Thalia.de

Die Schule der Gottlosigkeit

Erzählungen

(1)
"Ich danke dir, Gott! Es gibt dich nicht, Gott! Nein, es gibt dich wirklich nicht. Ich danke dir!" In Extremsituationen zeigt sich die Natur des Menschen unverhüllt; deshalb sind die Geschichten aus dem Krieg so aufschlussreich für das menschliche Verhalten. In den vier vorliegenden Geschichten geht es nicht nur um den Krieg, auch wenn er überall zwischen den Zeilen durchscheint. Es geht um Menschen am Rande des Abgrunds, wie jenen unglücklichen Vater, der eine ganze Nacht verzweifelt auf den Wecker starrt, weil er weiß, dass er und seine Familie am nächsten Morgen ins Vernichtungslager deportiert werden.
Rezension
"Eine herbe Lektion in Sachen Menschlichkeit." (Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt)
Portrait
Aleksandar Tisma wurde 1924 im ehemaligen Jugoslawien geboren und wuchs in Novi Sad auf. 1944 trat er in die jugoslawische Befreiungsarmee ein. Nach dem Krieg arbeitete er als Journalist und Verlagslektor. Er verstarb am 16. Februar 2003 im Alter von 79 Jahren in Novi Sad.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.12.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-12138-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 196/121/14 mm
Gewicht 182
Originaltitel Skola bezboznistva
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44185472
    Verlockung
    von János Székely
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 2943364
    Kaddisch für ein nicht geborenes Kind
    von Imre Kertész
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35565039
    Pardon Provence
    von Norbert Sütsch
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44321967
    Am Rand
    von Hans Platzgumer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 42415037
    Sie und Er
    von George Sand
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • 2838608
    Die Rolle meiner Familie in der Weltrevolution
    von Bora Cosic
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 33710299
    Die Brücke über die Drina
    von Ivo Andric
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 47877962
    Das Buch der Spiegel
    von E. O. Chirovici
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 28846230
    Tauben fliegen auf
    von Melinda Nadj Abonji
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 2918472
    Roman eines Schicksallosen
    von Imre Kertész
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44378561
    Vaters Land
    von Goran Vojnovic
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 11454341
    Alle Tage
    von Terezia Mora
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45255191
    Die Dämmerung der Steppengötter
    von Ismail Kadare
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 16365323
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 45246544
    Die Fahnen. Roman in fünf Bänden
    von Miroslav Krleza
    Buch (gebundene Ausgabe)
    75,00
  • 37256247
    Wunderzeit
    von Catalin Dorian Florescu
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 30607842
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2940861
    Die Glut
    von Sandor Marai
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2980619
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40952684
    Das Ungeheuer
    von Terezia Mora
    Buch (Taschenbuch)
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Unter die Haut
von Polar aus Aachen am 12.06.2008

Kriegshetzer sollten dieses Buch lesen. Abseits jeglicher politischer Rhetorik schildert Die Schule der Gottlosigkeit vier Schicksale, die davon erzählen, was aus Menschen wird, wenn sie unter den Krieg fallen. Wie die Zeit, die ihnen bleibt, an ungeheurer Bedeutung gewinnt, die Angst ums Überleben, um die Familie, Freunde jeden Flecken... Kriegshetzer sollten dieses Buch lesen. Abseits jeglicher politischer Rhetorik schildert Die Schule der Gottlosigkeit vier Schicksale, die davon erzählen, was aus Menschen wird, wenn sie unter den Krieg fallen. Wie die Zeit, die ihnen bleibt, an ungeheurer Bedeutung gewinnt, die Angst ums Überleben, um die Familie, Freunde jeden Flecken im Körper einnimmt. Die Hoffungslosigkeit, die Frage nach dem, was man tun kann, wie entfliehen, wie sich retten, frisst alles andere auf. Auf der Flucht wechselt man die Identitäten, unter der Zwangswirtschaft nimmt den Platz der Vertrieben ein oder wird selbst zum gewissenlosen Folterer angesichts eines eigenen Kinds, das im Sterben liegt. Die Menschen verändern sich, sind teils erstaunt, was aus ihnen geworden ist und finden die unterschiedlichsten Entschuldigungen dafür. Tisma stellt dies nackt dar. Seine Nüchternheit klagt an. In den vier Geschichten deckt er die Randbezirke außerhalb der großen Siege und Niederlagen auf. Es gibt keine Gewinner zu diesen Zeiten. Die Frage, wie sie alle, wenn sie denn überleben sollten, nach dem Krieg weiterleben, muss sich der Leser beantworten, der einerseits erschrocken zurückbleibt, anderseits einen Blick in den Abgrund gewagt hat. Geschichten, die jedem Politiker in die Tasche gesteckt werden sollten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 2

Wird oft zusammen gekauft

Die Schule der Gottlosigkeit

Die Schule der Gottlosigkeit

von Aleksandar Tisma

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,00
+
=
Der Gebrauch des Menschen

Der Gebrauch des Menschen

von Aleksandar Tisma

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
10,00
+
=

für

19,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen