Thalia.de

Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 03

Ein Mörchen für Isnogud. Isnogud und der Narrentag. Der Zauberteppich

(1)
Isnogod, Großwesir des Kalifen Harun al-Pussah, hat er nur ein Ziel: „Kalif werden, anstelle des Kalifen.“ Unterstützt von seinem Mietsklaven Tunichtgut lässt er keine Gelegenheit aus, den Kalifen frühzeitig das zeitliche segnen zu lassen. Dummerweise verwandelt der Zufall jedes seiner gemeinen Attentate in eine Wohltat für den Kalifen… Getextet von René Goscinny und zu Bild gebracht von Jean Tabary. Einer der bekanntesten Comic-Klassiker endlich in einer Gesamtausgabe!
Portrait
René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics. René Goscinny verstarb 1977.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-3183-0
Verlag Egmont Comic Collection
Maße (L/B/H) 293/225/22 mm
Gewicht 852
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15117931
    Die Abenteuer des Großwesirs Isnogud 02
    von Jean Tabary
    (2)
    Buch
    29,00
  • 44085788
    Corpse Party - Another Child 02
    von Makoto Kedouin
    Buch
    7,50
  • 35124130
    Asterix: Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist
    von René Goscinny
    Buch
    12,00
  • 15492583
    Die Abenteuer des Großwesirs Isnogud 05
    von Jean Tabary
    Buch
    29,00
  • 45008559
    Asterix erobert Rom
    von René Goscinny
    (2)
    Buch
    15,00
  • 44085743
    Asterix auf Ruhrdeutsch 3
    von Albert Uderzo
    (1)
    Buch
    12,00
  • 44458083
    Lustiges Taschenbuch Weihnachten 22
    von Walt Disney
    Buch
    7,50
  • 45008299
    Noragami 16
    von Adachitoka
    Buch
    7,50
  • 45008273
    AJIN - Demi-Human 07
    von Gamon Sakurai
    Buch
    7,50
  • 45008453
    Detektiv Conan Sherry Edition
    von Gosho Aoyama
    Buch
    6,00
  • 45008143
    Shinobi Quartet 04
    von Tohru Himuka
    Buch
    7,50
  • 45008405
    Detektiv Conan 89
    von Gosho Aoyama
    Buch
    6,50
  • 45008378
    Corpse Party - Blood Covered 08
    von Makoto Kedouin
    Buch
    7,50
  • 45008113
    Testament of Sister New Devil 07
    von Tetsuto Uesu
    Buch
    7,50
  • 45008482
    Lustiges Taschenbuch Weihnachtsgeschichten 03 Sonderband
    von Walt Disney
    Buch
    9,99
  • 45008642
    UQ Holder! 05
    von Ken Akamatsu
    Buch
    7,00
  • 42233638
    Asterix 36: Der Papyrus des Cäsar
    von Jean-Yves Ferri
    (7)
    Buch
    12,00
  • 45008243
    Der Mann, der Lucky Luke erschoss
    von Matthieu Bonhomme
    Buch
    15,00
  • 44458055
    Lustiges Taschenbuch Spezial Band 73
    von Walt Disney
    Buch
    8,99
  • 45008191
    Corpse Party - Another Child 03
    von Makoto Kedouin
    Buch
    7,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolles Hauptgericht mit schmackhaften Beilagen
von SPASSPREDIGER aus www.spassprediger.de am 08.10.2008

Auch mit Band 3 der Isnogud-Werkausgabe serviert der Ehapa-Verlag wieder ein Menü, nach dem sich Fans des bitterbösen Großwesirs die Finger lecken dürften. Der literarische Hauptgang besteht diesmal aus den Inhalten der Bände „Ein Möhrchen für Isnogud“, „Isnogud und der Narrentag“ und „Der Zauberteppich“; die „Vorspeise“, das von Horst... Auch mit Band 3 der Isnogud-Werkausgabe serviert der Ehapa-Verlag wieder ein Menü, nach dem sich Fans des bitterbösen Großwesirs die Finger lecken dürften. Der literarische Hauptgang besteht diesmal aus den Inhalten der Bände „Ein Möhrchen für Isnogud“, „Isnogud und der Narrentag“ und „Der Zauberteppich“; die „Vorspeise“, das von Horst Berner verfasste Editorial, ist in Band 3 noch umfangreicher als in den Bänden 1 und 2 ausgefallen und wartet abermals mit einer Reihe interessanter Hintergrundinformationen auf –dass Isnoguds Abenteuer ursprünglich zeitgleich in gleich zwei renommierten französischen Comic-Magazinen erschienen sind, wusste ich nicht; dass es sich bei diesen Veröffentlichungen um schwarz-weiße Versionen mit roten Akzenten handelte, war mir auch neu. Zudem geht Berner auf eine Reihe von Anspielungen innerhalb der Isnogud-Geschichten ein: Die Verweise auf Panels, in denen Zeichner Tabary sich selbst und Texter Goscinny kleine Denkmäler gesetzt hat, enthüllen kleine Insider-Gags, außerdem erläutert Berner den Zusammenhang zwischen einzelnen Figuren des Asterix-Bandes „Asterix im Morgenland“ und den Protagonisten der Isnogud-Geschichten. Auch dass Figuren von Hergés „Tim und Struppi“-Abenteuer einen Gastauftritt in einem der Abenteuer haben, findet Erwähnung. Die Geschichten selbst sind wieder einmal ein Fest für Anhänger intelligenter Comic-Unterhaltung im Allgemeinen und für Fans des gepflegten Kalauers im Besonderes. Einer meiner persönlichen Favoriten ist die Titelgeschichte, in der sich der gutmütige, aber dumme Kalif persönlich auf die Suche nach der legendären Mohrrübe begibt, von der man munkelt, ihr Genuss verwandle auch den stinstiebeligsten Giftzwerg in einen freundlichen, höflichen Zeitgenossen. In „Isnogud und der Narrentag“ schließlich geht tatsächlich der brennende Wunsch des Großwesirs in Erfüllung: 24 Stunden lang stellt der karnevalsähnliche Narrentag die Verhältnisse auf den Kopf: der General sieht sich zum Gefreiten degradiert, die Palastsklaven übernehmen das Regiment – und der Großwesir ist einen Tag lang ... Kalif anstelle des Kalifen! Allein – was hilft Isnogud das schöne Amt, solange der Narrentag alle Befehlsgewalt des Kalifen verpuffen lässt ... ? Wie etwa soll der den dummen Harun al-Pussah verschwinden lassen, solange Handlanger Tunichgud den Tag verschläft und sämtliche für einen Tag zum General beförderten Soldaten fleißig ihre Offiziersmemoiren verfassen? Auf dass er über den Tag hinaus Kalif bleiben möge, versichert sich der Großwesir der Hilfe des schrecklichen Sultans Pullmankar: Der soll nach gemeinsam beschlossener Blitzmobilmachung mit seinen Truppen in Bagdad einmarschieren und den neuen Kalifen „Isnogud, der Schöne“ in seinem Amt bestätigen. Aber natürlich geht der auch dieser Schuss kräftig nach hinten los ... Der Spassprediger meint: Auch Band 3 der Isnogud-Werkausgabe bietet wieder witzige Comic-Geschichten in schöner Aufmachung; das kenntnisreich geschriebene Vorwort liefert wieder interessante Fakten zur Geschichte der Serie und erklärt diverse zeichnerische und textliche Anspielungen. Fazit: unbedingt kaufenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 03

Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 03

von Jean Tabary , René Goscinny

(1)
Buch
29,00
+
=
Die Abenteuer des Großwesirs Isnogud 04

Die Abenteuer des Großwesirs Isnogud 04

von Jean Tabary

(1)
Buch
29,00
+
=

für

58,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen