Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Sache mit Callie und Kayden

Callie und Kayden 1 - Roman

(4)
Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt


Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…


Portrait
Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641128593
Verlag Heyne
Verkaufsrang 7.660
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35459632
    Soul Beach 1 - Frostiges Paradies
    von Kate Harrison
    (4)
    eBook
    8,99
  • 44468894
    Friesenmilch
    von Sandra Dünschede
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42623764
    Game on - Mein Herz will dich
    von Kristen Callihan
    (2)
    eBook
    8,99
  • 30917240
    Im Bann des Elfenkönigs
    von C.L. Wilson
    eBook
    5,99
  • 41203610
    Am Horizont ein Morgen
    von Anouska Knight
    eBook
    9,99
  • 41562998
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 42746488
    Das Versprechen von Callie & Kayden
    von Jessica Sorensen
    eBook
    7,99
  • 36811525
    Das Geheimnis von Ella und Micha
    von Jessica Sorensen
    (6)
    eBook
    7,99
  • 37353689
    Crazy in Love 1 - Gefährlich schön
    von Kim Karr
    (8)
    eBook
    8,99
  • 39152623
    Out of the Shallows - Herzsplitter (Deutsche Ausgabe)
    von Samantha Young
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36551578
    Einfach. Liebe.
    von Tammara Webber
    (8)
    eBook
    7,99
  • 34798022
    Rush of Love – Verführt
    von Abbi Glines
    (17)
    eBook
    7,99
  • 31770986
    Flammen der Begierde
    von Kresley Cole
    (3)
    eBook
    8,99
  • 42502288
    Walled City
    von Ryan Graudin
    eBook
    14,99
  • 45395405
    Dirty Secrets (Secrets 1)
    von J. Kenner
    eBook
    8,99
  • 37442803
    Losing it - Alles nicht so einfach
    von Cora Carmack
    (2)
    eBook
    8,99
  • 44401815
    Stark und alleinerziehend
    von Alexandra Widmer
    eBook
    15,99
  • 38988674
    Herz verspielt
    von Simone Elkeles
    (1)
    eBook
    9,99
  • 34503381
    Nur ein kleiner Sommerflirt
    von Simone Elkeles
    (1)
    eBook
    7,99
  • 35314455
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (14)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sorensen spricht gekonnt schwierige Themen an, die unbedingt häufiger problematisiert werden sollten, weil sie noch viel zu oft vorkommen und unter den Teppich gekehrt werden. Sorensen spricht gekonnt schwierige Themen an, die unbedingt häufiger problematisiert werden sollten, weil sie noch viel zu oft vorkommen und unter den Teppich gekehrt werden.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Wunderbar romantischer New Adult Roman voll großer Gefühle, der auch leise Töne anschlägt und den Leser einfach nicht loslässt! Wunderbar romantischer New Adult Roman voll großer Gefühle, der auch leise Töne anschlägt und den Leser einfach nicht loslässt!

Lydia Heizenreider, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Viel Story und viel Herz.
Einfach eine bewegende Liebesgeschichte.
Viel Story und viel Herz.
Einfach eine bewegende Liebesgeschichte.

Sowohl Callie als auch Kayden tragen jeweils ein schweres Geheimnis mit sich herum. Ist ihre Liebe stark genug, um alles andere zu ertragen? Sehr bewegend, toll geschrieben. Sowohl Callie als auch Kayden tragen jeweils ein schweres Geheimnis mit sich herum. Ist ihre Liebe stark genug, um alles andere zu ertragen? Sehr bewegend, toll geschrieben.

V. Harings, Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Callie und Kayden sind wie füreinander geschaffen, doch wie soll das funktionieren wenn beide so eine schlimme Vergangenheit haben. Ist die Liebe stark genug? Callie und Kayden sind wie füreinander geschaffen, doch wie soll das funktionieren wenn beide so eine schlimme Vergangenheit haben. Ist die Liebe stark genug?

Gundi Schön, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Was für ein herzzerreißender und berührender Liebesroman, der ohne jeglichen Kitsch auskommt. Gleich den zweiten Teil mitkaufen! Was für ein herzzerreißender und berührender Liebesroman, der ohne jeglichen Kitsch auskommt. Gleich den zweiten Teil mitkaufen!

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Der Anfang hält einen schon in Atem, einfach toll! Der Anfang hält einen schon in Atem, einfach toll!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Unterhaltsame Romanze Unterhaltsame Romanze

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35301717
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (32)
    eBook
    3,49
  • 34798022
    Rush of Love – Verführt
    von Abbi Glines
    (17)
    eBook
    7,99
  • 39281450
    True - Weil dir mein Herz gehört
    von Erin McCarthy
    (3)
    eBook
    8,99
  • 40335983
    After truth
    von Anna Todd
    (10)
    eBook
    9,99
  • 33840085
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe)
    von Samantha Young
    (20)
    eBook
    8,99
  • 39714545
    Hope Forever Leseprobe
    von Colleen Hoover
    eBook
    0,00
  • 40335982
    After love
    von Anna Todd
    (12)
    eBook
    9,99
  • 36896845
    Into the Deep - Herzgeflüster (Deutsche Ausgabe)
    von Samantha Young
    (6)
    eBook
    8,99
  • 37353689
    Crazy in Love 1 - Gefährlich schön
    von Kim Karr
    (8)
    eBook
    8,99
  • 35283920
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (50)
    eBook
    3,49
  • 37905768
    Noah und Echo. Liebe kennt keine Grenzen
    von Katie McGarry
    (1)
    eBook
    14,99
  • 40990853
    While It Lasts – Cage und Eva
    von Abbi Glines
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

tiefe Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 29.04.2016

Callie´s Leben hat sich schlagartig an ihrem zwölften Geburtstag geändert. Seit damals schließt sie ihre Gefühle weg und hütet ihr dunkles Geheimnis. Kurz bevor sie die Stadt verlässt trifft sie auf Kayden und retten ihn vor seinem ärgsten Feind. Als die beiden sich wieder treffen, da fliegen nur... Callie´s Leben hat sich schlagartig an ihrem zwölften Geburtstag geändert. Seit damals schließt sie ihre Gefühle weg und hütet ihr dunkles Geheimnis. Kurz bevor sie die Stadt verlässt trifft sie auf Kayden und retten ihn vor seinem ärgsten Feind. Als die beiden sich wieder treffen, da fliegen nur so die Funken. Doch Callie´s dunkles Geheimnis steht zwischen ihnen. Ein super Auftakt einer neuen Reihe, mit einer Geschichte mit tiefen Gefühlen, Traumas und der wahren Liebe. Am Anfang glaubte ich das es wieder so eine Teeny Geschichte wird, doch so viel Tiefgang hatte ich nicht erwartet. Was mich wirklich sehr überrascht hat, das man sich so in Callie hineinversetzen kann. Callie ist eine Frau, die man schon gesehen hat und hier lernt man die Geschichte hinter dem Gesicht kennen. Taschentücher sollten bereit gelegt werden, denn die habe ich gebraucht. Auch Kayden ist so ein "Traummann", doch sobald man hinter die Fassade blickt, lernt man einen ganz anderen Mann kennen. Ich konnte es kaum erwarten das nächste Band zu lesen. Vor allem wie die Geschichte zwischen den beiden weiter geht und auch ob sie sich ihren Ängsten stellen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein unglaublich gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 06.09.2015

Ich habe selten so ein gutes Buch gelesen und ich glaube wenn ich sage, das ich Teil eins und zwei innerhalb von drei Tagen durch gelesen habe, kann man sichergehen, dass dieses Buch wirklich fesselnd und grandios geschrieben ist. Die Handlung und die Figuren sind wirklich etwas Besonderes und... Ich habe selten so ein gutes Buch gelesen und ich glaube wenn ich sage, das ich Teil eins und zwei innerhalb von drei Tagen durch gelesen habe, kann man sichergehen, dass dieses Buch wirklich fesselnd und grandios geschrieben ist. Die Handlung und die Figuren sind wirklich etwas Besonderes und es ist unglaublich schade, dass diese Bücher von Jessica Sorensen nicht bekannter sind, denn die Leser verpassen was... Ich kann es wirklich an jeden emphelen, dieses Buch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Sache mit Callie & Kayden
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2014

Callie und Kayden sind zusammen zur Schule gegangen und ihre Familien sind miteinander befreundet. Doch wirklich nahe standen sich die beiden nie. Bis sie ihm das Leben rettet und sich danach im College wieder begegnen. Callie ist ziemlich schüchtern und meidet Jungs im Allgemeinen, außer ihren schwulen besten Freund,... Callie und Kayden sind zusammen zur Schule gegangen und ihre Familien sind miteinander befreundet. Doch wirklich nahe standen sich die beiden nie. Bis sie ihm das Leben rettet und sich danach im College wieder begegnen. Callie ist ziemlich schüchtern und meidet Jungs im Allgemeinen, außer ihren schwulen besten Freund, dem sie ihr dunkles Geheimnis anvertraut hat. Callie und Kayden lernen sich näher kennen, doch ihr Geheimnis steht Callie im Weg sich Kayden ganz anzuvertrauen. Aber auch er hat ihr nicht die ganze Wahrheit über sich erzählt... Ein tief berührender Roman, der sich mit ernsten Themen auseinandersetzt und zeigt, wie manche Menschen damit umgehen und versuchen ihr Leben weiterzuführen, um nicht ständig an ihre dunkle Vergangenheit erinnert zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
***WOW***
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblach am 19.03.2014

bin hin und weg von der geschichte von Callie und Kayden!!! super erzählt - es sind details in der erzählung wo man merkt das man sich mit den themen beschäftig hat und nicht blindlings drauflos geschrieben hat - find ich persönlich total super!!!! sehr spannenden, liebevoll und... bin hin und weg von der geschichte von Callie und Kayden!!! super erzählt - es sind details in der erzählung wo man merkt das man sich mit den themen beschäftig hat und nicht blindlings drauflos geschrieben hat - find ich persönlich total super!!!! sehr spannenden, liebevoll und fesselnd!!! freu mich schon wahnsinnig auf die fortsetzung!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow....
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 14.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf... Klappentext: Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht… Der erste Satz: So vieles im Leben ist Glückssache: welches Blatt einem ausgeteilt wird, on man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Meine Meinung: Ich muss sagen das ich zu beginn wirklich sehr gespannt auf dieses Buch war, ich habe die unterschiedlichsten Meinungen dazu gelesen. Dennoch waren die meisten mehr oder wemiger begeistert! Dies wiederum weckte meine Neugierde, denn bisher kannte ich noch kein Buch der Autorin. Tja dann beginnt man mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen. Callie glaubt nicht mehr an Glück, seit einem traumatischen und brutalen Erlebnis hat sich das fröhliche und aufgeweckte Mädchen immer mehr zurück gezogen. Sie sperrt ihre Gefühle weg, doch auch nach 6 Jahren ist sie nicht über das traumatische Erlebnis hinweg gekommen, noch immer Kämpft sie mit den Dämonen ihrer Vergangenheit. Schließlich lernt sie Kayden kennen und rettet ihn vor seinem schlimmsten Feind. Kayden kann nicht mehr aufhören an Callie zu denken, er will sie unbedingt für sich gewinnen und sie erobern. Doch je näher er Callie kommt, desto mehr begreift er das nun Callie seine Hilfe braucht.... Wow, wow und nochmal Wow!!!!!!! Ich bin restlos begeistert, nie im Leben hätte ich gedacht das mich dieses Buch dermaßen emotional so bewegen würde. Ich bin wirklich sprachlos, Wow! Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll, bereits innerhalb weniger Zeilen ist man schon in den Bann der Geschichte gezogen wurden. Die Charaktere allen voran Callie und Kayden sind authentisch und liebevoll beschrieben. Callie hatte ein unbeschwertes Leben, doch an ihren zwölften Geburtstag wurde ihr alles genommen. Zurück blieb eine Callie die niemanden mehr trauen konnte und jedes Gefühl einfach wegsperrte. Dennoch sucht sie ihren Weg und lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Doch immer wieder plagen sie die Dämonen ihrer Vergangenheit. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher als für immer zu vergessen.... Auch Kayden hat es nicht leicht nachdem seine älteren Brüder zu Hause ausgezogen sind zieht er die Wut seines brutalen Vaters auf sich alleine. Als sein Vater wieder einmal die Beherrschung verliert kommt Callie in letzter Minute und verhindert schlimmeres. Für Kayden ist ab diesem Zeitpunkt eines klar, er muss Callie unbedingt wieder sehen.... Wie man sieht haben beide Protagonisten alles andere als ein leichtes Leben, Callie wird immer noch von den Dämonen ihrer Vergangenheit verfolgt. Und Kayden gelingt es auch nicht sich gegen seinen brutalen Vater durchzusetzen. Doch beide nähern sich ganz langsam an und verraten den anderen ihre düsteren und schlimmsten Geheimnisse. Das ist das was dieses Buch zu etwas ganz besonderen macht, denn die Protagonisten haben ein schwieriges zu Hause und haben einige traumatische Erlebnisse einstecken müssen. Aber was die Autorin hier geschaffen hat ist der Wahnsinn, einfühlsam und gefühlvoll erzählt sie Callie und Kaydens Geschichte und Stück für Stück kommt die brutale Wahrheit ans Licht..... Wie ihr seht komme ich nicht mehr aus dem schwärmen nicht mehr heraus. Dieses Buch ist eines meiner Highlights. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und hatte sehr bewegende Lesemomente. Ganz klar das ich hier und da auch mal ein Tränchen im Auge hatte. Das spannungsgeladene und bewegende Ende hat leider ein Cliffhanger, auf der einen Seite ist das wirklich fies denn man möchte ja unbedingt wissen wie es weiter geht, auf der anderen Seite schafft es dieser Cliffhanger die Neugierde und Spannung auf den zweiten Teil immens zu steigern. Das Cover: Dieses Cover ist ein wirklicher Hingucker. Es wirkt sinnlich und verträumt, daher passt es ganz hervorragend zur Geschichte. Zitat: Aber es ist meine Schuld. Alles ist meine Schuld. Ich schlinge die Arme um Kayden, atme ihn ein, will ihn nie wieder loslassen....... Fazit: Mit "Die Sache mit Callie und Kayden" ist der Autorin ein New Adult Roman gelungen der spannender und emotionaler nicht hätte sein können, dadurch gelingt es ihr den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Ganz klar das dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne bekommt. Schon jetzt bin ich wirklich gespannt auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten zu wissen wie es mit Callie und Kayden weiter geht!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gefühlvolle Liebesgeschichte
von Manja Teichner am 05.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Roman „Die Sache mit Callie und Kayden“ stammt von der Autorin Jessica Sorensen. Für mich war es nach „Das Geheimnis von Ella und Micha“ mein zweiter Roman der Autorin und ich war sehr gespannt darauf was mich hier erwarten würde. Callie war direkt sehr sympathisch. Als sie 12 war... Der Roman „Die Sache mit Callie und Kayden“ stammt von der Autorin Jessica Sorensen. Für mich war es nach „Das Geheimnis von Ella und Micha“ mein zweiter Roman der Autorin und ich war sehr gespannt darauf was mich hier erwarten würde. Callie war direkt sehr sympathisch. Als sie 12 war ist ihr etwas Schreckliches passiert. Seitdem ist sie eine Einzelgängerin, lässt niemanden an sich heran und hat quasi eine hohe Mauer um sich errichtet. Sie hat etwas Verletzliches an sich, so dass man sie als Leser eigentlich einfach nur in den Arm nehmen möchte. Der einzige dem Callie vertraut ist Seth, ihr bester Freund. Die beiden haben eine Liste angelegt mit Dingen, die Callie Angst machen, die sie aber dennoch unbedingt machen möchte. Kayden hat ebenfalls eine schwere Vergangenheit. Sein Vater schlägt ihr und seine Familie seit er denken kann und irgendwann hat Kayden zu gemacht, erträgt diese Schmach einfach nur noch. Er ist ein Draufgänger aber ein total liebenswerter und ich mochte ihn sehr gerne. Seth ist Callies bester Freund und einfach ein richtig klasse Typ. So jemanden wünscht man sich an seiner Seite, vor allem da er auch eine schwierige Vergangenheit hat und Callie zur Seite steht. Der Schreibstil der Autorin ist mitreißend, gefühlvoll und locker zu lesen. Man kann sich richtig gehend in die Charaktere einfühlen und mit ihnen mitleiden. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Callie und Kayden. Bei beiden hat Jessica Sorensen die Ich-Perspektive verwendet, so dass man als Leser einen tiefen Einblick in die Gefühle und Gedanken der beiden bekommt. Die Handlung ist einfach nur toll. Es geht auf und ab, man fiebert und fühlt und leidet mit. Die Liebesgeschichte zwischen Callie und Kayden hat mir richtig gut gefallen. Sie hat genau das richtige Tempo, ist somit realistisch und wirkt nicht übertrieben oder aufgesetzt. Beide Protagonisten müssen erst Vertrauen gewinnen, die Gefühle erkennen und letztlich zulassen. Neben der Liebe ist aber auch Freundschaft ein großes Thema im Buch. Sowohl Callie als auch Kayden haben jeweils eine sehr wichtige Person an ihrer Seite, die ihnen beisteht. Das Ende des Buches ist ganz gemein. Es gibt einer sehr großen Cliffhanger und man will als Leser nun unbedingt wissen wie es weitergeht. Zum Glück ist die Wartezeit nicht allzu lange, die Fortsetzung „Die Liebe von Callie und Kayden“ erscheint bereits am 12. Mai. Fazit: „Die Sache mit Callie und Kayden“ von Jessica Sorensen ist eine gefühlvolle Liebesgeschichte, die ans Herz geht. Authentische Protagonisten und ein mitreißender Stil haben mich von Beginn an begeistert und überzeugt. Die Lust nach mehr ist definitiv vorhanden. Ganz klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erneut von der Autorin vollkommen verzaubert.
von Kate am 08.04.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auf dem College wird alles anderes, dies hat sich Callie fest vorgenommen. Jeden Tag eine andere Aufgabe bewältigen um Schritt für Schritt zu ihrem früheren Ich zurück zu finden. Doch die Schatten der Vergangenheit sind allgegenwärtig und verstecken sich hinter jeder noch so bröckeligen Fassade. Erst als sie... Auf dem College wird alles anderes, dies hat sich Callie fest vorgenommen. Jeden Tag eine andere Aufgabe bewältigen um Schritt für Schritt zu ihrem früheren Ich zurück zu finden. Doch die Schatten der Vergangenheit sind allgegenwärtig und verstecken sich hinter jeder noch so bröckeligen Fassade. Erst als sie auf Kayden trifft, beginnen die Schatten zu verschwimmen. Doch Kayden hat eigene Dämonen, gegen die er jeden Tag kämpfen muss. Eine Liebe, die viele Hürden überwinden muss und auf dem Weg noch oft ins Stolpern kommen wird. „Die Sache mit Callie & Kayden“ von Jessica Sorensen wurde von mir sehnsüchtig erwartet, da ich schon die beiden Bände um Micha & Ella verschlungen habe. Nach dem Lesen dieses Buches kann ich voller Überzeugung behaupten, dass ich ein absoluter Fan Jessica Sorensen und ihren wunder-, wundervollen Geschichten bin, die unbedingt gelesen werden müssen. „Die Sache mit Callie & Kayden“ ist bewegend, humorvoll, hat mich zum Lachen gebracht und ist dabei tiefgründig und erzählt eine Geschichte, die einfach unter die Haut geht. Zwei Charaktere, die viel Dunkelheit in ihrem Leben ertragen mussten und eben gegen diese Dunkelheit jeden Tag ankämpfen. Auf eine Art und Weise, die mein Leserherz im Sturm erobert hat. Der Schreibstil von Frau Sorensen ist schon fast süchtig machend. Eine stets präsente Melancholie gepaart mit viel Charme, einer Prise Humor und jede Menge Gefühl. Mit dieser Mischung hat sie von der ersten Seite an einen Nerv bei mit getroffen und wird dies sehr wahrscheinlich auch mit jedem weiteren Buch aus ihrer Feder schaffen. Sowohl Callie als auch Kayden sind nicht die typischen Protagonisten. Sie sind Einzigartig und überzeugen eben durch ihre Andersartigkeit. Sind dabei authentisch und so liebenswert. Ich habe sie gerne auf ihrem sehr steinigen und sehr harten Weg begleitet, der noch lange nicht zu ende ist. Jessica Sorensen hat dies jedoch so verpackt, dass die dunklen Seiten, welche beide Figuren durchleben müssen, den Leser nicht erdrücken. Sie sind zwar stets präsent, aber überwiegen nicht. Das Ende jedoch ist wirklich ein ganz fieser und gemeiner Cliffhanger, der mich vollkommen sprachlos zurück gelassen hat. Am liebsten hätte ich sofort mit dem nächsten Band „Die Liebe von Callie & Kayden“ weiter gemacht und in einem Rutsch gelesen. Die Wartezeit bis Mai erscheint doch zu lang bei solch einem Ende. Fazit Mit „Die Sache mit Callie & Kayden“ präsentiert Jessica Sorensen eine Geschichte, die nicht nur unter die Haut geht und jedes Leserherz im Sturm erobern wird, sondern zeigt ihren einzigartigen Schreibstil, in den ich mich von der ersten Seite an verliebt habe. Ich fiebere jedem weiteren Buch der Autorin entgegen und kann es kaum erwarten ein weiteres kleines Meisterwerk zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Liebe die Halt gibt
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 30.03.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Jessica Sorensen kannte ich bereits aus den „Ella & Micha“-Büchern und ich war bei „Die Sache mit Callie und Kayden“ genau so begeistert wie bei der vorangegangenen Reihe. Die Autorin schreibt auch in diesem Buch über junge Erwachsene, die kein einfaches Leben haben. Auf den ersten Blick wirkt alles in... Jessica Sorensen kannte ich bereits aus den „Ella & Micha“-Büchern und ich war bei „Die Sache mit Callie und Kayden“ genau so begeistert wie bei der vorangegangenen Reihe. Die Autorin schreibt auch in diesem Buch über junge Erwachsene, die kein einfaches Leben haben. Auf den ersten Blick wirkt alles in Ordnung und doch, wenn man hinter die Fassade blickt, erkennt man, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint. Dieser Aspekt machte dieses Buch sehr spannend und sehr gefühlvoll zugleich. Schließlich dürfen wir beim Lesen nicht nur den flüssigen und unterhaltenden Schreibstil genießen, nein, ganz nebenbei schafft Jessica Sorensen es, mich immer wieder an das Buch zu fesseln. Während des Lesens waren Callie und Kayden gedanklich immer bei mir und ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht. Da es sich hier um den Beginn einer Reihe handelt, möchte ich Euch die Nachfolger schon einmal nennen: 1) Die Sache mit Callie und Kayden 2) Die Liebe von Callie und Kayden (erscheint am 12.05.2014) 3) Füreinander bestimmt. Violet und Luke (erscheint am 08.09.2014) Gerade bei diesem ersten Buch ist es ja so, dass wir sowohl Callie, als auch Kayden kennenlernen, als sie in eine sehr erniedrigende Situation hineinplatzt. Wie es auf Grund dieser Handlung weitergeht, fand ich unheimlich spannend und gut gelöst. Denn auch wenn Kayden dankbar ist, so umgibt Callie etwas, dass er überwinden muss und Jessica Sorensen, als Autorin, macht es ihm nicht zu einfach. Fantastisch! Gleichzeitig fand ich es gut, dass wir als Leser/ -innen nur erahnen können, was mit Callie passiert ist. Dieses Rätsel war mir immer im Hinterkopf und gleichzeitig fand ich es einfach nur spannend zu lesen, wie sich Callie immer mehr verändert und öffnet. Denn beide Protagonisten erleben in diesem Buch eine kleine Wandlung, die mir sehr gut gefallen hat. Das heißt, man merkt wie sie wachsen, gleichzeitig aber immer noch Probleme haben, über die sie stolpern können. Ich selber kann Euch dieses, aber auch die anderen Bücher der Autorin, nur empfehlen. Eine etwas andere Liebesgeschichte, bei der ich den zweiten Band auf keinen Fall verpassen darf. Mein Fazit: Ihr kennt die Bücher von Jessica Sorensen noch nicht? „Die Sache mit Callie und Kayden“ ist eine Liebesgeschichte für junge Erwachsene und jene, die sich jung fühlen. Mir hat dieses Buch unheimlich gut gefallen, weil es ein gefühlvolles Auf und Ab ist, das mich nicht mehr losgelassen hat. Eine klare Empfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
genau das, was zwischendurch jedes Romantikerherz braucht
von Favola am 03.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Im Epilog kommen wir gleich an eine Situation, die das Leben der beiden Protagonisten auf den Kopf stellt. Callie soll ihren Bruder von der Party abholen und trifft auf eine kritische Situation zwischen Kayden und seinem Vater. Und Callie schaut nicht weg, sondern greift ein ... für Kayden unbegreiflich. Doch... Im Epilog kommen wir gleich an eine Situation, die das Leben der beiden Protagonisten auf den Kopf stellt. Callie soll ihren Bruder von der Party abholen und trifft auf eine kritische Situation zwischen Kayden und seinem Vater. Und Callie schaut nicht weg, sondern greift ein ... für Kayden unbegreiflich. Doch schnell wird klar, dass nicht nur Kayden ein dunkles Geheimnis hat, auch Callies Leben wird von einem schrecklichen Erlebnis überschattet. Die Story selber setzt dann 4 Monate nach diesem Zusammentreffen ein. Die beiden treffen auf dem College wieder aufeinander, doch Kayden erkennt Callie kaum wieder, denn diese hat sich stark verändert. Zuvor trug sie nur weite, dunkle Kleidung, am liebsten Kapuzenpullis. Nun mit einem neuen besten Freund an der Seite traut sie sich Schritt für Schritt mehr zu. Jessica Sorensen greift auch hier auf ihr Geheimrezept zurück: zwei Protagonisten, die beide schwere Bürden zu tragen haben, treffen aufeinander, ziehen sich magisch an, trauen sich jedoch nicht an eine Beziehung, da sie den anderen nicht mit den eigenen Problemen belasten wollen. Callie hat sich plötzlich verändert. Seit ihrem zwölften Geburtstag hat sie sich total von der Aussenwelt abgeschottet und macht alles, um nicht aufzufallen. Für mich erstaunlich, dass da die Mutter nicht einmal genauer hingeschaut hat. Kayden ist ein beliebter, äusserst attraktiver Footballspieler, der auf den ersten Blick sehr selbstbewusst scheint. Doch lässt er hinter die Fassade blicken, erkennt man mehr als nur Risse. Neben den beiden Protagonisten sind aber auch Nebenfiguren wie Kaydens Vater und Cassies bester Freund Seth nicht wegzudenken, denn ohne sie, wäre es wohl gar nie zu einem Callie & Kayden gekommen. Jessica Sorensen schreibt süffige Geschichte, die süchtig machen. Obwohl mir sehr schnell klar war, was die dunklen Sachen der beiden Protagonisten sind, entwickelt die Story einen enormen Sog, dem ich mir kaum mehr entziehen konnte. Schwere Schicksalsschläge und grosse Liebe .... genau das braucht zwischendurch jedes Romantikerherz. Und so sind Sorensens Bücher für mich die perfekte Lektüre für zwischendurch. Viel Kritik kann ich gar nicht anbringen. Klar ist die Geschichte vorhersehbar und klar folgt sie einem Schema X, doch das hat meinen Lesegenuss wenig geschmälert. Für mich ist "Die Sache mit Callie & Kayden" super Lesefutter, das man liest, ins Regal stellt und nicht mehr gross darüber nachdenkt. Am Ende hat die Autorin jedoch einen recht gemeinen Cliffhanger eingebaut, so dass für mich klar ist, dass ich auch Band 2 lesen werde. Jessica Sorensens Schreibstil ist recht einfach gehalten. So lässt sich das Buch sehr flüssig und locker lesen und entwickelt sich zu einem Pageturner, den man am liebsten an einem Stück verschlingen würde. Fazit: Mit "Die Sache mit Callie & Kayden" durchleben wir wieder schwere Schicksalsschläge und eine grosse Liebe .... genau das, was zwischendurch jedes Romantikerherz braucht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tiefgründig, mit Vertrauen und Freundschaft
von Conny Z. am 09.04.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kurzform meiner Rezension: Was als romantischer Roman sich im ersten Moment darstellt, geht sehr schnell in eine Geschichte über, die tiefer geht, als das normale Geplänkel zwischen Verliebten. Die Autorin Jessica Sorensen setzt ihren Start direkt mit einer großen Szene an, die Wichtigste im Buch, denn ohne das Zusammentreffen und... Kurzform meiner Rezension: Was als romantischer Roman sich im ersten Moment darstellt, geht sehr schnell in eine Geschichte über, die tiefer geht, als das normale Geplänkel zwischen Verliebten. Die Autorin Jessica Sorensen setzt ihren Start direkt mit einer großen Szene an, die Wichtigste im Buch, denn ohne das Zusammentreffen und den brutalen Übergriff von Kaydens Vater, hätten sich die Figuren nie kennengelernt. Danach trennen sich ihre Wege für eine sehr kurze Zeit, denn Callie nimmt das Sommersemester in Anspruch und ist froh endlich von Zuhause ausziehen zu können. Als Protagonistin schleppt Callie so einiges mit sich herum und findet einen Seelenverwandten in ihrem Mitkommilitonen Seth. Nur stückchenweise bekommt man mit, was Callie belastet und warum sie gegenüber Männern so vorsichtig ist und kein Vertrauen aufbauen kann. Wohingegen bei Kayden alles dem Leser offenliegt und auch sehr viel Verwendung in Gesprächen findet. Er macht bei Callie keinen Hehl daraus, was sich alles in seiner Vergangenheit abgespielt hat und welch tragende Rolle dabei sein Vater noch immer einnimmt. Gerade die zarten Anfänge zwischen diesen beiden Figuren haben es geschafft mich zu unterhalten, auch wenn die eine oder andere Szene nicht so wie erhofft verläuft. Aber was im Leben nimmt schon den Weg des geringsten Widerstandes - besonders wenn es ums Vertrauen geht. Vertrauen - ein Wort das zwischen Callie und Kayden immer wichtiger wird, denn jeder hat seinen Highschool - Ruf anhaften und gegen Vorurteile zu kämpfen, da ist es nicht so leicht gegen diese Widrigkeiten ankämpfen zu können. Wichtig sind hier die Nebenfiguren, denn diese existieren nicht neben der Erzählung um Callie und Kayden einher, sondern greifen tatkräftig mit hinein. Seth und Kaydens Vater sind solche Figuren, den einen mag man schnell in sein Leserherz schließen, den anderen gern zum Mond schießen, da seine Wutanfälle schon beinahe legendär herüberkommen. Und doch kann die Geschichte einfach nicht ohne diese beiden und seine Protagonisten hätten wohl nicht eine so tiefe und gefühlvolle Zeit erleben können. Tragend für den Verlauf der Handlung und der gewissen Erwartung an die Geschichte, ist und bleibt bis zum Auflösen, Callies Vergangenheit. Immer wieder kreisen als Leser die großen Worte - Wer, Was und Warum - durch den Kopf, sodass man mitgezogen wird. Jessica Sorensen versucht leicht durch die Szenen zu führen, was ihr leider nicht sehr oft gelingt. Sie wirkt tiefgründig, aber zeitweise verändert sich der Erzählstil dadurch, dass man das Gefühl bekommt auf einer Stelle zu treten, aber doch gern vorwärtsgehen zu wollen. Zum Ende hin sind es jene Nebenfiguren, die den Ausschlag zu einem Finale und gewisser Überleitung bereiten, welche eine große Lust auf den zweiten Teil zurücklässt. „Die Sache mit Callie und Kayden“ erzählt eine tiefgründige Geschichte, zweier Figuren, deren hart erkämpftes Vertrauen zueinander zart mit der aufblühenden Liebe verknüpft wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Sache mit Callie und Kayden

Die Sache mit Callie und Kayden

von Jessica Sorensen

(4)
eBook
7,99
+
=
Die Liebe von Callie und Kayden

Die Liebe von Callie und Kayden

von Jessica Sorensen

(3)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen