Thalia.de

Die haben gedacht, wir waren das

MigrantInnen über rechten Terror und Rassismus

Welche Spuren hinterlassen Rassismus und rechte Gewalt in der migrantischen Community? Wie hat es sich auf die Opfer des Nagelbombenanschlags in der Kölner Keup­straße ausgewirkt, dass sie selbst dieser Tat verdächtigt wurden? Zu den Vorwürfen der Ermittler gehörten: Streit unter türkischen Geschäftsleuten, Verbindungen zum Rotlichtmilieu, dem Drogenhandel und zur Türsteherszene – Innenminister Otto Schily schloss am Tag nach dem Attentat einen terroristischen Hintergrund aus. Zum NSU-Komplex sind inzwischen zahlreiche Publikationen erschienen, die Sichtweise der Betroffenen hat dabei bisher wenig Raum bekommen. Opfer und ihre Angehörigen, Persönlichkeiten aus Publizistik, Wissenschaft und Politik, Akteure der antirassistischen Arbeit, Bekannte und Unbekannte, allesamt mit Migrationshintergrund, nehmen in diesem Buch Stellung, geben ihre Erfahrungen wieder, beleuchten die Auswirkungen des NSU-Terrors sowie der um sich greifenden rassistischen Gewalt und schildern, wie das auf sie wirkt und was sie dabei bewegt. Mit Beiträgen von Lale Akgün, Emre Arslan, Bahar Aslan, Emine Aslan, Caner Aver, Naim Balıkavlayan, Ali Ba ş, Tanıl Bora, Kemal Bozay, Murat Çakır, Fatih Çevikkollu, Karim Fereidooni, Tuna Fırat, Cemile Giousouf, Serap Güler, Nuran Joerißen, Yılmaz Kahraman, Yasemin Karaka şoğlu, Tayfun Keltek, Ahmet Küllahçı, Orhan Mangitay, Irene Mihalic, Niema Movassat, Eymen Nahali, Yavuz Selim Narin, Miltiadis Oulios, Cem Özdemir, Yücel Özdemir, Funda Özfırat, Özge Pınar Sarp, Ali Şirin, Azize Tank, Ebru Ta şdemir, Ayça Tolun, Akdem Ünal, Haci-Halil Uslucan, Çağan Varol, İbrahim Yetim und Kutlu Yurtseven.
Portrait
Kemal Bozay, Dr. päd., Vertretungsprofessor an der Fachhochschule Dortmund und Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln; Bahar Aslan, angehende Lehrerin für Englisch und Sozialwissenschaften; Orhan Mangitay, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln, angehender Lehrer für Geschichte und Sozialwissenschaften; Funda ­Özfirat, angehende Lehrerin für praktische Philosophie und Geschichte, absolviert derzeit ihren Master an der Universität zu Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Kemal Bozay, Bahar Aslan, Orhan Mangitay, Funda Özfirat
Seitenzahl 293
Erscheinungsdatum 27.10.2016
Serie Neue Kleine Bibliothek 228
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89438-614-6
Verlag PapyRossa Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 195/131/35 mm
Gewicht 328
Auflage 1
Verkaufsrang 89.632
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3094135
    RechtsRock
    von Christian Dornbusch
    Buch
    24,00
  • 45217358
    Die große Aufstiegslüge
    von Suat Yilmaz
    Buch
    20,00
  • 45290494
    Wir Flüchtlinge
    von Hannah Arendt
    (1)
    Buch
    6,00
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Manfred Lütz
    (1)
    Buch
    16,99
  • 46918125
    »Worte müssen etwas bedeuten«
    von Barack Obama
    Buch
    10,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45379805
    Brandgefährlich
    von Markus Nierth
    Buch
    18,00
  • 39670826
    Was wird, wenn die Zeitbombe hochgeht?
    von Christoph Wowtscherk
    Buch
    30,00
  • 43949640
    Die Mutterglück-Lüge
    von Sarah Fischer
    (1)
    Buch
    16,99
  • 45154934
    Wohin die Erinnerung führt
    von Saul Friedländer
    Buch
    26,95
  • 44252928
    Himmel - Herrgott - Sakrament
    von Rainer Maria Schiessler
    Buch
    19,99
  • 45244717
    Traut euch zu denken!
    von Ernst Pöppel
    Buch
    14,99
  • 45372551
    Auschwitz als Steinbruch
    von Thomas Willms
    Buch
    12,90
  • 31556833
    Die Zelle
    von Christian Fuchs
    (2)
    Buch
    14,95
  • 46264006
    Ich hole euch zurück
    von Joachim Gerhard
    Buch
    14,99
  • 41043609
    In guter Gesellschaft?
    von Charlie Kaufhold
    Buch
    14,00
  • 45251085
    Menschenhändler
    von Loretta Napoleoni
    Buch
    21,00
  • 17575238
    Das Buch von San Michele
    von Axel Munthe
    Buch
    12,99
  • 45318136
    Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände
    von Andreas Zick
    Buch
    12,90
  • 43756112
    Der tiefe Staat
    von Jürgen Roth
    Buch
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die haben gedacht, wir waren das

Die haben gedacht, wir waren das

Buch
16,90
+
=
Mutterblues

Mutterblues

von Silke Burmester

(1)
Buch
14,99
+
=

für

31,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Neue Kleine Bibliothek

  • Band 219

    42670642
    Der Rechtsstaat im Untergrund
    von Wolf Wetzel
    Buch
    14,90
  • Band 221

    44389255
    Die Große Flucht
    von Conrad Schuhler
    Buch
    12,90
  • Band 224

    44389247
    Der Klassenkampf oder Die Wiederkehr des Verdrängten?
    von Domenico Losurdo
    Buch
    24,90
  • Band 225

    44389233
    Work around the clock?
    von Marcus Schwarzbach
    Buch
    12,90
  • Band 226

    44389232
    Memorandum 2016
    von
    Buch
    17,90
  • Band 227

    44389248
    Marx und der globale Süden
    von
    Buch
    19,90
  • Band 228

    45372563
    Die haben gedacht, wir waren das
    von
    Buch
    16,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 233

    45372561
    Aus der Krise zur Erneuerung?
    von Thomas E. Goes
    Buch
    13,90
  • Band 234

    45372549
    Die Wachstumsgesellschaft
    von Helmut Knolle
    Buch
    12,90
  • Band 235

    45372550
    Ich wusste, was ich tat
    von Dietrich Heither
    Buch
    12,90