Thalia.de

Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel

Roman

(1)
Der junge Koch Owen Wedgwood sieht sich vor eine unmögliche Wahl gestellt: Auf ein Piratenschiff entführt, kann er entweder jeden Sonntag ein Gourmet-Menü für die gefürchtete Kapitänin Mad Hannah Mabbot zaubern oder mit den Haien um die Wette schwimmen. Doch an Bord gibt es kaum geeignete Zutaten. Um an die heranzukommen, muss er sich wohl oder übel mit der eigenwilligen Crew auseinandersetzen – und die hält so einige Überraschungen für ihn bereit.
Rezension
"Ein interessantes Buch, das von allem etwas bietet: Ein bisschen Geschichte, eine Piratengeschichte, Abenteuerfeeling, ein paar Geheimnisse, eine zarte Liebe und vor allem Spannung." Buchlemmi.de, 25.07.2015
Portrait
Eli Brown lebt auf einer Farm bei Almeda, Kalifornien. Seine Texte erschienen in renommierten Literaturmagazinen der USA und für seinen ersten Roman "The Great Days", gewann er den Fabri Literary Prize. "Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel" ist sein erster Roman, der auf Deutsch erscheint.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30519-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/27 mm
Gewicht 377
Originaltitel Cinnamon and Gunpowder
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42381295
    Das Vermächtnis der Runen
    von Michael Peinkofer
    Buch
    9,99
  • 39179237
    Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel
    von Eli Brown
    (3)
    Buch
    19,99
  • 42435774
    Winter Family
    von Clifford Jackman
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    14,99
  • 42462679
    Outlander 2 - Die geliehene Zeit
    von Diana Gabaldon
    (4)
    Buch
    14,99
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45030409
    Augustus
    von John Williams
    (2)
    Buch
    24,00
  • 40977309
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (11)
    Buch
    9,99
  • 4595782
    Der Ruf der Trommel / Highland-Saga Bd.4
    von Diana Gabaldon
    (7)
    Buch
    13,00
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (3)
    Buch
    22,99
  • 40977267
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (10)
    Buch
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    Buch
    9,99
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (3)
    Buch
    12,99
  • 43972249
    Outlander 5 - Das flammende Kreuz
    von Diana Gabaldon
    (3)
    Buch
    14,99
  • 40981197
    Spiel der Zeit
    von Jeffrey Archer
    (19)
    Buch
    9,99
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (2)
    Buch
    12,99
  • 32724506
    Das Festmahl des John Saturnall
    von Lawrence Norfolk
    (4)
    SPECIAL
    6,99 bisher 24,99
  • 35327863
    Wood, B: Im Auge der Sonne
    von Barbara Wood
    (1)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Jack Sparrows große Schwester“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Mad Hannah Mabbot ist gefürchtet auf den Weltmeeren. Besser man legt sich nicht mit ihr an, es sei den man möchte enden wie Lord Ramsey, Mitglied einer britischen Handelskompanie. Leider hat er mit seinem Handeln auch das Leben seines Kochs Owen Wedgewood in Gefahr gebracht. "Wedge" kann seinen Leib nur vor dem „Kielholen“ bewahren, Mad Hannah Mabbot ist gefürchtet auf den Weltmeeren. Besser man legt sich nicht mit ihr an, es sei den man möchte enden wie Lord Ramsey, Mitglied einer britischen Handelskompanie. Leider hat er mit seinem Handeln auch das Leben seines Kochs Owen Wedgewood in Gefahr gebracht. "Wedge" kann seinen Leib nur vor dem „Kielholen“ bewahren, wenn er buchstäblich um sein Leben kocht. Mit allem was auf einem Piratenschiff vorhanden ist, also fast nix! Aber die böse Piratin erwartet jeden Sonntag höchste kulinarische Raffinesse ohne Wiederholungen. Hier sind Mut, Erfindungsreichtum, Kreativität und außergewöhnliche „Küchenutensilien“ gefragt.
Köstlich, sehr humorvoll.Tiefe Einblicke in das Seelenleben einer selbstbewußten und energischen Piratenchefin. Ein tolles amüsantes Freibeuterabenteuer, natürlich auch mit Seeschlachten.
Die Rezepte würde so wohl eh niemand nachkochen, daher hat Mrs Brown sie vorsichtshalber nicht mit zu Papier gebracht.
Lesetipps- live- Empfehlung vom 19.7.2016

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Großartig
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2015
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Bei dem Titel habe ich mir viel versprochen und wurde nicht enttäuscht. Schon lange habe ich keinen historischen Roman aus dem Hause Droemer Knaur mehr so genossen, denn meist veröffentlichen die nur noch Wanderhuren-Abklatsche. Das Buch ist sprachlich eine ebenso große Köstlichkeit wie kulinarisch, und es hat mich von Anfang... Bei dem Titel habe ich mir viel versprochen und wurde nicht enttäuscht. Schon lange habe ich keinen historischen Roman aus dem Hause Droemer Knaur mehr so genossen, denn meist veröffentlichen die nur noch Wanderhuren-Abklatsche. Das Buch ist sprachlich eine ebenso große Köstlichkeit wie kulinarisch, und es hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Die Figuren werden hervorragend geschildert, und oft bekommt man durch die Augen des Ich-Erzählers, der anfangs sehr befangen ist, schon ein sehr klares Bild, wo er noch blind ist. Wie es sich für eine Heldenreise gehört, entwickelt sich Owen im Verlauf seiner Gefangenschaft. Neben dem sprachlichen Genuss ist das Buch auch noch spannend - klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine amüsante Geschichte über einen verzweifelten Koch & furchterregende Piraten
von Annikas Bücherwelten am 23.11.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich hatte von diesem Buch eine unglaublich lustige Geschichte erwartet, und auch wenn ich nicht schallend gelacht habe, ist das Buch sehr amüsant. Der Schreibstil passt toll zu einem Koch des frühen 19. Jahrhundert. Das Buch ist zwar nicht langweilig, aber so richtig spannend wird es erst am Ende. Durch... Ich hatte von diesem Buch eine unglaublich lustige Geschichte erwartet, und auch wenn ich nicht schallend gelacht habe, ist das Buch sehr amüsant. Der Schreibstil passt toll zu einem Koch des frühen 19. Jahrhundert. Das Buch ist zwar nicht langweilig, aber so richtig spannend wird es erst am Ende. Durch das ganze Buch ziehen sich Überraschungen, die ich so nicht erwartet habe, also wird es auch nicht langweilig. Das Ende ist ebenfalls total unvorhersehbar, und ich finde es richtig gut und realistisch. Owen Wedgwood, ab und zu auch Spoons genannt, ist gegen Anfang noch ein wenig unbeholfen und verzweifelt öfters mal an dem "Irrenhaus" wie er das Schiff nennt, aber er wird immer selbstbewusster. Die Gerichte, die er kocht sind für mich völlig unverständlich, ich habe absolut keine Ahnung wie er auf sowas kommt bzw. wie man sowas macht. Deswegen fände ich es super, wenn es hier auch ein Kochbuch zu geben würde, wie bei "Game of Thrones". Hannah Mabbot, der berüchtigte Kapitän war mir ein bisschen zu klischeehaft. Sie hat ihre eigenen Ansichten und moralischen Vorstellungen und es ist natürlich klar, das eigentlich sie die "Gute" ist und von den "Bösen" als böse hingestellt wird. Allerdings ist sie auch eine knallharte Frau. Die Mannschaft ist total amüsant und sie hat so einen leichten Touche von "Fluch der Karibik", allerdings in etwas realistischer. Der Titel ist super, da sich Wedge aller Hilfsmittel bedienen muss, die er auf dem Schiff finden kann. Das Cover sieht auch passend aus. Sehr schön finde ich auch die Rose auf dem Cover, da das Schiff "Flying Rose" heißt. Ein Buch über furchterregende Piraten, das einen zum schmunzeln bringt und sehr unterhaltsam ist, bekommt von mir 4 von 5 Bücherwelten. Ich denke mal nicht, das es davon eine Fortsetzung geben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Owen und die Piratin
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 05.11.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Owen Wedgwood ist Koch bei Lord Ramsey und zufrieden mit dem, was er macht und wo er lebt. Bis eines Tages die Piratin Hannah Mabbot in dessen Haus eindringt und so gut wie alle ermordet, voran Lord Ramsey. Mit schlotternden Knien übersteht Owen das Massaker und wird kurz darauf... Owen Wedgwood ist Koch bei Lord Ramsey und zufrieden mit dem, was er macht und wo er lebt. Bis eines Tages die Piratin Hannah Mabbot in dessen Haus eindringt und so gut wie alle ermordet, voran Lord Ramsey. Mit schlotternden Knien übersteht Owen das Massaker und wird kurz darauf von Hannah Mabbot auf deren Schiff entführt, das auch kurz darauf ablegt. Owen ist aber nicht für die See gemacht, ihm wird schlecht auf dem Wasser und er ist alles andere als glücklich über seine momentane Situation. Hannah Mabbot ist die Kapitänin auf dem Schiff, berühmt und berüchtigt. Sie kommandiert schon lange das Schiff und die Besatzung ist ihr ergeben. Owen hat sie auf ihr Schiff entführt, damit er ihr an jedem Sonntag ein vernünftiges Menü kocht. Schmeckt es, ist alles gut, schmeckt es nicht, wird er um einen Kopf gekürzt. Eine Option, die ihm so gar nicht gefällt und so ist er bestrebt, aus Nichts, ein Essen zu bereiten, das der Kapitänin genehm ist. Während die Kapitänin ihre eigenen Interessen verfolgt, sie will unbedingt den Fox, ebenfalls einen Piraten, fangen, lässt Owen nichts unversucht, vom Schiff zu flüchten und nutzt jede sich ihm bietende Chance. Aber wird es ihm gelingen, die Freiheit wieder zu erlangen? ... Während sich Owen die ganze Woche überlegt, was er Hannah Mabbot am Sonntag vorsetzen soll, obwohl die Vorräte an Bord recht dürftig und so gar nicht für kulinarische Ausflüge geeignet sind, dreht sich in seinem Kopf auch alles um seine Flucht. Er war dabei, als die Kapitänin seinem Arbeitgeber, Lord Ramsey, eine Kugel durch den Kopf gejagt hatte und macht sich wegen ihrer Grausamkeiten keinerlei Illusionen. Er verachtet sie und was sie darstellt. Hilflos muss er ebenfalls zusehen, wie andere Schiffe gekapert werden und die Besatzung ermordet. Was er nicht wirklich verstehen kann, ist ihre krampfhafte Suche nach Fox, dem anderen Piratenkapitän. Während eines seiner Fluchtversuche kommt er einem Geheimnis auf die Spur und einige Zusammenhänge sind ihm klar. Auch wenn ihm sein ehemaliger Arbeitgeber inzwischen in einem anderen Licht erscheint, will er nichts sehnlicher, als nach Hause, wo auch immer es nunmehr sein möge. Der Autor Eli Brown entführt Owen und seine Leser in die Zeit, als Piraten die Häfen und das Meer unsicher machten. Zu Beginn des 19. Jhs. ist der stärkere auf See der Sieger. Macht, Manipulationen, Gier machen es einzelnen leicht, sich unter dem Mäntelchen des Rechtschaffenen an anderen zu bereichern und sogar politisch an den jeweiligen Strängen zu ziehen. Bewundernswert ist Owen und sein Wirken in der Küche. Er ist wie ein Gott, der aus fast nichts noch etwas kreieren kann. Bei den genannten Gerichten lief selbst mir das Wasser im Mund zusammen, so dass es im nachhinein nicht verständlich ist, warum es keinen Anhang mit den Rezepten gibt. Das wäre der absolute Clou gewesen. Das Buch hat von allem ein wenig. Ein bisschen Geschichte, eine Piratengeschichte, wie man sie sich wünscht, Abenteuerfeeling, ein paar Geheimnisse, eine zarte Liebe und vor allem Spannung. Niemand ahnt, wie das Buch enden wird. Auch wenn ich mir ein anderes Ende gewünscht hätte, erscheint es mir, so wie es ist, glaubhaft. Anfangs empfand ich das Buch als ein wenig langatmig, aber einmal richtig Seeluft geschnuppert, nahm es dann doch bald Fahrt auf und schipperte mich bis zum Ende in seinen Gewässern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel

Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel

von Eli Brown

(1)
Buch
10,99
+
=
Sophia, der Tod und ich

Sophia, der Tod und ich

von Thees Uhlmann

(3)
Buch
18,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen