Thalia.de

Die Tore der Welt

Historischer Roman. Fortsetzung von 'Die Säulen der Erde'

(28)

England im Jahre 1327. Vier junge Menschen versuchen in England ihr Glück zu machen: der rebellische Merthin, ein Nachfahre des großen Baumeisters Jack. Sein Bruder Ralph, der in den Ritterstand aufstrebt. Das Mädchen Caris, das sich nach Freiheit sehnt. Und Gwenda, die Tochter eines Taglöhners, die nur der Liebe folgen will.
Und da ist noch Godwyn, ein aufstrebender Mönch, der nur ein Ziel vor Augen hat. Er will Prior der Abtei von Kingsbridge werden. Um jeden Preis.
Die lang ersehnte Fortsetzung des Weltbestsellers Die Säulen der Erde
Auch als Hörbuch bei Lübbe Audio
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Die Fortsetzung vom Bestseller "Die Säulen der Erde". Ken Follett breitet einen Geschichtsteppich aus, der einen 1300-Seiten lang in den Bann zieht. So vielfältig und breit gefächert erzählt. Ein episches, magisches, historisches Meisterwerk!
Portrait
Ken Follett, geboren 1949 in Wales, von Beruf Journalist, wurde mit seinem Thriller 'Die Nadel' weltberühmt. Brillante Erzählkunst verbindet sich in seinen Büchern mit fundierter Sachkenntnis. 2013 wurde er mit dem Edgar Award ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1310
Erscheinungsdatum 15.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16380-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 187/127/58 mm
Gewicht 758
Originaltitel World Without End
Abbildungen 2010. mit Illustrationen von Jan Balaz. 19 cm
Auflage 8. Auflage 2010
Illustratoren Jan Balaz
Verkaufsrang 18.791
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30501219
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd. 1
    von Ken Follett
    (17)
    Buch
    12,99
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (3)
    Buch
    12,99
  • 40803637
    Die Brücken der Freiheit
    von Ken Follett
    Buch
    10,90
  • 3052573
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (13)
    Buch
    24,90
  • 14958327
    Die Tore der Welt. Kingsbridge
    von Ken Follett
    (22)
    Buch
    24,95
  • 21112537
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd.1
    von Ken Follett
    (49)
    Buch
    28,00
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (30)
    Buch
    9,99
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (64)
    Buch
    9,99
  • 42378999
    Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (13)
    Buch
    26,00
  • 31671619
    Winter der Welt: Die Jahrhundert-Saga.
    von Ken Follett
    (22)
    Buch
    29,99
  • 32174339
    Die Kathedrale des Meeres
    von Ildefonso Falcones
    (2)
    Buch
    14,00
  • 40803630
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (3)
    Buch
    9,99
  • 37333041
    Die Bruderschaft der Runen
    von Michael Peinkofer
    Buch
    9,99
  • 37333039
    Sinuhe der Ägypter
    von Mika Waltari
    Buch
    9,99
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (3)
    Buch
    22,00
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (17)
    Buch
    7,95
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (3)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sie nannten es la moria Grande - den großen Tod“

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Görlitz

Die Tore der Welt ist der Fortsetzungsroman von "Die Säulen der Erde". Die Geschichte beginnt in England 1327. In einer Epoche blutiger Auseinandersetzungen, Ausbeutung, bitterer Not und verschiedener Pestepedemien. Wieder hat der Autor seine Handlung in ein authentisches Zeitkolorit eingebettet. Der Ort ist Kingsbride, das Kloster Die Tore der Welt ist der Fortsetzungsroman von "Die Säulen der Erde". Die Geschichte beginnt in England 1327. In einer Epoche blutiger Auseinandersetzungen, Ausbeutung, bitterer Not und verschiedener Pestepedemien. Wieder hat der Autor seine Handlung in ein authentisches Zeitkolorit eingebettet. Der Ort ist Kingsbride, das Kloster in dem der Mönch Godwyn lebt und Mutter Cecilia, die dem benachbarten Nonnenkloster vorsteht. Vier junge Menschen in unterschiedlichen Lebensumständen versuchen ihr Glück zu finden. Ken Follett besticht mit seiner Erzählkunst, die eine fundierte Sachkenntnis verrät. Spannend und mitreißend bis zur letzten Seite. Ein unbedingtes Muß für Liebhaber guter historischer Romane.

„Kingsbridge im 14. Jahrhundert“

Maria Faustmann, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

153 Jahre nach den Geschehnissen von „Die Säulen der Erde“ wird die Geschichte von Kingsbridge fortgesetzt. Wieder setzt Ken Follett Figuren ein, deren Geschichten in unterschiedlichster Weise ineinander verwoben sind: der junge Merthin, der eine Begeisterung für das Bauwesen, aber auch für seine Freundin Caris hat. Caris, eine starke 153 Jahre nach den Geschehnissen von „Die Säulen der Erde“ wird die Geschichte von Kingsbridge fortgesetzt. Wieder setzt Ken Follett Figuren ein, deren Geschichten in unterschiedlichster Weise ineinander verwoben sind: der junge Merthin, der eine Begeisterung für das Bauwesen, aber auch für seine Freundin Caris hat. Caris, eine starke und leidenschaftliche Persönlichkeit, die nach dem Tod ihrer Mutter beschließt Ärztin zu werden. Die ebenso willensstarke Figur Gwenda, die aus einer armen Tagelöhnerfamilie kommt und unbedingt den schönen Wulfric heiraten möchte. Godwyn, der Sohn von Caris ungeliebter Tante, der ein ehrgeiziger Mönch wird und nach dem Amt des Priors strebt. Und schließlich Ralph, Merthins kaltherziger und machtbesessener Bruder.
Als Kinder werden Merthin, Caris, Gwenda und Ralph Zeugen eines Kampfes und schwören dessen tödliches Geheimnis auf ewig für sich zu behalten. Aber auch die Pest, Unruhen und Hexenverfolgungen bedrohen das Leben und das Glück der jungen Menschen…

Wie bereits in Folletts ersten Kingsbridge-Roman wird die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite gehalten. Für mich einer der besten Historischen Romane, die es gibt. Absolute Leseempfehlung!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
23
0
2
1
2

Hervorragend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Plattling am 13.09.2009

Nach "Die Säulen der Erde" der zweite große historische Roman Folletts. Wie schon der erste Teil zieht der Autor den Leser sofort in den Bann und mitten ins Geschehen. Man fiebert mit den Protagonisten mit. Schicksalschläge machen die Geschichte realistisch und nicht vorhersehbar wie andere Romane dieses Genres. Einfach herrlich zu... Nach "Die Säulen der Erde" der zweite große historische Roman Folletts. Wie schon der erste Teil zieht der Autor den Leser sofort in den Bann und mitten ins Geschehen. Man fiebert mit den Protagonisten mit. Schicksalschläge machen die Geschichte realistisch und nicht vorhersehbar wie andere Romane dieses Genres. Einfach herrlich zu lesen. Ich kann es jedem Fan von historischen Romanen wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Großartig
von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2010

Ich habe schon die "Säulen der Erde" gerne gelesen und bei diesem Buch geht es mir nicht anders. Bereits nach den ersten 100 Seite nahm mich die Geschichte gefangen. Sehr gelungen und nicht die Spur langweilig. Eigentlich bin ich kein Freund von Historischen Romanen, aber bei Ken Follet muß... Ich habe schon die "Säulen der Erde" gerne gelesen und bei diesem Buch geht es mir nicht anders. Bereits nach den ersten 100 Seite nahm mich die Geschichte gefangen. Sehr gelungen und nicht die Spur langweilig. Eigentlich bin ich kein Freund von Historischen Romanen, aber bei Ken Follet muß man einfach eine Ausnahme machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Die Tore der Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2009

Die Tore der Welt ist ein Buch,dessen Inhalt fesselnd ist. Ich tauchte in eine ganz neue,für mich fremde Welt ein. Ich war entsetzt von den Machenschaften der Kirche und der Skrupellosigkeit der Menschen.Immer wieder wurde ich von faszinierenden Abschnitten überrascht.Selbst nach zwei Monaten denke ich noch oft an bestimmten... Die Tore der Welt ist ein Buch,dessen Inhalt fesselnd ist. Ich tauchte in eine ganz neue,für mich fremde Welt ein. Ich war entsetzt von den Machenschaften der Kirche und der Skrupellosigkeit der Menschen.Immer wieder wurde ich von faszinierenden Abschnitten überrascht.Selbst nach zwei Monaten denke ich noch oft an bestimmten Situationen des Buches. Ich würde es am liebsten gleich nochmal lesen.Ein Muss für jeden Leser,der bereit ist,Leidenschaft,Gerechtigkeit und Macht in einem Buch auf sich zu nehmen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Total enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 23.01.2010

Ich weiss nicht welches Buch die anderen " Bewerter" gelesen haben, ich fand dieses Busch sehr enttäuschend. Einen Stern habe ich nur gegeben, weil ich es immerhin zu Ende gelesen habe. Die Story hätte auch auf 250 Seiten erzählt werden können, wurde aber zwanzig mal künstlich in die Länge... Ich weiss nicht welches Buch die anderen " Bewerter" gelesen haben, ich fand dieses Busch sehr enttäuschend. Einen Stern habe ich nur gegeben, weil ich es immerhin zu Ende gelesen habe. Die Story hätte auch auf 250 Seiten erzählt werden können, wurde aber zwanzig mal künstlich in die Länge gezogen und hat meine Gedult sehr strapaziert. Nach 30 Seiten weiss man, wie alles enden wird und wird auch leider auf den folgenden 1100 nicht überrascht. Also, mit der Zeit besser was sinnvolles anfangen, mit dem Buch ist sie vergeudet

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gigantisch
von strolchi aus Basel am 22.03.2014

Noch nie hat mich ein Buch so gefangen genommen wie die Trilogie von Ken Follett. Dies ist die Fortsetzung von Die Säulen der Erde. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ken Follett beschreibt die Personen und die Regionen so bildlich, dass man wirklich in der beschriebenen Welt im... Noch nie hat mich ein Buch so gefangen genommen wie die Trilogie von Ken Follett. Dies ist die Fortsetzung von Die Säulen der Erde. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ken Follett beschreibt die Personen und die Regionen so bildlich, dass man wirklich in der beschriebenen Welt im Buch ankommt und sich alles bildlich vorstellen kann. Einfach spitze!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Tore der Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Luterbach am 21.01.2014

Spannend, kurzweilig, lustig und lüstern....... Einfach ein toller, fesselnder Roman. Das Buch ist wirklich jeden Rappen wert. Kaufen, kaufen, kaufen.........

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder überwältigend
von einer Kundin/einem Kunden aus Sursee am 29.07.2012

WIe schon bei "Die Säulen der Erde", lässt es einen nicht mehr los. Durch die Kunst, die Geschichte mit der Vergangenheit zu verbinden und dem Leser zu erzählen, bringt es Follet auch hier wieder fertig, dass man gefesselt ist. Es ist toll, nach all den Jahren zu lesen, was... WIe schon bei "Die Säulen der Erde", lässt es einen nicht mehr los. Durch die Kunst, die Geschichte mit der Vergangenheit zu verbinden und dem Leser zu erzählen, bringt es Follet auch hier wieder fertig, dass man gefesselt ist. Es ist toll, nach all den Jahren zu lesen, was aus den Figuren des ersten Buches wurde. Auf jeden Fall zu empfehlen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungende Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 15.02.2012

Die Tore der Welt ist eine gelungene Fortsetzung der Säulen der Erde. Super ist, dass immer wieder Bezug auf die Vorgeschichte genommen wird. Tolles Buch. Ein Muss für Follett-Fans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wundervoll!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 29.11.2011

Die Tore der Welt ist die gelungene Fortsetzung von "Die Säulen der Erde". Zwar schließt sie nicht genau an den ersten Teil an, sondern zwei Jahrhunderte später, aber ab der ersten Seite ist man wieder mitten drin im Geschehen in Kingsbridge, und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ich... Die Tore der Welt ist die gelungene Fortsetzung von "Die Säulen der Erde". Zwar schließt sie nicht genau an den ersten Teil an, sondern zwei Jahrhunderte später, aber ab der ersten Seite ist man wieder mitten drin im Geschehen in Kingsbridge, und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ich hätte nicht gedacht, dass Ken Follett das Niveau vom ersten Band halten kann. Dies ist ihm allerdings hervorragend gelungen. Kann ich nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine sehr gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Meggerdorf am 01.08.2011

Nachdem ich mich über eine Fortsetzung des berühmten Werkes die Säulen der Erde sehr freute und sofort begann zu lesen, war kein Ende mehr zu finden. man findet sich sofort in der Geschichte ein, Lesegenuss bis zur letzten Seite....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Fortsetzung von "Die Säulen der Erde"
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2011

Wirklich lesenswert, auch wenn die Handlung nich direkt an "Die Säulen der Erde" anknüpft, sondern 200 Jahre später spielt. Fesselnde Charaktere und eine flüssige Handlung, die einen nicht mehr loslassen. Herr Follett, bitte mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene "Fortsetzung"
von K. Heim am 08.04.2011

Jahre später in Kingsbridge - jeder, der die Säulen der Erde gelesen hat, wird sich auch über diese "Fortsetzung" freuen, wirklich gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.03.2011

Wer die Erzählweise von Ken Follett liebt,kommt hier voll auf seine Kosten.Die Geschichte um die Nachfahren des Baumeisters Jack aus dem Vorgängerbuch "Säulen der Erde" nimmt uns gefangen.Wieder einmal fesselt uns Ken Follett von der ersten Seite an.Und dabei mag ich eigentlich keine historischen Romane,aber dem Stil von Follett... Wer die Erzählweise von Ken Follett liebt,kommt hier voll auf seine Kosten.Die Geschichte um die Nachfahren des Baumeisters Jack aus dem Vorgängerbuch "Säulen der Erde" nimmt uns gefangen.Wieder einmal fesselt uns Ken Follett von der ersten Seite an.Und dabei mag ich eigentlich keine historischen Romane,aber dem Stil von Follett kann ich mich nicht entziehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Tore der Welt
von Sigrid Waletzke aus Emden am 04.02.2011

Dieser historische Roman ist die Fortsetzung von *Die Säulen der Erde*.Die Geschichte beginnt im November 1327, als vier Kinder zufällig Zeuge eines Kampfes werden.Sie helfen dem Ritter Thomas Langley, der einen geheimnisvollen Brief im Wald vergräbt.Nach dem Kampf sucht er schwerverletzt Zuflucht im Kloster von Kingsbridge.Im weiteren Verlauf der... Dieser historische Roman ist die Fortsetzung von *Die Säulen der Erde*.Die Geschichte beginnt im November 1327, als vier Kinder zufällig Zeuge eines Kampfes werden.Sie helfen dem Ritter Thomas Langley, der einen geheimnisvollen Brief im Wald vergräbt.Nach dem Kampf sucht er schwerverletzt Zuflucht im Kloster von Kingsbridge.Im weiteren Verlauf der Geschichte wachsen die Kinder heran, immer im Schatten der Kathedrale.Caris wird Heilerin und errichtet und leitet ein Hospital. Merthin wird Zimmermann.Er baut die neue Brücke nach Kingsbridge und träumt vom Bau des höchsten Turms in England.Sehr empfehlenswert für alle Liebhaber historischer Romane.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein würdiger Nachfolger
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 17.10.2010

von Säulen der Erde. Es kommt zwar nicht ganz an die Säulen der Erde heran, aber es ist ähnlich spannend wie der Vorgänger.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach Spitze
von einer Kundin/einem Kunden aus Kempen am 19.09.2010

Ich habe diesen atemberaubenden Roman im Sommerurlaub gelesen, einfach nur Spitze, so ein Werk kann nur einer schreiben. Nach Säulen der ERde konnte ich mir nicht vorstellen wie es weiter gehen sollte aber einfach wundervoll gelöst, nur zu empfehlen wenn man vor allem historische Romane liebt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
opulenter historischer Mittelalterroman
von Regina P. am 15.06.2010

Die Fortsetzung zu "Die Säulen der Erde" hat es in sich. Mehrere Handlungsstränge laufen paralell und jede einzelne Person davon ist detailreich und bunt geschildert. Die fast 1300 Seiten liest man voller Ungeduld und doch mit Genuß. So ist es zumindestens mir ergangen. Ein Roman der sofort von der... Die Fortsetzung zu "Die Säulen der Erde" hat es in sich. Mehrere Handlungsstränge laufen paralell und jede einzelne Person davon ist detailreich und bunt geschildert. Die fast 1300 Seiten liest man voller Ungeduld und doch mit Genuß. So ist es zumindestens mir ergangen. Ein Roman der sofort von der ersten Seite weg ein Kopfkino anknipst und bis zum Schluß fesselnd ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grossartig!!!!!
von Ana aus Spanien am 08.06.2010

Einfach grossartig!Mein absoluter favorit ist bisher Die säulen der Erde gewesen,ich konnte mir nicht vorstellen das irgendein anderes Buch diese Meinung überbieten würde,aber Die Tore der Welt ist für mich das beste Buch das ich je gelesen habe,leider kann man nur bis fünf Sterne geben,wenn es möglich wäre,würde er... Einfach grossartig!Mein absoluter favorit ist bisher Die säulen der Erde gewesen,ich konnte mir nicht vorstellen das irgendein anderes Buch diese Meinung überbieten würde,aber Die Tore der Welt ist für mich das beste Buch das ich je gelesen habe,leider kann man nur bis fünf Sterne geben,wenn es möglich wäre,würde er von mir zehn bekommen!Hoffentlich gibt es eine Fortzetzung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
bitte mehr davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Woltersdorf am 12.05.2010

ich kann meinem vorleser überhaupt nicht beipflichten. das buch ist von der ersten bis zur letzten seite spannend. ich konnte nicht genug davon bekommen und es nicht schnell genug lesen ... jetzt wiederum bedauere ich das ich das buch so schnell gelesen habe, fehlen mir doch im moment die... ich kann meinem vorleser überhaupt nicht beipflichten. das buch ist von der ersten bis zur letzten seite spannend. ich konnte nicht genug davon bekommen und es nicht schnell genug lesen ... jetzt wiederum bedauere ich das ich das buch so schnell gelesen habe, fehlen mir doch im moment die geschichten um merthin und caris und den anderen. wer gern historische romane liest kann mit diesem buch nichts falsch machen. es ist spannend, temporeich und nimmt unerwartete wendungen an, einfach klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung
von Fugu am 17.04.2010

Zugegeben: Das Buch kommt nicht an "Die Säulen der Erde" heran. Aber es ist dennoch sehr gut geschrieben und ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Figuren sind vielschichtig und man fiebert mit. Gewisse Szenen, vor allem gewaltsame, sind manchmal zu reisserisch und zu sehr in's... Zugegeben: Das Buch kommt nicht an "Die Säulen der Erde" heran. Aber es ist dennoch sehr gut geschrieben und ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Figuren sind vielschichtig und man fiebert mit. Gewisse Szenen, vor allem gewaltsame, sind manchmal zu reisserisch und zu sehr in's Detail beschrieben. So genau wollte ich nicht immer alles wissen. Trotz allem, das Buch ist spannende Unterhaltung, die sich lohnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Tore der Welt

Die Tore der Welt

von Ken Follett

(28)
Buch
12,99
+
=
Die Säulen der Erde

Die Säulen der Erde

von Ken Follett

(3)
Buch
6,00
+
=

für

18,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen