Thalia.de

Die kleine Maus und die Beeren für den Bären

(3)
Millie ist eine ziemlich kleine Maus mit einem sehr großen Herzen. Auf keinen Fall kann sie zulassen, dass der Bär hungrig seinen Winterschlaf beginnt. Für ihren besten Freund stellt sich Millie mutig den größten Herausforderungen – trotz mancher Rückschläge … Eine großartige Freundschaftsgeschichte!
Portrait
Angela McAllister hat an der Polytechnischen Universität Middlesex studiert und schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene. Sie hat zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht. Sie ist Mutter von zwei Kindern, die dafür sorgen, daß ihr nie die Ideen ausgehen. Mit ihrer Familie lebt sie in Südengland in einem Cottage aus dem 16. Jahrhundert mit einem verwilderten Garten.
Caroline Pedler lebt in St. Agnes in Cornwall und illustriert seit 1999 Kinderbücher. Ihre Bilder werden in zahlreichen Galerien im Südwesten Englands ausgestellt. Privat geht Caroline gern mit ihrem Hund Barney spazieren und surft bei schönem Wetter an der Küste Cornwalls.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 22.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-5249-6
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 287/248/12 mm
Gewicht 442
Originaltitel A Mouse so Small
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 2
Illustratoren Caroline Pedler
Verkaufsrang 30.138
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42605416
    Keiner gruselt sich vor Gustav
    von Guido van Genechten
    Buch
    14,95
  • 13838680
    Die kleine Maus sucht einen Freund
    von Eric Carle
    (1)
    Buch
    5,95
  • 39369571
    Mausemüde
    von Bernadette Fennand
    Buch
    12,95
  • 30652879
    Die kleine Maus und der Bär
    von Bonny Becker
    Buch
    12,99
  • 15542403
    Der kleine Igel rettet seine Freunde
    von M. Christina Butler
    (2)
    Buch
    12,99
  • 42400386
    Böse Monster gibt es nicht!
    von Christian Merveille
    (2)
    Buch
    12,99
  • 39178666
    Hast du Aua, kleiner Bär?
    von Hans-Christian Schmidt
    Buch
    8,99
  • 32258017
    Der kleine Igel und die Sternschnuppen
    von M. Christina Butler
    (2)
    Buch
    12,99
  • 42649156
    Ich will das haben!
    von Katja Reider
    Buch
    12,95
  • 33836050
    Die Eule mit der Beule
    von Susanne Weber
    (9)
    Buch
    5,99
  • 42400385
    Sei beschützt die ganze Nacht
    Buch
    12,99
  • 40913049
    Klipp klopp
    von Nicola Smee
    (1)
    Buch
    9,95
  • 42595233
    Olli ist ein Ollifant
    von Diederiekje Bok
    Buch
    8,95
  • 42282371
    Der Baum der Jahreszeiten
    von Britta Teckentrup
    Buch
    12,99
  • 42415144
    Der große Vorleseschatz durchs Jahr
    Buch
    14,99
  • 41008511
    Mein erstes BUNT+Filzfederleicht®-Buggybuch: Wo ist die kleine Maus?
    von Julia Hofmann
    Buch
    7,99
  • 5728174
    Der Grüffelo. Das Grüffelokind
    von Axel Scheffler
    (2)
    Buch
    13,95
  • 32141671
    Das schönste Geschenk der Welt
    von Jonathan Emmett
    (1)
    Buch
    12,95
  • 32128418
    Bär ist krank!
    von Karma Wilson
    (4)
    Buch
    12,95
  • 35152772
    Für immer
    von Kai Lüftner
    (3)
    Buch
    12,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein sehr schönes Herbstbuch
von Nicole aus Nürnberg am 13.09.2015

Meine Meinung zum Buch: Die kleine Maus und die Beeren für den Bären Inhalt in meinen Worten: Es geht um eine kleine Maus, klein? Ja eigentlich schon, andererseits ist es eine Maus mit einem RIESEN Herzen, und genau in dieser Geschichte geht es darum, dass sie es selbst erkennt und dabei... Meine Meinung zum Buch: Die kleine Maus und die Beeren für den Bären Inhalt in meinen Worten: Es geht um eine kleine Maus, klein? Ja eigentlich schon, andererseits ist es eine Maus mit einem RIESEN Herzen, und genau in dieser Geschichte geht es darum, dass sie es selbst erkennt und dabei feststellt sie hat einen Freund. Denn sie geht auf die Jagd auf Beeren für ihren Bären. Wie bin ich auf das Buch aufmerksam geworden? Diese Frage beantworte ich euch auf meinem Blog :-). Wie wirkt das Buch auf mich? Geschichte: Die Geschichte geht ja um die kleine Maus, die Beeren pflückt um ihrem Freund dem Bären für den Winterschlaf zu helfen, aber sie merkt schnell wie sie an ihre Grenzen kommt, doch als sie beim Bär mit einer Beere ankommt, zeigt er ihr sehr schnell den Vorrat an, und sie seufzte auf, jedoch hat sie hier einen Schlüssel für sich gefunden, nämlich Freunde kann man nicht einfach pflücken oder finden, und sie ist ein Freund, sie mag klein in ihrer Größe aber nicht klein in ihrem Herzen sein. Illustration: Ich finde diese sind genau richtig. Sehr schön in Herbstfarben zu betrachten und dabei werden so gewisse kleine Facetten aufgezeigt, die diese Geschichte wunderbar unterstreichen, und dem Kind helfen sich das ganze noch besser vorzustellen. Rundherum: Das kleine Kinder hier lernen können, dass egal wie klein sie sind, sie dennoch groß sein können, finde ich toll. Auch macht das Buch Mut. Nebenbei können ältere Kinder lernen, dass es einen Unterschied zwischen Beeren und Bären gibt. Obwohl sich diese Worte so ähneln sind sie doch so unterschiedlich und drücken etwas völlig anderes aus. Das finde ich klasse. Fazit: Ein sehr besonders süßes Kinderbuch, dass wunderbar zum Herbst passt. Sterne: Ich vergebe 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die kleine Maus und die Beeren für den Bären
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 12.09.2015

Das Bilderbuch „Die kleine Maus und die Beeren für den Bären“ von Angela McAllister und Caroline Pedler erzählt von der kleinen Maus Millie und ihrem Freund dem Bären. Es ist Herbst und der Bär wird müde. Es wird Zeit für den Winterschlaf und es wäre so toll einfach einzuschlafen, wenn... Das Bilderbuch „Die kleine Maus und die Beeren für den Bären“ von Angela McAllister und Caroline Pedler erzählt von der kleinen Maus Millie und ihrem Freund dem Bären. Es ist Herbst und der Bär wird müde. Es wird Zeit für den Winterschlaf und es wäre so toll einfach einzuschlafen, wenn da nicht der große Hunger wäre. Millie schickt ihren Freund in seine Höhle und macht sie auf die Suche nach etwas zu Essen. Schnell wird sie fündig und entdeckt leckere Brombeeren, aber diese hängen viel zu hoch für die kleine Maus und der Weg zur Bärenhöhle ist so weit. Das Bilderbuch aus dem Brunnen-Verlag erzählt mit wunderschönen herbstlichen Bildern von einer Freundschaft, in der es nicht auf die Größe an kommt. Die kleine Maus Millie wird durch ihre Körpergröße im Lauf der Geschichte oft vor Hindernisse gestellt, aber Aufgeben kommt für sie nicht in Frage und immer wieder steht ihr jemand hilfreich zur Seite. So erzählt die Geschichte davon, dass jeder von uns Gaben und Talente hat, mit denen wir anderen helfen oder eine Freude machen können und das genau diese Gesten Freundschaften so wertvoll machen. Die Illustrationen von Caroline Pedler machen das Bilderbuch zu einem wahren Augenschmaus. Alle Bilder, ob Tiere oder Umgebungen sind voller Details und sehr liebevoll gezeichnet. Durch sein großzügiges Format liegt das Buch gut in der Hand und selbst mit Kind auf dem Schoß kann man noch gut vorlesen, da die Schriftgröße sehr angenehm ist. Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch, an dem Kinder und Erwachsene sicher gleichermaßen Spaß haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Über eine kleine Maus mit einem großen Herzen - wunderschön!
von S. Degenhardt alias Smilla aus Rheinland Pfalz am 01.09.2015

Der Winterschlaf steht bevor. Der Bär ist zu müde um sich noch was zu essen zu suchen und tapst Richtung Höhle. Der Bär soll hungrig schlafen? Das kann die Maus nicht zulassen und so macht sie sich für ihn auf die Suche nach etwas Essbarem. Doch die Nahrungssuche gestaltet... Der Winterschlaf steht bevor. Der Bär ist zu müde um sich noch was zu essen zu suchen und tapst Richtung Höhle. Der Bär soll hungrig schlafen? Das kann die Maus nicht zulassen und so macht sie sich für ihn auf die Suche nach etwas Essbarem. Doch die Nahrungssuche gestaltet sich recht abenteuerlich, denn die Maus stößt immer wieder an ihre körperlichen Grenzen: Sie ist zu klein!! Mit einer einzigen Brombeere kehrt sie zum Bären zurück und erzählt ihm, dass ihre Nahrungssuche missglückte, weil sie einfach zu klein ist. Da nimmt der Bär sie liebevoll in seine große Tatze und tröstet sie: „Mag sein, dass du ziemlich klein bist. Aber dafür hast du ein ganz großes Herz!“ Was für ein wunderschönes Bilderbuch! Die Geschichte ist so warmherzig und liebevoll. Wir haben die kleine, hilfsbereite Maus sofort in unser Herz geschlossen. Hier geht es nicht nur um Hilfsbereitschaft – ein an sich schon wertvolles Thema – sondern zeigt auch, dass man nicht perfekt sein muss. Auf die Herzenshaltung kommt es an! Die Illustrationen sind total niedlich und ausdrucksstark, dabei nicht zu überladen. Etwas umfangreicher ist dafür der Text, wobei die Sätze recht kurz sind. Für gut zuhörende Dreijährige sicher ok. Fazit: Meine Töchter und ich sind begeistert! ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die kleine Maus und die Beeren für den Bären

Die kleine Maus und die Beeren für den Bären

von Angela McAllister

(3)
Buch
12,99
+
=
Der kleine Igel verirrt sich im Schnee

Der kleine Igel verirrt sich im Schnee

von M. Christina Butler

(3)
Buch
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen