen um was es geht und wer Radieschen und Papaya ist. Das nächste mal mach ich mich eher schlau, denn irgendwann kapierte auch ich, dass dieses Buch das zweite Buch einer Reihe ist. Was dem Buch aber keinen Abbruch tut. Denn es ist eine tolle Freundschaftsgeschichte, zwischen zwei Geschwistern, die doch keine sind und einem Zusammenhalt, der einfach wichtig in einer Familie ist. Dabei gibt es noch zwei kleine Wichtel die Radieschen und Papaya heißen. Diese Wichte bringen ganz schön Chaos in die Geschichte. Einerseits weil sie es lieben Schabernack zu treiben, andererseits weil es die besten Freunde der Kinder sind. Radieschen lebt mit Max zusammen und Papaya mit Lara. Als dann die Kinder die Idee ihres Lebens haben, ist Lara anfangs im Vorteil, und Max tat mir ziemlich leid. Denn Entscheidungen, gerade mit 8 Jahren, sind nicht wirklich leicht. Jede Entscheidung heißt auch zu einer anderen Sache "Nein" zu sagen. Wenn die beiden Wichtel nicht wären, dann hätte nichts funktioniert, doch gerade die beiden mischen das ganze ziemlich genial auf. So dass am Ende die Entscheidung beiden Kindern gut gefällt. Dabei findet Max zwei neue Freunde. Lara lernt, dass mancher Scherz auch üble Folgen haben könnte. Somit finde ich das Buch auch sehr lehrreich für Kinder jedoch ohne dass es überheblich oder doof zu lesen ist, für Kinder. Charaktere: Sind toll. Ich lerne Max und Lara kennen, die Oma (Die etwas tatterig und Weitsichtig ist), die Mutter von Lara und den Vater von Max. Dabei noch die beiden Wichtel, und zu letzt noch das Zwillingspaar. Diese Mischung ist gut für Kinder ab 6 Jahren, weil es nicht zu viele Charaktere auf einmal sind, aber auch ist jeder Charakter für sich genommen, wertvoll beschrieben und wertvoll gesetzt. Zeichnungen im Buch: Nicht nur das Cover sticht durch die Farbe sowie durch die Zeichnungen hervor, sondern auch die Zeichnungen im inneren sind interessant gestaltet, so kann man die Geschehnisse gut nachvollziehen, jedoch sind es nicht zu viele Zeichnungen, so dass Kinder dennoch selbst denken dürfen. Fazit: Ein Kinderbuch, das eine schöne Moral am Ende hat. Dabei nicht langweilig sondern Abenteuerreich ist und klar macht, manchmal ist Zusammenhalt das wichtigste. Sterne: Ich vergebe für das Kinderbuch 4.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine turbulente Geburtstagsparty mit Überraschungen
von smartie11 am 06.04.2016

Zum Inhalt: Die eigene Geburtstagsparty mit der zickigen Stiefschwester teilen? Doof! Keine Freunde im neuen Ort zu haben, die man zu seiner Geburtstagsparty einladen kann? Mega-doof! Genau so geht es aber Max, der mit seinem Papa nach Schabernack zu dessen neuer Freundin Constanze gezogen ist. Aber vielleicht kann ihm ja... Zum Inhalt: Die eigene Geburtstagsparty mit der zickigen Stiefschwester teilen? Doof! Keine Freunde im neuen Ort zu haben, die man zu seiner Geburtstagsparty einladen kann? Mega-doof! Genau so geht es aber Max, der mit seinem Papa nach Schabernack zu dessen neuer Freundin Constanze gezogen ist. Aber vielleicht kann ihm ja sein einziger Freund, der lustige Mafflie Radieschen dabei helfen… Meine Meinung: „Die Mafflies: Die Geburtstagsparty“ ist bereits der zweite Mafflies-Band von Cally Stronk (bekannt durch die „Giraffen-Affen“), den man aber problemlos ohne die Vorkenntnis des ersten Bandes lesen kann (so wie wir). Es ist ein einfacher und unterhaltsamer Start in die 124 Seiten lange Geschichte. Man merkt sofort, dass es der kleine Mafflie Radieschen (Mafflies nennen sich immer nach ihrer Lieblingsspeise!) faustdick hinter den Ohren hat und es gibt gleich einen großen, nassen Spaß, als Max und Radieschen in der Badewanne mit vollem Einsatz Piraten spielen. Doch das Unheil nimmt schnell seinen Lauf, als Max erfährt, dass seine zickige Stiefschwester Lara am gleichen Tag wie er Geburtstag hat wie er und die beiden auch noch eine gemeinsame Geburtstagsparty feiern sollen. Dass Radieschen Lara nun ausgerechnet noch einen sandigen Streich spielt, macht die ganze Lage natürlich nicht besser, so dass diese sich immer weiter zuspitzt (und an einer Stelle sogar ein bisschen gefährlich wird). Max hat uns schnell echt Leid getan, da er umziehen musste und außer dem kleinen Mafflie noch keinen Freund in seiner neuer Heimat hat. Lara hingegen mochten wir weniger. So haben wir eigentlich die ganze Zeit über bis zum Ende Partei für Max ergriffen. Aber wie es sich für ein gutes Kinderbuch gehört, wendet sich die Geschichte doch noch zum Guten. Mehr möchte ich an dieser Stelle aber nicht verraten. Es war eine lustige und sehr unterhaltsame Geschichte, die uns gut gefallen hat. Einen großen Anteil daran hatten natürlich die beiden knuffigen Mafflies Radieschen und Papaya, die sich auch gerne mal zoffen und zusammen durchaus eine Riesentorte in Nullkommanichts verputzen können. Ein bisschen haben uns die kleinen Mafflies an Pumuckel erinnert (der ja auch stets eine „gute“ Idee parat hat). Aufgelockert wird die Geschichte durch viele schöne Schwarz-Weiß-Illustrationen von Nina Hammerle, die stets sehr gut zum Text passen und die jeweilige Stelle schön umsetzen. Durch die vergrößerte Schrift und den höheren Zeilenabstand sollte das Buch für geübte Selbstleser kein Problem sein. FAZIT: Ein schönes, unterhaltsames und humorvolles Kinderbuch über Freundschaft und Familie, die man sich ja bekanntlich nicht aussuchen kann. Wir hatten unseren Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine lustige Geschichte
von MarTina am 30.03.2016

Max ist mit seinem Vater Christian zu dessen Freundin Constanze gezogen. Auch Constanze hat ein Kind: Lara. Die beiden kommen nicht gerade gut aus. Dann spielt Radieschen Lara einen Streich, so dass sie richtig sauer auf Max ist. Dazu stellen Max und Lara auch noch fest, dass sie am... Max ist mit seinem Vater Christian zu dessen Freundin Constanze gezogen. Auch Constanze hat ein Kind: Lara. Die beiden kommen nicht gerade gut aus. Dann spielt Radieschen Lara einen Streich, so dass sie richtig sauer auf Max ist. Dazu stellen Max und Lara auch noch fest, dass sie am selben Tag Geburtstag haben. Sie müssen sich den Geburtstag also teilen. Im Gegensatz zu Lara kennt Max auch niemanden, den er zu seinem Geburtstag einladen kann. Das alles hört sich gar nicht gut an. Wird es trotzdem noch ein schönes Fest für alle? Meine Meinung: Ich habe die Geschichte meinem Neffen (6 Jahre) vorgelesen. Das zweite Abenteuer mit den Mafflies fängt erst einmal ruhig an: Max und Lara verstehen sich etwas besser als früher. Doch dann spielt Radieschen ihr einen Streich und Lara beschuldigt Max, dass er davon gewusst hat. Sie will sich nicht mehr mit ihm versöhnen. Dass die beiden sich schon wieder streiten, fand ich ein bisschen schade. Mein Neffe konnte Max voll und ganz verstehen und fand Lara auch blöd. Doch im Laufe der Geschichte vertragen sie sich dann auch wieder. Das fand ich ganz wichtig :-) Radieschen und Papaya sind lustige Gesellen, die aber auch sehr anstrengend sein können, da sie sich einfach nicht vertragen können. Radieschen hat aber auch eine ganz tolle Idee, wie er Max zu neuen Freunden verhelfen kann. Das fanden wir beide toll. Daneben kam das Geburtstagsthema bei meinem Neffen gut an. Der eigene Geburtstag ist natürlich etwas ganz besonderes, auch für meinen kleinen Zuhörer. Daher konnten er mit Max richtig mitfühlen und war auch ganz gespannt, ob es wirklich eine "blöde" Geburtstagsfeier wird. Der Schreibstil ist leicht, flüssig und kindgerecht. Außerdem sind immer wieder tolle schwarz-weiße Illustrationen enthalten, die den Text ein bisschen auflockern. Da die Geschichte in 14 kurze Kapitel aufgeteilt ist, eignet sie sich auch sehr gut zum Vorlesen. Fazit: Eine nette und lustige Geschichte. Mit den Mafflies ist es einfach nie langweilig. Mein Neffe hat von Anfang bis Ende aufmerksam zugehört. Auch mir hat die Geschichte gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Geburtstagsparty / Die Mafflies Bd.2

Die Geburtstagsparty / Die Mafflies Bd.2

von Cally Stronk

(6)
Buch
9,99
+
=
Los geht´s! / Die Mafflies Bd.1

Los geht´s! / Die Mafflies Bd.1

von Cally Stronk

Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Mafflies

  • Band 1

    42415491
    Los geht´s! / Die Mafflies Bd.1
    von Cally Stronk
    Buch
    9,99
  • Band 2

    44420787
    Die Geburtstagsparty / Die Mafflies Bd.2
    von Cally Stronk
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen