Thalia.de

Die Kindheit ist unantastbar

Warum Eltern ihr Recht auf Erziehung zurückfordern müssen

(1)
Je mehr sich Staat und Gesellschaft den Märkten unterwerfen,desto größer wird der Druck auf unsere Kinder. Viele Eltern spüren: Was Wirtschaft und Bildungseinrichtungen als optimale Erziehung verkaufen, hat nur wenig mit den Bedürfnissen ihrer Kinder zu tun.
Mit großer Leidenschaft appelliert Herbert Renz-Polster an Eltern, sich einzumischen, ihr eigenes Denken und Handeln zu überprüfen – bevor das ökonomische System das Leben von Kindern und Familien vollends bestimmt. Der bekannte Kinderarzt zeigt, wie Eltern vielmehr ihre Chancen ergreifen können, indem sie die eigenen Erziehungskompetenzen entschlossen wahrnehmen. Und wie die Persönlichkeitsentwicklung ihres Kindes und die Beziehung zum Kind dadurch gestärkt werden.
Rezension
"Es ist zu hoffen, dass dieses brisante Buch eine dringend notwendige Diskussion auslösen wird - unter den Bildungspolitikern und Pädagogen, ganz besonders aber bei den Eltern." Remo Largo "Ein Plädoyer für eine 'tief greifende gesellschaftliche Diskussion' über die Ziele von Bildung." Pädagogik "Wer sein Buch liest, findet eine klare Analyse unserer Zeit - aus geschichtlicher, wirtschaftswissenschaftlicher, psychologischer und soziologischer Perspektive. Und er findet eine Warnung: Die Kindheit ist in Gefahr" Cicero online. Magazin für politische Kultur. "Ob Forschungsprojekte im Kindergarten oder PISA-Vergleichstests: Manchen modernen Bildungsanspruch werden Sie nach dem Lesen anders, vielleicht gelassener sehen, Oder dagegen auf die Barrikaden gehen..." Warum! Elternmagazin "Mit großer Leidenschaft appelliert Herbert Renz-Polster an Eltern, sich einzumischen, ihr eigenes Denken und Handeln zu überprüfen - bevor das ökonomische System das Leben von Kindern und Familien vollends bestimmt." Offene Spielräume "Ein sehr fundiertes, messerscharf analysierendes Buch - dabei spannend zu lesen und das eigene Weiterdenken anregend. Empfehlenswert für alle, die für Kinder Verantwortung tragen!" Hebammen info "Danke Herbert Renz-Polster für dieses Buch! Wenn es nur mehr Menschen lesen würden! Jeder Leser, der auch nur punktuell mit Kindern zu tun hat, wird ins Nachdenken kommen, wird vielleicht für Kinder aktiv werden. Hoffentlich wird das Buch auch Pflichtlektüre in der Ausbildung von Pädagog/innen" kindergartenpaedagogik.de "Renz-Polster spricht Klartext, spitzt zu und legt seine Finger in eine schmerzliche Wunde - aus tiefer Sorge um die Entwicklung der Kinder, nicht um zu diffamieren!" Kita aktuell "Dieses Buch ist intensiv, provokativ und eine wundervolle Verteidigung einer ungezwungenen, freien Kindheit." WirbelWind "In diesem Buch plädiert ein Kinderarzt pointiert und mit Leidenschaft an Eltern, sich in die Erziehung einzumischen, bevor ökonomische Interessen Kinder und Familie vollends bestimmen und die Kindheit der Kinder unter die Räder kommt." in form
Portrait
Dr. med. Herbert Renz-Polster, Jahrgang 1960, studierte Medizin in Gießen, München und Tübingen und schrieb seine Doktorarbeit in Pakistan und Indien. Nach dem AiP dreht Herr Renz-Polster für fast 5 Jahr der aktiven Medizin den Rücken. Er arbeitet als Lektor beim Jungjohann-Verlag.1995 ging er in die USA, um wieder als Mediziner zu praktizieren. Er macht seine Facharztausbildung im Fach Pädiatrie am Maine Medical Center in Portland/Maine und wird danach an derselben Klinik chief resident. Sein besonderes Engagement gilt dem Studentenunterricht. 1996 und 1998 erhält er den student teaching award der Universität von Vermont, 1998 erhält er einen Lehrauftrag an der Universität Vermont. Seit Mitte 1999 ist er als fellow an der Health Sciences University in Portland/Oregon mit dem Forschungsschwerpunkt Mukoviszidose tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 23.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-85847-4
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 207/134/25 mm
Gewicht 554
Auflage 2. Originalausgabe
Verkaufsrang 49.336
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16419009
    Grenzen, Nähe, Respekt
    von Jesper Juul
    (2)
    Buch
    8,99
  • 44252925
    Menschenkinder
    von Herbert Renz-Polster
    Buch
    17,99
  • 15151071
    Das hochsensible Kind
    von Elaine N. Aron
    Buch
    19,90
  • 17438860
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (12)
    Buch
    14,99
  • 39204348
    Nein aus Liebe
    von Jesper Juul
    (1)
    Buch
    9,95
  • 40933824
    »Sag mir mal ...« Gesprächsführung mit Kindern (4 - 12 Jahre)
    von Martine F. Delfos
    Buch
    16,95
  • 40401346
    Kindheit ist keine Krankheit
    von Michael Hauch
    Buch
    14,99
  • 3070651
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    (18)
    Buch
    10,99
  • 45119672
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Danielle Graf
    (2)
    Buch
    14,95
  • 6121691
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    (10)
    Buch
    22,99
  • 45244181
    Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte
    von Carl-Johan Forssén Ehrlin
    Buch
    12,99
  • 44314712
    Leitwölfe sein
    von Jesper Juul
    Buch
    16,95
  • 39237973
    Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn!
    von Johannes Hayers
    (4)
    Buch
    9,99
  • 25776281
    Die Eltern-Trickkiste
    von Ute Glaser
    (6)
    Buch
    17,99
  • 45119399
    Slow Family
    von Julia Dibbern
    Buch
    16,95
  • 45243455
    Das überreizte Kind
    von Stuart Shanker
    Buch
    21,99
  • 42436418
    Artgerecht - Das andere Baby-Buch
    von Nicola Schmidt
    (2)
    Buch
    19,99
  • 24477669
    Liebe und Eigenständigkeit
    von Alfie Kohn
    Buch
    19,90
  • 16419004
    Dein kompetentes Kind
    von Jesper Juul
    (7)
    Buch
    9,99
  • 43834294
    Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte
    von Carl-Johan Forssén Ehrlin
    (2)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Kindheit ist unantastbar...
von einer Kundin/einem Kunden aus Espenhain am 30.06.2015

Ein Blick über den Tellerand! Während unsere Gesellschaft in ängstlichen Leistungsdruck verfällt und sich u.a. fragt, wie wir unsere Kinder am besten darauf Leistung (anstelle von Glück) vorbereiten, verlieren wir schnell den Sinn dafür, was ein Kind natürlicherweise für eine gute Entwicklung braucht (Leistungsdruck gehört da eher nicht zu den... Ein Blick über den Tellerand! Während unsere Gesellschaft in ängstlichen Leistungsdruck verfällt und sich u.a. fragt, wie wir unsere Kinder am besten darauf Leistung (anstelle von Glück) vorbereiten, verlieren wir schnell den Sinn dafür, was ein Kind natürlicherweise für eine gute Entwicklung braucht (Leistungsdruck gehört da eher nicht zu den dringlichen Dingen). Das Buch öffnet den Blick für die gesellschaftlichen Mechanismen, die unser Denken und unsere Wertmaßstäbe beeinflussen und gibt den Impuls, objektiver und angstfreier an das Thema zu gehen. Ein Buch gegen den Mainstream, macht nachdenklich und hoffentlich auch stark für die wirklichen Kinder- und Familieninteressen. Nix für Karrieristen und Bildungspolitiker...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Kindheit ist unantastbar

Die Kindheit ist unantastbar

von Herbert Renz-Polster

(1)
Buch
17,95
+
=
Kinder verstehen

Kinder verstehen

von Herbert Renz-Polster

(4)
Buch
19,95
+
=

für

37,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen