Thalia.de

Die Todesuhr der Susanna K.

Biografischer Roman der Frau des Astronomen Kepler

Dieser historische Frauenroman handelt von Susanna, der Frau des größten Astronomen der Renaissance, Johannes Kepler. Ihn kennt jeder und auch seine Entdeckungen
(Planetengesetze, Theorie der Optik (Dioptrie, Brennpunkt...), Ursache der Gezeiten, usw.). Sein Fernrohr benutzt noch heute jedermann. Aber wer kennt die Frau neben ihm? Susanna Kepler ist nicht der Rede wert, auch ihm selbst nicht, dem fleissigen Briefschreiber,
obwohl er die glücklichsten zwölf Jahre seines Lebens mit ihr verbracht hat. Dabei ist sie gleichzeitig Muttererde und Opfer dieses Genies in den Zeiten von Hexenjagd,
Bauernkriegen, Dreissigjährigem Krieg und Pest.
Portrait
Prof. Dr. Schnell ist als Verfasser von technischen Fachbüchern bekannt. Nach seinem Rückzug ins Private hat er sich zunächst schreibend seinem Landsmann Johannes Kepler zugewandt (Der Mathematiker der Kaiser, 2006, Himmel habe ich vermessen, 2009, Die Todesuhr der Susanna Kepler, 2011). Jetzt legt er als Abschluss seiner schriftstellerischen Tätigkeit diesen Roman vor.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 332
Erscheinungsdatum 06.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8448-7360-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 190/120/20 mm
Gewicht 353
Abbildungen mit 4 Farbabbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.