Thalia.de

Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

(1)
Rezension
"Dieser geniale Roman ... hat das Zeug dazu, zu einem Kultroman zu werden."
Ijoma Mangold, DIE ZEIT 27.08.2015
Portrait

Clemens J. Setz wurde 1982 in Graz geboren, wo er Mathematik sowie Germanistik studierte und heute als Übersetzer und freier Schriftsteller lebt. 2011 wurde er für seinen Erzählband Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Sein Roman Indigo stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2012 und wurde mit dem Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2013 ausgezeichnet. 2014 erschien sein erster Gedichtband Die Vogelstraußtrompete. Für seinen Roman Die Stunde zwischen Frau und Gitarre erhielt Setz den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2015.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1021
Erscheinungsdatum 06.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-42495-7
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 450/310/225 mm
Gewicht 1019
Auflage 2
Verkaufsrang 80.581
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30656741
    Parallelgeschichten
    von Peter Nadas
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 42436517
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45257939
    Die Stunde zwischen Frau und Gitarre
    von Clemens J. Setz
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 42473805
    Über den Winter
    von Rolf Lappert
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (110)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42540897
    Der Dieb
    von Fuminori Nakamura
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 40952626
    Die sieben Leben des Arthur Bowman
    von Antonin Varenne
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 42400326
    Bankrott
    von Pierre Bost
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42321899
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42353715
    Die Japanische Tasche
    von Adolf Muschg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 42419294
    Macht und Widerstand
    von Ilija Trojanow
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42457853
    Die Jahre im Zoo
    von Durs Grünbein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 40936410
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 30625531
    Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes
    von Clemens J. Setz
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28852965
    Zeiten des Aufruhrs
    von Richard Yates
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42221420
    Zwei Schwestern
    von Dorothy Baker
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 42725618
    Postskriptum
    von Alain Claude Sulzer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42436131
    Junge Hunde
    von Cornelia Travnicek
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42492201
    Und Gott sprach: Du musst mir helfen!
    von Hans Rath
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 20961072
    Dinge, die verschwinden
    von Jenny Erpenbeck
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gut, aber etwas lang
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 15.11.2015

Es ist wirklich ein aussergewöhnlicher Roman. Gelegentliche fast Wiederholungen im Alltagsleben der Protagonisten führen aber zu gewissen Längen. Dennoch sprudelt es vor Ideen. Den Sprachgebrauch find ich jedoch nicht so vielfältig, wie einige Fans es feiern. Betrachtet man das Buch quasi als entfernten Verwandten von Foster-Wallaces "Unendlicher Spass", so... Es ist wirklich ein aussergewöhnlicher Roman. Gelegentliche fast Wiederholungen im Alltagsleben der Protagonisten führen aber zu gewissen Längen. Dennoch sprudelt es vor Ideen. Den Sprachgebrauch find ich jedoch nicht so vielfältig, wie einige Fans es feiern. Betrachtet man das Buch quasi als entfernten Verwandten von Foster-Wallaces "Unendlicher Spass", so fällt dieser Umstand besonders auf, wobei Andere umgekehrt anführen könnten, Foster-Wallace schreibe (schrieb) etwas zu gewunden oder aufgesetzt. Jedem Leser das Seine, allen kann mans ja nie recht machen. So gebe ich diesem eigenwilligen Werk gute 4 Sterne, gleich viele wie dem unendlichen Spass oder auch Tom Wolfes "Back to Blood". Auf jeden Fall lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

von Clemens J. Setz

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
+
=
Unschuld

Unschuld

von Jonathan Franzen

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,95
+
=

für

56,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen