Thalia.de

Die Insel Bd.1

Thriller

(6)
"Pazifik-Paradies oder Insel-Albtraum? Manuela Martini legt einen packenden Thriller vor. Gekonnt baut sie Spannung auf, indem sie in kurzen Rückblenden Hannahs Herkunft enthüllt und einen überraschenden Bezug zu dieser Insel herstellt. Die temporeich erzählte Geschichte trifft den Nerv von Teenagern, die wie Hannah noch auf der Suche sind nach Freiheit und Abenteuer, aber auch nach Antworten und Identität." (Anne-Katrin Pietsch, Lektorin, Potsdam. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 42/2014)
Portrait
Manuela Martini wurde 1963 in Mainz geboren und lebt heute als Autorin in Spanien. Nach ihrem Studium - Geschichte und Literaturwissenschaft - arbeitete sie als Regie- und Produktionsassistentin im Filmgeschäft. Sie lebte in München und Australien, wo auch ihre ersten Krimis entstanden. Heute schreibt Manuela Martini insbesondere Thriller für Jugendliche. Inzwischen steht ihr Schreibtisch in Südspanien. Dort wohnt sie mit ihren Hunden und Pferden auf einer Finca.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum Februar 2014
Serie Die Insel 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-06976-0
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 219/158/46 mm
Gewicht 785
Verkaufsrang 79.598
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30570919
    The Carrie Diaries / Carries Leben vor Sex and the City Bd. 1
    von Candace Bushnell
    (4)
    Buch
    8,99
  • 33919299
    Die Einzige
    von Jessica Khoury
    (21)
    Buch
    17,99
  • 32859604
    Schatten des Dschungels
    von Katja Brandis
    Buch
    9,95
  • 41860801
    Mind Games
    von Teri Terry
    (39)
    Buch
    17,95
  • 37362105
    Atemnot
    von Ilsa J. Bick
    (27)
    Buch
    14,99
  • 39254966
    Salziger Tod / Soul Beach Bd.3
    von Kate Harrison
    (2)
    Buch
    18,95
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (6)
    Buch
    39,99
  • 41080180
    Twin Island. Das Geheimnis der Sophie Crue
    von Jessica Khoury
    (1)
    Buch
    14,99
  • 35147056
    Kuss des Tigers 02. Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe
    von Colleen Houck
    (1)
    Buch
    9,99
  • 38081480
    Spurlos
    von Ashley Elston
    (6)
    Buch
    16,90
  • 35332358
    Vergiss nicht, dass du tot bist
    von Angela Mohr
    (3)
    Buch
    9,99
  • 26192995
    Teufelsengel
    von Monika Feth
    (5)
    Buch
    9,99
  • 31933166
    Villa des Schweigens
    von Ulrike Rylance
    (4)
    Buch
    8,95
  • 45327005
    Mord ist nichts für junge Damen
    von Robin Stevens
    (3)
    Buch
    14,95
  • 40950384
    Schlusstakt
    von Arno Strobel
    (5)
    Buch
    9,95
  • 33888612
    Bloodline / Jonah-Trilogie Bd.3
    von Stephen Cole
    Buch
    6,95
  • 33805287
    Maze Runner - In der Todeszone / Die Auserwählten Trilogie Bd.3
    von James Dashner
    (7)
    Buch
    19,99
  • 35297086
    Soul Beach 01. Frostiges Paradies
    von Kate Harrison
    (22)
    Buch
    17,95
  • 39988219
    Schrei
    von Eric Berg
    (7)
    Buch
    12,99
  • 37326673
    Der Tod des Schmetterlings
    von Matt Dickinson
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„ein einsame Insel mit Gefahr“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Hannah lebt ihren Traum von einem Jahr in Sydney weit ab von ihren Adoptiveltern und ihrer biologischen Mutter. Als sie einen Job auf einer Perlenfarm mitten im türkisblauen Pazifik annimmt, weiß sie gar nicht, wie nah sie ihrer Mutter hier ist. Denn diese Insel trägt ein mysteriöses und gefährliches Geheimnis, welches auch ihrer Mutter Hannah lebt ihren Traum von einem Jahr in Sydney weit ab von ihren Adoptiveltern und ihrer biologischen Mutter. Als sie einen Job auf einer Perlenfarm mitten im türkisblauen Pazifik annimmt, weiß sie gar nicht, wie nah sie ihrer Mutter hier ist. Denn diese Insel trägt ein mysteriöses und gefährliches Geheimnis, welches auch ihrer Mutter miterlebt hat. Manuela Martini fesselt einen zu Anfang vollkommen und es macht richtig Spaß dieses Buch zu lesen. Nur die vielen Sprünge in den Erzählperspektiven machen es schwer durch zu blicken und so wird die Geschichte für den Leser nicht mehr ganz so spannend und auch ein bisschen langweilig nach der Mitte des Buches. Da man aber dann doch wissen will, wie Hannah um ihr Leben kämpft, liest sich das Ende mit einigen Überraschungen wieder besser. Aber leider hab ich schon bessere Thriller für Mädels ab 14 Jahren gelesen.

„Eher enttäuschend“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Die Inhaltsangabe hat mich mehr als neugierig gemacht, da ich mysteriöse Geschichten liebe! Zu Beginn fand ich das Buch nicht schlecht! Allerdings passierte dann wieder ewig lange nix. Darauf folgten wieder wirklich spannende Passagen, danach wieder langweilige... so ging es eine Weile dahin und dann kam der Schluss. Über den hab ich Die Inhaltsangabe hat mich mehr als neugierig gemacht, da ich mysteriöse Geschichten liebe! Zu Beginn fand ich das Buch nicht schlecht! Allerdings passierte dann wieder ewig lange nix. Darauf folgten wieder wirklich spannende Passagen, danach wieder langweilige... so ging es eine Weile dahin und dann kam der Schluss. Über den hab ich mich dann richtig geärgert. Lauter Sprünge zwischen den Erzählzeiten plus immer neue Rätsel und Fragen haben mich als Leser einfach nur verwirrt zurückgelassen. Mittlerweile weiß ich, dass ein zweiter Teil geplant ist. Aber ob der auf meine Leseliste komm ist eher fraglich. Irgendwie will ich schon wissen wie es ausgeht, aber andererseits musste ich mich beim ersten Teil schon stellenweise zwingen weiterzulesen. Satz mit X, für mich war´s nix!

„Lea, 15 Jahre“

Junge Buchprofis empfehlen, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Hannah wünscht sich nichts mehr, als das alles wieder so ist, wie es früher einmal war. Jedoch ist das praktisch unmöglich bei dem, was sie alles weiß. Denn Hannah hat nicht nur erfahren, dass sie adoptiert wurde, sondern ist auch in den Besitz eines mysteriösen Tagebuches ihrer leiblichen Mutter gelangt.
Um den Fängen ihrer Vergangenheit
Hannah wünscht sich nichts mehr, als das alles wieder so ist, wie es früher einmal war. Jedoch ist das praktisch unmöglich bei dem, was sie alles weiß. Denn Hannah hat nicht nur erfahren, dass sie adoptiert wurde, sondern ist auch in den Besitz eines mysteriösen Tagebuches ihrer leiblichen Mutter gelangt.
Um den Fängen ihrer Vergangenheit nun entfliehen zu können, flüchtet sich Hannah auf eine Reise in der sie den Geheimnissen in dem Tagebuch ungewollt immer näher kommt. Nämlich auf eine Insel, die erschreckend viele Ähnlichkeiten hat, mit der aus dem Tagebuch. Hannah muss herausfinden, wem sie eigentlich noch alles vertrauen kann. Und insbesondere was es mit dieser paradiesisch wirkenden Insel und ihren Bewohnern auf sich hat. Denn nichts ist so wie es scheint und Hannah muss einmal mehr alles in Frage stellen, was sie bis dahin geglaubt hatte zu wissen.


„Die Insel“ ist auch für nicht Thriller-Fans ein spannendes und gut geschriebenes Buch. Die Autorin schafft es die Geschichte gleichermaßen komplex, aber auch verständlich darzustellen. Auch die Figuren, insbesondere die Hauptperson sind in dieses Geflecht von Geheimnissen und rätseln authentisch in Szene gesetzt. Der Leser wird somit, auch nach nicht so flüssig geschriebenen stellen zum weiterlesen angetrieben. Insgesamt ist es ein sehr gelungenes Buch, das einem bis zur letzten Seite in Atem hält.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Insel ist ein einziger Nervenkitzel. Höchst spannend! Die Insel ist ein einziger Nervenkitzel. Höchst spannend!

Mareike Frank, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Verwirrend und Verstörend - aber trotzdem genial! Für alle, die einen Sommerroman mit Gruselfaktor suchen! Verwirrend und Verstörend - aber trotzdem genial! Für alle, die einen Sommerroman mit Gruselfaktor suchen!

Sabine Leschinski, Thalia-Buchhandlung Solingen

Der Roman hat alles, was einen Thriller für Jugendliche ausmacht: Abenteuer, einen exotischen Handlungsort und Identifikationsfiguren- Spannung für Mädchen! Der Roman hat alles, was einen Thriller für Jugendliche ausmacht: Abenteuer, einen exotischen Handlungsort und Identifikationsfiguren- Spannung für Mädchen!

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Für alle jungen Leser die es gerne spannend mögen und eine Geschichte wollen die mal etwas neues zu bieten hat. Für alle jungen Leser die es gerne spannend mögen und eine Geschichte wollen die mal etwas neues zu bieten hat.

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dieser faszinierende Jugendroman lockt uns auf ein idyllisch wirkendes Eiland, das sich als perfektes Work-and-Travel-Paradies gibt,aber schnell zur Psychohölle wird. Megaspannend! Dieser faszinierende Jugendroman lockt uns auf ein idyllisch wirkendes Eiland, das sich als perfektes Work-and-Travel-Paradies gibt,aber schnell zur Psychohölle wird. Megaspannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Der Aufenthalt auf der Trauminsel wird für die junge Hannah schnell zum Albtraum! Die Autorin versteht es, Spannung und Anspruch zu verbinden. Der Aufenthalt auf der Trauminsel wird für die junge Hannah schnell zum Albtraum! Die Autorin versteht es, Spannung und Anspruch zu verbinden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45305977
    Isola
    von Isabel Abedi
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37401631
    Schwarzer Sand / Soul Beach Bd.2
    von Kate Harrison
    (1)
    Buch
    18,95
  • 40950430
    Frostiges Paradies / Soul Beach Bd.1
    von Kate Harrison
    (1)
    Buch
    9,95
  • 37821727
    VIRALS - Nur die Tote kennt die Wahrheit / Tory Brennan Trilogie Bd.2
    von Kathy Reichs
    Buch
    8,99
  • 39263913
    Die Rache der Insel / Die Insel Bd.2
    von Manuela Martini
    (4)
    Buch
    16,99
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (33)
    Buch
    16,99
  • 39254966
    Salziger Tod / Soul Beach Bd.3
    von Kate Harrison
    (2)
    Buch
    18,95
  • 41080180
    Twin Island. Das Geheimnis der Sophie Crue
    von Jessica Khoury
    (1)
    Buch
    14,99
  • 35057978
    Das Haus / Méto Bd.1
    von Yves Grevet
    Buch
    7,95
  • 35297086
    Soul Beach 01. Frostiges Paradies
    von Kate Harrison
    (22)
    Buch
    17,95
  • 33919299
    Die Einzige
    von Jessica Khoury
    (21)
    Buch
    17,99
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    18,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
0
3
2
0
1

Geheimnisvolle Insel, mysteriöse Ereignisse - Fans der TV-Serie LOST werden hier beim Lesen in eine ähnliche Stimmung kommen
von Barbara W am 28.07.2015

Inhalt Hannahs Leben gerät etwas aus den Fugen, als sie an ihrem 18. Geburtstag erfährt, dass sie adoptiert wurde. Dies und der aufwühlende Kontakt mit ihrer leiblichen Mutter sind der Auslöser für sie, ein Jahr nach Australien zu verschwinden und erst mal Abstand zu gewinnen. Mit schlecht bezahlten Jobs halten... Inhalt Hannahs Leben gerät etwas aus den Fugen, als sie an ihrem 18. Geburtstag erfährt, dass sie adoptiert wurde. Dies und der aufwühlende Kontakt mit ihrer leiblichen Mutter sind der Auslöser für sie, ein Jahr nach Australien zu verschwinden und erst mal Abstand zu gewinnen. Mit schlecht bezahlten Jobs halten sie und ihre neu gefundene Freundin Nikki sich über Wasser, bis sie plötzlich ein verlockendes Angebot für einen Traumjob auf einer Perleninsel erhalten. Perlen suchen, am Strand Partys feiern und dafür auch noch gutes Geld bekommen klingt einfach zu verlockend. Doch auf der Insel angekommen häufen sich seltsame Vorfälle und Hannah fühlt sich nicht mehr wohl. Als sie bei einem verbotenen Ausflug in den Dschungel einen versteckten Bunker findet und dort auf die gleichen Worte trifft, die sie schon im Tagebuch ihrer Mutter gefunden hatte, bekommt sie endgültig das Gefühl, dass mit dieser Insel etwas nicht stimmt und sie will nur noch weg. Doch das erweist sich als gar nicht so einfach. Meine Meinung Man wird als Leser gleich mitten in die Handlung hinein geworfen ohne viele Erklärungen zu bekommen. Hannah und ihre Freundin und die Gründe ihres Australienaufenthalts erfährt man erst so nach und nach in Gesprächen und auch kurzen Rückblicken in die Vergangenheit. Anfangs hatte ich etwas Mühe mit den wiederholten Sprüngen von der Gegenwart in die Vergangenheit, da sie nicht durch Überschrift oder Schriftart kenntlich gemacht sind. Doch ich habe mich nach einiger Zeit an den schnellen Stil gewöhnt und dann packte mich das Buch, besonders, als es dann auf die Reise zu der geheimnisvollen Insel ging. Ein Grund dafür waren sicherlich auch die Parallelen zu der Fernsehserie LOST, was mir persönlich gut gefallen hat und daher bestimmt auch allen Fans der Serie gefallen wird. Die unheimliche Stimmung durch mysteriöse Vorfälle, das verdächtige Verhalten einiger Inselbewohner, das Verbot in den Dschungel zu gehen, lebensgefährliche Geschehnisse und der immer stärker werdende Wunsch, diese Insel zu verlassen ... Vieles erzeugte bei mir beim Lesen eine ähnliche Stimmung wie die TV-Serie. Man merkt, dass die Autorin mysteriöse Geschichten mag, die zudem noch aus vielen verwobenen und übergreifenden Rätseln und Geheimnissen bestehen. Die Geschehnisse auf der Insel werden immer mysteriöser. Teilweise wirken Hannahs Erlebnisse surreal und man glaubte sich in einem Mystery-Roman. Man sollte also keine Abneigung gegen Mystery und übersinnlich wirkende Szenen haben. Dann wieder entsteht der Verdacht, dass sehr reale Pläne skrupelloser Menschen die Handlung lenken. Man wird beim Lesen richig hin- und herrgerissen und weiß irgendwann ebenso wie Hannah, gar nicht mehr, wem man trauen kann und wo man sich überhaupt befindet. Gibt es vielleicht doch eine andere Dimension? Die Spannung steigert sich jedenfalls immer mehr und man kann sehr gut mit Hannah mitfiebern. Die Umgebung wird plastisch beschrieben, ich hatte die Insel, den Dschungel und auch das geschäftige Treiben in der Stadt gut vor Augen. Auch die Personen sind recht lebendig geschildert, wobei Hannah auf mich z. T. manchmal nicht ganz durchgängig in ihrem Charakter wirkte. Einerseits ist sie misstrauisch, aber im nächsten Moment wirkt sie bei einigen Gelegenheiten derart naiv, dass ich mich fragte, wie sie so schnell ihr Misstrauen vergessen konnte. Das Ende hat noch einmal ein paar mysteröse Rätsel zu bieten und bleibt insgesamt natürlich offen, da es sich um den ersten Teil eines Zweiteilers handelt. Die Auflösung über das Rätsel der Insel bekommt man also erst im zweiten Teil. Dies sollte man vorher wissen und sich darauf einstellen dann wird man auch nicht enttäuscht. Nach meinem Empfinden hat die Autorin hier mit einer komplexen Geschichte mit rätselhaften Ereignissen eine Vorlage geschaffen, die sehr gut die Fantasie ankurbelt. Ich konnte beim Lesen sehr gut über die Geheimnisse dieser Insel und die Pläne der Bewohner spekulieren, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erinnerte mich sehr an die Serie Lost....
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2014

Ein sehr spannendes Abenteuer auf einer einsamen Insel, wo eine Gruppe jugendlicher angestellt werden um nach Perlen zu suchen. Doch diese Insel birgt ein unheimliches Geheimnis das einige Todesopfer fordert wenn man diesem auf die Spur kommen will.... Ein sehr abrupter und unfertiger Schluss der einen auf den Nächsten Teil freuen... Ein sehr spannendes Abenteuer auf einer einsamen Insel, wo eine Gruppe jugendlicher angestellt werden um nach Perlen zu suchen. Doch diese Insel birgt ein unheimliches Geheimnis das einige Todesopfer fordert wenn man diesem auf die Spur kommen will.... Ein sehr abrupter und unfertiger Schluss der einen auf den Nächsten Teil freuen lässt....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Paradies wird zum schlimmsten Alptraum
von Barbara Diehl am 18.05.2014

Hannah erfährt an ihrem 18. Geburtstag, daß sie adoptiert ist. Ihre Adoptiveltern hatten das so mit ihrer leiblichen Mutter abgesprochen und zu der bitten Wahrheit übergeben sie ihr ein Kästchen in dem ein Tagebuch enthalten ist. Nachdem Hannah den ersten Schock überwunden hat folgt der zweite auf dem Fuße:... Hannah erfährt an ihrem 18. Geburtstag, daß sie adoptiert ist. Ihre Adoptiveltern hatten das so mit ihrer leiblichen Mutter abgesprochen und zu der bitten Wahrheit übergeben sie ihr ein Kästchen in dem ein Tagebuch enthalten ist. Nachdem Hannah den ersten Schock überwunden hat folgt der zweite auf dem Fuße: Ihre Mutter sitzt im Gefängnis. Als Hannah sie dort besucht empfiehlt Linda ihr das Tagebuch am besten wegzuwerfen. Wissen wir nicht alle, daß verbotene Sachen gleich viel interessanter sind? Natürlich wirft Hannah das Tagebuch nicht weg sondern liest es. Dann entschließt sie sich für 1 Jahr nach Australien zu gehen und ihre Reise beginnt im „Blue Horizon“, einer Unterkunft in dem auch ihre leibliche Mutter vor Jahren ihre Backpacker-Tour begonnen hat. Dort lernt sie auch Nikki kennen mit der sie sich sofort gut versteht und deswegen teilen sich die 2 ein Zimmer und gehen gemeinsam auf Jobsuche. Nachdem ihre Zimmernachbarin einem tragischen Unfall zum Opfer fiel und Hannah einen Blick in Grazyna’s Zimmer werfen konnte, begegnet sie zum 1. Mal einem Satz, den auch ihre Mutter in ihrem Tagebuch erwähnt hat: Mete bab ou alatranp Nachdem die Beiden Backpackerinnen einige unbefriedigende Jobs hinter sich haben, bekommen sie ein Angebot das sie fast schon nicht ausschlagen können: Einen Job auf einer Insel, eine Trauminsel mitten im Pazifik, mit Palmen und Sandstrand........ Auf der Insel angekommen glauben die Mädchen sich in einem Traum: Ein langer schwarzer Sandstrand auf einer Vulkaninsel, weites Meer, Sternenhimmel, Strandpartys und alles was eine Insel zum Paradies macht. Neben ihrem Job genießen sie ihr Leben und lassen alle Sorgen hinter sich, die zu Hause noch so präsent waren. Bei einem verbotenen Erkundungsgang über die Insel stößt Hannah auf einen uralten Bunker und an der Innenwand liest sie den folgenden Satz: Mete bab ou alatranp Das kann doch alles nicht wahr sein ..... sollte ihre Mutter auch genau hier auf dieser Insel gewesen sein? Es gibt so viele Inseln im Pazifik, Zufall oder Schicksal ? Mein Fazit: Bei „Die Insel“ handelt es sich um den 1. Teil der Geschichte von Hannah und Nikki. Zum Zeitpunkt meiner Rezension ist der 2. Teil leider noch nicht am Markt erhältlich und das Buch endet so, daß noch viele viele Fragen offen sind. Die Autorin Manuela Martini lässt den Leser direkt in die Handlung nach Australien fallen und durch absatzweise Rückblicke erfährt man was zu Hause passiert und warum Hannah nach Australien gereist ist. Hannah und Nikki landen also auf dieser Insel und nur der Job, mehrere Stunden am Tag Austern abwaschen zu müssen, passt nicht so ganz zu einem Paradies. Nach und nach merkt Hannah, daß auf dieser Insel etwas ganz und gar nicht stimmt und fängt an Nachforschungen anzustellen. Damit stößt sie aber nicht bei allen Inselbewohnern auf Gegenliebe .... Manuela Martini hat die Geschichte so aufgebaut, daß sich beim Lesen viele Fragen auftürmen. Mein Kopf zumindest war voller Fragezeichen und wenn sich eines gelöst hat, baute sich direkt das nächste auf. Man liest also immer weiter in der Hoffnung, daß die offenen Fragen beantwortet werden und die Geschichte einen Sinn ergibt. Leider endet das Buch in einem totalen Cliffhänger und wie schon erwähnt ist der Nachfolgeband noch nicht erhältlich, so daß noch total viele Fragen absolut ungeklärt sind und auf Antwort warten müssen. Ein guter Zeitpunkt um an seiner Frustrationstoleranz zu arbeiten. * grins * Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, die Einträge aus Linda’s Tagebuch sind kursiv und in einer anderen Schriftart, man weiß also gleich worum es sich handelt. Dadurch, daß sich immer wieder neue Fragen stellen bleibt der Spannungsbogen bis zum Schluss hoch. Das was auf der Insel passiert ist so ein Mischgebilde aus Thriller, Fantasie und Mysterie, aber auch übersinnlich und manchmal einfach nur schräg. Nicht im negativen Sinne, aber wer so etwas nicht mag, der wird sich mit dem Buch nicht wirklich anfreunden können. Nun warte ich gespannt auf den 2. Teil denn ich würde gerne die vielen Fragezeichen die ich noch im Kopf habe auflösen und wissen wie es mit und um Hannah weiter geht und wo die Verbindung zu ihrer Mutter ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Insel Bd.1

Die Insel Bd.1

von Manuela Martini

(6)
Buch
16,99
+
=
Die Rache der Insel / Die Insel Bd.2

Die Rache der Insel / Die Insel Bd.2

von Manuela Martini

(4)
Buch
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Insel

  • Band 1

    38212147
    Die Insel Bd.1
    von Manuela Martini
    (6)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39263913
    Die Rache der Insel / Die Insel Bd.2
    von Manuela Martini
    (4)
    Buch
    16,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen