Thalia.de

Die tödlichen Talente des Mr. Diehl

Roman

(3)
Die Gemeinschaft der Bücherliebhaber ist geschockt, als Adam Diehl, ein zurückgezogen lebender Sammler seltener Bücher, ermordet in seinem Haus in Montauk gefunden wird. In den Wochen danach gelingt es seiner Schwester Meghan nur schwer, zur Normalität zurückzukehren. Zum Glück findet sie Unterstützung bei ihrem Freund Will, der selbst Sammler ist, aber auch ein gewiefter Fälscher von Autographen – Spezialität: Sir Arthur Conan Doyle. Und als die Polizei keinen Verdächtigen ausmachen kann, wird der Fall bald zu den Akten gelegt. Dann aber erhält Will Drohbriefe, scheinbar handgeschrieben von längst verstorbenen Autoren, die jedoch in Wirklichkeit von jemandem stammen müssen, der verstörend viel über den Mord weiß. Will begreift, dass sein eigenes Leben in Gefahr ist, und flüchtet mit Meghan in ein abgelegenes Dorf in Irland. Doch nur allzu bald zeigt sich, dass es nicht so einfach ist, den rachsüchtigen Verfolger abzuschütteln, und es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod.Bradford Morrow entführt den Leser mit diesem atemberaubenden literarischen Thriller in die Welt der seltenen Bücher, bevölkert von obsessiven Sammlern, Fälschern und anderen Bibliomanen.
Rezension
"Ein clever konstruierter, prickelnder Roman aus der großen Welt der Bücher, die nicht zwangsläufig so friedvoll ist, wie sie in Antiquariaten oft erscheint."
Ferdinand Quante, WDR 01.06.2016
Portrait

Bradford Morrow, geboren 1951 in Baltimore, studierte englische Literatur an der Universität von Colorado und in Yale. Seit 1981 ist er Herausgeber der Zeitschrift Conjunctions und unterrichtet neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit am Bard College. Bradford Morrow hat zahlreiche Romane und Lyriksammlungen veröffentlicht. Er lebt in New York.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 07.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-36133-6
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 211/128/30 mm
Gewicht 384
Originaltitel The Forgers
Auflage 1. Deutsche Erstausgabe
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (94)
    Buch
    12,00
  • 37430334
    Keidtel, M: Karaoke für Herta
    von Matthias Keidtel
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (60)
    Buch
    9,99
  • 46319364
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    (2)
    Buch
    15,00
  • 39180828
    Dörr, C: Muffensausen
    von Christoph Dörr
    (3)
    SPECIAL
    3,99 bisher 12,99
  • 45134650
    SMS für dich
    von Sofie Cramer
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (8)
    Buch
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0

intelligente, spannende Krimilektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2016

Adam Diehl, ein leidenschaftlicher Buchliebhaber und Sammler kostbarer, seltener Buchausgaben, ist in seinem Haus ermordet aufgefunden worden. Eine rätselhafte, grausame Tat. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge wurden dem Opfer erst der Schädel eingeschlagen und danach beide Hände abgehackt. Die Schwester von Adam Diehl ist fassungslos. Trotz intensiver Nachforschungen kann die Polizei... Adam Diehl, ein leidenschaftlicher Buchliebhaber und Sammler kostbarer, seltener Buchausgaben, ist in seinem Haus ermordet aufgefunden worden. Eine rätselhafte, grausame Tat. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge wurden dem Opfer erst der Schädel eingeschlagen und danach beide Hände abgehackt. Die Schwester von Adam Diehl ist fassungslos. Trotz intensiver Nachforschungen kann die Polizei keinen Fahndungserfolg verzeichnen. Kollegen, Bekannte und Familienmitglieder können nach wiederholten Verhören als Täter ausgeschlossen werden. Die Hände bleiben unauffindbar..... "Die tödlichen Talente des Mr. Diehl" von Bradford Morrow ist intelligente, spannende Krimilektüre

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Solide ja - fesselnd nein!
von einer Kundin/einem Kunden aus Brachbach am 25.03.2016

„Wenn ich etwas in meinem Leben ungeschehen machen könnte, würde ich aus dem Bühnenmanuskript des Teufels die Seite herausreißen, auf der festgelegt wurde, dass ich mich für Bücher, Autographen, Manuskripte, Fälscherei interessieren muss“. Nun, das Leben hatte es aber anders mit ihm gemeint. Von den Eltern an die Liebe... „Wenn ich etwas in meinem Leben ungeschehen machen könnte, würde ich aus dem Bühnenmanuskript des Teufels die Seite herausreißen, auf der festgelegt wurde, dass ich mich für Bücher, Autographen, Manuskripte, Fälscherei interessieren muss“. Nun, das Leben hatte es aber anders mit ihm gemeint. Von den Eltern an die Liebe zu Büchern, zum Sammeln von Erstausgaben herangeführt, entdeckt William seine Leidenschaft für das gedruckte Wort, aber eben auch für das Fälschen von Manuskripten, Briefen, Widmungen. Sein Talent, die Handschrift von berühmten Autoren perfekt nachahmen zu können, ist wohl zu verlänglich, um es ungenutzt brachliegen zu lassen. Er bewegt sich in Kreisen, deren eine Seite die Leidenschaft fürs Büchersammeln teilt, während eine dunklere Seite sich in der zwielichtig-gefährlichen Halbwelt betrügerischer Taten bewegt und ihren finanziellen Reibach macht. Die Einblicke, die der Leser in die Welt der Fälscher gewinnt, machen schnell deutlich: Hier geht man notfalls über Leichen, wenn es die eigene Obsession erfordert. So trifft es Adam Diehl, eigentlich Wills zukünftiger Schwager und Bruder seiner Freundin Meghan, in Form eines Schlages auf den Kopf und des brutalen Verlustes beider Hände. Wer jetzt allerdings eine rasante Handlung in Richtung Krimi oder „literarischer Thriller“ (wie der Verlag den Roman postuliert) erwartet, sieht sich mindestens bis zur Hälfte des Buches getäuscht. Das dümpelt alles erst einmal vor sich hin, und Adam Diehl geht zugunsten einer anderen Klientel völlig verlustig. Erst im zweiten Teil nimmt die Handlung Fahrt auf. Die „fesselnde Lektüre, bei der es einem den Atem verschlägt“ (Joyce Carol Oates lt. Klappentext) wird es aber nicht. Bei allem Verständnis für aggressive Werbung: Geht es nicht eine Nummer bescheidener? Es ist keineswegs ein schlechter Roman, die Sprache ist literarisch vom Feinsten, wohlgesetzte Diktion, jeder Satz fein ziseliert, die Einblicke in die Welt der Fälscher werden zunehmend spannender und interessanter, aber der Plot trägt einfach keinen kompletten Roman. Der Leser erfährt am Ende, was es mit dem Mord an Adam Diehl, den verschwundenen Händen, dem Mörder und seinem Motiv auf sich hat (Keine Angst, wird hier natürlich nicht verraten!). Logisch nachvollziehbar ist das nicht ohne weiteres. Trotz allem bleibt Diehl eine Randfigur. Der deutsche Titel „Die tödlichen Talente des Mr. Diehl“ soll wohl reißerisch klingen. Hier hätte der Verlag gut daran getan, den englischen Originaltitel The Forgers (Die Fälscher) einfach zu übernehmen, weil er den Kern punktgenau trifft. Fazit: Letztlich ein mit den genannten Einschränkungen solides Buch mit eher dürftiger Handlung, aber wunderbarer Sprache. Dafür muss man aber die ersten hundert Seiten durchhalten! Keine Sorge: Atemberaubend ist es nicht, und schlaflose Nächte wird es nicht geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Mord des Büchersammlers Adam Diehl
von claudi-1963 aus Schwaben am 20.03.2016

Die Gemeinschaft der Buchliebhaber ist schockiert, den der Buchsammler seltener Bücher und ausgefallener Schriften Adam Diehl ist ermordet in seinem Haus aufgefunden worden. Jemand hat ihm davor beide Hände abgetrennt und einen Schlag auf den Kopf verpasst. Doch die Ermittlungen der Polizei verlaufen im Sande und auch von den... Die Gemeinschaft der Buchliebhaber ist schockiert, den der Buchsammler seltener Bücher und ausgefallener Schriften Adam Diehl ist ermordet in seinem Haus aufgefunden worden. Jemand hat ihm davor beide Hände abgetrennt und einen Schlag auf den Kopf verpasst. Doch die Ermittlungen der Polizei verlaufen im Sande und auch von den abgetrennten Händen fehlt jegliche Spur. Am meisten leidet seine Schwester Meghan, ihr Freund Will hingegen konnte Adam noch nie sonderlich gut leiden. Einzig ihre Leidenschaft für das sammeln von Büchern hatten beide gemeinsam, dabei lernte er dann auch Adams Schwester Meghan kennen und lieben. Als Will Drohbriefe erhält von längst verstorbenen Autoren, die aber sonderbarerweise viel von dem Mord Adams enthalten, hat Will immer mehr Angst um sein Leben. Er flieht daraufhin mit Meghan in ein abgelegenes Dorf in Meghans Heimat Irland. Doch auch dort scheint er nicht sicher vor dem Verfolger zu sein, er wird erpresst und es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod zwischen den beiden. Meine Meinung: Der sogenannte Thriller hat mich schon etwas enttäuscht, hatte ich doch wesentlich mehr Spannung erhofft gehabt. Ich habe mich am Anfang mit dem Buch auch sehr schwer getan, zu viel inhaltliches um die Thematik Bücher,Buchsammler, Fälscher rückte in den Vordergrund. Der eigentliche Mord kam mir in dem gesammten Buch einfach zu kurz und die Spannung war auch größtenteils nur am Ende da. Ich denke man hätte das Buch nicht als Thriller betiteln sollen, sondern eher als Roman wie es auf der Coverseite angegeben war. Die Schrift war flüssig und ich kam dann so nach und nach auch in das Buch hinein, bin aber nie so ganz warm geworden. Für Liebhaber von Romanen mit einem tatsch Krimi ist es sicher das richtige und auch Sherlock Holmes Freunde, den Will ist ein großer Fan dies Autors und seiner Bücher. Das Cover wiederum ist das schönste am ganzen Buch, wunderbar gestaltet mit Liebe zum Detail.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die tödlichen Talente des Mr. Diehl

Die tödlichen Talente des Mr. Diehl

von Bradford Morrow

(3)
Buch
14,99
+
=
Hans-Christian Schink

Hans-Christian Schink

von Hans-Christian Schink

Buch
34,90
+
=

für

49,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen