Thalia.de

Die Schiffbrüchigen der Zeit 09. Wege des Vergessens

Band 9. Wege des Vergessens

Der monumentale SF-Klassiker von Jean-Claude Forest als bibliophile Neuausgabe!
Zurück auf der Erde, nachdem er 1.000 Jahre lang im All eingefroren war, ist ein Mann erneut gezwungen, sich selbst in die Verbannung zu schicken und zahllosen Geißeln entgegenzutreten. Die Neuauflage eines Kultwerkes der Science Fiction!
Die Geschichte: Gegen Ende des 20. Jahrhunderts bedroht eine schreckliche Plage die Menschheit. Aus Angst, sie nicht auslöschen zu können, schicken Wissenschaftler einen Mann und eine Frau eingefroren ins Weltall, auf einer Umlaufbahn, die sie alle 125 Jahre an der Erde vorbeiführen wird. Vor dem Alterungsprozess geschützt bewahren sie die Hoffnung, die Erde eines fernen Tages wieder besiedeln zu können. Im Jahr 2990 halten unsere Nachfahren schließlich den ovalen Kristall von Chris an, überprüfen ihn und bringen ihn auf die Erde zurück, um ihn zu reanimieren. Die magnetische Verankerung jedoch, die seine Zelle mit der von Valerie verbunden hat, ist gebrochen, und so scheint es, als würde Letztere für alle Zeit verloren durch den Kosmos treiben. Die Erde muss sich gegen eine neue, noch heftigere Plage wehren: Riesige Sporen schweben am Himmel und schütten Partikel aus, die den menschlichen Körper binnen Sekunden verändern.
Portrait
Der französische Comiczeichner und -autor Jean-Claude Forest (1930-1998) schuf 1962 mit 'Barbarella' die erste weibliche Ikone des SF-Comics. Barbarella ist selbstbewusst und sexuell aktiv, was damals für einen handfesten Skandal bereits ausreichend war. Spätestens seit der Verfilmung im Jahre 1968 mit Jane Fonda in der Hauptrolle war ein weltweiter Kult geboren. Neben der Zusammenarbeit mit Jacques Tardi an 'Hier selbst' und Veröffentlichungen u.a. in den legendären Magazinen Pilote und (à suivre) schrieb er bereits 1964 seinen weiteren SF-Klassiker 'Die Schiffbrüchigen der Zeit'. Nachdem die ersten neun Seiten in Forests eigenem Magazin Chouchou veröffentlicht wurden, folgte erst zehn Jahre später die Fortsetzung in der Zeitung France Soir, schließlich in der berühmten Comiczeitschrift Métal hurlant. Forest schrieb die Szenarien der ersten vier Bände, die weiteren sechs erarbeitete Comiczeichner Paul Gillon in Eigenregie. 1983 wurde Jean-Claude Forest mit dem 'Grand Prix de la Ville d’Angoulême' des Internationalen Comicfestivals in Angoulême geehrt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum November 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95839-108-6
Verlag Splitter Verlag
Maße (L/B/H) 322/230/12 mm
Gewicht 500
Originaltitel Les Naufragés du temps
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Paul Gillon
Buch (gebundene Ausgabe)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.