Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die neuen Bekenntnisse

Roman

Ein genialer Regisseur, zwei Weltkriege und eine ungeheuerliche Film-Trilogie. John James Todds Leben umspannt ein ganzes Jahrhundert. Als er 1917 in deutsche Gefangenschaft gerät, freundet er sich mit seinem Wärter Karl-Heinz an, der ihm gelegentliche Küsse gegen die einzelnen Seiten eines Buches eintauscht, das Johns Leben für immer verändern wird: Jean-Jacques Rousseaus Bekenntnisse. Die Verfilmung der Bekenntnisse, 3 Teile a 3 Stunden, soll sein Lebenswerk werden - doch das Projekt wird scheitern. William Boyd, ein großer Fälscher der Wirklichkeit, hat die täuschend echte Autobiographie einer Künstlerexistenz und zugleich die Biographie eines sich zersetzenden Jahrhunderts geschrieben. Meisterhaft!
Portrait
William Boyd, 1952 in Ghana geboren, gehört zu den überragenden europäischen Erzählern unserer Zeit. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Drehbücher und wurde vielfach ausgezeichnet. Im Berlin Verlag erschienen zuletzt »Ruhelos« (2007), »Einfache Gewitter« (2009), »Nat Tate« (2010), »Eine große Zeit« (2012) und der James-Bond-Roman »Solo«. William Boyd lebt mit seiner Frau in London und Südfrankreich.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783827074980
Verlag EBook Berlin Verlag
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29334225
    Armadillo
    von William Boyd
    (1)
    eBook
    9,99
  • 38326814
    Mia, Band 3: Mia und der Traumprinz für Omi
    von Susanne Fülscher
    eBook
    5,99
  • 25915604
    Einfache Gewitter
    von William Boyd
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40311622
    A Good Man in Africa
    von William Boyd
    eBook
    8,49
  • 43017839
    Sweet Caress
    von William Boyd
    eBook
    6,99
  • 35461719
    Solo
    von William Boyd
    eBook
    9,99
  • 32534257
    Schilf
    von Juli Zeh
    eBook
    10,99
  • 32791032
    Heißester Sommer
    von Zsuzsa Bánk
    eBook
    7,99
  • 30045265
    Das Midas-Komplott
    von Boyd Morrison
    eBook
    7,99
  • 30701807
    Donnerstags im Park
    von Hilary Boyd
    eBook
    7,99
  • 17201603
    Bekenntnisse eines Säuglings
    von Kester Schlenz
    eBook
    7,99
  • 32902661
    Blinder Stolz
    von Sandra Brown
    eBook
    8,99
  • 41198434
    Die Nacht ist dunkel ohne Sterne
    von Kelley York
    eBook
    8,99
  • 42746588
    Der Campus
    von Tom Clancy
    eBook
    18,99
  • 30900600
    Ich habe den Todesengel überlebt
    von Eva Mozes Kor
    (1)
    eBook
    5,99
  • 33119872
    Der Eiskrem-Krieg
    von William Boyd
    eBook
    9,99
  • 28064673
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    9,99
  • 32534268
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    eBook
    10,99
  • 45395356
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (16)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Biographie über einen fiktiven Regisseur“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der 1952 geborene Autor William Boyd hat eine sehr glaubhafte Biografie eines 1899 geborenen Regisseurs geschrieben. Allerdings hat es diesen Regisseur niemals gegeben. Trotzdem ist dieses Buch für Cineasten ein großartiges Buch, welches ihnen viele Einblicke in die Welt und die Entwicklung des Films gibt.

Der fiktive Regisseur heißt
Der 1952 geborene Autor William Boyd hat eine sehr glaubhafte Biografie eines 1899 geborenen Regisseurs geschrieben. Allerdings hat es diesen Regisseur niemals gegeben. Trotzdem ist dieses Buch für Cineasten ein großartiges Buch, welches ihnen viele Einblicke in die Welt und die Entwicklung des Films gibt.

Der fiktive Regisseur heißt John James Todd. Er wurde 1899 in Edinburgh als Sohn eines Arztes geboren. Seine Mutter verstarb bei seiner Geburt, was sein Vater ihm nie wirklich verzeihen konnte. Durch einen guten Freund seines Vaters und seiner verstorbenen Mutter entdeckt John James die Fotografie für sich. Und dieser Freund hilft ihm auch im 1. Weltkrieg, so dass er dort seine ersten Filme drehen darf. Dies waren Propagandafilme für die Wochenschauen daheim. Schon dabei stellt sich zum einen sein Können, zum anderen aber auch seine Unbestechlichkeit heraus und er macht sich bereits den ersten Feind. Durch einen dummen Zufall gerät er in deutsche Kriegsgefangenschaft. Dort lernt er einen jungen Deutschen kennen, mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft verbinden wird. Dieser junge Deutsche schmuggelt ihm Literatur ins Gefängnis – ausgerechnet „Bekenntnisse“ von Jean-Jacques Rousseau. Dieses Werk fasziniert John James so sehr, das es zu einer Obsession für ihn wird. Er will dieses Werk unbedingt verfilmen und setzt nach seiner Freilassung alles daran.

William Boyd schildert das Leben von John James Todd aus der Sicht des Regisseurs, der sich im Alter erinnert. Und so bekommt der Leser ein ausgesprochen wechselvolles Leben in der Welt des Films geschildert. John James Todd verbringt viele Jahre in Berlin, wird unglaublich erfolgreich und erlebt den Untergang der Stummfilmzeit. Er geht zurück nach England und dann in die USA. Dort steigt er erneut in ungeahnte Höhen auf, um umso tiefer zu fallen. Die Kommunistenhatz Ende der vierziger Jahre wird sein Untergang, doch er gibt nie auf. Das Buch besticht durch seine brillanten Schilderungen der Dreharbeiten und Techniken vor allem bei seinem ersten richtig erfolgreichen Stummfilm.

Lesenswert vor allem für alle, die sich für die Geschichte und die Entwicklung des Films interessieren. Aber auch für Leser, die gerne eine Lebensgeschichte lesen in der turbulenten und wechselhaften Zeit des 20. Jahrhunderts.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die neuen Bekenntnisse

Die neuen Bekenntnisse

von William Boyd

eBook
9,99
+
=
Eine große Zeit

Eine große Zeit

von William Boyd

(1)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen