Thalia.de

Die Kleine Reihe: Kurt Tucholsky

Die schönsten Gedichte und Aphorismen

Der 1890 in Berlin geborene Kurt Tucholsky zählte zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Nachkriegszeit. Tucholsky war Journalist, Schriftsteller, Lyriker und Satiriker in Personalunion und steter Kämpfer gegen die Nationalsozialisten. In seinen gerade einmal 45 Lebensjahren verfasste Tucholsky 3.000 Artikel, gab sieben Gedichtbände heraus und schrieb mehrere Bücher, darunter auch sein bekanntestes Werk „Schloss Gripsholm“. Überdies polarisierte Tucholsky mit seinen pointierten Aussagen wie dem berühmten Satz „Soldaten sind Mörder“. Unser 38. Band vereinigt die bekanntesten Gedichte Tucholsky mit den berühmtesten seiner Aussagen.
Man kann den Hintern schminken wie man will, es wird kein ordentliches Gesicht daraus.
Ich habe ja nichts gegen die Klassenjustiz. Mir gefällt nur die Klasse nicht, die sie macht. Und dass sie noch so tut, als sei das Zeug Gerechtigkeit – das ist hart und bekämpfenswert.
Satire hat eine Grenze nach oben: Buddha entzieht sich ihr. Satire hat auch eine Grenze nach unten. In Deutschland etwa die herrschenden faschistischen Mächte. Es lohnt nicht – so tief kann man nicht schießen.
Das Christentum braucht nur ein Jahrtausend in seiner Geschichte zurückzublättern: im Anfang war es wohl die Güte, die diese Religion hat zu gebären helfen - zur Macht gebracht hat sie die Gewalt.
Ich bejahe den Klassenkampf. Ich sehe in ihm keine verkappte Religion.
Klugheit steckt nicht nur in den Jahren, sondern im Kopf.
Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen.
Das Christentum ist eine gewaltige Macht. Dass zum Beispiel protestantische Missionare aus Asien unbekehrt wieder nach Hause kommen – das ist eine große Leistung.
Ich mag mich nicht gern mit der Kirche auseinandersetzen; es hat ja keinen Sinn, mit einer Anschauungsweise zu diskutieren, die sich strafrechtlich hat schützen lassen.
Portrait
Kurt Tucholsky, geb. am 9.1.1890 in Berlin, studierte in Berlin und in Genf Jura und promovierte 1915 in Jena. Seit 1913 war er Mitarbeiter der 'Schaubühne' und späteren 'Weltbühne', nach Siegfried Jacobsohns Tod zeitweilig auch ihr Herausgeber. Seit 1929 hielt sich Kurt Tucholsky in Schweden auf, wo er in Hindas am 21.12.1935 aus dem Leben schied.
Tucholsky war einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Gesellschaftskritiker und Satiriker der Weimarer Republik, pessimistischer Aufklärer, dessen hellsichtige und häufig unterhaltsame Kritik das Ziel einer demokratischen und humanen Gesellschaft verfolgte und frühzeitig auf die Gefahren von antidemokratischer Gewalt hinwies. Er gilt als Meister der kleinen Textform, von der Glosse bis zur Reportage und vom Kabarettsong bis zum kleinen Roman.
Ab 1932 veröffentlicht Tucholsky keine einzige Zeile mehr aus Verzweiflung über die politische Situation, seine Briefe unterzeichnet er mit "ein aufgehörter Deutscher" und "ein aufgehörter Schriftsteller".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Götz Gussmann
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum Dezember 2015
Serie Kleine Reihe 38
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937310-70-1
Verlag Scribo
Maße (L/B/H) 120/119/7 mm
Gewicht 128
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6399414
    Gedichte, Lieder, Couplets
    von Kurt Tucholsky
    Buch
    4,00
  • 32276301
    Du musst das Leben nicht verstehen
    von Rainer Maria Rilke
    (1)
    Buch
    6,00
  • 42547650
    Die Kleine Reihe: Schiller für Juristen
    von Marius Breucker
    Buch
    5,00
  • 42515784
    Papierflieger luft
    von Jörg Zemmler
    Buch
    18,90
  • 42614121
    Heinz Erhardt - Die Gedichte
    von Heinz Erhardt
    (1)
    Buch
    14,99
  • 18688691
    Buch der Sehnsüchte
    von Leonard Cohen
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45383870
    Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten
    von Mani Matter
    Buch
    29,00
  • 45217625
    Saukopf Natur
    von Thomas Gsella
    Buch
    16,00
  • 42399633
    Die göttliche Komödie (Illustrierte Iris®-LEINEN-Ausgabe)
    von Dante Alighieri
    Buch
    9,95
  • 26066584
    Glück reimt sich nicht auf Leben.
    von Bjarne Mädel
    (1)
    Buch
    6,99
  • 15204623
    Lyrics
    von Bob Dylan
    Schulbuch
    4,60
  • 47212344
    Lyrics - seit 1962
    von Bob Dylan
    Buch
    69,00
  • 45497993
    Ich geh leben, kommst du mit?
    von Isaak Öztürk
    Buch
    14,99
  • 44898190
    Hermann Burger - Lokalbericht
    von Hermann Burger
    Buch
    29,95
  • 45313008
    Im Bernstein der Balladen
    von Wolf Biermann
    Buch
    24,00
  • 40414900
    Die Gedichte
    von Till Lindemann
    (1)
    Buch
    12,99
  • 45208026
    Als du mich einst gefunden hast - Die schönsten Gedichte
    von Rainer Maria Rilke
    Buch
    5,00
  • 46473082
    Lauter lachende Lyrik
    von Heinz Marecek
    Buch
    20,00
  • 45256879
    Handbibliothek der Unbehausten
    von Volker Braun
    Buch
    20,00
  • 2816881
    Die Göttliche Komödie
    von Dante Alighieri
    (1)
    Buch
    2,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kleine Reihe: Kurt Tucholsky

Die Kleine Reihe: Kurt Tucholsky

von Götz Gussmann

Buch
5,00
+
=
Von der Kunst, richtig zu reisen

Von der Kunst, richtig zu reisen

von Kurt Tucholsky

Buch
2,50
+
=

für

7,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kleine Reihe

  • Band 37

    42547666
    Die Kleine Reihe: Das hält, bis wir weg sind
    von Götz Gussmann
    Buch
    5,00
  • Band 38

    42547664
    Die Kleine Reihe: Kurt Tucholsky
    von Götz Gussmann
    Buch
    5,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 39

    42547650
    Die Kleine Reihe: Schiller für Juristen
    von Marius Breucker
    Buch
    5,00