Thalia.de

Die Sterblichen

Roman

Leben und Sterben in China
China, Ende der 1970er-Jahre: In einer Provinzstadt weit weg von Peking soll die junge Gu Shan hingerichtet werden. Ihr Verbrechen: Sie, die während der Kulturrevolution fanatische Rotgardistin war, hat dem Kommunismus abgeschworen. Shans Tod wird weitreichende Konsequenzen haben. Nicht nur für ihre Eltern, sondern auch für die Rundfunksprecherin Kai, die längst an der Partei zweifelt; für die behinderte Nini, die in ihrer Familie wie eine Sklavin gehalten wird, oder für den kleinen Tong, der nur von seinem Hund geliebt wird.

Portrait

Yiyun Li, 1972 geboren, wuchs in Beijing auf und lebt seit 1996 in den USA. Nach ihrem Studium der Biologie und später der Immunologie hat sie sich dem Schreiben zugewandt. Ihre Kurzgeschichten und Essays wurden unter anderem im ›New Yorker‹ und in der ›Paris Review‹ veröffentlicht. Für ihr Debüt, den Erzählungsband ›Tausend Jahre frommes Beten‹, erhielt sie unter anderem den PEN/Hemingway Award und den Guardian First Book Award. Ihr hochgelobter Roman ›Die Sterblichen‹ stand auf der Shortlist des Internationalen Literaturpreises. Sie lehrt in einem Masterprogramm für kreatives Schreiben am Mills College (Kalifornien) und gilt als eine der vielversprechendsten jüngeren amerikanischen Erzählerinnen. Yiyun Li lebt mit ihrer Familie in Oakland, Kalifornien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 382
Erscheinungsdatum 01.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14096-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/125/28 mm
Gewicht 334
Originaltitel The Vagrants
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37256170
    Tausend Jahre frommes Beten
    von Yiyun Li
    Buch
    9,90
  • 42473094
    Schöner als die Einsamkeit
    von Yiyun Li
    Buch
    22,90
  • 42378927
    Scheidung auf Chinesisch
    von Liu Zhenyun
    Buch
    24,99
  • 40319348
    Das halbe Haus
    von Gunnar Cynybulk
    Buch
    12,00
  • 30611591
    3/11 - Tagebuch nach Fukushima
    von Yuko Ichimura
    (2)
    Buch
    12,90
  • 17572648
    Die Sterblichen
    von Yiyun Li
    (3)
    Buch
    21,50
  • 21383127
    Peking-Koma
    von Jian Ma
    Buch
    11,99
  • 40952725
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    8,99
  • 41026656
    Der letzte Schrei
    von A. L. Kennedy
    Buch
    19,90
  • 32174340
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (1)
    Buch
    15,00
  • 26456198
    Frühe Kraniche
    von Tschingis Aitmatow
    Buch
    8,90
  • 21239787
    Der Traum meines Großvaters
    von Lianke Yan
    Buch
    9,95
  • 45119977
    Die Vegetarierin
    von Han Kang
    (10)
    Buch
    18,95
  • 18719117
    Sputnik Sweetheart
    von Haruki Murakami
    (4)
    Buch
    9,99
  • 1537049
    Der Gott der kleinen Dinge
    von Arundhati Roy
    (1)
    Buch
    10,00
  • 40952735
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (5)
    Buch
    10,99
  • 1539488
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (21)
    Buch
    10,00
  • 17450221
    Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    8,99
  • 40414903
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    19,99
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (5)
    Buch
    18,00

Buchhändler-Empfehlungen

„eine abslute Uberraschung“

S. Brenneisen, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ich wollte anfangs dieses Buch überhaupt nicht lesen, habe dann doch einen Blick hineinriskiert und es in einem Rutsch ausgelesen und förmlich in mich aufgesaugt.
Wir erleben eine kleine Provinzstadt, weit weg von Peking, in der eine junge Frau zum Tode verurteilt wurde. Der Leser lernt ihre Familie und alle wichtigen Personen um sie
Ich wollte anfangs dieses Buch überhaupt nicht lesen, habe dann doch einen Blick hineinriskiert und es in einem Rutsch ausgelesen und förmlich in mich aufgesaugt.
Wir erleben eine kleine Provinzstadt, weit weg von Peking, in der eine junge Frau zum Tode verurteilt wurde. Der Leser lernt ihre Familie und alle wichtigen Personen um sie herum kennen. Man fühlt sich derartig in den Bann gezogen, dass ich dachte, ich wäre dort und erlebe die Geschichte am eigenen Leibe.

„Realismus für Geister“

Oliver Sichert, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein intensiver und fesselnder Roman, der leicht zu lesen ist, aber - für mich - nicht so leicht zu fassen war. In die "Sterblichen" erscheint keine literarische Person, die ihre moralische Integrität nicht bereits verloren hätte oder im Laufe des Romans verlieren wird. Yiyun Lis Romanfiguren sind Randexistenzen in der Randzeit zwischen Ein intensiver und fesselnder Roman, der leicht zu lesen ist, aber - für mich - nicht so leicht zu fassen war. In die "Sterblichen" erscheint keine literarische Person, die ihre moralische Integrität nicht bereits verloren hätte oder im Laufe des Romans verlieren wird. Yiyun Lis Romanfiguren sind Randexistenzen in der Randzeit zwischen Kulturrevolution und Tiangmeng Platz. Sie werden in ihrer körperlichen Existenz durch eine allmächtige Obrigkeit ausgelöscht, doch durch die scharfen literarischen Konturen treten die Figuren aus ihrer Zeit heraus und werden als Ahnen und Geister des heutigen Chinas lebendig. So formen sich die fremden Charaktere und drastischen Szenen zu einem aktuellen Gesellschaftsroman.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Sterblichen

Die Sterblichen

von Yiyun Li

Buch
12,90
+
=
Heimsuchung

Heimsuchung

von Jenny Erpenbeck

(3)
Buch
8,99
+
=

für

21,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen