Thalia.de

Die Kunst, nicht abzustumpfen

Hoffnung in Zeiten der Katastrophen

Hoffnung schöpfen: das Glas halbvoll sehen und füllen


»Wer könnte atmen ohne Hoffnung.«
Rose Ausländer


Die Medien überschütten uns tagtäglich mit Informationen über Krisen und Katastrophen. Viele Menschen fühlen sich dadurch wie gelähmt und neigen zum Pessimismus. Andere blenden Negatives aus und flüchten in einen Zweck-Optimismus. Beides hat zur Folge, dass die Bemühungen um eine Lösung der gesellschaftlichen und globalen Probleme ausbleiben.


Wie also schaffen wir es, mit bedrückenden Nachrichten »konstruktiv« umzugehen? Und zwar so, dass wir sie weder verharmlosen noch in Pessimismus steckenbleiben?


Stephan Marks gibt in seinem Buch hoffnungsvolle Hinweise: Wenn wir lernen, Hoffnung als Haltung zu lernen und zu bewahren, gewinnen wir mehr Lebensqualität – für uns und für nachfolgende Generationen.




Ein Plädoyer gegen Resignation und Abstumpfung
Vom Hegen und Pflegen der Hoffnung
Keine Angst vor der Zukunft, sondern die Lebensqualität der nachfolgenden Generationen sichern



Portrait
Stephan Marks, geb. 1951, Dr. rer.soc., ist Sozialwissenschaftler, Supervisor und Fortbildner. Er lebte fünf Jahre in Nordamerika, seit 1989 bei Freiburg i.B.


Er war von 1993-1998 Geschäftsführer des Zentrums für Weiterbildung und Hochschuldidaktik der Pädagogischen Hochschule Freiburg und leitete 1998-2004 das Forschungsprojekt Geschichte und Erinnerung. Er ist Vorstandsvorsitzender von Erinnern und Lernen e.V. sowie Sprecher des Freiburger Instituts für Menschenrechtspädagogik.


Stephan Marks ist Beirat des internationalen Netzwerks Human Dignity and Humiliation Studies an der Columbia University, New York; und Research Associate des Centre for Interdisciplinary Research on Narrative (CIRN) an der St. Thomas University, Fredericton, Kanada.


Er leitet ein Projekt, mit dem Lehrer und Berufstätige in helfenden, beratenden und psychosozialen Arbeitsfeldern über Menschenwürde und Scham fortgebildet werden; diese Lehrtätigkeit findet vorwiegend in Deutschland und Lateinamerika statt. Stephan Marks ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen, vor allem über Scham und über die Psychologie des Nationalsozialismus.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 204
Erscheinungsdatum 21.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-579-06696-7
Verlag Gütersloher Verlagshaus
Maße (L/B/H) 226/150/25 mm
Gewicht 390
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42353661
    Ungläubiges Staunen
    von Navid Kermani
    (4)
    Buch
    24,95
  • 46436609
    Das antike Christentum
    von Christoph Markschies
    Buch
    14,95
  • 15435094
    Im Haus der Weisheit
    von Christa Spannbauer
    Buch
    14,95
  • 33137084
    Schwer zu glauben!
    von Franz-Josef Kröger
    Buch
    19,90
  • 44252759
    Ist da oben jemand?
    von Bärbel Schäfer
    Buch
    19,99
  • 44260912
    Ich bin durch Dich so ich
    von David Steindl-Rast
    Buch
    19,99
  • 44243212
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    Buch
    11,99
  • 46298942
    Lieber Papst Franziskus ...
    von Papst Franziskus
    (1)
    Buch
    16,99
  • 45260529
    Quellen der Kraft
    von Pater Anselm Grün
    Buch
    8,00
  • 3028258
    Der Heilige Koran (Quran)
    (1)
    Buch
    7,00
  • 29045518
    Ich bin bei dir - Sonderausgabe
    von Sarah Young
    (6)
    Buch
    15,99
  • 16307427
    Der kleine Taschenbuddhist
    von Bettina Lemke
    (1)
    Buch
    5,95
  • 44252888
    Der Jargon der Betroffenheit
    von Erik Flügge
    (1)
    Buch
    16,99
  • 16334384
    Der Herr ist kein Hirte
    von Christopher Hitchens
    Buch
    10,99
  • 13857292
    Ich pflanze ein Lächeln
    von Thich Nhat Hanh
    (4)
    Buch
    7,99
  • 45260717
    Auf dem Weg der Stille
    von David Steindl-Rast
    Buch
    19,99
  • 44339122
    Jeden Tag zur Ruhe kommen
    von Pater Anselm Grün
    Buch
    10,00
  • 41037766
    Vater unser in der Hölle
    von Ulla Fröhling
    Buch
    12,99
  • 47511311
    Tonglen
    von Pema Chödrön
    Buch
    14,90
  • 40980142
    Das Wichtigste im Leben
    von Eugen Drewermann
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst, nicht abzustumpfen

Die Kunst, nicht abzustumpfen

von Stephan Marks

Buch
19,99
+
=
Resilienz - Das Geheimnis innerer Stärke

Resilienz - Das Geheimnis innerer Stärke

von Mirriam Priess

Buch
19,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen