Thalia.de

Die Rose der Welt

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Über die Gründung der ersten Universität und den leidenschaftlichen Kampf zwischen Macht und Wissen

Robert und Paul sind jung und arm, doch sie haben einen Traum. Studieren wollen sie, in Paris, wo 1229 die erste Universität gegründet wird: »die Rose der Welt«. Dort, wo neue, nie gedachte Gedanken erprobt werden, hofft Robert auf eine Karriere als Theologe. An die Liebe darf er darum nicht denken, schon gar nicht an Marie, die schöne Frau seines Freundes, in der er eine Seelenverwandte findet. Gegen seinen Willen gerät er in einen blutigen Studentenaufstand. Die Universität tritt in den ersten Streik der europäischen Geschichte. Im Kampf mit Kirche und Krone geht es um die Freiheit des Denkens – und für Robert um sein Leben. Im Sturm der entfesselten Mächte muss er sich entscheiden: zwischen der Liebe zur Wissenschaft und der Liebe zu Marie.

Portrait
Peter Prange, geb. 1955, promovierte mit einer Arbeit zur Kultur- und Sittengeschichte der Aufklärung. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Roman 'Das Bernsteinamulett' (als Zweiteiler verfilmt für die ARD). Bekannt wurde er vor allem durch seine historischen Bestseller. In 24 Sprachen übersetzt, haben sie eine internationale Gesamtauflage von zweieinhalb Millionen Exemplaren.
Der Schauspieler Reinhard Kuhnert, geboren in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Dramatiker, Regisseur und Liederdichter bekannt als Synchronsprecher. Er spricht u.a. Kevin Spacey, Pierce Brosnan und James Woods.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Reinhard Kuhnert
Anzahl 8
Erscheinungsdatum 26.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839814680
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 1
Spieldauer 578 Minuten
Hörbuch (CD)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42743119
    Absalom, Absalom!
    von William Faulkner
    Hörbuch
    25,99
  • 44153200
    Die Ketzer
    von Jeremiah Pearson
    Hörbuch
    16,99 bisher 18,99
  • 42439312
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    Hörbuch
    11,99 bisher 14,99
  • 44162874
    Die Grandauers und ihre Zeit
    von Willy Purucker
    Hörbuch
    26,99
  • 15517495
    Das kupferne Zeichen
    von Katia Fox
    (1)
    Hörbuch
    15,99
  • 43980170
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (1)
    Hörbuch
    11,99 bisher 13,99
  • 42381270
    Der Palast der Meere
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    23,79 bisher 27,99
  • 45288386
    Der Römer
    von Lasse Holm
    Hörbuch
    13,99
  • 31131200
    Der Rabe und die Göttin
    von Martha Sophie Marcus
    (1)
    Hörbuch
    18,99
  • 42523872
    Die Henkerstochter und das Spiel des Todes
    von Oliver Pötzsch
    Hörbuch
    19,99
  • 43755615
    Die Herren der Grünen Insel
    von Kiera Brennan
    (1)
    Hörbuch
    21,99
  • 42381335
    Das dunkle Herz der Welt
    von Liliana Le Hingrat
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 44153413
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    13,99 bisher 18,99
  • 42436412
    Die Rote Wand
    von David Pfeifer
    Hörbuch
    18,99
  • 42555056
    Straße der Schatten
    von Jennifer Donnelly
    Hörbuch
    17,99
  • 18886540
    Die Jesuitin von Lissabon
    von Titus Müller
    Hörbuch
    19,99
  • 42436414
    Dictator
    von Robert Harris
    Hörbuch
    16,99 bisher 18,99
  • 43349753
    Callander Square
    von Anne Perry
    Hörbuch
    11,99
  • 32352312
    Die Hexe und der Leichendieb
    von Helga Glaesener
    (1)
    Hörbuch
    25,99
  • 39192717
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    Hörbuch
    9,99 bisher 18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine spannende Zeit für die Wissenschaft“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

In "Die Rose der Welt" nimmt Peter Prange uns Leser mit in eine spannende Zeit. Damals ging es darum wie sich Universitäten und Wissensvermittlung weiterentwickeln. Wie immer ist der historische Hintergrund sehr gut recherchiert und einegebunden in die Geschichte der Freunde Robert und Paul. Die Sorbonne, damals führende Universität In "Die Rose der Welt" nimmt Peter Prange uns Leser mit in eine spannende Zeit. Damals ging es darum wie sich Universitäten und Wissensvermittlung weiterentwickeln. Wie immer ist der historische Hintergrund sehr gut recherchiert und einegebunden in die Geschichte der Freunde Robert und Paul. Die Sorbonne, damals führende Universität im 13.Jahrhundert, steht im Fokus des Geschehens. Wer wird die "Macht" an der Universität bekommen - Kirche oder König oder die unabhängigen Magister? Ein Stück Zeitgeschichte, das bis heute Auswirkungen auf die "Freiheit des Denkens" hat wird hier spannend geschrieben. Ein toller Schmöker. Auch die Hörbuchversion gesprochen von Reinhard Kuhnert ist sehr gelungen.

„Die Gedanken sind frei“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Paris in den Jahren 1229 bis 1231. Wenn Glaube und Wissenschaft aufeinander treffen, wird das Wort zur Waffe. Machtkämpfe zwische Kirche und Krone beeinflussen nicht nur den jungen König Ludwig, sondern auch das Wirken an den Universitäten. Ein tragisches Ereigniss veranlasst viele Magister und ihre Studenten die Stadt zu verlassen. Paris in den Jahren 1229 bis 1231. Wenn Glaube und Wissenschaft aufeinander treffen, wird das Wort zur Waffe. Machtkämpfe zwische Kirche und Krone beeinflussen nicht nur den jungen König Ludwig, sondern auch das Wirken an den Universitäten. Ein tragisches Ereigniss veranlasst viele Magister und ihre Studenten die Stadt zu verlassen. Damit wird der Grundstock für die Entstehung neuer Universitäten in Europa gelegt.
Einmal begonnen, reißt die Geschicht den Leser mit in den Strudel der Ereignisse.Man muss unbedingt wissen, was weiter geschieht. Packend, tragisch und gefühlvoll zuleich.

„Eine gelungene Mischung aus Unterhaltung und Wissen“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Peter Pranges Leidenschaften liegt in Momenten, in denen scheinbar nur wenig passiert, aber die enorme Konsequenzen nach sich ziehen, die bis in die heutige Zeit wirken. So auch ein Streit zwischen einem Wirt und einigen Studenten in Paris im 13. Jahrhundert, in dessen Folge die französische Krone ihre Macht über die Universität demonstrieren Peter Pranges Leidenschaften liegt in Momenten, in denen scheinbar nur wenig passiert, aber die enorme Konsequenzen nach sich ziehen, die bis in die heutige Zeit wirken. So auch ein Streit zwischen einem Wirt und einigen Studenten in Paris im 13. Jahrhundert, in dessen Folge die französische Krone ihre Macht über die Universität demonstrieren will, Professoren und Studenten streiken und letztendlich der Papst eingreift, um Frieden zu stiften - und was doch dazu führt, dass sich die Wissenschaft zunehmend von der kirchlichen Führung löst. Eingebettet ist all dies in die Geschichte zweier Freunde, deren Wege sich in Paris trennen, weil eine Frau zwischen ihnen steht.
Prange schafft es wieder einmal, dem Leser beste Unterhaltung zu bieten und gleichzeitig viel Wissen über die damalige Welt(anschauung) zu bieten. Besonders die scharfen Dialoge zwischen den Kontrahenten bieten sehr viel Lesevergnügen!

„Die Freiheit des Denkens“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Frankreich im 13. Jahrhundert: die beiden jungen Freunde Paul und Robert haben keinen sehnlicheren Wunsch als an der neugegründeten Pariser Universität zu studieren. Der "Rose der Welt", wie diese vom gesamten Abendland genannt wird, eilt der Ruf von Freiheit, Toleranz und humanistischen Werten voraus. Den beiden Jungen, die beide aus Frankreich im 13. Jahrhundert: die beiden jungen Freunde Paul und Robert haben keinen sehnlicheren Wunsch als an der neugegründeten Pariser Universität zu studieren. Der "Rose der Welt", wie diese vom gesamten Abendland genannt wird, eilt der Ruf von Freiheit, Toleranz und humanistischen Werten voraus. Den beiden Jungen, die beide aus ärmlichen Verhältnissen stammen, gelingt es tatsächlich in Paris Fuß zu fassen. Der eine zunächst als begabter Student und dann als Gelehrter und der andere als erfolgreicher Kopist von Büchern für den Lehrbetrieb der Universität. Als nach einer Fehde zwischen Studenten und der Obrigkeit und dem Klerus der gesamte Magistrat der Universität in Streik tritt, wird die Freundschaft der beiden auf eine harte Probe gestellt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Rose der Welt

Die Rose der Welt

von Peter Prange

Hörbuch
22,99
+
=
Böse Leute

Böse Leute

Hörbuch
21,99
+
=

für

43,63

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen