Thalia.de

Die neuen Leiden des alten M.

Unartige Beobachtungen zum deutschen Alltag

Er wird geliebt und gehasst. Harald Martenstein schreibt weiter an seiner großen Chronik der deutschen Gegenwart. – hübsch portioniert in kleinen Texten über die Politik und den Alltag, Männer und Frauen, über das Älterwerden, das Vatersein, die Irrungen und Wirrungen der politischen Korrektheit. Wahrscheinlich ist dieses Buch sein bisher bösestes, witzig und entspannt ist es trotzdem. Der Kolumnist Martenstein wurde mit allen Preisen ausgezeichnet, die in diesem Genre in Deutschland vergeben werden. Wer unser Land verstehen will, muss lesen, was Martenstein über Genderforschung, über Sprachvorschriften, über die Diskriminierung von Menschen bei Schönheitswettbewerben oder über Steuerbetrüger zu sagen hat.
Rezension
"Martenstein schreibt so unterhaltsam wie geistreich - und macht damit viele Debatten um Ansichten reicher, die ansonsten tabubehaftet sind." Applaus
Portrait
Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne »Martenstein« im ZEITmagazin und Redakteur beim Berliner Tagesspiegel. 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Sein Roman Heimweg wurde im September 2007 mit der Corine ausgezeichnet, 2010 bekam er den Curt-Goetz-Ring verliehen. Sein im selben Jahr erschienener zweiter Roman Gefühlte Nähe erhielt höchstes Kritikerlob. Bei C. Bertelsmann liegen von ihm des Weiteren die Kolumnen-Bände vor: Männer sind wie Pfirsiche (2007), Der Titel ist die halbe Miete (2008), Ansichten eines Hausschweins (2011) und zuletzt als überarbeitete und erweiterte Neuausgabe der Longseller Wachsen Ananas auf Bäumen? (2012). Zuletzt erschien von ihm: Freuet Euch, Bernhard kommt bald! (2013).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10224-4
Verlag Bertelsmann
Maße (L/B/H) 209/135/23 mm
Gewicht 315
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436339
    Freuet Euch, Bernhard kommt bald!
    von Harald Martenstein
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45228878
    Spuren, die bleiben
    von Janice Steinberg
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45161420
    Die neuen Leiden des alten M.
    von Harald Martenstein
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (168)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146958
    Wovon wir träumten
    von Julie Otsuka
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Martenstein ist ein aufmerksamer Beobachter unserer Zeit. Pointiert und intelligent schreibt er über die kleinen und großen Dinge unseres Alltags. Empfehlenswert. Martenstein ist ein aufmerksamer Beobachter unserer Zeit. Pointiert und intelligent schreibt er über die kleinen und großen Dinge unseres Alltags. Empfehlenswert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ich liebe Martenstein. Das neue Buch ist (wieder) in kleinen Erzählungen zusammengefasst. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Ich finde es sehr gelungen. Ich liebe Martenstein. Das neue Buch ist (wieder) in kleinen Erzählungen zusammengefasst. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Ich finde es sehr gelungen.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die neuen Leiden des alten M.

Die neuen Leiden des alten M.

von Harald Martenstein

Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Nettsein ist auch keine Lösung

Nettsein ist auch keine Lösung

von Harald Martenstein

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen