Thalia.de

Die Hüter der Rose

Inszenierte Lesung der gekürzten Romanfassung

(3)
England 1413: Als der 13jährige John of Waringham fürchten muss, von seinem Vater in eine kirchliche Laufbahn gedrängt zu werden, reißt er aus und macht sich auf den Weg nach Westminster. Dort begegnet er König Harry und wird an dessen Seite schon jung zum Ritter und Kriegshelden. Doch Harrys plötzlicher Tod stürzt England in eine tiefe Krise, denn sein Sohn und Thronfolger ist gerade 8 Monate alt.
Portrait
Rebecca Gablé, Jahrgang 1964, in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren, studierte nach mehrjähriger Berufstätigkeit Anglistik und Germanistik mit Schwerpunkt Mediävistik in Düsseldorf. Sie wirkte an einem Projekt zur Erforschung anglonormannischer Manuskripte mit. Diese Forschungsergebnisse flossen in ihre weitere literarische Arbeit mit ein. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Literaturübersetzerin. Ihr erster Roman Jagdfieber wurde 1996 für den Glauser-Krimipreis nominiert. Wenn sie nicht gerade an einem Roman schreibt, reist sie gern und viel, vor allem in die USA und nach England, oft auch zu Recherchezwecken. Außerdem gehört sie dem Autorenkreis historischer Romane "Quo Vadis" an. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte, dem Theater und vor allem der Musik, in fast jeder Erscheinungsform. Rebecca Gablé spielt Klavier, Gitarre, Cello und singt seit vielen Jahren in einer Rockband. Mit ihrem Mann lebt sie unweit von Mönchengladbach auf dem Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Martin May
Anzahl 10
Erscheinungsdatum 30.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783785730508
Verlag Lübbe Audio
Auflage 6. Auflage 2005
Spieldauer 748 Minuten
Verkaufsrang 5.579
Hörbuch (CD)
9,54
bisher 13,99

Sie sparen: 31 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14592274
    Das Spiel der Könige
    von Rebecca Gablé
    (3)
    Hörbuch
    13,99
  • 43487729
    Die Waringham-Saga (8 MP3-CDs)
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch
    22,09 bisher 25,99
  • 28963852
    Der dunkle Thron
    von Rebecca Gablé
    (4)
    Hörbuch
    9,99 bisher 13,99
  • 15517449
    Das zweite Königreich
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch
    14,99
  • 14592329
    Die Teufelsbibel
    von Richard Dübell
    Hörbuch
    25,99
  • 40784250
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    8,99
  • 42381270
    Der Palast der Meere
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    23,79 bisher 27,99
  • 43980170
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 18144439
    Echo der Hoffnung
    von Diana Gabaldon
    Hörbuch
    12,99
  • 30531045
    Die Wildrose
    von Jennifer Donnelly
    Hörbuch
    19,99
  • 30584686
    Solang die Welt noch schläft
    von Petra Durst Benning
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 33798727
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (4)
    Hörbuch
    15,99
  • 13850320
    Königsblau. Mord nach jeder Fasson. CD
    von Tom Wolf
    Hörbuch
    8,99
  • 37871520
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (1)
    Hörbuch
    12,99 bisher 15,99
  • 15517495
    Das kupferne Zeichen
    von Katia Fox
    (1)
    Hörbuch
    15,99
  • 45066887
    »Papa, Kevin hat gesagt...«
    von Tom Peuckert
    Hörbuch
    8,99
  • 39200920
    Die Burg der Könige
    von Oliver Pötzsch
    (1)
    Hörbuch
    9,99 bisher 13,99
  • 40974487
    Heitz, M: Triumph der Zwerge/10 CDs
    von Markus Heitz
    Hörbuch
    19,99 bisher 25,99
  • 33793777
    Das Spiel der Nachtigall (MP3-Ausgabe)
    von Tanja Kinkel
    (1)
    Hörbuch
    9,99
  • 13964814
    Pompeii. 5 CDs
    von Robert Harris
    Hörbuch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„die geniale Fortsetzung“

Sonja Smolka, Thalia-Buchhandlung Essen

John of Waringham hat drei ältere Brüder, die alle im Dienst des jungen Königs Harry stehen. Auch er brennt darauf, an den Hof zu kommen und macht sich kurz entschlossen auf den Weg. Zusammen mit Harry begibt er sich nach Frankreich und folgt ihm in die aussichtslos scheinende Schlacht von Agincourt. Wider Erwarten gewinnt die englische John of Waringham hat drei ältere Brüder, die alle im Dienst des jungen Königs Harry stehen. Auch er brennt darauf, an den Hof zu kommen und macht sich kurz entschlossen auf den Weg. Zusammen mit Harry begibt er sich nach Frankreich und folgt ihm in die aussichtslos scheinende Schlacht von Agincourt. Wider Erwarten gewinnt die englische Armee, doch John wird die Dämonen des Krieges nicht los. Nur in den Armen Julianas, der unehelichen Tochter des Bischofs von Winchester findet er Trost, doch genau die kann er nicht bekommen. Der Krieg mit Frankreich scheint fast gewonnen, als der König plötzlich stirbt und sein acht Monate alter Sohn auf den Thron gehoben wird. Was wird jetzt geschehen? Nun, da eine Jungfrau die Franzosen siegreich von Schlacht zu Schlacht führt und John Harrys Sohn ein Freund und Mentor sein soll? Da sich die Königin von England auf eine verbotene Liason mit einem Waliser namens Tudor eingelassen hat? John steht treu zum Hause Lancaster, wie sein Vater und seine Brüder vor ihm, doch die Zeiten sind gefährlich für die Hüter der roten Rose...

Rebecca Gablés Waringham-Saga geht spannend weiter, und wieder versetzt Martin May den Hörer gekonnt ins Mittelalter. Wie schon der Vorgänger "Das Lächeln der Fortuna" nimmt auch diese Geschichte den Hörer sofort gefangen, entführt ihn an den englischen Hof und ins kriegerische Frankreich, läßt ihn bangen und hoffen... Es macht einfach Spaß, den Waringhams durch die Wirren der englischen Geschichte zu folgen.

„Ebenso gut wie der erste Band“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ich war etwas nervös, als ich den zweiten Band der Waringham-Saga in die Hand nahm, denn "Das Lächeln der Fortuna" zählt zu meinen Lieblingsbüchern, und zwar ganz weit oben auf der Liste. Aber was soll ich sagen... Gablé hält das Niveau! Sie schafft es, den Figuren eine eigene Geschichte zu geben, anstatt nur eine Kopie des ersten Bandes Ich war etwas nervös, als ich den zweiten Band der Waringham-Saga in die Hand nahm, denn "Das Lächeln der Fortuna" zählt zu meinen Lieblingsbüchern, und zwar ganz weit oben auf der Liste. Aber was soll ich sagen... Gablé hält das Niveau! Sie schafft es, den Figuren eine eigene Geschichte zu geben, anstatt nur eine Kopie des ersten Bandes zu schreiben. Ihr exzellentes Wissen um die englischen Rosenkriege macht sich bemerkbar, es wird keine Zeile lang langweilig.
Schön fand ich auch, ihr locker geschriebenes Sachbuch "Von Ratlosen und Löwenherzen" dazu zu lesen und zu sehen, wie nah sie am realhistorischen Geschehen dran ist.

Tina Steigmann, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der zweite Teil der Waringham-Romane! Geschichte kann so spannend sein, wenn Rebecca Gablé sie erzählt! Lieblingsbuch! Der zweite Teil der Waringham-Romane! Geschichte kann so spannend sein, wenn Rebecca Gablé sie erzählt! Lieblingsbuch!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Das zweite Buch der Waringham-Reihe. Absolute Suchtgefahr! Ich konnte es nicht aus der Hand legen... Das zweite Buch der Waringham-Reihe. Absolute Suchtgefahr! Ich konnte es nicht aus der Hand legen...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein weiterer Teil der Waringham-Saga, genauso gut wie alle anderen Teile! Ein weiterer Teil der Waringham-Saga, genauso gut wie alle anderen Teile!

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Spannende Fortsetzung der Waringham-Saga. Farbenfroh, detailreich und genauestens recherchiert wird die Zeit der Lancaster-Herrschaft beschrieben. Spannende Fortsetzung der Waringham-Saga. Farbenfroh, detailreich und genauestens recherchiert wird die Zeit der Lancaster-Herrschaft beschrieben.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Meisterhafte historische Romane, lebendige Figuren, viel Wissenswertes. Gablé kanns einfach. Meisterhafte historische Romane, lebendige Figuren, viel Wissenswertes. Gablé kanns einfach.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Teil 2 der Waringham-Saga. Fiktion verflochten mit Weltgeschichte - Rebecca Gablé zu lesen macht süchtig! Nur anfangen, wenn Sie viel Zeit haben, dieses Buch lässt einen nicht los! Teil 2 der Waringham-Saga. Fiktion verflochten mit Weltgeschichte - Rebecca Gablé zu lesen macht süchtig! Nur anfangen, wenn Sie viel Zeit haben, dieses Buch lässt einen nicht los!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein spannendes und packendes Buch. Wie immer hervorragend recherchiert und sprachlich toll umgesetzt. Rebecca Gablé ist zu recht die "Königin des historischen Romans". Ein spannendes und packendes Buch. Wie immer hervorragend recherchiert und sprachlich toll umgesetzt. Rebecca Gablé ist zu recht die "Königin des historischen Romans".

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Toller neuer Band der Waringham Saga. Kriegerisch und hochgradig spannend. Toller historischer Abenteuer-Roman. Toller neuer Band der Waringham Saga. Kriegerisch und hochgradig spannend. Toller historischer Abenteuer-Roman.

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wie immer ist die Waringham-Saga spannend und gibt einen gut recherchierten Blick auf die Zeit. Wie immer ist die Waringham-Saga spannend und gibt einen gut recherchierten Blick auf die Zeit.

„So spannend kann Geschichte sein...“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

...wenn Rebecca Gablé erzählt. Wir begleiten die nächste Waringham-Generation durch ein Leben voller Intrigen, Kämpfte, Leid und Verrat. Aber auch Glück und Liebe, Freundschaft und Vertrauen erfährt unser Held John. Sein Leben stellt er in den Dienst des Hauses Lancaster und damit wird er zu einem engen Vertauten des Königs. Bildgewaltig ...wenn Rebecca Gablé erzählt. Wir begleiten die nächste Waringham-Generation durch ein Leben voller Intrigen, Kämpfte, Leid und Verrat. Aber auch Glück und Liebe, Freundschaft und Vertrauen erfährt unser Held John. Sein Leben stellt er in den Dienst des Hauses Lancaster und damit wird er zu einem engen Vertauten des Königs. Bildgewaltig und historisch fundiert erleben wir die Auseinandersetzungen mit Frankreich und begegnen auch vielen bekannten Figuren der realen Geschichte. Absolut lesenswert!!

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Gute historisch fundierte Fortsetzung des ersten Teils, die sich aber in der Gestaltung von Figuren und Plot wiederholt. Trotzdem empfehlenswert für Liebhaber englischer Geschichte Gute historisch fundierte Fortsetzung des ersten Teils, die sich aber in der Gestaltung von Figuren und Plot wiederholt. Trotzdem empfehlenswert für Liebhaber englischer Geschichte

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Der zweite Teil im Waringham-Zyklus. Wirklich richtig gut! Der zweite Teil im Waringham-Zyklus. Wirklich richtig gut!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3017474
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (3)
    Hörbuch
    13,39 bisher 19,99
  • 42425895
    Outlander 2 - Die geliehene Zeit
    von Diana Gabaldon
    Hörbuch
    22,39 bisher 27,99
  • 34608578
    Ich, Heinrich VIII.
    von Margaret George
    eBook
    7,99
  • 42425909
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (1)
    Hörbuch
    24,99 bisher 27,99
  • 33798727
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (4)
    Hörbuch
    15,99
  • 39188696
    Sturmvogel - Die Rosenkriege 01
    von Conn Iggulden
    (8)
    Buch
    9,99
  • 39145464
    Die Prophezeiung der Nonne
    von Nancy Bilyeau
    Buch
    9,95
  • 35374480
    Dornenschwestern - Die Rosenkriege 04
    von Philippa Gregory
    (3)
    Buch
    9,99
  • 5706374
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    (4)
    Hörbuch
    9,53 bisher 13,99
  • 33840990
    Wölfe
    von Hilary Mantel
    (2)
    Hörbuch
    19,99
  • 36736138
    Ein Schatten von Verrat und Liebe
    von Diana Gabaldon
    (1)
    Hörbuch
    18,99 bisher 24,99
  • 37822383
    Die Blutschrift
    von Robyn Young
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Fesselnd!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 19.05.2012

Im zweiten Teil der Waringham-Saga übernimmt die nächste Generation das Ruder. Robins Söhne erweisen sich als ebenso mutig und eigensinnig wie er selbst, sie reissen von Zuhause aus, ziehen in den Krieg und heiraten im Zweifel eine Dame trotz ihres Standes. Ich war wieder total gefesselt von den Verstrickungen... Im zweiten Teil der Waringham-Saga übernimmt die nächste Generation das Ruder. Robins Söhne erweisen sich als ebenso mutig und eigensinnig wie er selbst, sie reissen von Zuhause aus, ziehen in den Krieg und heiraten im Zweifel eine Dame trotz ihres Standes. Ich war wieder total gefesselt von den Verstrickungen der Waringhams in das Tauziehen um den Kind-König Harry, den Krieg zwischen England und Frankreich, ja sogar die heilige Johanna begenet ihnen.Ein spannendes Hörbuch wunderbar gelesen vom bewährten Martin May

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Hörvergnügen
von Alexia am 10.01.2012

England 1413: Der dreizehnjährige John of Waringham leidet darunter, im Schatten seiner ruhmreichen Brüder zu stehen. Als John glaubt, dass ihn sein Vater in eine kirchliche Laufbahn drängen möchte, reißt er aus und macht sich allein auf den Weg nach Westminster, um in den Dienst des jungen Königs Harry... England 1413: Der dreizehnjährige John of Waringham leidet darunter, im Schatten seiner ruhmreichen Brüder zu stehen. Als John glaubt, dass ihn sein Vater in eine kirchliche Laufbahn drängen möchte, reißt er aus und macht sich allein auf den Weg nach Westminster, um in den Dienst des jungen Königs Harry zu treten... Der Auftakt zu einem aufregenden Leben... „Die Hüter der Rose“ ist auch als Hörbuch sehr zu empfehlen. Zum einen ist Rebecca Gablé wieder ein guter Roman um die Waringhams gelungen und zum andern wird das Buch wunderbar von Martin May vorgelesen. Untermalt ist das ganze von mittelalterlicher Musik. Ein kurzweiliges, sehr angenehmes Hörvergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rebecca Gable - Die Königin der Historischen Romane
von Rainer Marenski am 09.08.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

TOP!!! Man lebt, leidet, fiebert mit, nichts für schwache Nerven. Die Figuren sind hervorragend in die wirkliche Geschichte verwoben, man erhält nebenbei Geschichtsunterricht.Gibt es vielleicht ein drittes Buch über die Dynastie der Waringhams!!?? Hoffenrtlich ja und hoffentlich bald!! Danke Rebecca Gable

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Suchtgefahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 06.03.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wie auch die anderen historischen Romane von Rebecca Gablé habe ich auch dieses Buch gehasst... weil unweigerlich irgendwann die letzte Seite kommt. Und weil, egal welches Buch man danach anfasst, es nur zu einer Enttäuschung kommen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 2
GABLE ist einfach die Beste
von Özge aus Hamburg am 04.11.2005
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Das Lächeln der Fortuna war das beste Buch, was ich bisher gelesen habe. Und auch Die Hüter der Rose ist sehr sehr gut, aber doch nicht ganz so gut wie sein Vorgänger. Man wird wirklich süchtig nach mehr....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein echter Gable eben...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 21.10.2005
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

England 1413: John of Waringham reißt mir 13 Jahren von zu Hause aus, weil er seine Zukunft selbst bestimmen möchte und trifft dabei schnell auf den derzeitigen König Harry. Schon bald wird er zu dessen Ritter und Kriegsheld und übernimmt eine schwere Aufgabe von ihm... Schon nach den ersten... England 1413: John of Waringham reißt mir 13 Jahren von zu Hause aus, weil er seine Zukunft selbst bestimmen möchte und trifft dabei schnell auf den derzeitigen König Harry. Schon bald wird er zu dessen Ritter und Kriegsheld und übernimmt eine schwere Aufgabe von ihm... Schon nach den ersten Seiten war mir klar, daß ich dieses Buch, genau wie seine Vorgänger, lieben würde. Wieder einmal ist die Geschichte wunderbar geschrieben und nirgends fühlt sich das Mittelalter so real an wie bei Rebecca Gablé. Ich konnte in der Geschichte leben und mich mit den Personen vollkommen identifizieren. Zu den wenigen altbekannten kommen viele neue Personen, alle mit einer komplexen eigenen Geschichte und interessant in das Geschehen eingewoben. Die einzige Schwäche ist wohl die, daß das Buch in der Struktur den Vorgängern ähnelt, aber für mich war es keine wirkliche Schwäche. Ich habe es zur Kenntnis genommen, aber es hat mich nicht gestört. Dafür ist das Buch insgesamt einfach viel zu gut. Für mich ist „Die Hüter der Rose“ das Historische-Romane-Highlight des Jahres 2005 und ich kann es allen Lesern, die gerne in das Mittelalter versinken, nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Der 2. Teil der Waringham-Saga
von einer Kundin/einem Kunden aus Mecklenburg-Vorpommern am 02.01.2008
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich habe diesen Teil zuerst von der Triologie gelesen. Ich war begeistert und habe mir gleich die anderen Bücher gekauft. Ich habe sehnsüchtig auf den 3. teil gewartet. Das Spiel der Könige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wieder ein Meisterwerk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.09.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auch dieser Roman von Rebecca Gablé war wieder ein Garant für meisterliche Unterhaltung! Einmal angefangen, ließ er sich nicht wieder weglegen, man wollte unbedingt wissen, wie es mit den Waringhams weitergeht! Auf den dritten Band der Saga freue ich mich schon unbändig und kann es kaum erwarten. Hoffentlich... Auch dieser Roman von Rebecca Gablé war wieder ein Garant für meisterliche Unterhaltung! Einmal angefangen, ließ er sich nicht wieder weglegen, man wollte unbedingt wissen, wie es mit den Waringhams weitergeht! Auf den dritten Band der Saga freue ich mich schon unbändig und kann es kaum erwarten. Hoffentlich beschert die Autorin ihren Lesern noch viele ihrer wunderbaren Romane!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach klasse!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2007
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wie alle historischen Bücher von Gable hervorragend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein wundervolles Buch!!!
von Nancy am 28.03.2006
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich habe bisher alle historischen Romane von R. Gable mit Spannung verschlungen und fand sie alle klasse - aber dieses Buch ist das beste! Rebecca Gable hat ein überragendes Talent, einem das Leben der Menschen im Mittelalter näher zu bringen. Geschichte, Familiensaga, Krimi und Liebesgeschichte, hier ist einfach alles vereint.... Ich habe bisher alle historischen Romane von R. Gable mit Spannung verschlungen und fand sie alle klasse - aber dieses Buch ist das beste! Rebecca Gable hat ein überragendes Talent, einem das Leben der Menschen im Mittelalter näher zu bringen. Geschichte, Familiensaga, Krimi und Liebesgeschichte, hier ist einfach alles vereint. Trotz über 1100 Seiten ist es viel zu schnell durchgelesen! Kann die Fortsetztung kaum erwarten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr gute Fortsetzung *enthält Spoiler*
von einer Kundin/einem Kunden aus Siegen am 11.09.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Der zweite Teil der Waringham-Reihe knüpft sehr gut an den ersten Teil an. Erzählt wird die Geschichte der Nachfahren von Robin von Waringham, hier besonders von seinem Sohn John, aber auch sein Bruder Raymond ist eine wichtige Person in diesem Buch. Im Gegensatz zu Robin wird John nicht mehr ganz... Der zweite Teil der Waringham-Reihe knüpft sehr gut an den ersten Teil an. Erzählt wird die Geschichte der Nachfahren von Robin von Waringham, hier besonders von seinem Sohn John, aber auch sein Bruder Raymond ist eine wichtige Person in diesem Buch. Im Gegensatz zu Robin wird John nicht mehr ganz als perfekter Mann, der seiner Zeit voraus war, dargestellt, sondern hat auch Fehler und Schwächen, z.B. Sein Hass und Gewaltbereitschaft. Dies gefällt mir sehr gut. Auch, dass sein Bruder Raimund nicht der perfekte Ritter, sondern ein Schürzenjäger der übelsten Sorte ist, finde ich gut. Allerdings ist die schwarz-weiß Darstellung der meisten Charaktere nach meiner Meinung immer noch zu stark ausgeprägt. So sind z.B. Arthur Scrope oder der Duke of Gloucester ausschließlich machtgierig, intrigant und bösartig, sie scheinen keine positiven Charakterzüge zu haben. Auch Gloucesters Frau wird als bösartige Schlampe dargestellt, was ich etwas zu einseitig fand. Die Guten sind meist nach wie vor fast ausschließlich gut oder haben Macken, die man ihnen gerne verzeiht. Jedoch sind die Charaktere auch teilweise angenehm vielschichtig dargestellt, z.B. Kardinal Beaufort. Dass die Guten fast immer und schnell aus Unglücken befreit werden konnten, finde ich etwas schade, etwas mehr "Fortunas Launen" hätte es vielleicht noch spannender gemacht. Das ganze Buch finde ich sehr spannend erzählt und ich konnte es selten aus den Händen legen; zu sehr interessierte es mich, wie es wohl weiter ging. Einige Szenen hätten nach meiner Meinung etwas langsamer dauern dürfen, z.B. Daniels Verhaftung oder die Beinahe-Entführung der Tudor-Kinder. Sehr schön finde ich auch, dass alles sehr detailliert erzählt wurde. Beim Lesen hatte ich öfter den Eindruck, ich säße mit am Tisch in Waringham oder lausche den königlichen Beratungen. Außerdem konnte ich mir Dank der bildlichen Darstellungen alles gut vorstellen; seien es Kleidung, Räumlichkeiten oder Gebräuche. Ich hatte den Eindruck, dass alles sehr gut recherchiert ist. Wohl typisch für Gablé Romane ist wohl, dass am Ende fast alles gut wird, aber glücklicherweise bleiben einige Fragen offen und Sorgen bestehen. So bleibt die bange Frage, was aus dem Scheusal Robert wird, welche Grausamkeiten Arthur Scrope noch vorhat usw. So konnte ich es gar nicht abwarten, den dritten Teil zu lesen. Eine rundum gelungene Fortsetzung, die mehr als neugierig auf den dritten Teil macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hüter der Rose
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Sachsa am 31.05.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Spannend,fesselnd wie alles von Rebecca Gable' . Nach wenigen Seiten taucht man in die Welt des Mittelalters ein und kann einfach nur weiterlesen , weiterlesen.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Belgien am 31.05.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Nach das Lächeln der Fortuna eine super Fortsetzung. Ich könnte einfach nicht aufhören zu lesen, so dass ich innerhalb von einer Woche das Buch zu Ende gelesen hatte. Ein echter Pageturner mit der richtigen Portion Mittelalter, Kriege, Liebe. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mechernich am 29.03.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Wie das erste Buch war auch das zweite wieder super geschrieben. Warte jetzt auf die Fortsetzung Hat sich sehr gut lesen lassen wie Band 1 auch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Typisch Rebecca Gable
von einer Kundin/einem Kunden aus Ebersbach-Neugersdorf am 28.07.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Es ist ein Mittelalterroman mit allem was dazugehört, spannend und unsagbar fesselnt... Rebecca Gable gehört zu den Schreibern die mich dazu bringen das in mir Bilder/Filme entstehen... ich komm bei Ihr nach den ersten 50Seiten nicht mehr dazu was anders zu tun...ich muß dann weiterlesen... es ist einfach so...schade... Es ist ein Mittelalterroman mit allem was dazugehört, spannend und unsagbar fesselnt... Rebecca Gable gehört zu den Schreibern die mich dazu bringen das in mir Bilder/Filme entstehen... ich komm bei Ihr nach den ersten 50Seiten nicht mehr dazu was anders zu tun...ich muß dann weiterlesen... es ist einfach so...schade das Ihre Bücher keine Filme werden aber ich kann es auch verstehen... sie an Bildern zu überflügeln geht nicht... Nimm lies und träume... lass Dich gefangen nehmen, verzaubern entführen... und wenn Du dann munter wirst... hat SIE es wieder geschafft wen in ihren Bann zu ziehen... Die Hüter der Rose Beginn einer Serie...mit realem Hintergrund... Geschichte greifbar, verständlich, ....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig
von Bianca aus Berlin am 13.05.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Die Hüter der Rose" entdeckte ich vor langer Zeit bei Stöbern und nahm es mit, weil ich mich für englische Geschichte interessierte. Beim Kauf hätte ich wohl nie gedacht, dass sich über 1000 Seiten so schnell lesen lassen. Beim Kauf wusste ich nicht, dass dies der zweite Band einer... "Die Hüter der Rose" entdeckte ich vor langer Zeit bei Stöbern und nahm es mit, weil ich mich für englische Geschichte interessierte. Beim Kauf hätte ich wohl nie gedacht, dass sich über 1000 Seiten so schnell lesen lassen. Beim Kauf wusste ich nicht, dass dies der zweite Band einer Reihe ist, doch dies schadete dem Lesevergnügen nicht, da in jedem Band eine Generation Waringhams im Vordergrund steht. Rebecca Gable schafft es, fundiertes Geschichtswissen spannend mit Fiktion zu verknüpfen und den Leser für die mittelalterliche Geschichte Englands zu begeistern. DIe Handlung ist unglaublich komplex und die Charaktere menschlich, nahbar. Nach über 1000 Seiten unermüdlichen Lesens war ich traurig, dass das Buch schon aus war, doch zum Glück gab es ja noch einen ersten Teil und Nachfolger ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sieh her, Follett, so wird das gemacht.
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 14.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Über 1115 Seiten einen Leser nicht nur bei der Stange zu halten, sondern ihn auch noch auf höchstem Level zu begeistern, zu bannen und zu rühren, das ist wahrlich eine hohe Kunst. Eine Kunst, die Gablé wie scheinbar keine Zweite im Bereich des historischen Romans zu beherrschen versteht. Auch... Über 1115 Seiten einen Leser nicht nur bei der Stange zu halten, sondern ihn auch noch auf höchstem Level zu begeistern, zu bannen und zu rühren, das ist wahrlich eine hohe Kunst. Eine Kunst, die Gablé wie scheinbar keine Zweite im Bereich des historischen Romans zu beherrschen versteht. Auch die Begegnung mit der zweiten Generation aus dem Geschlecht der Waringhams ist eine äußerst lohnende, zumal man sich dank John of Waringham stets im Zentrum der geschichtlichen Ereignisse wiederfindet und über dessen Schulter einen Blick auf eine Epoche gewährt bekommt, die von Kriegen und Leid ebenso geprägt war, wie von Frieden, Wohlstand und mittelalterlicher Kunst. Wie schon in ihren anderen Romanen, so ist es auch hier dank der detailgetreuen Schilderungen und liebevoll gezeichneten Figuren gänzlich unmöglich diese dicke Schwarte von Buch längere Zeit aus der Hand zu legen. Eine dieser Figuren ist Beaufort, der in vielen Dingen nach seinem Vater kommt. Und wie bei John of Gaunt, so gewinnt auch dieser Lancaster den Leser schnell für sich. Charismatisch, ehrgeizig, aber auch mitfühlend, unterstützend und beratend. All diese Facetten ringt Gablé dieser Figur ab, ohne den historischen Überlieferungen an irgendeiner Stelle zuwiderzulaufen. Überhaupt hat die Autorin bei der Ausarbeitung ihrer Protagonisten einen Riesenschritt nach vorne getan. War Robin of Waringham noch über lange Strecken ein unglaubwürdiger, strahlender Gutmensch, sind in „Die Hüter der Rose“ die Waringham-Sprößlinge weitaus vielschichtiger charakterisiert worden. Mehr noch als John gefällt mir da Raymond of Waringham. Ein Frauenheld und grobschlächtiger Schwerenöter, der erst handelt und dann denkt, aber in Treue zu seinem König steht und der sein Herz am rechten Fleck hat. Seine Eskapaden mit Mägden und Bauerstöchtern sorgen im Buch immer wieder für heitere Momente, verdeutlichen aber auch das Missverhältnis des Ständesystems. John of Waringham macht dagegen die größte Entwicklung im Lauf der Geschichte durch. Seine anfängliche Kriegsbegeisterung verliert sich mit den Jahren. Seine Träume von Mut, Heldentaten und Ritterlichkeit verblassen angesichts der Gräueltaten bei Azincourt. Der Krieg in Frankreich und seine lange Gefangenschaft samt Folter verändern John of Waringham. Aus einem einstmals aufgeschlossen, neugierigen jungen Mann wird ein zynischer, rachelüstiger Veteran, der die Vergangenheit nur schwer hinter sich lassen kann und selbst von seiner Frau plötzlich nicht wiedererkannt wird. Gablés Schilderungen des gewaltsamen Konflikts sind zwar in keiner Weise so detailgetreu und brutal wie die des Kollegen Bernard Cornwell, aber trotzdem nicht weniger eindringlich. Während der Engländer das blutige Schauspiel in drastischen Szenen beschreibt, sind es hier die leisen Töne, welche beeindrucken. Gablé wagt einen Blick in die Seele des Krieges und zeigt dessen Sinnlosigkeit auf. „Der Hüter der Rose“ ist eine unheimlich intensive Achterbahnfahrt durch die zweite Hälfte des Hundertjährigen Krieges bis zu den ersten Ausläufern der Rosenkriege, die ohne langatmige Passagen blendend unterhält und akkurat-gründliche historische Recherche mit stilistisch geschliffener Fiktion verbindet. Ein Wiedersehen mit alten Freunden, das mehr als lohnt und allen Freunden historischer Romane dringendst ans Herz gelegt werden kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Limburg am 10.02.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Mich schreckte zuerst die Seitenzahl ab, doch dann konnte ich das Buch kaum zur Seite legen. Einfach super geschrieben, spannend erzählt. Auch zu empfehlen, wenn man noch kaum historische Romane gelesen hat !!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich schenkte dieses Buch meiner Oma zu Weihnachten und sie war absolut begeistert. Als ich ihr sagte, dass es noch einen zweiten und dritten Teil gibt, sollte ich ihr die sofort bestellen. Super Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bis jetzt sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 06.12.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wie auch der Vorgänger, gefällt mir "Die Hüter der Rose" bis jetzt sehr gut. Leider musste ich feststellen, dass die Seiten 737 bis 768 fehlen. Ich hoffe für alle anderen, dass es sich um eine einmalige Ausnahme handelt! Ich werde nun allerdings ein paar Tage auf mein Lesevergnügen verzichten... Wie auch der Vorgänger, gefällt mir "Die Hüter der Rose" bis jetzt sehr gut. Leider musste ich feststellen, dass die Seiten 737 bis 768 fehlen. Ich hoffe für alle anderen, dass es sich um eine einmalige Ausnahme handelt! Ich werde nun allerdings ein paar Tage auf mein Lesevergnügen verzichten müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Hüter der Rose

Die Hüter der Rose

von Rebecca Gablé

(3)
Hörbuch
9,54
bisher 13,99
+
=
Das Lächeln der Fortuna

Das Lächeln der Fortuna

von Rebecca Gablé

(4)
Hörbuch
9,53
bisher 13,99
+
=

für

18,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen