Thalia.de

Die Liebesangst

Roman

(6)
Über den Mut zu lieben


Ingunn, 39, äußerst attraktiv und erfolgreich, ist eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben. Sie kann jeden Mann haben, den sie will, und sie nimmt sich auch jeden, der ihr gefällt. Hauptsache, es sind keine Gefühle im Spiel! Denn Ingunns größte Angst ist es, verlassen zu werden; sie will diejenige sein, die verlässt. Doch dann lernt sie durch Zufall Tom kennen und verliebt sich auf der Stelle in ihn – für Ingunn ein Dilemma, beherrschte doch bisher der Kopf und nicht der Bauch ihre Gefühle und ihr Handeln. Auch wenn sie sich noch so sehr dagegen sträubt, Toms ernst gemeinten Avancen nachzugeben, kann sie die Veränderung in ihrem Leben nicht aufhalten. Als sie auch noch erfährt, dass sie schwanger ist, bekommt ihre sonst so professionelle Hülle endgültig Risse …



Portrait
Anne B. Ragde wurde 1957 im westnorwegischen Hardanger geboren. Sie ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Autorinnen Norwegens und wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt mit dem Norwegian Language Prize und dem Norwegischen Buchhandelspreis. Mit ihrer Trilogie »Das Lügenhaus«, »Einsiedlerkrebse« und »Hitzewelle« schrieb sie sich in die Herzen der Leserinnen und Leser; ihre Romane erreichten in Norwegen eine Millionenauflage. Anne B. Ragde lebt heute in Trondheim.

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74336-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 192/118/27 mm
Gewicht 261
Originaltitel Nattonsket
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20961085
    Hitzewelle
    von Anne B. Ragde
    (11)
    Buch
    9,99
  • 37822343
    Das Erbstück
    von Anne B. Ragde
    Buch
    10,99
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (22)
    Buch
    9,99
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (33)
    Buch
    22,00
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (53)
    Buch
    22,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (45)
    Buch
    19,90
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (3)
    Buch
    22,00
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 44750117
    Traumprinz
    von David Safier
    (6)
    Buch
    19,95
  • 42321899
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (54)
    Buch
    19,95
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Männermordene Frau oder nicht?“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Männermordende Frau oder doch nicht?

Der neue Roman von Anne Radge erzählt von Verlustangst, aber auch von Liebe. Er überzeugt und macht nachdenklich. Das Buch wirkt stellenweise pornographisch, kritisiert aber auch die so denkende moderne Gesellschaft.Vergnügen ohne Verpflichtung.
Ingunn hat Angst verlassen zu werden, so verlässt
Männermordende Frau oder doch nicht?

Der neue Roman von Anne Radge erzählt von Verlustangst, aber auch von Liebe. Er überzeugt und macht nachdenklich. Das Buch wirkt stellenweise pornographisch, kritisiert aber auch die so denkende moderne Gesellschaft.Vergnügen ohne Verpflichtung.
Ingunn hat Angst verlassen zu werden, so verlässt sie die Männer.Sie läßt keine Nähe zu. Es bleibt bei flüchtigen Begegnungen, bis sie Tom und seine kleine Tochter kennenlernt. Wird sie bleiben?
Ich habe Ähnlichkeiten, diesmal von weiblicher Seite, mit"High Fidelity"von Nick Hornby entdeckt, vor allem auch, was die Musik betrifft.Dieses Buch ist für "Erwachsende" gut geeignet.

„Tolles Cover und nichts für Prüde!“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Viele von Ihnen kennen Anne B. Ragde, die erfolgreiche Bestseller-Autorin aus Norwegen, wahrscheinlich durch ihre Trilogie „Das Lügenhaus“, „Einsiedlerkrebse“ und „Hitzewelle“. Bitte vergessen Sie diese großartige Trilogie, wenn Sie dieses Buch lesen wollen, denn es ist mit Sicherheit etwas komplett anderes. Und Sie dürfen auf gar keinen Viele von Ihnen kennen Anne B. Ragde, die erfolgreiche Bestseller-Autorin aus Norwegen, wahrscheinlich durch ihre Trilogie „Das Lügenhaus“, „Einsiedlerkrebse“ und „Hitzewelle“. Bitte vergessen Sie diese großartige Trilogie, wenn Sie dieses Buch lesen wollen, denn es ist mit Sicherheit etwas komplett anderes. Und Sie dürfen auf gar keinen Fall prüde sein!

Anne B. Ragde erzählt in ihrem neuen, schmalen Roman die Geschichte der 38jährigen Musikjournalistin Ingunn. Ingunn ist eine Frau, die mitten im Leben steht und sich nimmt, was sie will. Die einzige Angst, die sie hat, ist verlassen zu werden. Deshalb beendet sie ihre Beziehungen – die längste hielt 11 Monate!!! – immer lieber selbst in dem Moment, wo sie glaubt, dass der andere ihrer überdrüssig wird. Sie ist eine moderne Frau und denkt fast ausschließlich mit ihrem Unterleib. Liebe ist für sie ein Fremdwort. Gerne sucht sie sich ihre Bettbekanntschaften auf eindeutigen Internetseiten. Ihr geht es alleine um das F…, und hier denkt sie wie ein Mann. Gefühle und das viele Gespiele drum herum sind völlig überflüssig und überbewertet – Hauptsache die Größe und die Kondition stimmt. Sie ist gerne alleine, ihre Wohnung ist ihr Zufluchtsort. Kurz vor ihrem neununddreißigsten Geburtstag gerät ihre Welt allerdings ins Wanken. Plötzlich will sie gesünder leben und beginnt widerwillig zu walken. Hierbei lernt sie die siebenjährige Emma und deren Vater Tom kennen. Für sie völlig überraschend entwickelt sie ganz andere Gefühle, mit denen sie nicht umgehen kann. Ihr erster Gedanke, den sie auch ausführt, ist ein F…-Marathon mit einem 25jährigen Kollegen, aber irgendwie geht ihr Tom nicht aus dem Kopf!

Dieses Buch hat mich gleichzeitig fasziniert und erschreckt! Was ist Ingunn für eine Frau? Bin ich wirklich hoffnungslos romantisch und altmodisch, wenn ich noch an die große Liebe glaube? Als Ingunn sich mit ihren neununddreißig Jahren endlich verliebt, bricht für sie fast eine Welt zusammen und sie ist völlig hilflos. Anne B. Ragde beschreibt dieses Leben ihrer Hauptperson mit kurzen, prägnanten Sätzen. Sie ist mutig in dem Umgang mit den ganzen dazugehörigen Wörtern und beschreibt das Seelenleben von Ingunn einfach hervorragend. Ein Buch über eine mutige Frau, die in ihre Einzelteile zerfällt und trotzdem nicht aufgibt Wie immer bei dieser Autorin ist es hervorragend, psychologisch tiefgehend und unterhaltsam geschrieben, aber auch teilweise erschreckend und teilweise sehr humorvoll.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
1

Die Liebesangst
von Stephanie Hofmann am 19.03.2012

Ingunn, die frechste Femme Fatale, die mir bisher in einem Buch begegnet ist… Ein völlig anderes Thema für glühende Anne B. Ragde Fans. Auch ich war von den letzten drei Romanen um die Familie Neshow aus Trondheim absolut begeistert. Frau Ragdes neuestes Werk ist nichts für schwache Nerven. Ingunn... Ingunn, die frechste Femme Fatale, die mir bisher in einem Buch begegnet ist… Ein völlig anderes Thema für glühende Anne B. Ragde Fans. Auch ich war von den letzten drei Romanen um die Familie Neshow aus Trondheim absolut begeistert. Frau Ragdes neuestes Werk ist nichts für schwache Nerven. Ingunn hat einen klasse Job und mehr als einen Mann pro Woche in ihrem Bett zu Gast. In der Redaktion hat sie immer einen flotten Spruch zu den unglaublich langweiligen Paarbeziehungen ihrer Kolleginnen parat. Die Expertin in Sachen Mann scheint glücklich, doch mit dem vierzigsten Geburtstag steht eine Krise ins Haus, die sich nur langsam schleichend bemerkbar macht. Nichts läuft ihrer Auffassung nach mehr rund. Dass sie nach einer ausschweifenden Dienstreise keinen Gin und Tonic mehr im Haus hat, ist nur der Anfang des Dilemmas. Oh weh, sie verliebt sich in einen Mann mit Kind. Das nun folgende Drama ist einfach nicht abzuwenden und die überzeugte Singlefrau walkt nordic in den Abgrund, den man fachgerecht Beziehung nennt. Anne B. Ragde erzählt eine tolle Story über eine Frau, die eigentlich schon viel zu lange eingefleischter Egoist ist, um plötzlich zu verstehen, wie viel Abwechslung ihr neuer Lebensabschnitt nun bereit hält…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Norwegische Liebesangst!
von Teresa Müller aus Karlsruhe am 19.12.2011

Panisch vor Angst verlassen zu werden, verlässt Ingunn ihre Männer lieber selbst, bevor es zu spät ist und sie verlassen wird. Danach stürzt sie sich in das Arbeitsleben und genießt ihre Abende mit zwischenmenschlicher Unterhaltung (Egal ob am Telefon , im Hotel , auf Festivals , im eigenen Bett...)!Als... Panisch vor Angst verlassen zu werden, verlässt Ingunn ihre Männer lieber selbst, bevor es zu spät ist und sie verlassen wird. Danach stürzt sie sich in das Arbeitsleben und genießt ihre Abende mit zwischenmenschlicher Unterhaltung (Egal ob am Telefon , im Hotel , auf Festivals , im eigenen Bett...)!Als sie Tom trifft scheint ihre "normale" Welt einzustürzen... Sehr erotischer Roman , der nichts für prüde Menschen ist , aber eine sehr charakterstarke, männermordende Frau hervorbringt! Nur zu empfehlen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
langweilige Erotik
von bärentatze aus Berlin am 12.04.2012

die Hauptperson der Handlung wird zwar in erotischen Details beschrieben ... es wiederholt sich vieles ... und Anne B. Ragde kommt - wie in allen ihren anderen Romanen - nur über viele unnötige Details zur eigentlichen Handlung. Ihre Familiensaga in 3 Bänden war ja noch lesbar ... aber auch... die Hauptperson der Handlung wird zwar in erotischen Details beschrieben ... es wiederholt sich vieles ... und Anne B. Ragde kommt - wie in allen ihren anderen Romanen - nur über viele unnötige Details zur eigentlichen Handlung. Ihre Familiensaga in 3 Bänden war ja noch lesbar ... aber auch mit viel zu vielen unterinesssanten Details versehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bindungsängste?
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2012

Anne B. Ragde`s neuer Roman ist so ganz anders als die Neshov-Trilogie, aber durchaus ein Lesevergnügen. Ingunn, eine Frau um die Vierzig, selbstbewusst, stark, lebt als Musikjournalistin ihr eigenes Leben, Bindungen lässt sie nicht zu, um nicht verlassen zu werden, schickt sie die Männer zum Teufel, sobald sich so... Anne B. Ragde`s neuer Roman ist so ganz anders als die Neshov-Trilogie, aber durchaus ein Lesevergnügen. Ingunn, eine Frau um die Vierzig, selbstbewusst, stark, lebt als Musikjournalistin ihr eigenes Leben, Bindungen lässt sie nicht zu, um nicht verlassen zu werden, schickt sie die Männer zum Teufel, sobald sich so etwas wie Nähe anbahnen könnte. Sie hat ein Adressbuch voller Männernamen, findet ihre Lover im Internet und sonstwo, allerdings nie auf Dauer, nie mit Verpflichtungen. Bis ihr eines Tages Tom mit seiner kleinen Tochter über den Weg läuft.... Nicht für prüde Menschen, ansonsten ein großer Lesespass

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Gefühle??
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2010
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich habe die Trilogie (Das Lügenhaus, Einsiedlerkrebse und Hitzewelle)der Autorin mit großem Vergnügen gelesen. Als das neue Buch da war, sofort auf die Couch und lesen, das war klar. Nach anfänglicher Zurückhaltung, weil doch so ganz anders, bin ich aber sehr angetan von diesem Buch. Wirklich nichts für prüde... Ich habe die Trilogie (Das Lügenhaus, Einsiedlerkrebse und Hitzewelle)der Autorin mit großem Vergnügen gelesen. Als das neue Buch da war, sofort auf die Couch und lesen, das war klar. Nach anfänglicher Zurückhaltung, weil doch so ganz anders, bin ich aber sehr angetan von diesem Buch. Wirklich nichts für prüde Leserinnen, aber sehr wahr in seiner Geschichte und Botschaft. Was macht man denn wirklich, wenn man sich sein Leben eigentlich recht gut eingerichtet hat, und plötzlich wird man 40, lernt einen so ganz anderen Mann kennen und seine kleine Tochter?? Wie stellt man sich darauf ein? Und wie geht es weiter?? Eine Empfehlung! Jetzt auch als e-book für das Lesevergnügen unterwegs.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebesangst

Die Liebesangst

von Anne B. Ragde

(6)
Buch
9,99
+
=
Ich werde dich so glücklich machen

Ich werde dich so glücklich machen

von Anne B. Ragde

Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen