Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Seele des Wolfes

Der zweifelhafte Ruhm des Peter Stubbe

Das Kurfürstentum Köln, in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts - eine Zeit heftiger Auseinandersetzungen zwischen katholischen und protestantischen Anhängern. Peter Stubbe kehrt auf seinen heimatlichen Hof zurück, da sein älterer Bruder gestorben ist. Als gebildeter Protestant genießt er schnell das Ansehen der umliegenden Dörfer, und sogar der einflussreiche Ratsherr Gartz aus dem nahen Bedburg wird auf ihn aufmerksam und protegiert ihn.
In den ständig wiederaufflammenden Glaubenskriegen wird einer Reihe von Morden zunächst keine große Aufmerksamkeit geschenkt. Doch ein Detail lädt zu Gerüchten ein: Den Opfern wurde die Kehle herausgerissen. So heißt es bald, ein Werwolf treibe sein Unwesen. Als im Wald Peter Stubbe den Häschern des katholischen Grafen Reifferscheidt ins Netz geht, sieht dieser die Chance, seine gerade unter Mühen errungene Macht durch einen Schauprozess zu festigen …
Städtische Ratsherren, Grafen und Erzbischöfe, Spielleute, Bauern, Merode-Brüder und Landsknechte sind die Protagonisten in diesem Spiel um Macht und Recht, Furcht und Kampf.
Zitat
"... In Wickenhäusers Roman wird die Schauergeschichte aus der frühen Neuzeit dokumentiert und gleichzeitig kritisch hinterfragt. Der Autor entführt seine Leser in einen kleinen Ort, in dem Habgier und Neid, Aberglaube und Bigotterie das Denken und Tun der Menschen bestimmen... So ist der vorliegende Roman nicht nur eine ungemein spannende Lektüre, sondern auch ein bewegendes Plädoyer für praktische Vernunft und Menschlichkeit." (Nürnberger Nachrichten) "... Durch gute Recherche rund um den historischen Werwolfmythos, häufige Perspektivwechsel und eine glaubwürdig dargestellte Epoche samt ihrer Bewohner und Motive entwickelt sich ein interessanter, zum Teil dramatischer Historienroman ... Trotz der Krimi-Elemente richtet sich der Roman vor allem an Liebhaber historischer Stoffe. Spannend und detailreich gewährt er einen Einblick in einen ebenso wichtigen wie wechselvollen Abschnitt deutscher Gesichtichte."
(Miroque) "... Eine gelungene Mischung aus Thriller und historischem Roman - fesselnd bis zur letzten Seite!"
(Karfunkel)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 412, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783839234488
Verlag Gmeiner Verlag
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25992158
    Wie ein Falke im Sturm
    von Simon X. Rost
    (1)
    eBook
    7,49
  • 24491226
    Das Pergament des Todes
    von Frank Kurella
    eBook
    9,99
  • 27655755
    Der Seelenhändler
    von Peter Orontes
    eBook
    7,99
  • 37922582
    Die Meisterdiebe von Nürnberg
    von Jan Beinssen
    eBook
    9,99
  • 29339065
    Die ungehorsame Tochter
    von Petra Oelker
    eBook
    8,99
  • 30205937
    Die Kathedrale der verlorenen Dinge
    von David Whitley
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.