Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Republik

Roman

Ein beeindruckender Roman um Täuschung, Selbsttäuschung, Ambitionen, das Spiel mit der Geschichte und die Jagd nach dem perfekten Feind.


Der berühmte Historiker Josip Brik fällt in Amsterdam aus einem Hotelzimmer und stirbt. Seine rechte Hand Friso de Vos ist bestürzt, sieht aber die Chance in Briks Fußstapfen zu treten, als plötzlich jemand anderes auf der Bildfläche erscheint und Interviews zum Tod seines Mentors gibt. Woher kommt diese Person? Was will sie? Es entwickelt sich eine abenteuerliche Gesellschaftssatire, die Anspielungen auf Literatur und Philosophie, Comics und Computerspiele, Popmusik und Hitlerstudien enthält.


Rezension
Volker Scheufens, Literaturexperte Thalia:
Der junge Schriftsteller Joost de Vries ist ja so etwas wie der Shootingstar der niederländischen Literaturszene. Bereits sein erster Roman „Clausewitz“ wurde mit Preisen überschüttet. Und nun ist auch endlich sein zweiter Roman in der deutschen Übersetzung erschienen. „Die Republik“ ist eine bitterböse Gesellschaftssatire, wie ich sie mag: zutiefst wahrhaftig und so hintersinnig, dass sie noch lange in meinem Kopf nachgehallt hat. De Vries erzählt die Geschichte eines eitlen Historikers, der bei einem Sturz aus dem Hotelzimmer stirbt. Nach seinem Tod entspinnt sich ein aberwitziger Kampf um den Ruf und den Posten des Wissenschaftlers, der für seine polarisierenden Hitlerstudien berühmt war. Dieser Roman ist zweifelsohne anspruchsvoll. Die Lektüre lohnt sich, weil er mehr zeigt als das Widerstreiten um die Deutungshoheit in der Geschichtswissenschaft; er entlarvt, wie Philosophie, Musik oder Literatur um die Konstruktion und die Interpretation der Wirklichkeit rangeln.
Portrait
Joost de Vries wurde 1983 in Alkmaar geboren, studierte Journalismus und Geschichte in Utrecht und arbeitet als Kulturredakteur bei der renommierten niederländischen Wochenzeitung De Groene Amsterdammer.


Sein Durchbruch als Schriftsteller gelang de Vries mit seinem Debüt Clausewitz, einem Roman über einen jungen Wissenschaftler, der sich auf die Suche nach einem spurlos verschwundenen Kultautor begibt. Er wurde für den Anton-Wachter-Preis und den Selexyz-Debüt-Preis nominiert. Seine Essaysammlung Vechtmemoires stand auf der Shortlist des Goldenen-Büchereule-Preises.


Die Republik ist de Vries‘ zweiter Roman, ausgezeichnet mit dem wichtigsten Literaturpreis Flanderns, der Goldenen Büchereule, wurde er auch für den BNG-Literaturpreis nominiert und stand auf der Longlist des Libris-Literaturpreises.


2013 war Joost Stipendiat der Charlotte-Köhler-Stiftung zur Förderung niederländischer Nachwuchsautoren. Zurzeit arbeitet er an einem neuen Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641195762
Verlag Heyne
Verkaufsrang 12.298
eBook (ePUB)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45395239
    Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    eBook
    15,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 38966514
    Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    von Gillian Flynn
    (3)
    eBook
    9,99
  • 45211722
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    14,99
  • 45395358
    Winterglücksmomente
    von Karen Swan
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45395281
    Ich bin raus
    von Robert Wringham
    eBook
    13,99
  • 45395289
    Dresden Revisited
    von Peter Richter
    eBook
    13,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    14,99
  • 47361904
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    eBook
    14,99
  • 42746177
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (2)
    eBook
    11,99
  • 44393877
    Aufwachen
    von Christian Meyer
    eBook
    12,99
  • 44401919
    Die Eismacher
    von Ernest van der Kwast
    eBook
    15,99
  • 45245126
    Wie angelt man sich einen Lord?
    von Lynsay Sands
    eBook
    8,99
  • 36004686
    Die verbotene Geschichte
    von Annette Dutton
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45357963
    Fantastic Beasts and Where to Find Them: The Original Screenplay
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    12,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 33111568
    Radio Heimat
    von Frank Goosen
    eBook
    7,49
  • 42655234
    Phantasien
    von Jason Starr
    (2)
    eBook
    13,99
  • 25913569
    Tessa de Loo "Die Zwillinge" - Ein Buch-Film-Vergleich
    von Lisa Thelen
    eBook
    20,99

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Verschwörungen, Verdopplungen und Anspielungen im internationalen Hitler-Experten-Milieu, schön verschlungen und detailreich. Verschwörungen, Verdopplungen und Anspielungen im internationalen Hitler-Experten-Milieu, schön verschlungen und detailreich.

„Ein Buch für die kulturaffine Leserschaft“

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Die Lektüre erweist sich zu Beginn etwas zäh, man muss erst "rein kommen". Da das gesamte Buch von Querverweisen und Andeutungen zu Literatur, Philosophie und Geschichte durchdrungen ist, wird eher ein kulturell begeistertes Lesepublikum Freude an dem Buch haben. Der teilweise gehobene Sprachstil bestärkt diese Aussage. Die Lektüre erweist sich zu Beginn etwas zäh, man muss erst "rein kommen". Da das gesamte Buch von Querverweisen und Andeutungen zu Literatur, Philosophie und Geschichte durchdrungen ist, wird eher ein kulturell begeistertes Lesepublikum Freude an dem Buch haben. Der teilweise gehobene Sprachstil bestärkt diese Aussage.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Republik

Die Republik

von Joost de Vries

eBook
15,99
+
=
Alte Schule

Alte Schule

von Charles Hodges

eBook
11,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen