Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die letzte Flut

Roman

(1)
Es ist das Jahr 2015 - der Meeresspiegel steigt rasant


Die Menschheit vor ihrer größten Herausforderung: Städte werden überflutet, Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Es scheint, als könne niemand die verheerende Flut aufhalten. Da macht die Klimaforscherin Thandie Jones eine atemberaubende Entdeckung. Und der Wettlauf mit der Zeit beginnt ...


Was geschieht, wenn der Meeresspiegel steigt? Nicht nur um einige Meter – sondern um einige Kilometer? Was würde das für unsere Zivilisation, unser Leben, unsere Zukunft bedeuten? Dieses Szenario wird in Stephen Baxters Roman „Die letzte Flut“ erschreckende Realität: Zahllose Städte werden überschwemmt, ganze Staaten verschwinden, Millionen von Menschen versuchen, sich in höher gelegene Regionen zu retten. Doch das Wasser steigt weiter, und überall beginnen hektische Aktivitäten, um die Menschheit vor dem völligen Untergang zu bewahren: Schwimmende Habitate sollen errichtet werden, ja man denkt sogar daran, einen Teil der Zivilisation ins Weltall zu verlegen. Bis eine Gruppe von Klimaforschern eine dramatische Entdeckung macht: Es scheint, als würde sich der Planet Erde durch die Flut von seinen Bewohnern befreien wollen. Aber kann das wirklich sein? Und was kann man dagegen ausrichten?


• 2015: 5 Meter - Die Küstenregionen werden überflutet. Bangladesh und die Malediven versinken im Meer.
• 2020: 60 Meter - Das Amazonasbecken wird überschwemmt. Große Teile Nordafrikas und Südostasiens verschwinden.
• 2035: 800 Meter - Die USA und Europa verlieren die Hälfte ihrer Landmasse. Afrika verwandelt sich in eine Inselwelt.
• 2041: 1,5 Kilometer - Nur noch Bergregionen können sich über Wasser halten ...


Ein hochspannender Wissenschaftsthriller – visionär und brandaktuell.


Portrait
Stephen Baxter, 1957 in Liverpool geboren, studierte Mathematik und Astronomie, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er zählt zu den weltweit bedeutendsten Autoren wissenschaftlich orientierter Literatur. Etliche seiner Romane wurden preisgekrönt und zu internationalen Bestsellern. Baxter lebt und arbeitet im englischen Buckinghamshire.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 752, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641036911
Verlag Heyne
Originaltitel Flood
Verkaufsrang 7.332
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29956455
    Die letzte Flucht
    von Wolfgang Schorlau
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29480551
    Das Schiff
    von Greg Bear
    eBook
    7,99
  • 20292988
    Black Rain
    von Graham Brown
    (2)
    eBook
    7,99
  • 28745768
    Tief
    von Mike Croft
    (3)
    eBook
    7,99
  • 22595572
    Die Neuromancer-Trilogie
    von William Gibson
    eBook
    8,99
  • 32107178
    Tal der Träume
    von Patricia Shaw
    eBook
    9,99
  • 20937563
    Limit
    von Frank Schätzing
    (10)
    eBook
    9,99
  • 26068704
    Magma
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    9,99
  • 30662558
    Falsche Opfer
    von Arne Dahl
    eBook
    8,99
  • 38832021
    Pirx von Tolem
    von Hartmut Köppen
    eBook
    6,99
  • 22776516
    Das letzte Theorem
    von Arthur C. Clarke
    eBook
    8,99
  • 21604662
    Der Fall des Imperiums
    von Walter Jon Williams
    eBook
    12,99
  • 27537857
    Das verlorene Land
    von John Birmingham
    eBook
    8,99
  • 26432155
    Unendlichkeit
    von Alastair Reynolds
    eBook
    8,99
  • 41198759
    Anklage
    von John Grisham
    (3)
    eBook
    8,99
  • 40990902
    Sonnendeck
    von Gisa Pauly
    (2)
    eBook
    8,99
  • 42609518
    The Shepherd's Crown
    von Terry Pratchett
    eBook
    6,99
  • 20423486
    Obsession
    von Simon Beckett
    (2)
    eBook
    9,99
  • 24491461
    Blade Runner/Ubik/Marsianischer Zeitsturz
    von Philip K. Dick
    eBook
    10,99
  • 39573762
    Blade Runner
    von Philip K. Dick
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein fulminanter Öko-Wissenschafts-Thriller für alle, die Frank Schätzings "Schwarm" oder die Meisterwerke von Michael Crichton lieben. Ein fulminanter Öko-Wissenschafts-Thriller für alle, die Frank Schätzings "Schwarm" oder die Meisterwerke von Michael Crichton lieben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein extrem spannender und sogar leicht beängstigender Zukunftsroman, in dem es in erster Linie darum geht, wie die Menschheit mit veränderten Naturbedingungen umgeht. Ein extrem spannender und sogar leicht beängstigender Zukunftsroman, in dem es in erster Linie darum geht, wie die Menschheit mit veränderten Naturbedingungen umgeht.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Der Meeresspiegeln steigt. Immer weiter.... Was soll die Menschheit tun um zu überleben ? Der Meeresspiegeln steigt. Immer weiter.... Was soll die Menschheit tun um zu überleben ?

„spannendes Zukunfts-Szenario“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gruselig kommt er daher, dieser Wissenschafts-Thriller. Oder sollte ich sagen: diese Zukunfts-Vision. Was die Geschichte so besonders macht, ist die Intensität, mit der Figuren und Geschehen gezeichnet und verwoben werden. Vieles ist heute durchaus schon vorstellbar, wenn auch entsetzlich in der Vorstellung. Wir hinterfragen einmal Gruselig kommt er daher, dieser Wissenschafts-Thriller. Oder sollte ich sagen: diese Zukunfts-Vision. Was die Geschichte so besonders macht, ist die Intensität, mit der Figuren und Geschehen gezeichnet und verwoben werden. Vieles ist heute durchaus schon vorstellbar, wenn auch entsetzlich in der Vorstellung. Wir hinterfragen einmal mehr die Berechtigung unseres heutigen gesellschaftlichen Zusammenlebens vor dem Hintergrund seines Zusammenbrechens. Packender als "Der Schwarm"!

„Die letzte Flut“

Petra Kraus, Thalia-Buchhandlung Emden

Der Meeresspiegel steigt stetig und langsam an. Dies besagen zurzeit die Prognosen. Doch was passiert, wenn nicht nur das Abschmelzen der Polkappen, sondern ein Anstieg der Meere aus sich heraus, diesen Vorgang beschleunigt? Und zwar so beschleunigt, dass innerhalb von 3 Jahren eine Erhöhung um 75 Meter erfolgt.
Die letzte Flut ist
Der Meeresspiegel steigt stetig und langsam an. Dies besagen zurzeit die Prognosen. Doch was passiert, wenn nicht nur das Abschmelzen der Polkappen, sondern ein Anstieg der Meere aus sich heraus, diesen Vorgang beschleunigt? Und zwar so beschleunigt, dass innerhalb von 3 Jahren eine Erhöhung um 75 Meter erfolgt.
Die letzte Flut ist ein sehr spannender Science Fiction Thriller, der mich bis zur letzten Seite begeistert hat. Empfehlenswert besonders für alle „Schwarm“ Leser.

„Baxter, Die letzte Flut“

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

2015 werden in Barcelona 4 Menschen aus der Hand von Terroristen befreit. Diese Personen wurden über mehrere Jahre durch die Keller der Stadt von Terroristengruppe zu Terroristengruppe weiter gereicht. Als sie in die Welt zurück kommen, hat sich nicht viel verändert. Sicher, die Technik ist weiter fortgeschritten und die Wetter wurden 2015 werden in Barcelona 4 Menschen aus der Hand von Terroristen befreit. Diese Personen wurden über mehrere Jahre durch die Keller der Stadt von Terroristengruppe zu Terroristengruppe weiter gereicht. Als sie in die Welt zurück kommen, hat sich nicht viel verändert. Sicher, die Technik ist weiter fortgeschritten und die Wetter wurden extremer. Heißere Sommer,nassere Winter, Überschwemmungen,Stürme - aber eigentlich nichts Weltbewegendes. Der Meeresspiegel ist leicht angestiegen - nun ja...
Da macht eine der befreiten Wissenschaftlerinnen eine furchtbare Entdeckung: der Meeresspiegel steigt nicht weil die Polkappen schmelzen. Nein, die Ursache für den stetig steigenden Meeresspiegel ist das Absenken der Landmassen unter der Last des Wassers auf dem Land bei Überschwemmungen. Die Erdkruste bricht und darunter liegende Ozeane werden freigesetzt - ein Dominoeffekt, der nicht aufzuhalten ist?
Das ist der Ausgangspunkt für eine wahnsinnig spannende Geschichte. Ein Wissenschaftsthriller vom Feinsten, der Schätzings Schwarm in nichts nachsteht.
Die Idee zu dieser Geschichte kam dem Autoren nach einer Hochrechnung zu diesem Thema, die in seinem Institut angestellt wurde. Wahnsinn - und im Frühjahr 2011 erscheint dann Teil 2. Lesenswert!!!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Nicht unbedingt ein Wissenschaftsthriller, eher der Science-Fiction zuzuordnen. Nicht unbedingt ein Wissenschaftsthriller, eher der Science-Fiction zuzuordnen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422255
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (13)
    eBook
    9,49
  • 26777052
    Der Krater
    von Douglas Preston
    (1)
    eBook
    9,99
  • 28895316
    Die letzte Arche
    von Stephen Baxter
    eBook
    8,99
  • 29849616
    Menetekel
    von Raymond Khoury
    eBook
    9,99
  • 17857508
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (2)
    eBook
    8,99
  • 24414251
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (14)
    eBook
    8,99
  • 32353579
    Todesflut
    von Boyd Morrison
    (1)
    eBook
    7,99
  • 36826787
    Sturm
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    7,99
  • 40063321
    Die Stadt der Blinden
    von José Saramago
    eBook
    9,99
  • 40942106
    Sanctuary – Letzte Zuflucht
    von Andreas Kammel
    eBook
    12,99
  • 28082749
    Biokrieg
    von Paolo Bacigalupi
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Weltuntergang ganz wortwöertlich....
von Christian Reuter aus Landau in der Pfalz am 07.02.2011

Stephen Baxter ist bekannt für seine SciFi-Romane. Mit "die letzte Flut" hat er sich jetzt an eine Weltungergangs-Geschichte gewagt...und meiner Meinung nach mit Erfolg!! Baxter hat es geschafft stimmige Charaktäre zu erschaffen, welche beim Lesen im Kopf lebendig werden. Die Geschichte ist spannend, auch ohne das ständig Kämpfe oder sonstige... Stephen Baxter ist bekannt für seine SciFi-Romane. Mit "die letzte Flut" hat er sich jetzt an eine Weltungergangs-Geschichte gewagt...und meiner Meinung nach mit Erfolg!! Baxter hat es geschafft stimmige Charaktäre zu erschaffen, welche beim Lesen im Kopf lebendig werden. Die Geschichte ist spannend, auch ohne das ständig Kämpfe oder sonstige Action-Szenen nötig wären. Die ganze Story ist von einer beklemmenden Athmosphäre durchzogen, welche sich auch bis zum vorläufigen Ende (Band zwei : "Die letzte Arche" wird bald erscheinen) nicht verflüchtigt. Ein absolutes Muss, für jeden Endzeit- und Weltuntergangs-Fan ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die spannende letzte Flut
von NK am 22.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Lilly und drei Mitgefange werden nach jahrelanger Gefangenschaft aus den Händen ihrer Entführer befreit. Doch die Welt ist nicht mehr dieselbe. Das Wetter hat sich geändert und der Meeresspiegel soll um einen Meter gestiegen sein. Was zuerst unglaubwürdig klingt entpuppt sich als Realität und schon bald wird allen klar,... Lilly und drei Mitgefange werden nach jahrelanger Gefangenschaft aus den Händen ihrer Entführer befreit. Doch die Welt ist nicht mehr dieselbe. Das Wetter hat sich geändert und der Meeresspiegel soll um einen Meter gestiegen sein. Was zuerst unglaubwürdig klingt entpuppt sich als Realität und schon bald wird allen klar, dass das Meer noch weiter steigt. Durch unterschiedliche Charaktere, an unterschiedlichen Orten beschreibt Stephen Baxter den langsamen Weltuntergang durch das stetig steigende Wasser. Absolut spannend geschrieben! Die 700 Seiten waren im Nu durch! Empfehlenswert ist ebenso die Fortsetzung "Die letzte Arche".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mit den Mitteln der Science-Fiction sehr gut erzählte Geschichte mit bedrohendem Unterton. Das Ende der Erde ist beschlossen und so lässt Baxter alle Empfindungen durchlaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was würde passieren wenn...
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ohne der Frage wegen dem "Wie-kann-das-sein" nachzugehen, beschreibt das Buch eine Welt im Ausnahmezustand. Das Wasser steigt immer höher, die Menschen sind auf der Flucht und müssen immer mehr zusammenrücken. Die Geschichte dauert über mehrere Generationen. Super interessant für alle, die Bücher mit Inhalt, Sinn und der menschlichen Psyche mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn das Wasser steigt...
von Kaulquappe aus Darmstadt am 18.10.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Nach Jahren der Gefangenschaft, wird Lili befreit, doch die Welt hat sich verändert. Der Meeresspiegel steigt und das nicht nur um ein Paar Meter, sondern um mehrere Hundert. Niemand möchte die Prognose von Umweltforscherin Thandie Jones wahr haben, das Wasser soll über mehrere Kilometer hoch steigen. Doch nach meheren Jahren wird immer... Nach Jahren der Gefangenschaft, wird Lili befreit, doch die Welt hat sich verändert. Der Meeresspiegel steigt und das nicht nur um ein Paar Meter, sondern um mehrere Hundert. Niemand möchte die Prognose von Umweltforscherin Thandie Jones wahr haben, das Wasser soll über mehrere Kilometer hoch steigen. Doch nach meheren Jahren wird immer klarer, dass das Meer nicht aufhört zu steigen und es beginnen verzweifelte Rettungsaktionen um das Überleben der Menschheit zu garantieren... Das Buch ist unglaublich spannend und fesselnd geschrieben! Eins meiner absoluten Lieblingsbücher!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
es steigt und steigt und steigt...
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Der Meeresspiegel steigt. Aber was, wenn es nicht bei den vom Klimawandel verursachten Zentimetern bleibt, wenn sich die Wassermassen um Meter, gar Kilometer heben? Genau das ist das Szenario in "Die letzte Flut". Glaubhaft und spannend schreibt der bekannte Science-Fiction-Autor Stephen Baxter über eine Welt, die mit diesen unaufhaltsamen... Der Meeresspiegel steigt. Aber was, wenn es nicht bei den vom Klimawandel verursachten Zentimetern bleibt, wenn sich die Wassermassen um Meter, gar Kilometer heben? Genau das ist das Szenario in "Die letzte Flut". Glaubhaft und spannend schreibt der bekannte Science-Fiction-Autor Stephen Baxter über eine Welt, die mit diesen unaufhaltsamen Fluten zurechtkommen muss. Die Handlung erstreckt sich dabei über mehrere Jahrzehnte und hat leider auch ein paar Längen. Ein paar Seiten weniger hätten es durchaus auch getan! Nichtsdestotrotz ein sehr gelungener Endzeitroman, in dem einmal nicht Zombies oder Atomkrieg für den Weltuntergang sorgen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die letzte Flut

Die letzte Flut

von Stephen Baxter

(1)
eBook
8,99
+
=
Die letzte Arche

Die letzte Arche

von Stephen Baxter

eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen