Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die sieben Tode des Max Leif

Ein Hypochonder-Roman

Witzig, wehleidig, wunderbar!
Max Leif ist ein Überflieger, immer auf der Überholspur, immer ganz vorn. Doch jetzt wird er ausgebremst, vom Tod höchstpersönlich. Der holt sich seinen besten Freund, und Max weiß einfach: Er ist der Nächste. Das plötzliche Fieber kann nur eine HIV-Infektion sein, der schmerzende Magen eine exotische Seuche und der Husten erst … Die Beteuerungen der Ärzte, die Beruhigungsversuche seiner Freunde, ja selbst die energischen Kommandos seiner russischen Putzfrau Jekaterina helfen nicht gegen die Macht von Max‘ Einbildung. In Erwartung seines baldigen Ablebens verkauft er sein Unternehmen und trifft hektisch weitere Vorkehrungen. Denn einfach so sterben ist nicht drin! Zuerst muss er einen Weg finden, die eine Sache zu regeln, die in keinem Testament erscheinen darf ...
Portrait
Juliane Käppler, Jahrgang 1977, lebt gemeinsam mit ihrem Sohn in Mainz. Sie schreibt seit ihrer Kindheit und ist seit 2011 als freiberufliche Autorin für verschiedene Verlage und in unterschiedlichen Genres tätig. „Die sieben Todes des Max Leif“ ist ihr erster Roman im Knaur Verlag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426429662
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 11.904
eBook (ePUB)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746193
    Die seltsame Berufung des Mr Heming
    von Phil Hogan
    eBook
    8,99
  • 39362876
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (4)
    eBook
    8,99
  • 42498506
    Tempel in Flammen
    von Sandra Melli
    eBook
    12,99
  • 44193332
    Leo Berlin - Tod in Blau
    von Susanne Goga
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43785540
    Oskar an Bord
    von Ulrike Herwig
    (1)
    eBook
    12,99
  • 25327252
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (5)
    eBook
    10,99
  • 44140355
    Ostfriesenschwur
    von Klaus-Peter Wolf
    (6)
    eBook
    9,99
  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (13)
    eBook
    8,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99
  • 42707699
    Die sieben Templer
    von Guido Dieckmann
    (1)
    eBook
    7,99
  • 24254675
    Der Todeskünstler - 2. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (13)
    eBook
    8,49
  • 43017757
    Euphoria
    von Lily King
    (1)
    eBook
    15,99
  • 24478821
    Krokodil im Nacken
    von Klaus Kordon
    (1)
    eBook
    8,99
  • 33074394
    Farm der Tiere
    von George Orwell
    eBook
    6,99
  • 34083085
    Eine gute Ehefrau
    von Stewart O'Nan
    eBook
    9,99
  • 42330935
    Doppelmord
    von Frank Goyke
    eBook
    9,99
  • 29385904
    Der Friedhof in Prag
    von Umberto Eco
    (4)
    eBook
    11,99
  • 44188976
    Salih der Träumer
    von Yaşar Kemal
    eBook
    19,99
  • 41198441
    Mittelgroßes Superglück
    von Marian Keyes
    (1)
    eBook
    8,99
  • 44000702
    Voll verzuckert - That Sugar Book
    von Damon Gameau
    eBook
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Gestatten, Mein Name ist Krise“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Max ist jung, dynamisch und sehr erfolgreich. Nichts könnte besser sein- bis sein bester Freund plötzlich aus dem Leben gerissen wird. Für Max, der vor gar nicht langer Zeit einen Infarkt erlitt ist klar: Das war eine Ankündigung für ihn selbst. Er wird der nächste sein, der die Radieschen von unten sieht oder was man halt so auf ein Max ist jung, dynamisch und sehr erfolgreich. Nichts könnte besser sein- bis sein bester Freund plötzlich aus dem Leben gerissen wird. Für Max, der vor gar nicht langer Zeit einen Infarkt erlitt ist klar: Das war eine Ankündigung für ihn selbst. Er wird der nächste sein, der die Radieschen von unten sieht oder was man halt so auf ein Grab pflanzt. Max entwickelt Hypochonderqualitäten, die den Leser sowohl zum Schmunzeln oft aber auch zum „Hände über dem Kopf zusammenschlagen“ einladen. So erfolgreich er in der Vergangenheit war, so blind und naiv ist er nun. Jeder Schnupfen wird zu HIV, jedes Jucken zur Seuche. Köstlich, amüsant, überzogen.
Lesetipps- Live- Empfehlung März 2016

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die sieben Tode des Max Leif

Die sieben Tode des Max Leif

von Juliane Käppler

eBook
12,99
+
=
Albert muss nach Hause

Albert muss nach Hause

von Homer Hickam

eBook
7,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen