Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Geschichte von Blue

(1)
Welch ein Talent: Die erst 17-jährige Solomonica de Winter erzählt die Geschichte von Blue, die ihren Vater früh verloren hat, deren Mutter in ihrer eigenen Welt lebt und die sich in einen Menschen verliebt, der vom gleichen Buch besessen ist wie sie: dem ›Zauberer von Oz‹. Wie Dorothy im Buch macht sie sich auf, um jenseits des Regenbogens wieder eine Art Zuhause zu finden – und den Mörder ihres Vaters. Ein Roman mit doppeltem Boden, Drive, Chuzpe und einer völlig eigenen Poesie.
Portrait
Solomonica de Winter, geboren am 3. Juni 1997 in Bloemendaal bei Amsterdam/Niederlande, wo sie auch aufwuchs. Nach mehreren Jahren in Los Angeles lebt sie heute mit ihrer Familie wieder in Bloemendaal und besucht dort die Internationale Schule. Für ihr Debüt erhielt sie ein überwältigendes Medienecho.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783257604450
Verlag Diogenes
Verkaufsrang 26.499
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35943706
    A Month in the Country
    von J. L. Carr
    eBook
    17,49
  • 45017846
    Eine Hand voller Sterne
    von Rafik Schami
    eBook
    7,99
  • 40063364
    Die Liegenden
    von Michele Serra
    (1)
    eBook
    7,99
  • 39364915
    Die Geschenke meiner Mutter
    von Cecilie Enger
    (1)
    eBook
    8,99
  • 29237090
    Erlösung
    von Jussi Adler-Olsen
    (18)
    eBook
    8,99
  • 36648006
    Ein gutes Herz
    von Leon de Winter
    (2)
    eBook
    10,99
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    18,99
  • 45864883
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (3)
    eBook
    18,99
  • 32395957
    Verdächtige Geliebte
    von Keigo Higashino
    (4)
    eBook
    9,99
  • 45395165
    Ich fühle was, was du nicht fühlst
    von Amelie Fried
    (1)
    eBook
    13,99
  • 32104877
    Drachenreiter
    von Cornelia Funke
    (1)
    eBook
    9,99
  • 37621602
    In der Nacht
    von Dennis Lehane
    (2)
    eBook
    11,99
  • 39364769
    Bleib bei mir
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    8,99
  • 39939238
    Das Seelenhaus
    von Hannah Kent
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    8,99
  • 36508531
    Am zwölften Tag
    von Wolfgang Schorlau
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42378911
    Der mit dem Scheich tanzt
    von Stefan Bauer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue
    von Cay Rademacher
    (3)
    eBook
    8,99
  • 39763470
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (9)
    eBook
    9,99
  • 33691666
    Der Wolkenatlas
    von David Mitchell
    (3)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Over the rainbow...“

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Blue heißt nicht wirklich Blue, aber das ist eine andere Geschichte. Blue würde einfach unglaublich gerne Blue heißen, und das muss reichen. Blue möchte auch andere Dinge unglaublich gern: beliebter sein in der Schule, mehr sein wie die anderen Mädchen. Aber was hilft’s: Blue ist nun mal anders, ganz anders als alle anderen. Da wäre Blue heißt nicht wirklich Blue, aber das ist eine andere Geschichte. Blue würde einfach unglaublich gerne Blue heißen, und das muss reichen. Blue möchte auch andere Dinge unglaublich gern: beliebter sein in der Schule, mehr sein wie die anderen Mädchen. Aber was hilft’s: Blue ist nun mal anders, ganz anders als alle anderen. Da wäre das Buch, das sie in jeder Sekunde ihres Lebens bei sich führt: eine Ausgabe von L. Frank Baums „Der Zauberer von Oz“. Da wäre ihre elendig dahinvegetierende Mutter, die vor lauter Koks und Heroin nichts auf die Reihe kriegt und der der nächste Schuss wichtiger ist als die eigene Tochter. Da wäre Blues seltsame Beziehung zu dem Kassierer James, der der einzige Mensch zu sein scheint, der ihre Barrieren aufbrechen kann. Und da wäre – first and foremost – die Tatsache, dass das komplette Buch, Blues ganze Geschichte, in Form eines Gesprächs mit einem Jugendpsychologen erzählt wird – und dass von Anfang an klar ist, dass Blue im Verlauf dieser Geschichte zwei Menschen ermordet haben wird…
Solomonica de Winter (die Tochter von Leon de Winter) legt hier einen Debütroman vor, der einen beeindruckenden Eindruck in die verstörte Psyche eines weiblichen Teenagers bietet. Um so erstaunlicher, dass dieses Buch erschienen ist, als die Autorin erst 17 Jahre alt war. Und wenn auch Papa Leon vermutlich ein bisschen mitgeholfen haben dürfte: „Die Geschichte von Blue“ ist ein packender Roman, der zu großen Hoffnungen für die Zukunft der jungen Autorin Anlass gibt.

Julia Retzlaff, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein wunderbarer, melancholischer Roman über Rache, die erste Liebe und Einsamkeit. Ein wunderbarer, melancholischer Roman über Rache, die erste Liebe und Einsamkeit.

Heike Heinlein, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Diese sprachgewaltige und einfühlsame Geschichte geht unter die Haut!
Kaum zu glauben, dass die Autorin erst 16 ist. Hut ab!
Diese sprachgewaltige und einfühlsame Geschichte geht unter die Haut!
Kaum zu glauben, dass die Autorin erst 16 ist. Hut ab!

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Spannend, intensiv und so verstrickt dass die sich selbst nach Beendigung der Lektüre noch entfesseln müssen. Spannend, intensiv und so verstrickt dass die sich selbst nach Beendigung der Lektüre noch entfesseln müssen.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wer ist Blue, was ist ihre Geschichte?! Beeindruckend, welches Sprachgefühl eine 16-jährige besitzt! Wer ist Blue, was ist ihre Geschichte?! Beeindruckend, welches Sprachgefühl eine 16-jährige besitzt!

Natascha Stapp, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Einnehmend sowie verstörend! Betört von der Welt des "Zauberers von Oz", entflieht Blue der Realität, welche sie auf unvorstellbare Weise einholt. Fulminant. Einnehmend sowie verstörend! Betört von der Welt des "Zauberers von Oz", entflieht Blue der Realität, welche sie auf unvorstellbare Weise einholt. Fulminant.

V. Harings, Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Blue hat früh ihren Vater verloren und seitdem lebt ihre Mutter in der eigenen Welt. Blue ist allein und sie baut sich ihre eigene Schutzwelt in dem Buch "Der Zauberer von Oz".. Blue hat früh ihren Vater verloren und seitdem lebt ihre Mutter in der eigenen Welt. Blue ist allein und sie baut sich ihre eigene Schutzwelt in dem Buch "Der Zauberer von Oz"..

„Ein fulminantes Ende“

Maren Oberwelland

Ich bin ehrlich, ich habe mir den Debütroman dieser noch sehr jungen Autorin vorranging gegriffen, weil sie Tochter eines sehr erfolgreichen Schriftstellerpaares (Leon de Winter und Jessica Durlacher) ist. Aber, nach 288 Seiten kann ich sagen, Solomonica de Winter braucht sich nicht hinter ihren Eltern verstecken, sondern ist schon Ich bin ehrlich, ich habe mir den Debütroman dieser noch sehr jungen Autorin vorranging gegriffen, weil sie Tochter eines sehr erfolgreichen Schriftstellerpaares (Leon de Winter und Jessica Durlacher) ist. Aber, nach 288 Seiten kann ich sagen, Solomonica de Winter braucht sich nicht hinter ihren Eltern verstecken, sondern ist schon jetzt eine eigenständige, großartige Schriftstellerin.
"Die Geschichte von Blue" erzählt das noch kurze, aber tragische Leben eines 13-jährigen Mädchens, für das man als Leser augenblicklich Mitleid und auch Verständnis hat, obwohl ihre Gedanken so grausam und unvorstellbar sind.
So skeptisch ich zu Beginn des Buches war, so begeistert bin ich von diesem unglaublichen Ende der "Geschichte von Blue".

„Umwerfend!!!“

Anja Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Blue ist 13 und anders.
Das Mädchen hat jung ihren Vater verloren; die Mutter ist drogenabhängig.
Blue bleibt nur noch ihr Lieblingsbuch "Der Zauberer von Oz" - und ihre Gedanken, die sie dazu drängen den Mann, der den Tod ihres Vaters verschuldet hat, zu finden und umzubringen. Ihren Vater zu rächen.
Da trifft sie Charlie. Kann
Blue ist 13 und anders.
Das Mädchen hat jung ihren Vater verloren; die Mutter ist drogenabhängig.
Blue bleibt nur noch ihr Lieblingsbuch "Der Zauberer von Oz" - und ihre Gedanken, die sie dazu drängen den Mann, der den Tod ihres Vaters verschuldet hat, zu finden und umzubringen. Ihren Vater zu rächen.
Da trifft sie Charlie. Kann er sie retten?

Umwerfend! Ein undurchschaubarer Plot, grandios erzählt von der erst 16-jährigen Tochter von Leon de Winter!
Man denkt, man weiß was jetzt kommt und dann - zack - kommt es anders. Und dann hat man sich gerade damit abgefunden und - zack - es kommt wieder alles anders...
Das Ende ließ mich sprachlos zurück!

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Diese Geschichte ist nicht so wie sie scheint. Das Buch besteht aus zwei Teilen, mir persönlich war der erste zu lang und der zweite zu kurz. Aber die Idee hinter dem Buch: top! Diese Geschichte ist nicht so wie sie scheint. Das Buch besteht aus zwei Teilen, mir persönlich war der erste zu lang und der zweite zu kurz. Aber die Idee hinter dem Buch: top!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Beeindruckend wie ein so junges Mädchen derart melancholisch, raffiniert und spannend gleichzeitig über das Leben von Blue schreiben kann. Voller Trauer, Wehmut und Hoffnung, Liebe Beeindruckend wie ein so junges Mädchen derart melancholisch, raffiniert und spannend gleichzeitig über das Leben von Blue schreiben kann. Voller Trauer, Wehmut und Hoffnung, Liebe

„Eine verblüffende Geschichte über Rache, Einbildung und die Macht der Bücher“

Kerstin Jagsteit

Die 13 Jahre alte Blue spricht seit dem gewaltsamen Tod ihres Vaters nicht mehr. Jeglicher sozialer Kontakt fällt ihr schwer und ihre süchtige Mutter kann ihr keinen Halt geben. Trost findet sie nur in dem Buch "Der Zauberer von Oz". Nun will Blue Rache an dem Menschen nehmen, dem sie die Schuld an ihrer Situation gibt. Atemlos lese Die 13 Jahre alte Blue spricht seit dem gewaltsamen Tod ihres Vaters nicht mehr. Jeglicher sozialer Kontakt fällt ihr schwer und ihre süchtige Mutter kann ihr keinen Halt geben. Trost findet sie nur in dem Buch "Der Zauberer von Oz". Nun will Blue Rache an dem Menschen nehmen, dem sie die Schuld an ihrer Situation gibt. Atemlos lese ich die Geschichte über eine geschundene Seele und befürchte das Schlimmste. Doch dann kommt alles verblüffend anders.....Solomonica de Winter ist eine gute Geschichtenerzählerin und ihr junges Alter lässt auf viele spannende Romane hoffen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39939238
    Das Seelenhaus
    von Hannah Kent
    (4)
    eBook
    9,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    eBook
    9,99
  • 34579489
    Elsa ungeheuer
    von Astrid Rosenfeld
    (5)
    eBook
    9,99
  • 39364769
    Bleib bei mir
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36648006
    Ein gutes Herz
    von Leon de Winter
    (2)
    eBook
    10,99
  • 38621935
    Mit Worten kann ich fliegen
    von Sharon Draper
    (3)
    eBook
    9,99
  • 33074424
    Pink Hotel
    von Anna Stothard
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38776792
    Das Schweigen in meinem Kopf
    von Kim Hood
    eBook
    6,99
  • 39278466
    Der Tag, an dem ich fliegen lernte
    von Stefanie Kremser
    eBook
    9,99
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    9,99
  • 40942082
    Nachruf auf den Mond
    von Nathan Filer
    (2)
    eBook
    9,99
  • 42746019
    Morgen ist es vorbei
    von Kathrin Wessling
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Blue ist nicht nur eine Farbe...
von Stefania Rubino aus Ulm am 05.09.2014
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Blue und ihre Geschichte, Blue und ihr Wahn. Ein Thema welches die Weltliteratur immer wieder beschäftigt. Allerdings, hat die junge Solomonica de Winter geschafft und Blue geht dem Leser unter die Haut und doch merkt man es nicht sofort...und es geht doch nicht nur um „Verrückt sein“ sondern darum... Blue und ihre Geschichte, Blue und ihr Wahn. Ein Thema welches die Weltliteratur immer wieder beschäftigt. Allerdings, hat die junge Solomonica de Winter geschafft und Blue geht dem Leser unter die Haut und doch merkt man es nicht sofort...und es geht doch nicht nur um „Verrückt sein“ sondern darum dass „die Macht der Liebe zwischen Vater und Tochter ist unermesslich“ oder dass „manchmal braucht man einfach nur einen Menschen, der einen mit Liebe überschüttet, die man schwer in Worte fassen kann“. „In mir spiegeln sich die menschliche Abgründe“, sagt von sich selber Blue. Spontan kommt die Frage ob es am Ende nicht um Wahn sondern um Liebe geht...Liebe und Wahn, Wahn und Liebe...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Mischung aus Krimi und Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 26.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Die erst 16jährige Autorin Solomonica de Winter, Tochter des niederländischen Schriftstellers, hat mit der umwerfenden Geschichte eines Doppelmords ihr bemerkenswertes literarisches Debüt vorgelegt. Der Roman handelt von der 13jährigen Blue, die ihre Geschichte ihrem Arzt erzählt, bei dem sie in psychiatrischer Behandlung ist. Blue ist vom frühen Verlust ihres Vaters... Die erst 16jährige Autorin Solomonica de Winter, Tochter des niederländischen Schriftstellers, hat mit der umwerfenden Geschichte eines Doppelmords ihr bemerkenswertes literarisches Debüt vorgelegt. Der Roman handelt von der 13jährigen Blue, die ihre Geschichte ihrem Arzt erzählt, bei dem sie in psychiatrischer Behandlung ist. Blue ist vom frühen Verlust ihres Vaters schwer traumatisiert. Der Vater hat ihr ein Buch hinterlassen, den "Zauberer von Oz". Dieses Buch gibt Blue Kraft und Mut, sie lässt es nicht aus den Augen, hat es überall dabei. Blue hat aber nicht nur ihren Vater verloren, auch ihre Sprache. Seit dem Tod ihres Vaters redet sie kein Wort mehr. Selbst nicht mit ihrer Mutter, auch in der Schule schweigt sie. Blues Außenseitertum verfestigt sich. Ihre Hassphantasien schlagen in Gewalt um, sie will den Mann aufspüren und töten, der ihren Vater auf dem Gewissen hat. Da begegnet ihr Charly, der einige Jahre älter ist. Ihm gelingt es, Blues Vertrauen zu gewinnen. Nach fünf Jahren des Schweigens spricht sie wieder einzelne Worte. Fast scheint es, dass Blue in den Alltag zurückkehren könnte. Doch dann geschieht das Unbegreifliche: Blue tötet zwei Menschen. Wie konnte das passieren? Die 278 Seiten sind gewissermaßen ein schriftlicher Monolog Blues an ihren Arzt. Am Ende wird der Leser mit einer unerwarteten Wendung überrascht, die die Geschichte in ein völlig neues Licht taucht. Eine Mischung aus Krimi und Fantasy.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Geschichte von Blue

Die Geschichte von Blue

von Solomonica de Winter

(1)
eBook
7,99
+
=
Die Wahrheit und andere Lügen

Die Wahrheit und andere Lügen

von Sascha Arango

(3)
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen