Thalia.de

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2010, Kategorie Preis der Jugendlichen, mit dem Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle 2009 und mit dem ersten Preis der Moerser Jugendbuch-Jury 2003

(42)
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es nur einen Sieger geben kann. Allerdings scheint das Peeta nicht zu kümmern, denn er rettet Katniss das Leben. Sind seine Gefühle ihr gegenüber vielleicht doch nicht nur gespielt, um das Publikum vor den Bildschirmen für sich einzunehmen? Katniss weiß nicht mehr, was sie glauben darf – und vor allem nicht, was sie selbst empfindet…
Portrait
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90iger Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.
Sylke Hachmeister, geb. 1966 in Minden, studierte Kommunikationswissenschaften, Anglistik und Soziologie an der Universität Münster. Sie promovierte im Fach Publizistik und lernte zusätzlich Niederländisch. Zunächst war sie einige Jahre in einem Hamburger Kinderbuchverlag tätig, bevor sie sich als freie Übersetzerin und Autorin etablierte. Ihre Arbeit wurde mit bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, so mit dem 'Luchs des Jahres' der ZEIT und mit dem 'Gustav-Heinemann-Friedenspreis'. Sylke Hachmeister lebt in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 414
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum September 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0134-9
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 191/128/32 mm
Gewicht 409
Originaltitel The Hunger Games 1
Auflage 9. Auflage
Illustratoren Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Verkaufsrang 1.890
Buch (Kunststoff-Einband)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    18,95
  • 11374174
    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (132)
    Buch
    18,95
  • 40165299
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35146784
    Mein böses Herz
    von Wulf Dorn
    (1)
    Buch
    8,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 36096563
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    Buch
    19,99
  • 44160100
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (1)
    Buch
    24,99
  • 39145380
    Hüter der Erinnerung
    von Lois Lowry
    (4)
    Buch
    9,95
  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (21)
    Buch
    12,99
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (6)
    Buch
    39,99
  • 13873751
    Im Schatten der Wächter
    von Graham Gardner
    Buch
    6,95
  • 23365489
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (117)
    Buch
    18,95
  • 43867183
    Chroniken der Unterwelt 01-03. City of Bones. City of Ashes. City of Glass
    von Cassandra Clare
    (2)
    Buch
    29,99
  • 16357841
    Pretty Little Liars 01 - Unschuldig
    von Sara Shepard
    (10)
    Buch
    7,95
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    29,99
  • 41511011
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (3)
    Buch
    9,99
  • 39976001
    Mockingjay. Die Tribute von Panem. Flammender Zorn. Filmausgabe
    von Suzanne Collins
    (2)
    Buch
    12,99
  • 18688865
    Der unsterbliche Alchemyst / Die Geheimnisse des Nicholas Flamel Bd.1
    von Michael Scott
    (18)
    Buch
    8,95
  • 35311590
    Tintenherz (Jubiläumsausgabe)
    von Cornelia Funke
    (3)
    Buch
    14,95
  • 14642800
    Bis(s) zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    von Stephenie Meyer
    (186)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Fesselnd!!!“

Anna Riedl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Das Land Panem ist eingeteilt in 12 Distrikte und das Kapitol. Seit einem Aufstand vor 70 Jahren bei dem Distrikt 13 vollständig zerstört wurde, finden alljährlich die Hungerspiele statt. Bei diesem grausamen Spektakel werden auf Befehl der Regierung, je ein Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt ausgelost und alle zusammen in eine Das Land Panem ist eingeteilt in 12 Distrikte und das Kapitol. Seit einem Aufstand vor 70 Jahren bei dem Distrikt 13 vollständig zerstört wurde, finden alljährlich die Hungerspiele statt. Bei diesem grausamen Spektakel werden auf Befehl der Regierung, je ein Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt ausgelost und alle zusammen in eine Arena gesteckt, wo sie ums Überleben kämpfen müssen und nur einer überleben darf. Als Katniss Everdeens kleine Schwester Prim ausgelost wird meldet sich die 16-Jährige an ihrer statt und setzt ihr Leben für das ihrer Schwester aufs Spiel. Zusammen mit dem jungen Peeta soll sie ihren Distrikt vertreten. Kann sie die eigentlich tödlichen Spiele überleben? Und was wird aus Peeta? Eine wahnsinnig fesselnde Geschichte über Unterdrückung, Armut, Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt und Gewalt. Absolut klasse für Leser ab 14 Jahren!!!

„Battle Royal des Westens“

Sandra Kiehlhöfer, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Aus den Ruinen Nordamerikas ist das Land Panem mit seinen zwölf Distrikten entstanden. In
Gedenken eines Aufstands werden aus jedem Distrikt jährlich ein Mädchen und ein Junge als Tribut in die sogenannten Hungerspiele geschickt. Nur einer der 24 Kandidaten darf überleben. Katniss Everdeen meldet sich freiwillig als Tribut um ihre
Aus den Ruinen Nordamerikas ist das Land Panem mit seinen zwölf Distrikten entstanden. In
Gedenken eines Aufstands werden aus jedem Distrikt jährlich ein Mädchen und ein Junge als Tribut in die sogenannten Hungerspiele geschickt. Nur einer der 24 Kandidaten darf überleben. Katniss Everdeen meldet sich freiwillig als Tribut um ihre Schwester Primrose zu beschützen. Das Los des männlichen
Kandidaten fällt auf Peeta Mellark. In der Hungerspiel-Arena müssen sich beide bekämpfen. Aber dennoch rettet Peeta Katniss das Leben …
Der Jugendroman ist nichts für zarte Seelen und somit würde ich ihn auch erst ab 16 Jahren
empfehlen. Das Buch liest sich sehr flüssig, aufgrund des einfachen Schreibstils. Die Handlung ist
sehr spannend und man mag den Roman nicht aus der Hand legen.

„Mögen die Spiele beginnen“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Tödliche Spiele ist der erste Teil von einer tollen Dystopie von Suzanne Collins. In einer Atemraubenden Geschichte beschreibt die Autorin eine unglaubliche Welt voller Mut, Tapferkeit aber auch Ungerechtigkeit. In dieser Welt muss sich die junge Katniss beweisen, als sie für ihre Schwester Prim bei den Hunger Games mitmacht. Die Hunger Tödliche Spiele ist der erste Teil von einer tollen Dystopie von Suzanne Collins. In einer Atemraubenden Geschichte beschreibt die Autorin eine unglaubliche Welt voller Mut, Tapferkeit aber auch Ungerechtigkeit. In dieser Welt muss sich die junge Katniss beweisen, als sie für ihre Schwester Prim bei den Hunger Games mitmacht. Die Hunger Games sind ein Spiel um Leben und Tot, wobei sich je ein Junge und ein Mädchen aus jedem Districkt beweisen müssen. Die Autorin hat mit diesem Roman eine aufregende Geschichte über die Liebe und das Leben in einem unfairen System aufgezeigt und das spannend bis zur letzten Seite gemeistert. Dieses Buch ist ein muss für jeden Leser.

„Spannend bis zur letzten Seite!“

Daniela Suchlich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Katniss und ihre Familie leben im Distrikt 12 von Panem – einem Ort, der durch die vielen Kriege in Nordamerika fast vollständig zerstört wurde. Katniss geht täglich jagen und versucht so gut wie möglich, ihre Familie zu ernähren. Als sie dann erfährt, dass ihre Schwester Prim für die alljährlichen Hungerspiele ausgewählt wurde, ist Katniss und ihre Familie leben im Distrikt 12 von Panem – einem Ort, der durch die vielen Kriege in Nordamerika fast vollständig zerstört wurde. Katniss geht täglich jagen und versucht so gut wie möglich, ihre Familie zu ernähren. Als sie dann erfährt, dass ihre Schwester Prim für die alljährlichen Hungerspiele ausgewählt wurde, ist sie am Boden zerstört und meldet sich als Tribut, damit ihre jüngere Schwester nicht in den Kampf ziehen muss. Jetzt heißt es also kämpfen und überleben – neben 24 anderen Tributen, jeweils zwei aus einem Distrikt. Doch nur einer wird überleben und nur einer wird gewinnen…hat Katniss überhaupt die nötigen Fähigkeiten, die sie für diesen Überlebenskampf benötigt? Und was passiert mit dem zweiten Kandidat Peeta aus dem 12ten Distrikt, welcher doch netter scheint, als Katniss anfangs vermutet hätte?

Eine absolut spannende und fesselnde Geschichte, welche durch eine beginnende Liebesgeschichte nur noch spannender wird. Für alle, die gerne in eine vollkommen andere Welt versinken möchten…unbedingt lesen!

„»Fröhliche Hungerspiele!«“

Sabrina Bredlow, Thalia-Buchhandlung Jena

Der Auftakt der Panem-Trilogie könnte gelungener kaum sein: Eine düstere Zukunft, ein knallharter Kampf und mittendrin die clevere Katniss Everdeen, die um ihr Leben kämpft – Spannung pur! Besonders beeidruckend ist Collins’ Spagat zwischen Gesellschaftskritik und einer erfrischend unaufdringlichen Romanze. Unbedingt lesen! Der Auftakt der Panem-Trilogie könnte gelungener kaum sein: Eine düstere Zukunft, ein knallharter Kampf und mittendrin die clevere Katniss Everdeen, die um ihr Leben kämpft – Spannung pur! Besonders beeidruckend ist Collins’ Spagat zwischen Gesellschaftskritik und einer erfrischend unaufdringlichen Romanze. Unbedingt lesen!

„Es kann nur einen geben.“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Es kann nur einen geben. Es kann nur einen geben der die alljährlichen Hungerspiele in Panem
überlebt. 24 Tribute stehen sich gegenüber. Bereit zum Töten.
Das ist die Geschichte von Katniss Everdeen. Der Tag der Ernte steht an. Die 74. Hungerspiele
beginnen und Katniss setzt ihr eigenes Leben aufs Spiel um das ihrer kleinen Schwester
Es kann nur einen geben. Es kann nur einen geben der die alljährlichen Hungerspiele in Panem
überlebt. 24 Tribute stehen sich gegenüber. Bereit zum Töten.
Das ist die Geschichte von Katniss Everdeen. Der Tag der Ernte steht an. Die 74. Hungerspiele
beginnen und Katniss setzt ihr eigenes Leben aufs Spiel um das ihrer kleinen Schwester zu retten.
Zusammen mit Peeta dem Bäckerssohn muss sie ins Kapitol fahren um sich für die Hungerspiele
vorzubereiten.
Und dann geht es los. Der Countdown beginnt und bald wird sich Katniss ganzes Leben verändern.
59. 58. 57. … 1. Und der Kampf beginnt.
Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele ist der erste Teil der Erfolgstrilogie aus den USA von Suzanne
Collins.
Spannend bis zum Schluss beschreibt Suzanne Collins eine Welt, die von Brutalität, Macht und Gier
nach Geld und Schönheit beherrscht wird.
Absolut Suchtgefahr! Und das Beste ist, das ist gerade erst der Anfang. Was Katniss und ihrer Familie
noch passieren wird, kann man in zwei weitern spannenden Teilen nachlesen.
Da kann man nur noch sagen „Fröhliche Hungerspiele“.

„Einfach super!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Lange habe ich mich darum gedrückt, „Die Tribute von Panem“ zu lesen, weil ich dachte, es würde sich um eine der üblichen Jugendbuch-Reihen handeln. Falsch gedacht! Der Auftakt zu der erfolgreichen Trilogie um Katniss und die anderen Tribute ist zu recht vielfach ausgezeichnet und lässt einen nicht mehr los. Nun bleibt nur noch zu hoffen, Lange habe ich mich darum gedrückt, „Die Tribute von Panem“ zu lesen, weil ich dachte, es würde sich um eine der üblichen Jugendbuch-Reihen handeln. Falsch gedacht! Der Auftakt zu der erfolgreichen Trilogie um Katniss und die anderen Tribute ist zu recht vielfach ausgezeichnet und lässt einen nicht mehr los. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass Suzanne Collins das hohe Niveau des ersten Teils auch in den weiteren Teilen halten kann. Und jetzt geht’s gleich weiter mit dem zweiten Teil...

„Jetzt als Taschenbuch!“

Christopher Rebmann, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher endlich im Taschenbuch. Wer die Trilogie noch nicht kennt, wollte keine Sekunde warten, sondern gleich zugreifen. Es lohnt sich, versprochen. Achtung: Suchtgefahr! Eines meiner absoluten Lieblingsbücher endlich im Taschenbuch. Wer die Trilogie noch nicht kennt, wollte keine Sekunde warten, sondern gleich zugreifen. Es lohnt sich, versprochen. Achtung: Suchtgefahr!

„Mit der Geschichte die Zeit vergessen“

Tina Brunne, Thalia-Buchhandlung Rudolstadt

Vor einem Jahr packte mich die Geschichte um Katniss und ihre Welt.Grausame Regierung, Hungersnot der Menschen und zu guter Letzt ein tödliches Spiel.Zwölf Jungen und zwölf Mädchen werden in eine Arena gesperrt,in welcher viele Gefahren warten und es darf nur einen Gewinner geben. Mehr verrate ich nicht.
Und wer keine Zeit zum Lesen
Vor einem Jahr packte mich die Geschichte um Katniss und ihre Welt.Grausame Regierung, Hungersnot der Menschen und zu guter Letzt ein tödliches Spiel.Zwölf Jungen und zwölf Mädchen werden in eine Arena gesperrt,in welcher viele Gefahren warten und es darf nur einen Gewinner geben. Mehr verrate ich nicht.
Und wer keine Zeit zum Lesen hat... es gibt auch ein Hörbuch dazu und das ist richtig gelungen.

„Suchtgefahr!!!!!!!!!“

Stephanie Hurtig, Thalia-Buchhandlung Berlin

Suzanne Collins hat ja schon mit ihrer Gregor-Reihe bewiesen, dass sie eine super gute Autorin ist. Mit Panem aber hat sie gezeigt, dass noch viel mehr in ihr steckt. Es ist der Auftakt zu einen der besten Trilogien, die ich je gelesen habe. Katniss, die Protagonistin, liebt ihre kleine Schwester Prim so sehr, dass sie sich freiwillig Suzanne Collins hat ja schon mit ihrer Gregor-Reihe bewiesen, dass sie eine super gute Autorin ist. Mit Panem aber hat sie gezeigt, dass noch viel mehr in ihr steckt. Es ist der Auftakt zu einen der besten Trilogien, die ich je gelesen habe. Katniss, die Protagonistin, liebt ihre kleine Schwester Prim so sehr, dass sie sich freiwillig für Prim zu den Spielen von Panem meldet, obwohl sie weiß, dass das ihren eigenen Tot bedeutet. Wie jedes Jahr müssen Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren vor dem Kapitol gegeneinander kämpfen bis nur noch einer der Teilnehmer übrig ist. Mit vielen raffinierten Tricks und sehr viel Überlebenswillen verfolgt man ganz gespannt Katniss Kampf gegen ihre Gegner. Es ist eine sehr packende sowie schockierende Fantasy-Story, bei der man sich in einer anderen Welt verliert. Dieses Buch würde ich nicht nur Jugendlichen empfehlen, sondern jedem der eine spannende Geschichte zu schätzen weiß.

„Realistisch und packend“

Corinna Grossnann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ja, dieses Buch ist spannend und grausam. Es erinnert an Big Brother & Co. Aber die Geschichte von Katniss geht unter die Haut. Sie ist so unvorstellbar und doch so realistisch. Susanne Collins hat die Menschen und die Gesellschaft perfekt widergespiegelt. Alles wirkt so echt.
Doch worum geht es:
Katniss lebt in einem Land in dem
Ja, dieses Buch ist spannend und grausam. Es erinnert an Big Brother & Co. Aber die Geschichte von Katniss geht unter die Haut. Sie ist so unvorstellbar und doch so realistisch. Susanne Collins hat die Menschen und die Gesellschaft perfekt widergespiegelt. Alles wirkt so echt.
Doch worum geht es:
Katniss lebt in einem Land in dem es viel Armut und Gewalt gibt.
Die Tribute von Panem sind Kinder, die bei den Hungerspielen mitmachen müssen.
Aus jedem Distrikt ein Junge und ein Mädchen. Das Ziel dieser Spiele heißt – es darf nur Einer überleben. Die sechzehnjährige Katniss meldet sich um ihre kleine Schwester zu schützen und lebt ab nun zwischen den Welten von Panem – bis das grausame Spiel beginnt.

„Klasse Buch“

Nicole Otto, Thalia-Buchhandlung Plauen

„Moderne Sklaverei“, das war das erste was mir in den Sinn kam, als ich die ersten Seiten gelesen habe. Es handelt von einem Land namens Panem, in dem das „Oberhaupt“, das Kapitol, mit gnadenlosen Gesetzen und totaler Überwachung herrscht. Rings um das Kapitol liegen sogenannte Distrikte. Als einer dieser Bezirke sich gegen das Kapitol „Moderne Sklaverei“, das war das erste was mir in den Sinn kam, als ich die ersten Seiten gelesen habe. Es handelt von einem Land namens Panem, in dem das „Oberhaupt“, das Kapitol, mit gnadenlosen Gesetzen und totaler Überwachung herrscht. Rings um das Kapitol liegen sogenannte Distrikte. Als einer dieser Bezirke sich gegen das Kapitol auflehnt, wird er dem Erdboden gleich gemacht. Zur Abschreckung und Strafe der übrigen Bevölkerung werden daraufhin jährlich sogenannte Hungerspiele aufgeführt. Zu diesen Spielen werden je zwei Tribute (Spieler) aus jedem Distrikt ausgewählt, die in einer Arena gegen einander kämpfen müssen, bis nur noch einer am Leben ist. Mitten in diesem gefährlichen und tödlichen Überlebenskampf erblüht eine sanfte und gefühlvolle Lovestory.
Das Buch war einfach nur KLASSE. Man kann es nicht wieder aus der Hand legen.

„WOW!“

Claudia Kiepsch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich hatte richtig viel Gutes über die "Tribute" gehört und ich kann sagen: Meine Erwartungen wurden übertroffen! Das Buch ist wie ein Tornado - es saugt dich auf mit Haut und Haar. Extrem packend, brutal, innovativ und nicht zuletzt eine Kritik an unserer voyeuristischen Gesellschaft. Keine "übliche" Fantasy von der Stange. Dazu gibt Ich hatte richtig viel Gutes über die "Tribute" gehört und ich kann sagen: Meine Erwartungen wurden übertroffen! Das Buch ist wie ein Tornado - es saugt dich auf mit Haut und Haar. Extrem packend, brutal, innovativ und nicht zuletzt eine Kritik an unserer voyeuristischen Gesellschaft. Keine "übliche" Fantasy von der Stange. Dazu gibt es eine wunderbare Lovestory... Wen dieses Buch nicht begeistert, dem ist nicht zu helfen!

„Auf die Beststeller-Liste damit!!! Sofort!“

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine Gesellschaft unterteilt in 12 Distrikte. Von den Outlaws am Rande des Existenzminimums bis zu den dekadenten Societyladys sind alle Schichten vorhanden. Einmal pro Jahr finden die "Hungerspiele" statt, begleitet von einem riesigem Medienspektakel und mitverfolgt von praktisch jedem Menschen. Der Sieger kehrt mit allen Ehren und Eine Gesellschaft unterteilt in 12 Distrikte. Von den Outlaws am Rande des Existenzminimums bis zu den dekadenten Societyladys sind alle Schichten vorhanden. Einmal pro Jahr finden die "Hungerspiele" statt, begleitet von einem riesigem Medienspektakel und mitverfolgt von praktisch jedem Menschen. Der Sieger kehrt mit allen Ehren und mehr Geld, als er jemals ausgeben kann, als Held zurück in senen Distrikt. Die Teilnehmer werden per Losverfahren erwählt, zwei Jugendliche pro Distrikt. Auf alle 24 wartet die Arena, warten die Kameras, die Sponsoren, die Trainer, die Stylisten, auf alle 24 warten die Fans - und auf alle bis auf einen wartet der Tod. Denn nur ein Einziger kann gewinnen, und er wird alle anderen Mitspieler in der unbarmherzigen Wildnis der Arena umbringen müssen, denn das Spiel ist einfach. Siegen oder sterben.
Katniss ist eine Kämpferin, sie ist schnell, sie ist tapfer und sie ist die Versorgerin ihrer Familie, seitdem ihr Vater umgekommen ist. Als ihre kleine Schwester Prim durch das Los zur Teilnahme für die Spiele bestimmt wird, nimmt sie ohne zu Zögern deren Platz ein und stellt sich so dem tödlichen Kampf der Hungerspiele. Ihr Mitstreiter Peeta wird wie sie durch die Umstände gezwungen, eine undurchsichtige Strategie anzunehmen - und bald weiss niemand mehr, wer Verbündeter ist und wer Feind, welche Gefühle echt sind und welche nur gespielt. Aber eines weiss Katniss ganz genau: Um zu siegen, um zu überleben, muss sie ihn und alle anderen töten. WOW!! Was für eine Story! Ich bin total begeistert! Dieses Buch legt echt NIEMAND aus der Hand, bevor er nicht auf der letzten Seite angelangt ist! Auf jeden Fall lesen!!

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

DER Bestseller unter den Dystopie-Romanen für Jugendliche. Ein fesselnder Auftakt um Katniss, die sich für ihre Schwester opfert, um an den gefährliche Hungerspielen teilzunehmen DER Bestseller unter den Dystopie-Romanen für Jugendliche. Ein fesselnder Auftakt um Katniss, die sich für ihre Schwester opfert, um an den gefährliche Hungerspielen teilzunehmen

Bianca Heß, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Der Auftakt zur Panem-Reihe.Suzanne Collins versteht es, die Leser mit einer spannenden und gut erdachten Story zu packen. Der Auftakt zur Panem-Reihe.Suzanne Collins versteht es, die Leser mit einer spannenden und gut erdachten Story zu packen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Beginn einer spannenden Geschichte, die man nicht aus der Hand legen kann. Ein Mix aus Thriller, Science Fiction, Drama u. Liebe. Sehr ergreifend u. fesselnd. Sehr Empfehlenswert. Beginn einer spannenden Geschichte, die man nicht aus der Hand legen kann. Ein Mix aus Thriller, Science Fiction, Drama u. Liebe. Sehr ergreifend u. fesselnd. Sehr Empfehlenswert.

Lisa Küster, Thalia-Buchhandlung Berlin

Als sich die mutige Katniss für ihre kleine Schwester Primrose aufopfert und an den tödlichen Hunger Spielen teilnimmt, beginnt ein spannender Kamps um Leben und Tod! Als sich die mutige Katniss für ihre kleine Schwester Primrose aufopfert und an den tödlichen Hunger Spielen teilnimmt, beginnt ein spannender Kamps um Leben und Tod!

L.V Teichert, Thalia-Buchhandlung Hagen

Unglaublich fesselnde und spannende Handlung!Die Idee der Distrikte und Hungerspiele haben mich beeindruckt.Eine Trilogie zum Mitfiebern. Unglaublich fesselnde und spannende Handlung!Die Idee der Distrikte und Hungerspiele haben mich beeindruckt.Eine Trilogie zum Mitfiebern.

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eintauchen und mit fiebern!! Eintauchen und mit fiebern!!

Katharina Michalewicz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Wow! Superspannend und mit tollen Charakteren. Sei dabei, wenn Katniss das Feuer der Revolution entfacht! Fantasy-Fans werden es lieben! Wow! Superspannend und mit tollen Charakteren. Sei dabei, wenn Katniss das Feuer der Revolution entfacht! Fantasy-Fans werden es lieben!

Anna Dannhauer, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Spiel zur Belustigung der oberen Schicht - Ein Spiel um Leben und Tod. Katniss geht für ihre Schwester in die Arena und hat nur ein Ziel: Überleben. Ein Spiel zur Belustigung der oberen Schicht - Ein Spiel um Leben und Tod. Katniss geht für ihre Schwester in die Arena und hat nur ein Ziel: Überleben.

Stefan Tinkloh, Thalia-Buchhandlung Münster

Erster Teil der wohl intensivsten, atmosphärischsten und spannendsten Dystopie die ich je gelesen habe. Absolute Empfehlung! Erster Teil der wohl intensivsten, atmosphärischsten und spannendsten Dystopie die ich je gelesen habe. Absolute Empfehlung!

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Katniss Everdeeb stellt alle anderen Distopie-Helden in den Schatten. Klasse Jugendbuch und spannend Bis zum letzten Buch Katniss Everdeeb stellt alle anderen Distopie-Helden in den Schatten. Klasse Jugendbuch und spannend Bis zum letzten Buch

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Eine spannend gestaltete Dystopie, in der man immer wieder auf Parallelen zu altrömischen Herrschaftsstrukturen stößt. Eine spannend gestaltete Dystopie, in der man immer wieder auf Parallelen zu altrömischen Herrschaftsstrukturen stößt.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Super Auftakt zu einer fantastischen Reihe! Super Auftakt zu einer fantastischen Reihe!

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Top und eins der besten Bücher! Top und eins der besten Bücher!

Melissa Orhan, Thalia-Buchhandlung Rastatt

DAS Buch, dass die Dystopiewelle im Jugendbereich ausgelöst hat und das zu Recht! Wer die Geschichte um Kat noch nicht kennt, hat eindeutig etwas verpasst. Ein Must-Read! DAS Buch, dass die Dystopiewelle im Jugendbereich ausgelöst hat und das zu Recht! Wer die Geschichte um Kat noch nicht kennt, hat eindeutig etwas verpasst. Ein Must-Read!

Rebecca Lehnhardt, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Ein großartiges Buch und sehr starke Charakter. Zum lieben, schreien, weinen und leben. Ein großartiges Buch und sehr starke Charakter. Zum lieben, schreien, weinen und leben.

Sabine Weiß, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Spannung, Liebe und ein Spiel auf Leben und Tod, all dies wird dem Leser in diesem Buch vermittelt. Ein Buch das man nicht aus der Hand legen möchte. Spannung, Liebe und ein Spiel auf Leben und Tod, all dies wird dem Leser in diesem Buch vermittelt. Ein Buch das man nicht aus der Hand legen möchte.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Super gut, spannend, fesselnd... !!!
Auch wer bis jetzt "nur" die Verfilmung gesehen hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Geschichte super - Schreibstil toll!
Super gut, spannend, fesselnd... !!!
Auch wer bis jetzt "nur" die Verfilmung gesehen hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Geschichte super - Schreibstil toll!

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Dieses Jugendbuch ist nicht zu Unrecht eines der beliebtesten der Welt geworden. Spannend, schockierend, gefühlvoll und noch so viel mehr. Ein absolutes MUSS! Dieses Jugendbuch ist nicht zu Unrecht eines der beliebtesten der Welt geworden. Spannend, schockierend, gefühlvoll und noch so viel mehr. Ein absolutes MUSS!

Theresa Lehmann, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Eine atemberaubend spannende Dystopie, die süchtig nach mehr lesen macht. Ein rundum gelungener Roman. Eine atemberaubend spannende Dystopie, die süchtig nach mehr lesen macht. Ein rundum gelungener Roman.

Vielschichtig, spannungsgeladen und gleichzeitig voll sozialkritischer und philosophischer Fragen. Ein wundervolles Leseerlebnis für Jugendliche und auch Erwachsene. Vielschichtig, spannungsgeladen und gleichzeitig voll sozialkritischer und philosophischer Fragen. Ein wundervolles Leseerlebnis für Jugendliche und auch Erwachsene.

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Der spannende Auftakt einer Trilogie. Dystopie, Terror- Regime und die erste Liebe. Absolut mitreißend. Der spannende Auftakt einer Trilogie. Dystopie, Terror- Regime und die erste Liebe. Absolut mitreißend.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Auslöser der großen Dystopie-Welle. Sehr action- und temporeich, absoluter Pageturner der Lust auf noch viel mehr macht! Auslöser der großen Dystopie-Welle. Sehr action- und temporeich, absoluter Pageturner der Lust auf noch viel mehr macht!

Katrin Stephan, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Ein packender Roman! Wer den Film gesehen hat und gut fand wird das Buch erst recht lieben! Ein packender Roman! Wer den Film gesehen hat und gut fand wird das Buch erst recht lieben!

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine faszinierende und ganz andere Geschichte die absolut gut umgesetzt wurde. Sehr spannend, actionreich und fesselnd. Tolle Charaktere in die man sofort einsteigen kann! LESEN!! Eine faszinierende und ganz andere Geschichte die absolut gut umgesetzt wurde. Sehr spannend, actionreich und fesselnd. Tolle Charaktere in die man sofort einsteigen kann! LESEN!!

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Mitreißend inszenierte Dystopie mit Suchtfaktor. Spannende Geschichte, die einen das Buch nicht mehr aus den Händen legen lässt. Sollte man auf jeden Fall mal gelesen haben! Mitreißend inszenierte Dystopie mit Suchtfaktor. Spannende Geschichte, die einen das Buch nicht mehr aus den Händen legen lässt. Sollte man auf jeden Fall mal gelesen haben!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein grandioser Auftakt - Die Tribute von Panem gehören schon fast zu den Klassikern im Jugendbuch! Unglaubliche Vorstellung, spannende Handlung und absolut empfehlenswert! Ein grandioser Auftakt - Die Tribute von Panem gehören schon fast zu den Klassikern im Jugendbuch! Unglaubliche Vorstellung, spannende Handlung und absolut empfehlenswert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Dieses Buch ist ein echter Pageturner und lässt sich definitiv mehrmals lesen. Dieses Buch ist ein echter Pageturner und lässt sich definitiv mehrmals lesen.

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Sympathische Hauptfigur, die eigentlich keine Heldin oder ein Vorbild sein möchte, stellt die Weichen für eine Revolution gegen das Regierungssystem. Achterbahnfahrt der Gefühle! Sympathische Hauptfigur, die eigentlich keine Heldin oder ein Vorbild sein möchte, stellt die Weichen für eine Revolution gegen das Regierungssystem. Achterbahnfahrt der Gefühle!

C. Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Ein absolutes Muss!
Nicht nur für Fantasy Fans sondern auch für alle die eine packende Story, tolle Charaktere und Spannung pur mögen.
Ein absolutes Muss!
Nicht nur für Fantasy Fans sondern auch für alle die eine packende Story, tolle Charaktere und Spannung pur mögen.

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Unglaublich, fesselnd, authentisch. Das Buch zieht jeden Leser in seinen Bann, bis zum Ende kann man es nicht mehr aus der Hand legen! Ein absolutes Muss! Unglaublich, fesselnd, authentisch. Das Buch zieht jeden Leser in seinen Bann, bis zum Ende kann man es nicht mehr aus der Hand legen! Ein absolutes Muss!

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Die jugendlichen Charaktere in dieser düsteren Zukunftsvision überzeugen durch viel Liebe zum Detail. Ein Muss für alle Fans von spannender, actionreicher Jugendliteratur. Die jugendlichen Charaktere in dieser düsteren Zukunftsvision überzeugen durch viel Liebe zum Detail. Ein Muss für alle Fans von spannender, actionreicher Jugendliteratur.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der Auftakt einer spannenden Trilogie. Auch für Erwachsene super geeignet . Der Auftakt einer spannenden Trilogie. Auch für Erwachsene super geeignet .

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Ulm

Super!!! Unglaublich spannend, fesselnd und herzzerreißend! Suzanne Collins packt den Leser und zieht in mitten in die Geschichte! Super!!! Unglaublich spannend, fesselnd und herzzerreißend! Suzanne Collins packt den Leser und zieht in mitten in die Geschichte!

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Ich liebe dieses Buch einfach. Es gibt einem einfach so viel: Was ist richtig und was ist falsch, das es sich lohnt zu kampfen und noch viel mehr. Epochal. Ich liebe dieses Buch einfach. Es gibt einem einfach so viel: Was ist richtig und was ist falsch, das es sich lohnt zu kampfen und noch viel mehr. Epochal.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine spannende Dystopie-Geschichte gemixt mit jeder Menge Action und Liebe. Einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören zu lesen! Unbedingt lesen! Eine spannende Dystopie-Geschichte gemixt mit jeder Menge Action und Liebe. Einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören zu lesen! Unbedingt lesen!

Eine Arena, 24 Kämpfer, ein grausames Spiel. Der Auftakt zur Trilogie. Eine Arena, 24 Kämpfer, ein grausames Spiel. Der Auftakt zur Trilogie.

Lydia Heizenreider, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Ein spannender und realistischer Jugendroman.
Nach Harry Potter eines der besten Romanen.
Ein spannender und realistischer Jugendroman.
Nach Harry Potter eines der besten Romanen.

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Durchweg spannend, gespickt mit berührenden Momenten und Charakteren, die man gern haben muss! Durchweg spannend, gespickt mit berührenden Momenten und Charakteren, die man gern haben muss!

„12 Distrikte, 1 Kapitol und die grausamen Hungerspiele...“

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

24 Tribute, davon 12 Mädchen und 12 Jungen, werden bei den Spielen in eine Arena ausgesetzt und müssen nun um ihr Überleben kämpfen. Es kann nur einen Sieger geben. So und nicht anders lauten die Spielregeln, die schon seit 74 Jahren gelten. Diese brutale Erfahrung muss Kadniss gemeinsam mit Peeta durchleben.
Jedoch gibt es diesmal
24 Tribute, davon 12 Mädchen und 12 Jungen, werden bei den Spielen in eine Arena ausgesetzt und müssen nun um ihr Überleben kämpfen. Es kann nur einen Sieger geben. So und nicht anders lauten die Spielregeln, die schon seit 74 Jahren gelten. Diese brutale Erfahrung muss Kadniss gemeinsam mit Peeta durchleben.
Jedoch gibt es diesmal eine kleine, aber entscheidende Änderung....
Dieser großartige Jugendroman sollte in keinem Bücherregal fehlen und ist ein MUSS für jeden Fantasy-Liebhaber. Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele ist der grandiose Auftakt einer Trilogie, die dank Suzanne Collins meisterhaften Schreibstil und einzigartigen Gespür zu einem Bestseller wurde. Obwohl es in der Jugendabteilung zu finden ist, kann ich es ohne schlechtes Gewissen Erwachsenen empfehlen.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Atemlose Spannung ob des Überlebenskampfes der sympathischen Heldin. Besser, besser, besser als der Film. Atemlose Spannung ob des Überlebenskampfes der sympathischen Heldin. Besser, besser, besser als der Film.

„Wie weit gehst du, um die zu retten, die du liebst?“

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Panem, ehemals Nordamerika veranstaltet jedes Jahr Spiele, bei denen aus jedem der 12 Distrikt ein Junge und ein Mädchen in der Arena gegen die anderen Teilnehmen trifft.
Im armen Distrikt 12 meldet sich das Mädchen Katniss freiwillig, um für ihre kleine Schwester einzutreten. Sie macht sich auf, in die Arena, wo ihr die Gegner aus
Panem, ehemals Nordamerika veranstaltet jedes Jahr Spiele, bei denen aus jedem der 12 Distrikt ein Junge und ein Mädchen in der Arena gegen die anderen Teilnehmen trifft.
Im armen Distrikt 12 meldet sich das Mädchen Katniss freiwillig, um für ihre kleine Schwester einzutreten. Sie macht sich auf, in die Arena, wo ihr die Gegner aus den anderen Distrikten entgegentreten. Hat sie eine Chance, wieder nach Hause zu kommen zu ihrer Familie? Und was wird aus Peeta, dem Jungen aus ihrem Distrikt, der mit ihr in der Arena ist und seiner Liebe zu ihr? Wird Katniss den letzten Schritt wagen?
Eine packende Geschichte um Freundschaft, verwirrende Liebe und die Macht der Gesellschaft. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen!!

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

So ein Knaller! Hochgradige Spannung, interessanter Plot, ziemlich brutal (für eine Jugendbuch) und man kann darüber so viel nachdenken! Eines der besten Jugendbücher! So ein Knaller! Hochgradige Spannung, interessanter Plot, ziemlich brutal (für eine Jugendbuch) und man kann darüber so viel nachdenken! Eines der besten Jugendbücher!

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Der Beginnt von Katniss und Peetas Kampf ums Überleben. Beängstigend authentisch und dazu sehr realistisch. Suchtfaktor! Der Beginnt von Katniss und Peetas Kampf ums Überleben. Beängstigend authentisch und dazu sehr realistisch. Suchtfaktor!

„Das alte Rom war nichts dagegen...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eigentlich hat dieses Buch keine weitere
Besprechung mehr nötig, ebenso wie Teil 2 übrigens,denn sowohl die vielen Rezensionen meiner Buchhändlerkolleginnen als der Kunden
rezensenten im Netz ist ja überbordend.Trotzdem, auch mir hat Suzanne
Collins zwei mehr als nur kurzweilige Abende
beschert,denn selbst wenn man auch nur eben
Eigentlich hat dieses Buch keine weitere
Besprechung mehr nötig, ebenso wie Teil 2 übrigens,denn sowohl die vielen Rezensionen meiner Buchhändlerkolleginnen als der Kunden
rezensenten im Netz ist ja überbordend.Trotzdem, auch mir hat Suzanne
Collins zwei mehr als nur kurzweilige Abende
beschert,denn selbst wenn man auch nur eben mal reinlesen
wollte,entpuppten sich ihre"Hungergames"-
(=Panem) Titel als absolute Pageturner,wie das so schön Neudeutsch heißt und man(frau)
legt sie nicht mehr aus der Hand.Für jeden Fantasyfan,auch für "Jungs", ein Muss !!!!

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Ein spannender Wettkampf, es geht um Leben und Tod. Keiner hat bis jetzt so eine großartige Dystopie geschaffen wie Suzanne Collins mit ihrer Panem-Trilogie! Ein spannender Wettkampf, es geht um Leben und Tod. Keiner hat bis jetzt so eine großartige Dystopie geschaffen wie Suzanne Collins mit ihrer Panem-Trilogie!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Suzanne Collins Werk war der Vorreiter unter den dystopischen Jugendromanen. Auch lesenswert für Erwachsene Leser. Suzanne Collins Werk war der Vorreiter unter den dystopischen Jugendromanen. Auch lesenswert für Erwachsene Leser.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein Fantasyroman für alle Altersgruppen. Ein Fantasyroman für alle Altersgruppen.

„Moderne Art von Gladiatorenkampf“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

24 Kandidaten, doch nur einer wird überleben! Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt. Ich war begeistert von der Entwicklung zwischen Katniss und Peeta. Die Geschichte ist gefühlvoll, spannend, mitreißend… einfach WOW. Das schöne ist auch, dass dieses Buch zwar der Auftakt einer Trilogie ist, aber dennoch 24 Kandidaten, doch nur einer wird überleben! Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt. Ich war begeistert von der Entwicklung zwischen Katniss und Peeta. Die Geschichte ist gefühlvoll, spannend, mitreißend… einfach WOW. Das schöne ist auch, dass dieses Buch zwar der Auftakt einer Trilogie ist, aber dennoch ein zufriedenstellendes Ende bietet.
Für jeden ab 14 geeignet.…Muss man gelesen haben!!!!!

„100000 Sterne!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Wow! So ein Buch habe ich selten gelesen. Das Genre Science Fiction hat mich anfangs nicht wirklich begeistert, aber Susanne Collins hat es geschafft!

Die tapfere Katniss stellt sich für ihre Schwester in den Hungerspielen des Kapitols gegen 23 andere Jugendliche. Es geht um Leben und Tod.

Spannender gehts kaum! Man ist förmlich
Wow! So ein Buch habe ich selten gelesen. Das Genre Science Fiction hat mich anfangs nicht wirklich begeistert, aber Susanne Collins hat es geschafft!

Die tapfere Katniss stellt sich für ihre Schwester in den Hungerspielen des Kapitols gegen 23 andere Jugendliche. Es geht um Leben und Tod.

Spannender gehts kaum! Man ist förmlich mit Katniss im Wald und hält pausenlos den Atem an!

„Lasset die Spiele beginnen …“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Zum Inhalt des Buches muss nicht mehr viel gesagt werden, diesen haben meine Vorredner schon ausführlich beschrieben. Daher sei an dieser Stelle nur noch einmal betont, warum man dieses Buch lesen sollte:
Die Geschichte ist nicht nur eine spannende Dystopie für Jugendliche, die den Spagat zwischen blutrünstigem Thriller, politischem
Zum Inhalt des Buches muss nicht mehr viel gesagt werden, diesen haben meine Vorredner schon ausführlich beschrieben. Daher sei an dieser Stelle nur noch einmal betont, warum man dieses Buch lesen sollte:
Die Geschichte ist nicht nur eine spannende Dystopie für Jugendliche, die den Spagat zwischen blutrünstigem Thriller, politischem Roman und tragischer Freundschaftsgeschichte meistert. Sie trifft den Nerv unserer Zeit und übt zwischen den Zeilen massive Kritik an unserer modernen Mediengesellschafft, in der die Mitwirkenden des Reality-TVs sich für nichts mehr zu schade sind und den abgestumpften Zuschauer kaum etwas schocken kann. Daher ist der erste Teil der »Tribute von Panem« auch für erwachsene Leser absolut empfehlenswert!

„Tödliche Spiele“

Karin Gertdenken, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Jedes Jahr finden die Hungerspiele in Panem statt.
Ein makabres Spiel auf Leben und Tod.... Man taucht ab in eine ander Welt; Spannung pur! Eine Triologie nicht nur für Teens.
Jedes Jahr finden die Hungerspiele in Panem statt.
Ein makabres Spiel auf Leben und Tod.... Man taucht ab in eine ander Welt; Spannung pur! Eine Triologie nicht nur für Teens.

„Wahnsinnig spannend!“

Nina Mayr, Thalia-Buchhandlung Kissing

Unsere Welt in der Zukunft, dargestellt in der wohl schlimmsten Vorstellung unsererseits, denn sämtliche Macht der Welt konzentriert in einem einzigen Staatsgebäude, dem Kapitol. Dieses richtet jährlich sogenannte Hungerspiele aus, um den Distrikten vor Augen zu halten, wer die Macht hat. Diese Spiele bestehen aus einem reinen Todeskampf Unsere Welt in der Zukunft, dargestellt in der wohl schlimmsten Vorstellung unsererseits, denn sämtliche Macht der Welt konzentriert in einem einzigen Staatsgebäude, dem Kapitol. Dieses richtet jährlich sogenannte Hungerspiele aus, um den Distrikten vor Augen zu halten, wer die Macht hat. Diese Spiele bestehen aus einem reinen Todeskampf für die gezwungenen Teilnehmer, zur Belustigung der Bevölkerung im Kapitol.
Mit fesselnder Wortgewalt und Tiefe geschrieben. Wer den ersten Band liest, will alle lesen!

„Richtig spannend!“

Denise Half, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Jugendliche Katniss Everdeen hat es wahrlich nicht leicht. In einer futuristischen Gesellschaft werden die 12 regionalen Distrikte vom übermächtigen Kapitol mit eiserner Diktatur unterdrückt und Katniss, wohnhaft im ärmlichen Distrikt 12, tut alles, um ihre Familie mit dem Nötigsten zu versorgen. Zusammen mit Ihrem Kindheitsfreund Die Jugendliche Katniss Everdeen hat es wahrlich nicht leicht. In einer futuristischen Gesellschaft werden die 12 regionalen Distrikte vom übermächtigen Kapitol mit eiserner Diktatur unterdrückt und Katniss, wohnhaft im ärmlichen Distrikt 12, tut alles, um ihre Familie mit dem Nötigsten zu versorgen. Zusammen mit Ihrem Kindheitsfreund Gale streift sie verbotenerweise durch die Wälder, um zu jagen. Und als wäre dieses Leben zwischen Angst um die Mienenarbeiter und Hungersnot nicht schon schlimm genug, hat sich das regierende Kapitol eine ganz besondere Strafe für einen lang vergangenen Aufstand der Bürger ausgedacht – die Hungerspiele.
Jedes Jahr wird das skurrile und blutige Showevent inszeniert, bei dem je ein Junge und ein Mädchen ab 13 Jahren aus jedem Distrikt in die Arena einzieht, zum Kampf alle gegen alle und um das nackte Überleben. Dem einzigen Sieger winkt eine sorgenfreie Zukunft, doch den übrigen 23 Tributen droht ein gnadenloses Gemetzel. Für die untrainierten, ausgehungerten Jugendlichen aus Distrikt 12 ist die Wahl, die auf sie fällt, der Todesstoß. Tragischer Weise wird dieses Jahr der Name von Katniss` kleiner Schwester gezogen, 13 Jahre alt, unschuldig und naiv. In diesem Moment trifft Katniss eine Entscheidung die es im Distrikt 12 noch nie gegeben hat: Sie meldet sich freiwillig anstelle ihrer Schwester. So kommt es, dass Katniss sich in der Wildlandschaftsarena gegen blutgierende Teens behaupten muss – gekrönt von genmanipulierten Tieren und heimtückischen Fallen der Spielemacher. Die richtige Würze bekommt die Geschichte durch den anderen Jungen aus Katniss` Distrikt. Peeta hat ihr schon einmal das Leben gerettet und nun muss sie ihn töten, um selbst zu überleben – denn es kann nur einen geben.
Die Tribute von Panem schafft einen irrwitzigen Spagat zwischen gesellschaftskritischen Aspekten, blutiger Aktion und tragischer Freundschaft (oder vielleicht auch Liebe). Der Auftakt der Trilogie hat einen ausgeprägten Spannungsbogen, beginnend mit der Auswahl der Tribute, mit einer Spannungsspitze am Ende der Spiele, die kaum auszuhalten ist. Ein Feuerwerk der Emotionen und für alle Leseratten zu empfehlen, die raus aus dem Alltag und in ein nervenzerreißendes Spektakel eintauchen möchten.

„Tödliche Spiele“

Katja Wünsche, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Nordamerika, wie wir es kennen, gibt es nicht mehr. Stattdessen wurde Panem errichtet. Es besteht aus 13 Distrikten und wird vom Kapitol aus regiert. Seit einem Aufstand der Bevölkerung, ist der 13. Distrikt allerdings zerstört und die Bevölkerung wird noch schlimmer unterdrückt als vorher. Um allen Bewohnern zu zeigen, dass sie der Nordamerika, wie wir es kennen, gibt es nicht mehr. Stattdessen wurde Panem errichtet. Es besteht aus 13 Distrikten und wird vom Kapitol aus regiert. Seit einem Aufstand der Bevölkerung, ist der 13. Distrikt allerdings zerstört und die Bevölkerung wird noch schlimmer unterdrückt als vorher. Um allen Bewohnern zu zeigen, dass sie der Regierung ausgeliefert sind, finden jedes Jahr die sogenannten „Hungerspiele“ statt, zu denen aus jedem Distrikt je ein Junge und ein Mädchen ausgelost werden. Alle zusammen kommen in eine Arena, in der sie zur Belustigung des Kapitols so lange gegeneinander kämpfen, bis am Ende nur einer überlebt. Katniss lebt mit ihrer Familie und den Freunden in Distrikt 12. Und dieses Jahr wurde ihre 12-jährige Schwester Prim ausgelost, um als Tribut an den Spielen teilzunehmen. Doch Katniss will ihre Schwester auf jeden Fall schützen und meldet sich daher freiwillig als Tribut. Schon bald beginnen die Kämpfe um Leben und Tod...

Lange Zeit hab ich mich gesträubt, diese Reihe von Suzanne Collins zu lesen. Doch jetzt bin ich froh, es doch getan zu haben. Diese Bücher haben einfach alles: Spannung, Romantik und viel Action. Selten hat mich ein Jugendbuch dermaßen unterhalten! Collins hat einen wunderbaren Schreibstil und es gelingt ihr, den Leser in den Bann dieser Geschichte zu ziehen. Hier entsteht wirklich Kino im Kopf! Ein Buch, das definitiv nicht nur für Jugendliche interessant ist!

„Hungerspiele“

Lisa Kreitmeyer, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Nordamerika, ein Staat, 12 Distrikte und das Kapitol- das ist Panem.
Um die Bewohner zu unterhalten werden jährlich die sogenannten Hungerspiele abgehalten.
Ein grausamer Überlebenskampf in dem nur einer der Tribute überleben kann.
Katniss Everdeen, meldet sich freiwillig, anstelle ihrer kleinen Schwester Prim, als Tribut und zieht
Nordamerika, ein Staat, 12 Distrikte und das Kapitol- das ist Panem.
Um die Bewohner zu unterhalten werden jährlich die sogenannten Hungerspiele abgehalten.
Ein grausamer Überlebenskampf in dem nur einer der Tribute überleben kann.
Katniss Everdeen, meldet sich freiwillig, anstelle ihrer kleinen Schwester Prim, als Tribut und zieht in die Arena. Allerdings fällt das Los auch auf ihren Freund Peeta.
Die beiden ziehen als "Liebespaar" in den Kampf, was nicht sein darf!

„Tödliche Spiele“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Die Tribute von Panem - Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 werden alljährlich zu den Hungerspielen geschickt, nur derjenige, der als Einziger überlebt, wird siegen.

Eine Science-Ficiton-Vorstellung des einstmaligen Amerikas verbunden mit den alltäglichen Realityshows im Fernsehen. Eine sehr spannende, zum Nachdenken anregende
Die Tribute von Panem - Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 werden alljährlich zu den Hungerspielen geschickt, nur derjenige, der als Einziger überlebt, wird siegen.

Eine Science-Ficiton-Vorstellung des einstmaligen Amerikas verbunden mit den alltäglichen Realityshows im Fernsehen. Eine sehr spannende, zum Nachdenken anregende Mischung, die es definitiv in sich hat.

Ein absolut lesenswertes Buch - für Jugendliche und Erwachsene!

„Auf dem Los steht der Name deiner Schwester...“

Julia Deuling, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Jedes Jahr werden sogenannte Hungerspiele vom Capitol durchgeführt, jedes Jahr sterben 23 junge Menschen, um der Welt zu zeigen wer die Macht inne hat.
Prim ist zwölf und wird als eine der Tribute per Los gezogen. Ihre Schwester Katniss nimmt die schwere Last auf sich und stellt sich dem Kampf!

Ein fesselnder und spannender Fantasy-Roman
Jedes Jahr werden sogenannte Hungerspiele vom Capitol durchgeführt, jedes Jahr sterben 23 junge Menschen, um der Welt zu zeigen wer die Macht inne hat.
Prim ist zwölf und wird als eine der Tribute per Los gezogen. Ihre Schwester Katniss nimmt die schwere Last auf sich und stellt sich dem Kampf!

Ein fesselnder und spannender Fantasy-Roman ab 14 Jahre. Ich war begeistert und freue mich auf die Verfilmung!

„"Brot und Spiele" in der Zukunft“

Ellen Wende, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Panem, entstanden aus den Überresten Nordamerikas, teilt sich in 12 Distrikte. Zu den jählich stattfindenden Hungerspielen muss jeder Distrikt zwei Tribute stellen - Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren. Einzige Spielregel: es darf nur einen Überlebenden geben.
Als das Los auf Katniss kleine Schwester fällt, meldet sie sich
Panem, entstanden aus den Überresten Nordamerikas, teilt sich in 12 Distrikte. Zu den jählich stattfindenden Hungerspielen muss jeder Distrikt zwei Tribute stellen - Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren. Einzige Spielregel: es darf nur einen Überlebenden geben.
Als das Los auf Katniss kleine Schwester fällt, meldet sie sich als Freiwillige. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt und den anderen "Spielern" wird Katniss in eine Arena gebracht, in der der Kampf auf Leben und Tod beginnt.
Absolut lesenswert für alle Leser ab 14 !

„Grandios !“

Anja Kaul, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Die Hungerspiele stellen für die reichere Bevölkerung des Landes Panem einen barbarischen Unterhaltungswert dar und auch wenn ein Happy End unmöglich zu sein scheint, stellt sich einem trotzdem von Anfang an die Frage, ob es die beiden Teilnehmer Katniss und Peeta nicht doch schaffen werden dem System ein Schnippchen zu schlagen…

Spannung
Die Hungerspiele stellen für die reichere Bevölkerung des Landes Panem einen barbarischen Unterhaltungswert dar und auch wenn ein Happy End unmöglich zu sein scheint, stellt sich einem trotzdem von Anfang an die Frage, ob es die beiden Teilnehmer Katniss und Peeta nicht doch schaffen werden dem System ein Schnippchen zu schlagen…

Spannung von der ersten bis
zur letzten Seite garantiert!

Meine absolute Lieblings-Jugendbuch-Reihe, da die Autorin durch Ihre versteckte Gesellschaftskritik einen unterschwellig zum nachdenken bringt...

„Packend und sozialkritisch“

Laura Dümpelfeld, Thalia-Buchhandlung Köthen (Anhalt)

Panem hat mich vom ersten Moment an gefesselt. Die Identifikation mit der Protagonistin Katniss fiel mir sehr leicht, man hat das Gefühl, ständig hautnah dabei zu sein. Die Welt, die Suzanne Collins erschaffen hat, ist unsere Welt in der Zukunft, einer sehr dystopischen Zukunft allerdings, die an Schreckensszenarien à la George Orwell Panem hat mich vom ersten Moment an gefesselt. Die Identifikation mit der Protagonistin Katniss fiel mir sehr leicht, man hat das Gefühl, ständig hautnah dabei zu sein. Die Welt, die Suzanne Collins erschaffen hat, ist unsere Welt in der Zukunft, einer sehr dystopischen Zukunft allerdings, die an Schreckensszenarien à la George Orwell erinnern. Ich habe den ersten Band der Trilogie in wenigen Tagen gelesen, und war restlos begeistert!
Insgesamt würde ich "Panem" nicht als reines Jugendbuch einordnen, denn die Story ist generationsübergreifend packend und anspruchsvoll.
An dieser Stelle sei jedoch gleich davor gewarnt: Wenn man den ersten Band gelesen hat, will man unbedingt sofort und auf der Stelle mit Teil zwei weitermachen...

„Tödliche Spiele“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Die sechzehnjährige Katniss lebt in Panem, ein Land, das aus Nordamerika entstanden ist, und dort im 12. Distrikt, der sehr arm ist. Das Land führt jedes Jahr Hungerspiele durch, bei denen jeder Distrikt zwei Kinder stellt, die dann in einer Arena auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen müssen. Als in diesem Jahr Katniss´ kleine Schwester Die sechzehnjährige Katniss lebt in Panem, ein Land, das aus Nordamerika entstanden ist, und dort im 12. Distrikt, der sehr arm ist. Das Land führt jedes Jahr Hungerspiele durch, bei denen jeder Distrikt zwei Kinder stellt, die dann in einer Arena auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen müssen. Als in diesem Jahr Katniss´ kleine Schwester Prim ausgelost wird, stellt sich Katniss freiwillig und muß mit Peeta, dem Sohn des Bäckers an den Spielen teilnehmen. Ein harter Kampf beginnt! Spannend! Fesselnd! Panem!

„Einfach nur WOW!“

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Was war denn das? Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Innerhalb eines Tages musste ich doch das Ende wissen! Diese Spiele sind die düstere Weiterentwicklung von "Big Brother" und "Hilfe, ich bin ein Star...".

Das Kapitol hat den Aufstand der 13 Distrikte grausam niedergeschlagen. Der 13. wurde völlig vernichtet, die anderen
Was war denn das? Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Innerhalb eines Tages musste ich doch das Ende wissen! Diese Spiele sind die düstere Weiterentwicklung von "Big Brother" und "Hilfe, ich bin ein Star...".

Das Kapitol hat den Aufstand der 13 Distrikte grausam niedergeschlagen. Der 13. wurde völlig vernichtet, die anderen 12 müssen sich unterwerfen und jedes Jahr einen Jungen und ein Mädchen aus ihrer Region zu den Hungerspielen schicken.
Die spröde Kadniss hält ihre Familie nach dem Tod ihres Vaters durch die unerlaubte Jagd und durch das Wissen über essbare Wildpflanzen am Leben. Zusammen mit ihrem Jagdgefährten gelingt ihr das knapp. Da muss sie bei den Hungerspielen antreten. Zusammen mit dem Jungen, der ihr, und damit ihrer ganzen Familie, einst das Leben rettete. In einer Wildnis, die das Kapitol nach Laune wie Götter verändern kann und Zuschauer durch ihre Gunst das Überleben sichern, kämpfen alle gegeneinander bis zum Tod. Kadniss muss Hunger und Durst löschen, gegen Krankheit und Verletzungen Heilmittel finden und sich fragen, ob sie eine Allianz eingeht. Den jeder Verbündete ist am Ende doch nur der Feind. Oder..?


„eine brutal spannende Liebesgeschichte“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Das Land Panem ist aufgeteilt in 12 Distrikte und jeder Distrikt hat eine bestimmte Aufgabe. Distrik 12 ist für den Kohleabbau für ganz Panem zuständig. Dort lebt Katniss mit ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Prim. Katniss liebt es mit Gale, ihrem Freund seid der Kindheit, außerhalb des Distrikts zu jagen und somit ihre Familie Das Land Panem ist aufgeteilt in 12 Distrikte und jeder Distrikt hat eine bestimmte Aufgabe. Distrik 12 ist für den Kohleabbau für ganz Panem zuständig. Dort lebt Katniss mit ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Prim. Katniss liebt es mit Gale, ihrem Freund seid der Kindheit, außerhalb des Distrikts zu jagen und somit ihre Familie zu ernähren. Wie in jedem Jahr stehen die alljährigen Hungerspiele an. Bei den Hungerspielen werden aus jedem Distrikt zwei Tribute, also jeweils ein Junge und ein Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren, in die Arena geschickt und müssen gegeneinander kämpfen. Es kann nur einen Sieger geben. Suzanne Collins beschreibt super spannend, aber auch mit erschreckenden und grausamen Details, wie Katniss und Peeta die Hungerspiele bestreiten. Die beiden gehen als Liebespaar in die Arena und erleben alles von Liebe, Freundschaft, Hass und Tod. Aber wer wird die Hungerspiele gewinnen, also wer wird überleben? Es ist einfach brutal spannend zu lesen, wie Katniss und Peeta die Spiele meistern. Ich konnte nicht genug von diesem Buch bekommen und habe direkt alle drei Teile auf einmal verschlungen. Man möchte einfach wissen, wie es weiter geht. Absolut empfehlenswert.

„Auge um Auge oder doch die große Liebe“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Der amerikanische Kontinent existiert nicht mehr so wie wir ihn kennen. Er heißt nun Panem und ist in Distrikte unterteilt, aus denen, wie in jedem Jahr, zwei Tribute im Alter zwischen 8-18 Jahren gewählt werden um an den Hungerspielen teilzunehmen. So harmlos sich das im ersten Moment anhört ist es aber auf keinen Fall, den es hat Der amerikanische Kontinent existiert nicht mehr so wie wir ihn kennen. Er heißt nun Panem und ist in Distrikte unterteilt, aus denen, wie in jedem Jahr, zwei Tribute im Alter zwischen 8-18 Jahren gewählt werden um an den Hungerspielen teilzunehmen. So harmlos sich das im ersten Moment anhört ist es aber auf keinen Fall, den es hat für alle, außer einem Tribut, einen tödlichen Ausgang. Die aus dem selben Distrikt kommenden Tribute Katniss und Gale spielen dem Publikum ein Liebespaar vor, den wer beim Publikum beliebt ist hat größerer Chancen zu Überleben. Was wird aber passieren, wenn es hart auf hart kommt und nur noch die Beiden übrig sind. Kann es am Ende doch nur einen geben?

„Endlich mal wieder ein richtiger Schmöker“

B. Keller, Thalia-Buchhandlung Bonn (Metropol)

Nachdem mir drei Kolleginnen zu diesem Buch rieten, hatte ich kaum noch eine Wahl, also griff ich zu und versank gnadenlos in einer umwerfenden Geschichte. Toll geschrieben, wirklich unglaublich ausgearbeitete Charaktere und eine sehr, sehr intelligente, spannende und zum Nachdenken anregende Geschichte. Suzanne Collins hat ein wirklich Nachdem mir drei Kolleginnen zu diesem Buch rieten, hatte ich kaum noch eine Wahl, also griff ich zu und versank gnadenlos in einer umwerfenden Geschichte. Toll geschrieben, wirklich unglaublich ausgearbeitete Charaktere und eine sehr, sehr intelligente, spannende und zum Nachdenken anregende Geschichte. Suzanne Collins hat ein wirklich famoses Jugendbuch geschrieben, das - das muss gesagt werden- an Grausamkeit nicht spart. Aber gerade das macht die Intensität der Geschichte aus, die zwar in der Zukunft spielt, aber von unserer Gegenwart in vielen Dingen leider nicht so weit entfernt ist. Absolut empfehlenswert: Spannend, kritisch, brisant aber auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Der zweite und dritte Band liegen schon auf meinem Nachttisch.

„eine ganz andere Art von Fantasy“

Alexandra Reeser, Thalia-Buchhandlung Limburg

Mehrere Kolleginnen lagen mir immer wieder in den Ohren: "du musst die Tribute von Panem unbedingt lesen. Diese Reihe ist so toll!" -Irgendwann hab ich sie dann gelesen. Nein, ich hab sie verschlungen! Der erste Teil an einem Wochenende, der zweite am nächsten und ich freu mich, dass jetzt endlich auch der dritte auf deutsch erschienen Mehrere Kolleginnen lagen mir immer wieder in den Ohren: "du musst die Tribute von Panem unbedingt lesen. Diese Reihe ist so toll!" -Irgendwann hab ich sie dann gelesen. Nein, ich hab sie verschlungen! Der erste Teil an einem Wochenende, der zweite am nächsten und ich freu mich, dass jetzt endlich auch der dritte auf deutsch erschienen ist.
Diese wundervolle und spannende Geschichte über das arme Mädchen Kadniss, das gelernt hat sich durchzukämpfen im Leben und dann als einer von 12 Tributen in die Arena auf Leben und Tod geschickt wird, ist endlich mal wieder was ganz neues im Fantasy-Bereich. Diese spannende und gleichzeitig herzerweichende Trilogie gehört in jedes Bücherregal ab zwölf Jahren und steht berechtigter Weise weltweit auf den Bestsellerlisten.

„Hervorragend!“

Sophie Montag, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Wenn ich ein neues Buch beginne muss es mich schon auf den ersten Seiten begeistern. Es muss mich so sehr fesseln, dass ich mich, wenn ich wählen muss, lieber fürs Lesen als fürs Schlafen entscheide. Es muss mich in eine andere Welt enführen und mich alles andere vergessen lassen.
All diese Kriterien erfüllt das Buch "Die Tribute von
Wenn ich ein neues Buch beginne muss es mich schon auf den ersten Seiten begeistern. Es muss mich so sehr fesseln, dass ich mich, wenn ich wählen muss, lieber fürs Lesen als fürs Schlafen entscheide. Es muss mich in eine andere Welt enführen und mich alles andere vergessen lassen.
All diese Kriterien erfüllt das Buch "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele", mehr noch es übertrifft sie sogar.
Dies ist ein Buch, dem man sich nicht mehr entziehen kann und über das man am liebsten immer und überall sprechen möchte.

„Einzigartig, großartig, fantastisch...“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Ulm

so könnte ich endlos weiter Adjektive aneinanderreihen, um dieses Buch zu beschreiben. Ich bin einfach absolut begeistert von der Geschichte und auch vom Stil der Autorin! Also ganz kurz und knapp: Prädikat besonders empfehlenswert (nicht nur für Jugendliche)!!! so könnte ich endlos weiter Adjektive aneinanderreihen, um dieses Buch zu beschreiben. Ich bin einfach absolut begeistert von der Geschichte und auch vom Stil der Autorin! Also ganz kurz und knapp: Prädikat besonders empfehlenswert (nicht nur für Jugendliche)!!!

„Ungewöhnlich und spannend...“

Marion Stein, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

... ist die Geschichte von Katniss, einer jungen
Frau, die nach dem Tod ihres Vater schon früh gelernt hat, Verantwortung für
Ihre Familie zu übernehmen. Sie lebt in Panem, einem fiktiven Ort in der
Zukunft. Die Menschen in Panem werden von einer skrupellosen und grausamen
Regierung unterdrückt. Aber Katniss ist klug und mutig;
... ist die Geschichte von Katniss, einer jungen
Frau, die nach dem Tod ihres Vater schon früh gelernt hat, Verantwortung für
Ihre Familie zu übernehmen. Sie lebt in Panem, einem fiktiven Ort in der
Zukunft. Die Menschen in Panem werden von einer skrupellosen und grausamen
Regierung unterdrückt. Aber Katniss ist klug und mutig; sie findet Mittel und Wege
zu überleben und denk dabei nicht nur an sich. Ein klasse Jugendbuch, dass für
Erwachsene genauso gut zu lesen ist.

„Mein persönliches Lieblingsbuch! “

Kerstin Neukirch, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Meine absolute Nummer 1!!!! Ich könnte das Buch immer wieder und wieder lesen. Die Idee und der einzigartige Schreibstil machen dieses Buch zu etwas ganz besonderem, da es einfach mal etwas anderes ist. Ich möchte nicht viel Worte darüber verlieren, denn genießen Sie es bitte selbst! Ich warte sehnsüchtig auf den dritten Teil, vielleicht Meine absolute Nummer 1!!!! Ich könnte das Buch immer wieder und wieder lesen. Die Idee und der einzigartige Schreibstil machen dieses Buch zu etwas ganz besonderem, da es einfach mal etwas anderes ist. Ich möchte nicht viel Worte darüber verlieren, denn genießen Sie es bitte selbst! Ich warte sehnsüchtig auf den dritten Teil, vielleicht können Sie und ich schon bald gemeinsam um die junge Katniss bangen.

„Wow!“

Sandra Schäfer, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Diese Geschichte hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Man wird einfach mitgerissen und ist total fassungslos und zutiefst berührt von dem, was die Hauptdarstellerin alles erlebt. Ein furchtbarer und grausamer Kampf ums Überleben, in welchem sie sich trotzdem ihre Menschlichkeit bewahrt. Unglaublich spannend. Lesen Sie es, Sie werden Diese Geschichte hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Man wird einfach mitgerissen und ist total fassungslos und zutiefst berührt von dem, was die Hauptdarstellerin alles erlebt. Ein furchtbarer und grausamer Kampf ums Überleben, in welchem sie sich trotzdem ihre Menschlichkeit bewahrt. Unglaublich spannend. Lesen Sie es, Sie werden es nicht mehr aus der Hand legen können.

„Macht süchtig!“

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein Tipp aus eigener leidvoller Erfahrung. Beginnen Sie den ersten Band von Panem erst nachdem Sie auch den zweiten Band besitzen. Sonst kann es schon mal passieren, dass Sie innerhalb kürzester Zeit "Tödliche Spiele" verschlungen haben und dann nicht weiterlesen
können. Die Geschichte um Katniss, Peeta und Gale gehört zu den besten
Ein Tipp aus eigener leidvoller Erfahrung. Beginnen Sie den ersten Band von Panem erst nachdem Sie auch den zweiten Band besitzen. Sonst kann es schon mal passieren, dass Sie innerhalb kürzester Zeit "Tödliche Spiele" verschlungen haben und dann nicht weiterlesen
können. Die Geschichte um Katniss, Peeta und Gale gehört zu den besten Jugendbüchern, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Und jetzt durchalten bis Band 3 erscheint...

„Nochmaaaaal!!“

Laura Krapf, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ich glaube, ich brauche hier nicht noch einmal etwas zur Geschichte sagen, aber nichts schreiben kann ich auch nicht.
Obwohl..es ist schwer etwas zu sagen wenn ein Buch jemanden so atemlos zurücklässt wie mich. Ich würde am liebsten direkt wieder von vorne anfangen!
Ich habe selten ein so spannendes, mitreißendes, (herz-)blutendes,
Ich glaube, ich brauche hier nicht noch einmal etwas zur Geschichte sagen, aber nichts schreiben kann ich auch nicht.
Obwohl..es ist schwer etwas zu sagen wenn ein Buch jemanden so atemlos zurücklässt wie mich. Ich würde am liebsten direkt wieder von vorne anfangen!
Ich habe selten ein so spannendes, mitreißendes, (herz-)blutendes, actiongeladenes und kreatives Buch gelesen!

Absolut begeistert!!

„Danke !!“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ich danke hiermit vielmals meiner Kollegin, die mir dieses Buch ans Herz gelegt hat.

Eine wunderbare Geschichte, die richtig Fahrt bekommt als die Jagd beginnt.Man bibbert mit Katniss und Peeta mit und ich freue mich schon sehr auf den zweiten und dritten Teil.
Dieses Buch hat einen ähnlichen Sog wie die Biss-Bücher.Fängt man einmal
Ich danke hiermit vielmals meiner Kollegin, die mir dieses Buch ans Herz gelegt hat.

Eine wunderbare Geschichte, die richtig Fahrt bekommt als die Jagd beginnt.Man bibbert mit Katniss und Peeta mit und ich freue mich schon sehr auf den zweiten und dritten Teil.
Dieses Buch hat einen ähnlichen Sog wie die Biss-Bücher.Fängt man einmal an zu lesen, dann sollte man Zeit haben.Sie werden die Welt um sich herum vergessen und eintauchen in die Welt von Panem.
Ich kann ihnen dieses Buch wärmstens empfehlen!

„Leider gibt es nur 5 Sterne ;)“

Sonia Wahlers, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch eines der besten die ich je lesen durfte.

Es hat mich gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich warte mit abgeknabberten Fingernägeln (vor Spannung und Vorfreude abgeknabbert). Ich habe Luftsprünge durch unseren Laden gemacht als ich gehört habe das nun bald der 2te Teil erscheint. :)))

Wir sind in der Zukunft und
Dieses Buch eines der besten die ich je lesen durfte.

Es hat mich gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich warte mit abgeknabberten Fingernägeln (vor Spannung und Vorfreude abgeknabbert). Ich habe Luftsprünge durch unseren Laden gemacht als ich gehört habe das nun bald der 2te Teil erscheint. :)))

Wir sind in der Zukunft und die Welt existiert nicht mehr, so wie wir sie kennen. Anschläge und Naturkatastrophen haben das Land verändert.

Katniss lebt mit ihrer Mutter und Ihrer kleinen Schwester Prim im Distrikt 12.
In Panem gibt es mehrer Distrikte und jeder Distrikt muss bei den sogenannten Hungerspiele mitmachen. Jeder Distrikt wählt zwei Kinder aus, die dann mit den anderen Kindern in eine riesige Arena geworfen werden. Dort müssen die Kinder ums Überleben kämpfen, wenns sein muss auch gegeneinander. Der oder die jenige die überlebt wird gefeiert wie ein Weltstar und gewinnt ein Haus, Essen, Kleidung und Strom.

Als Prim ausgewählt wird, meldet sich Katniss ohne zu zögern. Sie und der gleichaltrige Peeta müssen in die Arena.

Doch im Laufe des Spiels rettet Peeta wider allen Regeln Katniss das Leben.

Dieses Buch ist das Beste was ich im letzten Jahr gelesen habe (neben ein paar anderen ^^).
Es ist unbeschreiblich, super zum lesen. Die Seiten sind nur so an mir vorbei gerauscht. Ich war wir bessen von diesem Buch. Ich habe mehrmals meine Haltestelle verpasst oder habe es nicht gemerkt wenn man mich angesprochen hat. Ich war gebannt.

Ich kann es nur jeden wärmsten an Herz legen es zu lesen, ach was sagt ich. Es zu verschlingen, in sich auf zu saugen.

BITTE unbedingt LESEN!!

„Das Beste Jugendbuch das ich bisher gelesen habe!“

Sandra Schurgatz, Thalia-Buchhandlung Hattingen

Jedes Jahr finden die Hungerspiele in Panem statt. Je ein Mädchen und ein Junge aus den 12 Bezirken von Panem treten an und müssen sich bis zum Tod bekämpfen, bis nur noch einer übrig bleibt. Superspannend von der ersten bis zur letzten Seite! Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Nicht nur etwas für Jugendliche sondern durchaus auch Jedes Jahr finden die Hungerspiele in Panem statt. Je ein Mädchen und ein Junge aus den 12 Bezirken von Panem treten an und müssen sich bis zum Tod bekämpfen, bis nur noch einer übrig bleibt. Superspannend von der ersten bis zur letzten Seite! Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Nicht nur etwas für Jugendliche sondern durchaus auch für Erwachsene! Der Auftakt zu einer Trilogie von der „Gregor“ Autorin Suzanne Collins!

„Ein Leseabenteuer mit Suchtfaktor...“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

...ist diese Geschichte um einen futuristischen Gladiatorenkampf, den die Tribute bestreiten müssen.

Hart und karg ist das Leben für unsere Hauptfiguren in dieser beängstigenden Zukunftvision. Die Spiele stellen den Höhepunkt an menschenverachtendem Verhalten dar - kämpfe oder stirb für die Zuschauerquote! Es gibt kein Entrinnen,
...ist diese Geschichte um einen futuristischen Gladiatorenkampf, den die Tribute bestreiten müssen.

Hart und karg ist das Leben für unsere Hauptfiguren in dieser beängstigenden Zukunftvision. Die Spiele stellen den Höhepunkt an menschenverachtendem Verhalten dar - kämpfe oder stirb für die Zuschauerquote! Es gibt kein Entrinnen, oder...

Als gefesselter Leser bangt, hofft und leidet man mit Katniss und Peeta und ist trotz der Brutalität überwältigt von der Gefühlsvielfalt , die von Liebe, Freundschaft, Loyalität und vor allem Gewissenskonflikten geprägt wird. Die erschreckende Erkenntnis kommt zum Schluß: diese Zukunft wäre möglich und wir kennen schon längst solch eine Gaffermanie, ob im Fernsehen oder im Alltag, leider!

Absolut empfehlenswert!!

„Für Jugendliche und Erwachsene, Für Fans von Bis(s), die Beschenkte“

Alexandra Stürcken, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zukunft trifft Mittelalter
Jedes Jahr finden in Panem die sogenannten Hungerspiele statt um die Reichen zu unterhalten. Ausgelost werden 12 Mädchen und 12 Jungen zwischen 12 und 18 Jahren, die gegeneinander kämpfen müssen bis nur noch einer am Leben ist.

Als der Name ihrer kleinen Schwester gezogen wird, meldet sich Katniss freiwillig
Zukunft trifft Mittelalter
Jedes Jahr finden in Panem die sogenannten Hungerspiele statt um die Reichen zu unterhalten. Ausgelost werden 12 Mädchen und 12 Jungen zwischen 12 und 18 Jahren, die gegeneinander kämpfen müssen bis nur noch einer am Leben ist.

Als der Name ihrer kleinen Schwester gezogen wird, meldet sich Katniss freiwillig für diese „Spiele“. Sie weiß, es geht nur noch um ihr Überleben, damit sie, falls sie als Siegerin aus den Spielen geht, ihrer Familie eine bessere Zukunft schenken kann. Doch dann wird Peeta als Jungen-Tribut gezogen. Er war es, der sie damals vor dem sicheren Hungertod bewahrte und ihr neue Hoffnung gab…
Ohne Scheu kann ich sagen: Ich liebe dieses Buch und kann es allen nur ans Herz legen. Ich konnte und wollte es keine Minute aus der Hand legen. Die Geschichte, so grausam und brutal sie auch sein mag, zieht einen in seinen Bann. Hinzu kommt noch die verzwickte Geschichte zwischen Peeta und Katniss.
Eine Fortsetzung wird es geben. Zum Glück!!!
5 Sterne (Ich würde mehr geben, wenn ich könnte.)

„Der absolute Wahnsinn!!!“

Ines Schwarz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Ich habe dieses Buch gefressen! Suzanne Collins ist damit nach ihrer genialen Gregor-Reihe wieder ein Geniestreich gelungen. Die Story ist super spannend und dicht erzählt und man fiebert mit Katnis und Peeta bis zum Schluss mit. Es gab sogar einige Szenen, wo ich weinen musste, weil ich so tief in diese Welt und die Gefühle der Personen Ich habe dieses Buch gefressen! Suzanne Collins ist damit nach ihrer genialen Gregor-Reihe wieder ein Geniestreich gelungen. Die Story ist super spannend und dicht erzählt und man fiebert mit Katnis und Peeta bis zum Schluss mit. Es gab sogar einige Szenen, wo ich weinen musste, weil ich so tief in diese Welt und die Gefühle der Personen eintauchen konnte. Unbedingt lesen!!!

„Vorsicht, Hochspannung!“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Als die 16jährige Katniss sich am Sonntagmorgen mit ihrem Freund Gale zum jagen trifft,ahnt sie nicht,welch dramatische Wendung dieser Tag nehmen wird.In ihrer Heimat Panem herrscht eine unerbittliche Regierung.Um jeden Widerstand zu ersticken,wurde das Land von ihr in 12 Distrike aufgeteilt.Jedes Jahr,am Tag der Ernte,müssen Tribute Als die 16jährige Katniss sich am Sonntagmorgen mit ihrem Freund Gale zum jagen trifft,ahnt sie nicht,welch dramatische Wendung dieser Tag nehmen wird.In ihrer Heimat Panem herrscht eine unerbittliche Regierung.Um jeden Widerstand zu ersticken,wurde das Land von ihr in 12 Distrike aufgeteilt.Jedes Jahr,am Tag der Ernte,müssen Tribute gestellt werden.Ein Mädchen und ein Junge.24 zwölf- bis sechszehnjährige,die in der Arena ums überleben kämpfen.Um ihre kleine Schwester,auf die das diesmalige Los fiel,zu schützen,meldet sich Katniss freiwillig.Zusammen mit dem gleichaltrigen Peeta wird sie ins Kapitol gebracht. Obwohl er weiß,das es nur einen Sieger geben wird, schockt er nicht nur sie vor laufender Kamera mit seiner Liebeserklärung.Viele Bewohner fiebern nun mit.Was,wenn sie die Letzten sind?
Ein spannendes Buch,das man,wenn man erst einmal mit dem Lesen begonnen hat, nicht mehr aus der Hand legen möchte.Ein Ende, dass das warten auf Teil 2 schwer macht.

„Ein Highlight“

Christine Beucker, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Kapitol jährlich die Hungerspiele. Je zwei Jugendliche aus den zwölf Distrikten müssen sich in einer Arena so lange bekämpfen, bis es nur noch einen Überlebenden gibt. Als Leser begleiten wir Katniss und Peeta bei dieser fast unlösbaren Aufgabe.
Von den ersten Seiten an so spannend,
Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Kapitol jährlich die Hungerspiele. Je zwei Jugendliche aus den zwölf Distrikten müssen sich in einer Arena so lange bekämpfen, bis es nur noch einen Überlebenden gibt. Als Leser begleiten wir Katniss und Peeta bei dieser fast unlösbaren Aufgabe.
Von den ersten Seiten an so spannend, dass man nicht mehr von loskommt. Ein Highlight in diesem Herbst.

„„Mögen die Spiele beginnen““

Andrea Kümpel, Thalia-Buchhandlung Bonn (Metropol)

Spielregeln:
Aus allen 12 Distrikten Panems werden 2 Jugendliche, ein Junge und ein Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren ausgewählt durch Los.
Diese 24 Jugendlichen kämpfen in einem begrenzten Areal gegeneinander und gegen weitere Lebensgefahren wie Hunger, Feuer etc., bis nur noch eine Person überlebt. Diese ist der Sieger.
Die Spiele
Spielregeln:
Aus allen 12 Distrikten Panems werden 2 Jugendliche, ein Junge und ein Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren ausgewählt durch Los.
Diese 24 Jugendlichen kämpfen in einem begrenzten Areal gegeneinander und gegen weitere Lebensgefahren wie Hunger, Feuer etc., bis nur noch eine Person überlebt. Diese ist der Sieger.
Die Spiele werden im Fernsehen und auf Großleinwand übertragen. Zuschauen ist Pflicht.

Aber:
Was tust Du, wenn Du Dich statt Deiner kleinen Schwester den Spielen zur Verfügung stellst und fast sicher weißt, dass Du nicht überleben wirst?
Wie verhältst Du Dich, wenn Dein Distriktpartner, den Du gemäß der Spielregeln bekämpfen und töten musst, Dir das Leben rettet?
Wie werden Dir die Organisatoren zusätzlich das Überleben erschweren?

Suzanne Collins packt den Leser und lässt ihn bis zur letzten Seite nicht mehr los Natürlich ist auch dieses Buch wie die meisten Fantasy-Romane ein Mehrteiler. Ich hasse die Wartezeit auf den nächsten Band…
Wer in der Zwischenzeit mehr von Suzanne Collins lesen will, dem seien die „Gregor“-Bücher empfohlen.

„Nichts für schwache Nerven“

Silke Helms, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Katniss wird ausgelost bei den alljährlichen "Spielen" ihren Distrikt zu vertreten. Diese Spiele sind ein Kampf um Leben und Tod, dafür winkt dem Gewinner ein sorgenfreies Leben. Ein unglaublich spannendes Buch und da es zum Glück nicht in unserer Welt spielt, kann man richtig gut mitfiebern und braucht sich nicht wirklich Sorgen zu Katniss wird ausgelost bei den alljährlichen "Spielen" ihren Distrikt zu vertreten. Diese Spiele sind ein Kampf um Leben und Tod, dafür winkt dem Gewinner ein sorgenfreies Leben. Ein unglaublich spannendes Buch und da es zum Glück nicht in unserer Welt spielt, kann man richtig gut mitfiebern und braucht sich nicht wirklich Sorgen zu machen. Wer "Isola" von Isabel Abedi gern gelesen hat, wird dieses Buch lieben!

„Spannend!“

Antje Warrelmann, Thalia-Buchhandlung Hamburg, EEZ

Katniss lebt in einer grausamen Welt. Nordamerika ist durch Kriege und Naturkatastrophen ausgelöscht worden. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, dessen einzelne Bezirke von einer unerbittlichen und grausamen Regierung geführt werden. Jedes Jahr finden das Hungerspiel statt. 24 Menschen kämpfen in einer Arena um ihr Überleben, aber Katniss lebt in einer grausamen Welt. Nordamerika ist durch Kriege und Naturkatastrophen ausgelöscht worden. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, dessen einzelne Bezirke von einer unerbittlichen und grausamen Regierung geführt werden. Jedes Jahr finden das Hungerspiel statt. 24 Menschen kämpfen in einer Arena um ihr Überleben, aber nur einer darf und wird gewinnen. Dieses Jahr wird Katniss kleine Schwester Prim ausgewählt. Katniss zögert nicht und geht an Prims Stelle in den Kampf. Mit ihr wird auch Peeta, der Bäckerssohn, ausgewählt. Anstatt gegen sie zu kämpfen, rettet er Katniss in der Arena das Leben. Aber kann sie sich in jemanden verlieben, den sie töten muss?
Das neue Buch von Suzanne Collins ist wahnsinnig spannend. Ich musste es in einem Rutsch durchlesen. Die Geschichte endet sehr überraschend und man wartet sehnsüchtig und ungeduldig auf den 2. Band!

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Toller Start - das Buch ist noch einmal intensiver als der Film und lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. Toller Start - das Buch ist noch einmal intensiver als der Film und lohnt sich auf jeden Fall zu lesen.

Marco Werner, Thalia-Buchhandlung Halle

Schonungslose Dystopie die vor Gewalt nicht zurûckschreckt. Zu Recht einer der beliebtesten Jugenromane der letzten Jahre. Schonungslose Dystopie die vor Gewalt nicht zurûckschreckt. Zu Recht einer der beliebtesten Jugenromane der letzten Jahre.

Angelina Henneberg, Thalia-Buchhandlung Berlin

Einfacher Schreibstil, etwas gewöhnungsbedürftig, aber passend. Dystopisch, hart und spannend. Einfacher Schreibstil, etwas gewöhnungsbedürftig, aber passend. Dystopisch, hart und spannend.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine faszinierend geschriebene Geschichte in einer fernen Zukunft. Mit Tempo und Action treibt die Autorin die Story voran und lässt dem Leser kaum Zeit Luft zu holen! Eine faszinierend geschriebene Geschichte in einer fernen Zukunft. Mit Tempo und Action treibt die Autorin die Story voran und lässt dem Leser kaum Zeit Luft zu holen!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Interessante Interpretation des Dystopiethemas...
Auch Kopien können fantastisch sein!
Interessante Interpretation des Dystopiethemas...
Auch Kopien können fantastisch sein!

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Ein vielschichtiger Jugendroman mit Spannung, Romantik und politischer Komponente. Nichts für schwache Nerven! Ein vielschichtiger Jugendroman mit Spannung, Romantik und politischer Komponente. Nichts für schwache Nerven!

„Mögen die Spiele beginnen“

Giulia Egbring, Thalia-Buchhandlung Münster

Erster Teil einer brutalen Zukunftsvision: Die Welt ist in verarmte Distrikte eingeteilt. Und um ihnen ihre Schwäche und Abhängigkeit vom Kapitol zu verdeutlichen, werden jedes Jahr eine Hand voll armer Teufel ausgelost, die sich wie bei den Gladiatoren- Kämpfen im alten Rom zur Belustigung des Volkes gegenseitig umbringen müssen. Erster Teil einer brutalen Zukunftsvision: Die Welt ist in verarmte Distrikte eingeteilt. Und um ihnen ihre Schwäche und Abhängigkeit vom Kapitol zu verdeutlichen, werden jedes Jahr eine Hand voll armer Teufel ausgelost, die sich wie bei den Gladiatoren- Kämpfen im alten Rom zur Belustigung des Volkes gegenseitig umbringen müssen. Katniss ist eine von ihnen- und gegen ihren Willen wird sie zur Marionette in einem Spiel das makabrer nicht sein könnte.
Absolut packend, langweilig wird das Buch nicht. Völlig verrückte Ideen von Anfang bis Ende, und ein überzeugend mitreißender Erzählstil. Toll!

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Obwohl das Buch bis zur Mitte eher langweilig ist, gewinnt es ab da an Spannung. Mit Katniss und Peeta kam ich nach einiger Zeit besser zurecht. Obwohl das Buch bis zur Mitte eher langweilig ist, gewinnt es ab da an Spannung. Mit Katniss und Peeta kam ich nach einiger Zeit besser zurecht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30570827
    Die Bestimmung 01 - Divergent
    von Veronica Roth
    (67)
    Buch
    17,99
  • 37284255
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (8)
    Buch
    9,99
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (33)
    Buch
    16,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    19,99
  • 32724602
    Die Bestimmung 02 - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (21)
    Buch
    17,99
  • 32174250
    Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    von Ally Condie
    (34)
    Buch
    9,99
  • 35193908
    Die Auslese
    von Joelle Charbonneau
    (17)
    Buch
    16,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    29,99
  • 39178658
    Endgame - Die Auserwählten
    von James Frey
    (29)
    Buch
    19,99
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (22)
    Buch
    16,99
  • 37822450
    Die Bestimmung 03 - Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (28)
    Buch
    17,99
  • 39188677
    Die Auslese
    von Joelle Charbonneau
    (9)
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
39
2
1
0
0

Panem... ein echter HIT!!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2013

Die Tribute von Panem, Tödliche Spiele, so heißt der Titel des ersten Teiles der Triologie. Die Autorin Suzanne Collins schrieb das Buch und der Verlag ist Oetinger. Erscheinungsjahr: 2008 Suzanne Collins katapultierte sich schon mit ihrer ersten Bücherreiche ,Gregor, in die Hall of Fame der Autoren. Mit der Panem Triologie setzte... Die Tribute von Panem, Tödliche Spiele, so heißt der Titel des ersten Teiles der Triologie. Die Autorin Suzanne Collins schrieb das Buch und der Verlag ist Oetinger. Erscheinungsjahr: 2008 Suzanne Collins katapultierte sich schon mit ihrer ersten Bücherreiche ,Gregor, in die Hall of Fame der Autoren. Mit der Panem Triologie setzte sie ihren Erfolg fort. Das Buch wird aus der ICH-Erzähler Sicht von Katniss Everdeen geschrieben. Katniss lebt in District 12, eines der Ärmeren Districte. Jährlich werden die sogenannten Hungerspiele veranstaltet, um an die Zeit der Rebellion gegen das Kapitol zu erinnern. Bei den Hungerspielen werden immer ein Mädchen und ein Junge aus einem District gezogen und diese müssen dann gegen alle anderen 24 Teilnehmer in einem Brutalen Kampf ihr Leben verteidigen. Als am Tag der "Ernte" Katniss Schwester Prim gezogen wird, meldet sich Katniss freiwillig als Tribut für District 12. Das zweite Tribut ist Peeta Mellark, der in der Triologie noch eine wichtige Rolle zu spielen hat. Dieses Buch ist ein muss für alle, die gerne in eine Fantasiewelt eintauchen und Spannung lieben. Ich übertreibe nicht, wenn ich euch sage, dass ich das Buch auf 2 Tage auslaß. Man kann es einfach nicht mehr weglegen. Es ließt sich sehr gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Dieses Buch macht süchtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 08.05.2013

Einmal angefangen kann man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. An der Seite von der taffen Katniss wandert man durch die Welt von Panem. Während man vor Spannung an dieses Buch gefesselt ist, verwandelt man sich selbst in einen Tribut mit lauter Gefühlschaos und Konflikten. Suzanne Collins... Einmal angefangen kann man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. An der Seite von der taffen Katniss wandert man durch die Welt von Panem. Während man vor Spannung an dieses Buch gefesselt ist, verwandelt man sich selbst in einen Tribut mit lauter Gefühlschaos und Konflikten. Suzanne Collins hat mit diesem Buch voll eingeschlagen. Selten lag ein Buch auf meinem Nachttisch was mich Tag und Nacht beschäftigt hat. Auch außerhalb von Panem sind die Gedanken daran gebunden. Ich kann es wirklich nur empfehlen einmal in diese Welt einzutauchen, denn man ist sofort fasziniert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Und möge das Glück stets mit euch sein!
von Tautröpfchen am 17.10.2012

Ein großartiges Buch. Mehr muss man dazu fast gar nicht sagen. Die düstere Welt eines zerstörten Amerikas und die trotzdem manchmal friedfertigen Momente, die die Protagonistin Katniss in einer Welt aus Schmerz und Angst erlebt, lassen einem dankbar sein für das eigene Leben in Harmonie. Das Buch, so schrecklich... Ein großartiges Buch. Mehr muss man dazu fast gar nicht sagen. Die düstere Welt eines zerstörten Amerikas und die trotzdem manchmal friedfertigen Momente, die die Protagonistin Katniss in einer Welt aus Schmerz und Angst erlebt, lassen einem dankbar sein für das eigene Leben in Harmonie. Das Buch, so schrecklich und wundervoll zugleich, lässt einen auch nach dem Lesen keine Ruhe. Es bietet so also nicht nur Unterhaltung und Spannung, dass es einem beinahe die Brust zerreißt, sondern auch Denkanstöße und die damit verbundene Zufriedenheit mit dem eigenen Leben. Lesen Sie das Buch, wenn Sie Spannung wollen. Wenn Sie Action wollen. Wenn Sie Romantik wollen. Wenn Sie Verzweiflung wollen. Wenn Sie Verschwörungen wollen. Wenn Sie Familie und Freundschaft wollen. Wenn Sie etwas zum Nachdenken wollen! Lesen Sie! Und möge das Glück stets mit Ihnen sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Herausragend
von M. Völmeke aus Lüdenscheid am 20.04.2012

Tödliche Spiele, so ist der erste Titel der „Tribute von Panem“ und dieser Titel ist auch die Geschichte dieses Buches. Es geht um die „Hungerspiele“ welche vom Kapitol jedes Jahr abgehalten werden um den Tribut für die fehlgeschlagene Revolte einzufordern und die Menschen in den 12 Districten daran zu... Tödliche Spiele, so ist der erste Titel der „Tribute von Panem“ und dieser Titel ist auch die Geschichte dieses Buches. Es geht um die „Hungerspiele“ welche vom Kapitol jedes Jahr abgehalten werden um den Tribut für die fehlgeschlagene Revolte einzufordern und die Menschen in den 12 Districten daran zu erinnern, dass sie damals gescheitert sind. Die Hungerspiele sind auch ein Fernsehereignis, dass jeder sehen muß um mitreden zu können. Dem Gewinner wird ein Leben in Reichtum gewährt, muß aber jedes Jahr den neuen Tributen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Tribute von Panem ist ein wahnsinnig spannendes Buch, welches auch Gesellschaftskritische Züge an den Tag legt und daher auch auf einer zweiten Ebene zu verstehen sein sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Meine Lieblingstrilogie...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2012

Nordamerika ist zerstört - lediglich ein Land namens Panem (abgeleitet vom Sprichwort "Panem et circenses - Brot und Spiele") existiert noch, eingeteilt in 12 Distrikte, einer ärmer als der andere und allesamt versklavt vom Kapitol, Sitz der unbarmherzigen Diktatur und reichen Oberschicht unter der Regierung von Präsident Snow (Nomen... Nordamerika ist zerstört - lediglich ein Land namens Panem (abgeleitet vom Sprichwort "Panem et circenses - Brot und Spiele") existiert noch, eingeteilt in 12 Distrikte, einer ärmer als der andere und allesamt versklavt vom Kapitol, Sitz der unbarmherzigen Diktatur und reichen Oberschicht unter der Regierung von Präsident Snow (Nomen est Omen!). Arm und Reich...die soziale Kluft zwischen den beiden Bevölkerungsschichten wird durch die jährlichen "Hungerspiele" verschärft, ein grausamer Wettbewerb, bei welchem sich Tribute - willkürlich gewählte Jugendliche aus den Distrikten - in einer mit tödlichen Attacken gespickten Arena auf Leben und Tod bekämpfen müssen, bis nur noch ein Sieger übrig bleibt. Und ganz Panem muss zusehen...à la "Big Brother" ist die Bevölkerung bei jedem Schritt der Tribune vor, während und nach dem Kampf dabei...die Vermarktung, z. B. durch Sonsoren für die Tribute, wird regelrecht auf die Spitze getrieben. Die 16-jährige Katniss Everdeen ist ein solcher Tribut...an ihrer Seite schlägt sich auch der gleichaltrige Peeta durch all die Wirren und Gefahren - ist er Freund oder Feind? Eine fesselnde, mitreißende Geschichte, gespickt mit einer gehörigen Portion Gesellschafts- und Medienkritik! Suzanne Collins ist es vollends gelungen, mich regelrecht in die Welt von Panem hineinzuziehen, weshalb ich empfehle, sich gleich alle 3 Bände zu kaufen, da man die Trilogie mit Sicherheit in einem verschlingen wird! Wem die Lektüre alleine nicht genügt: die Verfilmung des ersten Teils ist bereits vollendet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Möge das Glück steht's mit euch sein...
von Nana am 18.09.2014

Nordamerika in fernen Zukunft. Die Welt wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Durch die Menschheit und Naturkatastrophen wurde alles zerstört. Aus den Trümmern, ist die diktatorische Nation Panem entstanden. Panem besteht aus dem regierenden, reichen Kapitol und ursprünglich 13 ärmeren Distrikten. Doch als Distrikt 13 gegen das Kapitol rebelliert... Nordamerika in fernen Zukunft. Die Welt wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Durch die Menschheit und Naturkatastrophen wurde alles zerstört. Aus den Trümmern, ist die diktatorische Nation Panem entstanden. Panem besteht aus dem regierenden, reichen Kapitol und ursprünglich 13 ärmeren Distrikten. Doch als Distrikt 13 gegen das Kapitol rebelliert hat, wurde es vollständig ausgelöscht und somit gibt es nur noch 12 Distrikten. Als Mahnung an den übrigen Distrikten wurden die Hungerspiele eingeführt. Jedes Jahr müssen ein Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt in die Arena und sich bis zum Tod bekämpfen. Das Buch beginnt mit dem Tag der Ernte, den Tag an dem die Tribute (Kandidaten) für die 74. Hungerspiele ausgelost werden. Meine Meinung: Ich hatte zuerst den Film gesehen. Dieser fand ich toll und wollte daher als Bücherwurm sofort die Bücher lesen und vorallem wissen, wie die Geschichte weiter geht. Daher hatte ich schon einige Tage später alle drei Bücher gekauft und angefangen zu lesen. Ich hatte während dem lesen das Gefühl in Panem zu sein, so fest hat mich die Geschichte in Bann gezogen. Ein wirklich gut geschriebenes Buch mit düsterer Atmosphäre. Fazit: Eine dystopische Geschichte, die es in sich hat. Kann das Buch nur weiter empfehlen. Die Tribute von Panem: 1.Tödliche Spiele 2.Gefährliche Liebe 3. Flammender Zorn

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung-Pur
von Mara Belili am 08.04.2014

Die Geschichte hat mich vom ersten Moment an gefesselt an Spannung, Liebesgeschichte, Dramatik und Fantasie fehlt es in dem Bücher nicht! Ich hab an 3 Tagen alle drei Bücher verschlungen weil ich sie nicht aus der Hand legen konnte. Es ist mit eins der besten Bücher die ich je... Die Geschichte hat mich vom ersten Moment an gefesselt an Spannung, Liebesgeschichte, Dramatik und Fantasie fehlt es in dem Bücher nicht! Ich hab an 3 Tagen alle drei Bücher verschlungen weil ich sie nicht aus der Hand legen konnte. Es ist mit eins der besten Bücher die ich je gelesen habe, in meinem Freundeskreis waren auch alle begeistert von den Büchern obwohl ich die einzige bin die auf Fantasie steht, haben wir sie alle mindesten schon ein zweites mal gelesen. Die Story ist super wobei bei uns die frage auf kam und was ist eigentlich mit dem Rest der Welt passiert, da ja alles nur in Amerika Spielt? Das schreit nach einer weiteren tollen Geschichte liebe Frau Suzanne Collins.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Muss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuberg am 05.04.2014

Ich bin eigentlich absolut kein Fantasy Fan, aber als ich den ersten Band gelesen habe und dann noch den perfekt übersetzten Film gesehen habe wurde ich in den Bann gerissen und musste weiterlesen. Eine super tolles Buch! Kann ich absolut nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
HAMMER
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2014

Dieses Buch ist einfach klasse! Ich habe das Buch fast in einem Abend gelese, weil es mich so gefesselt hat. Das Buch kann ich nur mit vielen Sternen weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Außergewöhnliche Trilogie...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2014

Ein sehr beeindruckender Roman, den ich in dieser Form noch nie gelesen habe. Die Geschichte hat mich immer wieder zum Nachdenken animiert. Ich war total beeindruckt und konnte nicht erwarten wie es Katnees im nächsten Band weiter ergeht. Kann ich nur weiter empfehlen, sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung ohne Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.12.2013

Meine kleine Schwester (13) und ich(16) lieben das Buch ! Die Tribute von Panem ist einfach einzigartig, endlich, ist einmal ein junges Mädchen, die Heldin und das Bild der Revolution.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fröhliche Hungerspiele
von Julia Dyroff aus Augsburg am 11.11.2013

Als Katniss sich anstatt ihrer kleine Schwester für die Hungerspiele meldet, weiß sie bereits, dass dies nicht einfach werden wird. Zusammen mit Peeta kämpft sie von nun an um das nackte Überleben. Das sie dabei noch das verliebte Paar spielen sollen, ist gar nicht so einfach. Vor allem weil... Als Katniss sich anstatt ihrer kleine Schwester für die Hungerspiele meldet, weiß sie bereits, dass dies nicht einfach werden wird. Zusammen mit Peeta kämpft sie von nun an um das nackte Überleben. Das sie dabei noch das verliebte Paar spielen sollen, ist gar nicht so einfach. Vor allem weil sich Katniss, im Gegensatz zu Peeta, ihrer Gefühle überhaupt nicht sicher ist. Der erste Band der Panem-Trilogie ist wirklich ein Muss für alle Fantasy-Fans. Die Story und die Protagonisten sind wirklich toll und es lässt sich, auch dank der recht einfachen Sprache, wirklich locker lesen. Man fiebert wirklich mit den beiden mit und ich habe mich oft gefragt, was es da in Sachen Peeta noch zu überlegen gibt. Das Ende ist nicht ganz überraschend und trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Band und werde sicher wieder mit den beiden mit fiebern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überraschend spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 31.08.2013

Das Cover ziert ein Mädchen, hier würde ich auf Katniss tippen und einige Blätter am Rand. Auf einigen Blättern befindet sich sogar Blut. Für mich sagt das Cover genau das aus, was im Buch auch passiert, auch wenn es nur ein kleiner Teil dessen ist, was das Geschehen widerspiegelt.... Das Cover ziert ein Mädchen, hier würde ich auf Katniss tippen und einige Blätter am Rand. Auf einigen Blättern befindet sich sogar Blut. Für mich sagt das Cover genau das aus, was im Buch auch passiert, auch wenn es nur ein kleiner Teil dessen ist, was das Geschehen widerspiegelt. Im Grunde versteckt sich Katniss in der Natur, um nicht gesehen beziehungsweise gefunden und getötet zu werden, was bei den Hungerspielen auch vonnöten ist. Bei dem Schreibstil merkt man immer wieder, dass die Autorin sehr detailreich mit ihrer Sprache umgeht. Es sind sehr umfangreiche und spezifische Beschreibungen, die auf die Umgebung, einigen Personen, auf die Gedanken und die Gefühle passen und angewendet werden. Die Sätze haben einen sehr guten Ausgleich. Manche sind wie schon gesagt sehr umfangreich durch die Details und andere werden in ganz kurzen ausdrucksstarken Hauptsätzen gefasst. Meist hatte ich auch das Gefühl, dass ein Satz in zwei Sätze gepackt wurde, damit man dieses Geschehen richtig vorstellen kann. In der Panik kann man meist nur in kurzen Hauptsätzen denken, würde ich mal so sagen, wenn es um Leben und Tod geht. Bei den Personen wird schon einiges beschrieben, auch wenn viele Personen eher nebensächlich scheinen. Dadurch, dass Katniss sehr viel mit verschiedenen Persönlichkeiten zu tun hat, ist es auch schwierig sich das alles zu merken. Mal wird der erwähnt, dann wird der andere wieder präzise beschrieben und jemand anderes kommt und spielt im Nachhinein erst wieder eine sehr wichtige Rolle. Welche Person ich wirklich sehr mag ist Prim, die Schwester von Katniss, weil diese wirklich ziemlich süß ist und die Geschichte zwischen große Schwester und kleine Schwester mitunter auch rührend ist. Ich persönlich muss sagen, dass ich dieses Buch sehr gelungen finde, auch wenn mir die detailgetreue Beschreibung mitunter viele Gefühle genommen hat. Das ist jetzt nicht unbedingt schlecht, aber dadurch, dass man sich sehr viel vorstellen muss und kann und dann viel Geschehen dazwischen ist, konnte ich nicht gleichzeitig irgendwas fühlen. Auch die Tatsache, dass sich dort Kinder abschlachten auf eine Art und Weise, die wir in unserem Leben wirklich schrecklich finden würden, hat mich irgendwie kalt gelassen durch die Details. Im Grunde genommen bin ich froh das Buch gelesen zu haben und werde mir sicher Teil zwei und drei auch noch durchlesen. Es ist also kein Fehler sich das Buch in die Hand zu nehmen! Es kann auch einfach sein, dass mein Gehirn sich wieder auf beides lernen muss zu konzentrieren, da ich lang sehr unmotiviert war um zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
War erst skeptisch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Sangerhausen am 02.08.2013

... aber dann hab ich mich dochmal dazu durchgerungen dieses Buch zu lesen und es war kein Fehler! Der erste Teil ließ sich zwar etwas schleppend lesen, doch als die Spiele begonnen haben konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wirklich, es war einfach nur noch... ... aber dann hab ich mich dochmal dazu durchgerungen dieses Buch zu lesen und es war kein Fehler! Der erste Teil ließ sich zwar etwas schleppend lesen, doch als die Spiele begonnen haben konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wirklich, es war einfach nur noch spannend und fesselnd. Der Inhalt ist allerdings doch ziemlich krank und bizarr ist. Allein die Vorstellung, dass auch schon 10 jährige (!) in eine Arena gesteckt werden um sich gegenseitig abzuschlachten. Trotzdem fand ich das Buch klasse und werde mich auch noch Teil 2 und 3 widmen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Spiele sind eröffnet!
von S. Krausen aus Bergisch Gladbach am 27.05.2013

Irgendwann in einer nicht näher benannten Zukunft, gibt es in Nordamerika nur noch das totalitäre Regime Panem, das jedes Jahr zur Unterhaltung und Machtdemonstration die so genannten Hungerspiele veranstaltet, moderne Gladiatorenkämpfe, in denen Jugendliche aus den verschiedenen Bezirken bis in den Tod gegeneinander kämpfen müssen. Katniss ist eine davon... Irgendwann in einer nicht näher benannten Zukunft, gibt es in Nordamerika nur noch das totalitäre Regime Panem, das jedes Jahr zur Unterhaltung und Machtdemonstration die so genannten Hungerspiele veranstaltet, moderne Gladiatorenkämpfe, in denen Jugendliche aus den verschiedenen Bezirken bis in den Tod gegeneinander kämpfen müssen. Katniss ist eine davon und als wäre ihr Schicksal nicht schon schwer genug, freundet sie sich mit Peeta, einen ihrer Mitkämpfer an. Doch am Ende darf nur einer überleben... Die Tribute von Panem ist der tolle erste Band der "Hunger Games" - Trilogie von Suzanne Collins. Sehr spannend und emotional und regt doch zum Nachdenken an. Grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eines der besten Jugendbücher der letzten Jahre
von Tatjana R. am 27.03.2013

Ein ganz besonderes Buch ist, es mit einer rauen Heldin und einer Geschichte, die so anders, so mitreißend ist, dass ich die ganze Trilogie an einem Stück verschlungen habe. Ich habe lang nicht mehr so mit einer Heldin gelitten wie mit Katniss Everdeen. Wunderbar geschrieben ist das Buch, ganz... Ein ganz besonderes Buch ist, es mit einer rauen Heldin und einer Geschichte, die so anders, so mitreißend ist, dass ich die ganze Trilogie an einem Stück verschlungen habe. Ich habe lang nicht mehr so mit einer Heldin gelitten wie mit Katniss Everdeen. Wunderbar geschrieben ist das Buch, ganz nah an den Figuren, so intensiv und unmittelbar miterlebbar, dass ich einfach nur dankbar bin, für dieses grandiose Leseerlebnis. Absolute Empfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nur einer kann überleben!
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 04.02.2013

Ich hatte das Glück, dass ich nicht auf den Film warten musste, als ich das Buch las. Ich hatte schon gehört, dass es ein tolles Buch war, doch ich musste mich selbst überzeugen und wie jedes Buch, dass ich gelesen habe, fand ich es toll! HAUPTPERSONEN: Katniss Everdeen, Peeta, Haymitch... Ich hatte das Glück, dass ich nicht auf den Film warten musste, als ich das Buch las. Ich hatte schon gehört, dass es ein tolles Buch war, doch ich musste mich selbst überzeugen und wie jedes Buch, dass ich gelesen habe, fand ich es toll! HAUPTPERSONEN: Katniss Everdeen, Peeta, Haymitch und Effie. NEBENROLLEN: Gale, Cinna, Octavia,Venia, Flavius, Kato und Rue. Prim, die kleine Schwester von Katniss wird zu den Hungespielen berufen, doch ihre Schwester spring für sie ein. Das ist etwas leichthin gesagt, denn gerade hatt sie ihr Todesurteil unterschrieben. Gemeinsam mit Peeta muss sie um die Gunst der Bewohner im Kapitol kämpfen. Peeta gesteht unerwartet seine Liebe zu Katniss und bald müssen sie das verzweifelte Liebespaar spielen. Doch als sie in die Arena kommen, werden sie zu Todfeinden. Doch wer von beiden wir überleben? Ich persöhnlich halte das Buch für grandios. Doch der Film hätte besser sein können. Also, für alle die nur den Film gesehen haben und nicht umbedingt begeistert waren: dieses Buch verlangt gelesen zu werden!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Regelrecht verschlungen!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2013

Dies war eines der spannendsten Bücher, das ich seit langem gelesen habe! Es ist schön zu sehen, dass es doch noch Schriftsteller im Fantasygenre gibt, die es verstehen etwas Neues zu schaffen und nicht den alten Brei (Vampire, Elfen etc.) immer und immer wieder durchkauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2012

Das Taschenbuch ist einfach super und zudem günstiger als das "normale Buch". Es ist spannend und einfach toll!!! Den Film werde ich schauen wenn ich das Buch durch habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grossartige Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 13.12.2012

Zugegeben: Anfangs war ich skeptisch,weil das Buch überall als Jugendbuch angepriesen wird. Doch nach wenigen Zeilen waren sämtliche Zweifel verflogen und meine Neugier sowas von geweckt. Es ist lange her, seit mich eine Geschichte so augenblicklich in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen hat. Der Plot des Buches... Zugegeben: Anfangs war ich skeptisch,weil das Buch überall als Jugendbuch angepriesen wird. Doch nach wenigen Zeilen waren sämtliche Zweifel verflogen und meine Neugier sowas von geweckt. Es ist lange her, seit mich eine Geschichte so augenblicklich in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen hat. Der Plot des Buches – 24 Tribute kämpfen in einer grossen Arena gegeinander um Leben und Tod – ist für sich allein schon faszinierend. Mit einer einfachen und lebhaften Sprache setzt die Autorin aber noch einen drauf: Ihre Beschreibungen des Landes Panem, der Arena und der Hintergründe, wieso es die Hungerspiele überhaupt gibt, sind zu jeder Zeit spannend und keineswegs langatmig. Fazit: Ob Lesemuffel oder Fantasybesessener – jede und jeder wird dieses Buch lieben. Sagen Sie alle Termine in nächster Zeit ab: Nach "Tödliche Spiele" warten noch zwei Fortsetzungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

von Suzanne Collins

(42)
Buch
9,99
+
=
Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2

Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2

von Suzanne Collins

(8)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen