Thalia.de

Die Sache mit den Tigerstreifen

(1)
Der Tiger hat Lust auf ein Abenteuer. Er packt seinen Rucksack und zieht los. Bald trifft er auf einen heulenden Hund: Dessen Ball klemmt oben im Baum, aber der Leiter fehlen Sprossen. Der Tiger hilft - er ersetzt die Sprossen mit Streifen aus seinem Fell. Auf ähnliche Weise flickt er das Leck im Boot einer Giraffe oder das Hausdach eines Käfers. Und er hilft sogar den Fröschen über die Straße: mit Tigerstreifen als Zebrastreifen.
Wieder zu Hause, fühlt sich der Tiger plötzlich ganz leer: Alle Streifen sind weg.
Doch am nächsten Morgen erlebt er eine großartige Überraschung …
Eine Geschichte voller Empathie in lebhafter, verspielter Kulisse.
Portrait
Jasmin Schäfer geboren 1981 in Frankfurt am Main, studierte Illustra- tion an der HAW Hamburg. Sie illustriert, schreibt und sammelt Kinderbücher. Wie schon »Der Kragenbär« (Bajazzo, 2011) entwickelt auch »Der späte Gast« einen eigensinnig- verschmitzten Humor.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum September 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7152-0717-9
Verlag Atlantis
Maße (L/B/H) 315/235/10 mm
Gewicht 499
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Verkaufsrang 42.608
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kinderkiste Stauffacher
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 30.01.2017

Eine Geschichte voller Mitgefühl: anderen zu helfen tut gut. Wir können über das Geben und Nehmen nachdenken. Der Tiger Kalle und seine Freunde haben grosses Verständnis füreinander, aber vor allem haben sie Freundschaft und Anerkennung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0