Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die neuen Deutschen

Ein Land vor seiner Zukunft

(1)
«Viele glauben, dass sich nichts ändern muss, damit alles bleibt, wie es ist. Das ist ein Irrtum. Wir müssen uns jetzt überlegen, in welchem Land wir leben wollen.»
Deutschland ist aus seiner Behaglichkeit gerissen worden. Die «Flüchtlingskrise» hat die Grundprobleme unserer Gesellschaft sichtbar gemacht und gezeigt, dass das alte Deutschland unwiderruflich vergangen ist.
Herfried und Marina Münkler betten die aktuelle Situation – jenseits der Aufgeregtheiten der Tagespolitik – in den historischen Zusammenhang ein und weisen darauf hin, dass Wanderungs- und Fluchtbewegungen nicht die Ausnahme, sondern die Regel sind. Deutschland hat sich immer wieder – mit neuen Menschen – neu aufgestellt. Das wird auch heute nicht ohne Brüche und Probleme abgehen: Mächtige, oft divergierende Kräfte werden in der deutschen Gesellschaft freigesetzt. Wie können sie beherrscht werden, was muss man tun, damit wir ihnen nicht wehrlos gegenübertreten? Herfried und Marina Münkler benennen die Risiken und Gefahren präzise und realistisch; gleichzeitig zeigen sie aber auch die großen Chancen auf, die sich uns bieten.
Die neuen Deutschen – das sind wir. Nur wenn wir die Grundfragen klären, in welchem Land wir leben wollen, wie es sich verändern soll und wie nicht, kann dieser größte Umbruch seit der Wiedervereinigung gelingen.
Rezension
Die letzten fünfzig Seiten dieses Buches mit den konkret formulierten Voraussetzungen sollten in einem mehrsprachigen Sonderdruck allen Flüchtlingen und Bundesbürgern zur Verfügung gestellt werden - und erst recht allen Kommunal-, Regional- und Bundespolitikern.
Portrait
Herfried Münkler, geboren 1951 in Friedberg, ist Professor für Politikwissenschaft an der Humbold-Universität zu Berlin und Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Er ist mit zahlreichen Studien zur politischen Ideengeschichte und zur Theorie des Krieges hervorgetreten. Nicht wenige davon sind mittlerweile Standardwerke, so etwa "Machiavelli" (1982) und "Gewalt und Ordnung" (1992).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644124417
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 3.229
eBook (ePUB)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34687534
    Jonathan Safran Foers Roman "Extremely Loud & Incredibly Close", das Trauma durch 9/11 und die Wirkung der Fotografien
    von Martina Lakotta
    eBook
    12,99
  • 44400150
    Küstenstrich
    von Benjamin Cors
    eBook
    13,99
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    eBook
    19,99
  • 45310409
    Ich komm auf Deutschland zu
    von Firas Alshater
    eBook
    12,99
  • 43873716
    Great Again
    von Donald J. Trump
    eBook
    16,49
  • 45864888
    Deutschland in Gefahr
    von Rainer Wendt
    eBook
    15,99
  • 31371608
    Die Eule
    von Thomas Hesse
    eBook
    8,49
  • 47071226
    Die neuen Kriege in der arabischen Welt
    von Marc Lynch
    eBook
    16,99
  • 45259091
    Ich bin der Zorn
    von Ethan Cross
    (1)
    eBook
    8,49
  • 45345232
    Terror
    von Ferdinand von Schirach
    eBook
    8,99
  • 47204018
    Der Schwarze Juni
    von Hans Werner Sinn
    eBook
    24,99
  • 45348514
    Fokus!
    von Hermann Scherer
    eBook
    16,99
  • 32011265
    Nightside 3 - Wer die Nachtigall hört
    von Simon R. Green
    eBook
    6,99
  • 45958683
    Die Glasmacherin
    von Birgit Hermann
    eBook
    9,49
  • 46363473
    Das Familiengrab
    von Gillian White
    eBook
    4,99
  • 46286198
    Das trügerische Gedächtnis
    von Julia Shaw
    eBook
    16,99
  • 46319365
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    eBook
    14,99
  • 45303559
    Ich hab Zeit, was hast du?
    von Bianca Schäb
    eBook
    14,99
  • 46326396
    Die Menschheit schafft sich ab
    von Harald Lesch
    eBook
    24,95
  • 46838838
    Sehr geehrter AfD-Wähler, wählen Sie sich nicht unglücklich!
    von Stephan Hebel
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wichtiger Beitrag zur Versachlichung
von einer Kundin/einem Kunden aus Weihmichl am 05.09.2016

Sehr spannendes und innovatives Buch zum Thema Migration. Es hilft bei der kritischen Reflektion eigener Vorurteile inklusive des Begriffs "Deutsch sein" und zeigt, dass eine Protestwahl der AfD kein ernstzunehmender Lösungsansatz ist. Der Leser wird motiviert, selbst im Alltag konstruktiv mitzumachen und das Thema nicht den Vereinfachern zu überlassen.... Sehr spannendes und innovatives Buch zum Thema Migration. Es hilft bei der kritischen Reflektion eigener Vorurteile inklusive des Begriffs "Deutsch sein" und zeigt, dass eine Protestwahl der AfD kein ernstzunehmender Lösungsansatz ist. Der Leser wird motiviert, selbst im Alltag konstruktiv mitzumachen und das Thema nicht den Vereinfachern zu überlassen. Danke an die Autoren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Eine Analyse der Migrations- und Integrationsproblematik
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Plädoyer für einen rationalen und faktenorientierten Umgang mit einem emotional hoch aufgeladenen Thema: die Autoren analysieren und vergleichen, behandeln Ursachen und Folgen der Flüchtlings- und Migrationsbewegungen. Und sie beschreiben Lösungsmöglichkeiten angesichts der Notwendigkeit von Zuwanderung in die alternden europäischen Gesellschaften - dies alles weit abseits populistisch-vereinfachender Emotionalität.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2

Wird oft zusammen gekauft

Die neuen Deutschen

Die neuen Deutschen

von Herfried Münkler , Marina Münkler

(1)
eBook
16,99
+
=
Gelassenheit

Gelassenheit

von Wilhelm Schmid

(1)
eBook
7,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen