Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Hebamme von Wien

Historischer Roman

(1)
Wien 1683. Die junge Hebamme Anna und ihre Tante Theresa helfen den Frauen der Stadt bei schwierigen Geburten. Dem Prediger Abraham a Santa Clara ist ihre Arbeit verdächtig: Kann es mit rechten Dingen zugehen, dass sie so oft Mutter und Kind retten können? Ist da Hexenwerk im Spiel? Doch ehe er die Hebammen auf den Scheiterhaufen bringen kann, überfallen die Türken die Stadt. Und es gibt einen Mann, der Anna liebt und die beiden Frauen unbedingt retten will.
Portrait
Beate Maly, geboren in Wien, ist Autorin zahlreicher Kinderbücher, Sachbücher und historischer Romane. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Wien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 496, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Serie Hebamme Anna 1
Sprache Deutsch
EAN 9783843711319
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 7.849
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37905880
    Der Medicus von Heidelberg
    von Wolf Serno
    eBook
    10,99
  • 41137277
    Die Heilerin von Alexandria
    von Kari Köster-Lösche
    (1)
    eBook
    5,99
  • 30512061
    Die Töchter der Heilerin
    von Mary Sharratt
    eBook
    7,49
  • 39762997
    Die Heilerin und der Feuertod
    von Christiane Lind
    eBook
    7,99
  • 32306541
    Bernsteinerbe
    von Heidi Rehn
    (1)
    eBook
    9,99
  • 36508515
    Die Liebe der Baumeisterin
    von Heidi Rehn
    eBook
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Hebamme von Wien
von einer Kundin/einem Kunden aus Gera am 28.12.2016

Das eBook ist sehr spannend. Auch die historischen Ereignisse rings um das Geschehen sind interessant. Ich kann das eBook jedem empfehlen, der gern historische Romane liest.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Historischer Wien-Roman
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 12.08.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

1683, Wien am Vorabend der Türkenbelagerung. Anna, eine junge Hebamme, und ihre Tante Theresa stehen den Wiener Frauen bei schwierigen Geburten bei. Dem Prediger Abraham a Santa Clara ist es nicht geheuer, dass sie so oft sowohl die Mutter als auch das Kind auf unerklärliche Weise retten können. Sind... 1683, Wien am Vorabend der Türkenbelagerung. Anna, eine junge Hebamme, und ihre Tante Theresa stehen den Wiener Frauen bei schwierigen Geburten bei. Dem Prediger Abraham a Santa Clara ist es nicht geheuer, dass sie so oft sowohl die Mutter als auch das Kind auf unerklärliche Weise retten können. Sind sie Hexen? Oder verwenden sie etwa eine Geburtszange? Das ist doch verboten! Bevor er die Antwort darauf finden kann, belagern die Türken die Stadt. Es ist Anna, die ihr Wissen auch bei einer Frau im türkischen Lager anwendet. Eine riskante Sache! Zum Glück gibt es einen Mann, der sowohl sie als auch ihre Tante zu retten vermag. Packende Lektüre, spannend geschrieben, nicht nur für Wien-Interessierte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super geschrieben
von Bella aus Berlin am 01.11.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich kann das Buch nur empfehlen, es ist sehr gut geschrieben und spannend bis zum Schluß, ich finde nur, dass ein bisschen zu viel Charaktere für meinen Geschmack...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Kundenbewertungen