Thalia.de

Die Integrationslüge

Antworten in einer hysterisch geführten Auseinandersetzung

(1)
Kaum eine Debatte wird so emotional und unsachlich geführt wie die Frage der Integration von "Menschen mit Migrationshintergrund“. Die Autoren zeigen in ihrem fundierten und provokanten Buch: Integration ist eine Frage der sozialen Rangordnung, und das wichtigste Merkmal zur Unterscheidung von Menschen ist Geld. Doch statt über Bildung, Arbeitsmarkt oder Aufstiegschancen diskutieren wir über kulturelle Eigenheiten und Religionszugehörigkeit. Die Autoren liefern Reportagen aus dem Alltag von Menschen, die nach Berlin, Zürich oder Wien gekommen sind und sich weniger mit kulturellen als mit sozialen Problemen konfrontiert sehen.
Portrait
Martin Schenk, geboren 1970 in Wien, Studium der Psychologie, Sozialexperte der Diakonie und Mitbegründer des Anti-Armut-Netzwerks "Die Armutskonferenz" (Österreich). Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen und schreibt regelmäßig für verschiedene Tageszeitungen (u.a. Furche, Standard und Presse). Im Deuticke Verlag sind erschienen: Es reicht! Für alle! Wege aus der Armut (2010) und Die Integrationslüge (2012).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 206
Erscheinungsdatum 27.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-06185-9
Reihe Deuticke im Zsolnay
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 215/126/28 mm
Gewicht 296
Abbildungen mit Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 9064221
    Adolf Hitlers Mein Kampf. Eine kommentierte Auswahl
    von Christian Zentner
    Buch
    16,90
  • 39192627
    Neues Evangelisches Pastorale
    Buch
    9,99
  • 42773116
    Integration am Ende?
    Buch
    48,00
  • 44261126
    Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
    Buch
    25,00
  • 42473823
    Kind auf Bestellung
    von Eva Maria Bachinger
    Buch
    19,90
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    22,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    24,95
  • 45255189
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    Buch
    20,00
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (44)
    Buch
    16,99
  • 40026050
    Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung
    (2)
    Buch
    24,99
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 39369734
    Universum
    Buch
    2,99 bisher 9,99
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine sehr seriöse Abhandlung zu diesem auf den Nägeln brennenden Thema.
von Thomas Fritzenwallner aus Wiener Neustadt am 13.05.2012

Die Autoren gehen ruhig und mit möglichst wenig vorgefasstem Urteil an die Thematik der Migration und Integration heran. Anhand von Einzelbeispielen, deren Geschichten die jeweiligen Kapitel einleiten, gehen sie auf einzelne Problemfelder von Integration ein. Dabei beleuchten sie die verschiedensten Stadien eines Lebens von Ausbildung über Berufsleben bis hin... Die Autoren gehen ruhig und mit möglichst wenig vorgefasstem Urteil an die Thematik der Migration und Integration heran. Anhand von Einzelbeispielen, deren Geschichten die jeweiligen Kapitel einleiten, gehen sie auf einzelne Problemfelder von Integration ein. Dabei beleuchten sie die verschiedensten Stadien eines Lebens von Ausbildung über Berufsleben bis hin zum Pensionsalter. Auch variieren sie in ihren Beispielen die soziale Schicht vom Analphabeten bis hin zur hochausgebildeten Fachkraft (wenn diese in den jeweiligen Aufenthaltsländern meist nicht in ihrer Bedeutung anerkannt werden. Bei den eben erwähnten Ländern handelt es sich um die Schweiz, Deutschland und Österreich. Besonders gut finde ich, dass sie in den Historien nicht auf die Tränendrüse drücken und auch Situationen nicht allgemein werten sondern klar darstellen, dass dies nur im Hinblick auf den Einzelfall günstiger oder ungünstiger ist. Das Buch beleuchtet auch wesentlich die unterschiedliche Situation der verschiedenen Generationen von den Gastarbeitern der 60er und 70er Jahre die gegen ihre eigene Planung und die der "Gastländer" nicht nach einigen Jahren wieder zurückgingen über spätere Kriegsflüchtlinge bis hin zu den 2. und 3. Generationen der eigentlichen Migranten und deren Lebensplanung. Ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die sich neben den Äußerungen populistischer Scharfmacher und chronischer Gutmenschen einen Überblick verschaffen wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Integrationslüge

Die Integrationslüge

von Eva Maria Bachinger , Martin Schenk

(1)
Buch
17,90
+
=
Wer den Wind sät

Wer den Wind sät

von Michael Lüders

(9)
Buch
14,95
+
=

für

32,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen