Thalia.de

Die Gotteswelle

Thriller

(2)
Neurowissenschaftler Chuck Brenton möchte Menschen helfen. Er arbeitet an einem Verfahren, das es erlaubt, über Gehirnströme unmittelbar mit Computern zu interagieren, und so etwaige Einschränkungen des menschlichen Körpers durch Krankheit oder Verletzung zu überwinden.
Als sich unerwartete Erfolge einstellen, werden mächtige Gruppierungen mit unbegrenzten Ressourcen auf das Forschungsvorhaben aufmerksam. Doch einige wollen die neuen Möglichkeiten für ihre Zwecke missbrauchen und so sehen sich Chuck und seine Mitstreiter schließlich einer nie geahnten Bedrohung gegenüber. Eine Bedrohung, die das Ende der Welt bedeuten könnte, wie wir sie kennen …
„Die Gotteswelle ist ein erwachsener Sci-Fi-Thriller in bester Michael-Crichton-Tradition.“
Barnes & Nobles Sci-Fi & Fantasy-Blog
„Hemstreet feiert die Naturwissenschaften in seinem fesselnden, ungemein überzeugenden Debüt.“
Kirkus Reviews
Rezension
"Die Gotteswelle ist ein erwachsener Sci-Fi-Thriller in bester Michael-Crichton-Tradition." (Barnes & Nobles Sci-Fi & Fantasy-Blog)
"Hemstreet feiert die Naturwissenschaften in seinem fesselnden, ungemein überzeugenden Debüt." (Kirkus Reviews)
Portrait
Patrick Hemstreet ist Veteran der US-Marine, Schauspieler und Erfinder. Patrick hat an der Universität von Houston in Texas studiert und seinen Abschluss in Geschichte und Englisch mit summa cum laude gemacht. Die Gotteswelle ist sein erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 18.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-032-6
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 221/143/43 mm
Gewicht 645
Originaltitel The God Wave
Auflage 1
Verkaufsrang 33.808
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 41090984
    Trügerisches Licht
    von Paricía Melo
    Buch
    14,95
  • 44243299
    Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken
    von Jenny Milchman
    (114)
    Buch
    9,99
  • 45244228
    Der stumme Zeuge
    von Edney Silvestre
    (1)
    Buch
    19,99
  • 47016182
    Die Gotteswelle
    von Patrick Hemstreet
    Buch
    9,99
  • 44127606
    Bullenpeitsche / Chas Riley Bd.5
    von Simone Buchholz
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39229948
    Mona
    von Dan T. Sehlberg
    (2)
    Buch
    16,99
  • 44337101
    Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen
    von Mary Kubica
    (4)
    Buch
    16,99
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (2)
    Buch
    8,00
  • 44381364
    Wer gern in Freuden lebt / Cape Cod Bd.2
    von Phoebe Atwood Taylor
    Buch
    9,99
  • 44199753
    Das Signal
    von Patrick Lee
    Buch
    9,99
  • 39179373
    Das Teufelsloch
    von Antonia Hodgson
    (1)
    Buch
    19,99
  • 42469669
    Wetterschmöcker
    von Michael Theurillat
    Buch
    26,00
  • 45824664
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (14)
    Buch
    22,99
  • 43961913
    Prey - Deine Tage sind gezählt / Jefferson Winter Bd.3
    von James Carol
    (4)
    Buch
    9,95
  • 44253401
    Vermisst / Detective Ravn Bd.2
    von Michael Katz Krefeld
    Buch
    9,99
  • 37354420
    Dreizehn Tage
    von V. M. Giambanco
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45165214
    Die Meisterdiebin
    von Tess Gerritsen
    Buch
    12,00
  • 44253340
    Schlag auf Schlag / Myron Bolitar Bd.2
    von Harlan Coben
    Buch
    9,99
  • 44336895
    Verratenes Vertrauen
    von Linda Castillo
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Sci-Fi Thriller aus der Welt von Wissenschaft und Technik. Spannend zu lesen was wir mit der Kraft unserer Gedanken tun könnten. Fortsetzung erwünscht! Sci-Fi Thriller aus der Welt von Wissenschaft und Technik. Spannend zu lesen was wir mit der Kraft unserer Gedanken tun könnten. Fortsetzung erwünscht!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Was wäre, wenn wir unser Gehirn effektiver und anders nutzen könnten? Dieser Frage geht Hemstreet nach. Neurowissenschaft trifft auf Science Fiction - megaspannend! Was wäre, wenn wir unser Gehirn effektiver und anders nutzen könnten? Dieser Frage geht Hemstreet nach. Neurowissenschaft trifft auf Science Fiction - megaspannend!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33791095
    Micro
    von Michael Crichton
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37477944
    Mindreader
    von Patrick Lee
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44199753
    Das Signal
    von Patrick Lee
    Buch
    9,99
  • 39229948
    Mona
    von Dan T. Sehlberg
    (2)
    Buch
    16,99
  • 4594939
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (35)
    Buch
    24,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Wissenschafts-Sci-Fi-Thriller mit innovativer Idee
von Sursulapitschi am 17.09.2016

Es ist wirklich schwer etwas über dieses Buch zu sagen, ohne zu viel vom Inhalt zu verraten. Die Idee ist spannend. Zwei geniale Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, mit dem man mittels Gehirnwellen Maschinen steuern kann. Es gemahnt an Zauberei oder wenigstens Telekinese, ist aber wissenschaftlich erklärbar, nur die... Es ist wirklich schwer etwas über dieses Buch zu sagen, ohne zu viel vom Inhalt zu verraten. Die Idee ist spannend. Zwei geniale Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, mit dem man mittels Gehirnwellen Maschinen steuern kann. Es gemahnt an Zauberei oder wenigstens Telekinese, ist aber wissenschaftlich erklärbar, nur die Wissenschaft dazu ist noch komplett unbekannt. Außerdem entdecken sie im Zuge ihrer Forschung eine spezielle Gehirnwelle, die niemand bislang gemessen hat. Sie nennen sie Zeta-Welle, oder auch scherzhaft „Gotteswelle“, weil sie den Personen, bei denen sie festgestellt wurde unglaubliche Fähigkeiten verleiht. Und während das Forscherteam noch überlegt, wie sie ihre Entdeckung in den Dienst der Menschheit stellen können, werden sie von einer mächtigen Organisation mit undurchsichtigen Motiven vereinnahmt. Grundsätzlich macht dieses Buch großen Spaß. Eine abgefahrene Idee, originelle Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, eine Portion unglaubliche Wissenschaft, Action und sogar ein paar Superhelden. Nur fand ich es insgesamt doch etwas unausgewogen. Während zu Anfang die mathematisch-neurowissenschaftliche Grundlage des Ganzen so gründlich erklärt wird, das dem Leser nur so die Ohren schlackern, bauen sie die eigentliche Wundermaschine in kürzester Zeit, als wäre es nichts. Darauffolgende Versuchsreihen mit verschiedenen Testpersonen werden wieder unglaublich ausführlich geschildert. Es dauert ewig, bis auch der letzte Proband seine Zetawelle entdeckt hat. Danach wird die Handlung dann zwar spannend und actionreich, vernachlässigt aber zunehmend die bislang wasserdichte wissenschaftliche Theorie. Immer öfter gerät die Logik ins Stolpern, man wundert sich über allzu Wundersames. „Die Gotteswelle“ ist der Auftakt einer Trilogie, der originelleren Sorte, ein Wissenschafts-Sci-Fi-Thriller, der fast ins Fantastische geht und der mir trotz einiger Stolpersteine großen Spaß gemacht hat. Ich habe ein bisschen überlegt, denke aber doch, dass ich die Fortsetzung lesen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein solides Debüt und der Auftakt einer Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 18.07.2016

Klappentext: Neurowissenschaftler Chuck Brenton möchte Menschen helfen. Er arbeitet an einem Verfahren, das es erlaubt, über Gehirnströme unmittelbar mit Computern zu interagieren, und so etwaige Einschränkungen des menschlichen Körpers durch Krankheit oder Verletzung zu überwinden. Als sich unerwartete Erfolge einstellen, werden mächtige Gruppierungen mit unbegrenzten Ressourcen auf das Forschungsvorhaben aufmerksam. Doch... Klappentext: Neurowissenschaftler Chuck Brenton möchte Menschen helfen. Er arbeitet an einem Verfahren, das es erlaubt, über Gehirnströme unmittelbar mit Computern zu interagieren, und so etwaige Einschränkungen des menschlichen Körpers durch Krankheit oder Verletzung zu überwinden. Als sich unerwartete Erfolge einstellen, werden mächtige Gruppierungen mit unbegrenzten Ressourcen auf das Forschungsvorhaben aufmerksam. Doch einige wollen die neue Möglichkeit für ihre Zwecke missbrauchen und so sehen sich Chuck und seine Mitstreiter schließlich einer nie geahnten Bedrohung gegenüber. Eine Bedrohung, die das Ende der Welt bedeuten könnte, wie wir sie kennen ... Das Debüt des Autors ist ein sehr wissenschaftlich basierter Thriller. Hemstreet gelingt es allerdings, die vielen technischen Begriffe und Zusammenhänge logisch und anschaulich für den Leser zu erklären, ohne dass es unauthentisch oder lasch wirkt. Das Personenensemble war relativ klein und daher sehr übersichtlich. Chuck und sein Geschäftspartner Matt können gegensätzlicher nicht sein; der erstere ist eher zurückhaltend mit einem festen Glauben an das Gute, während Matt ein gewinnorientierter durchsetzungsfähiger und wenig durchschaubarer Typ ist. Dieser Gegensatz ist auch unumgänglich, um Konflikte zu schaffen und aufzubauen. Das Konzept der sogenannten Zetas und deren unglaubliche Fähigkeiten und die moralische Problematik, die sich daraus ergeben hat, haben mir sehr gut gefallen. Es war spannend zu lesen, wie gerade Chuck mit seinen moralischen und ethischen Bedenken umgeht. Einerseits sieht er, dass seine Forschung verheerende Folgen haben könnte, andererseits ist er ein Kind der Wissenschaft, sodass der Forscherdrang und die Begeisterung oftmals in den Vordergrund rücken. Nichtsdestotrotz war es für mich manchmal unverständlich, weshalb er nicht die Notbremse zieht, anstatt sich in noch heiklere Sphären zu begeben. Somit wird im Buch die Verantwortung eines Wissenschaftlers gegenüber seinen Erfindungen und Projekten thematisiert. Wie weit darf die Wissenschaft gehen und wann sollte sie gewisse Vorgänge stoppen? Ein weiteres Problem hatte ich mit der Spannung. Sie ist zwar immer mal wieder aufgekommen, konnte mich aber nie wirklich packen. Erst auf den letzten Seiten gab es eine Passage, in der ich einfach nur weiterlesen wollte, um zu wissen was passiert. Das Ende war dagegen schnell abgehandelt und daher auch ziemlich enttäuschend. Es sollte allerdings beachtet werden, dass das Buch ein Auftakt einer Trilogie ist. Die vielen offenen Fragen und Ungereimtheiten sollten dann also in den Folgebänden geklärt werden. Insgesamt hat der Autor hiermit ein gutes und solides Debüt hingelegt, bei dem jedoch einige Kleinigkeiten verbessert werden könnten und noch Platz nach oben ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Gotteswelle

Die Gotteswelle

von Patrick Hemstreet

(2)
Buch
19,90
+
=
Tibet 2017 Wandkalender

Tibet 2017 Wandkalender

Kalender
27,90
+
=

für

47,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen