Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Schönheitslinie

Roman

(1)
Sommer 1983. Als der zwanzigjährige Nick Guest eine Dachkammer bei den Feddens im reichen Londoner Stadtteil Notting Hill bezieht, taucht er in eine ihm bis dahin völlig fremde Welt ein. Nicks Entwicklung vom kleinbürgerlichen Provinzler zum dandyhaften Kosmopoliten ist gleichzeitig ein großartiges Sittengemälde der Thatcher-Ära, für das Hollinghurst mit dem Booker-Preis ausgezeichnet wurde.




Rezension
»Schillernd, lasziv und formvollendet.«
Portrait
Alan Hollinghurst wurde 1954 in Stroud geboren. Er studierte in Oxford und arbeitete anschließend als Literaturkritiker für das Times Literary Supplement. Hollinghurst hat zahlreiche Preise erhalten, darunter den Sommerset-Maugham-Award und 2004 den Booker Prize für seinen Roman Die Schöhnheitslinie. Er lebt in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 16.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641150174
Verlag Karl Blessing Verlag
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32440262
    Eine Handvoll Venus
    von Frederik Pohl
    eBook
    7,99
  • 6250665
    Cryptonomicon
    von Neal Stephenson
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    eBook
    8,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (3)
    eBook
    15,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (8)
    eBook
    8,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (21)
    eBook
    8,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (76)
    eBook
    4,99
  • 46695346
    Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    eBook
    15,99
  • 45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    13,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (5)
    eBook
    6,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (19)
    eBook
    6,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 45395255
    Ein Mann für alle Nächte
    von Rachel Gibson
    eBook
    7,99
  • 45328121
    The Mistake – Niemand ist perfekt
    von Elle Kennedy
    (3)
    eBook
    8,99
  • 47767200
    Unlike
    von C. M. Spoerri
    (5)
    eBook
    6,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (3)
    eBook
    18,99
  • 44191112
    Beim Leben meiner Tochter
    von Michel Bussi
    (3)
    eBook
    8,99
  • 45250794
    Alles, was vielleicht für immer ist
    von Laura Tait
    eBook
    8,99
  • 44509814
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (4)
    eBook
    8,99
  • 45245102
    Der letzte Schwur
    von Nalini Singh
    (10)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Gesellschaftsroman aus England
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 02.12.2014

Alan Hollinghurst lässt in seinem Roman die Achtziger Jahre wiederauferstehen. Student Nick, Anfang Zwanzig, zieht im Elternhaus seines Studienfreunds Toby Fedden zur Untermiete ein. Tobys Eltern gehören der Upper-Class an. Der Vater ist Parlamentsabgeordneter der Torys, die Mutter stammt aus einer Adelsfamilie. Schon bald gehört Nick zur Familie, zumindest... Alan Hollinghurst lässt in seinem Roman die Achtziger Jahre wiederauferstehen. Student Nick, Anfang Zwanzig, zieht im Elternhaus seines Studienfreunds Toby Fedden zur Untermiete ein. Tobys Eltern gehören der Upper-Class an. Der Vater ist Parlamentsabgeordneter der Torys, die Mutter stammt aus einer Adelsfamilie. Schon bald gehört Nick zur Familie, zumindest hat es den Anschein. Er nimmt an ihren Parties teil, hütet das Haus bei Abwesenheit der Feddens, verreist mit ihnen in die Ferien und kümmert sich um die manisch depressive Tochter Catherine. Nicks Homosexualität wird stillschweigend geduldet - ja bis es dann doch irgendwann zum Eklat kommt. In erster Linie ist dies ein Gesellschaftsroman der Upper-Class aus dem England der Achtziger zur Blütezeit der Thatcher-Ära. Politik ist ein großes Thema in dem Roman. Das zweite große Thema ist das Leben eines Homosexuellen im neuen Zeitalter von AIDS, wobei mir Nicks Sexualleben in dem Roman leider zu stark in die Details beschrieben wird. Das macht ihn unnötig vulgär und zieht die ansonsten schöne Sprache Hollinghursts auf ein niederes Niveau herab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Schönheitslinie

Die Schönheitslinie

von Alan Hollinghurst

(1)
eBook
8,99
+
=
Ich will es doch auch!

Ich will es doch auch!

von Ellen Berg

(12)
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen