Thalia.de

Die Trolle

Roman. Ausgezeichnet mit dem deutschen Phantastik-Preis für das beste deutschsprachige Debüt 2007. Originalausgabe

(12)
Nach den Bestsellern Die Orks und Die Elfen – jetzt die Trolle
Sie denken, Sie kennen alle Völker der Fantasy? Sie haben mit Stan Nicholls’ Orks Schlachten geschlagen, sind mit den Zwergen von Markus Heitz durch unterirdische Gänge gehuscht und haben mit Bernhard Hennens Elfen das Böse besiegt. Doch tief in der Dunkelheit lauert noch etwas: Wesen, die der Schrecken vieler Legenden sind, Wesen, deren Name nur geflüstert werden darf...
Portrait
Christoph Hardebusch, geboren 1974 in Lüdenscheid, studierte Anglistik und Medienwissenschaft in Marburg und arbeitete anschließend als Texter bei einer Werbeagentur. Sein großes Interesse an Fantasy und Geschichte führte ihn schließlich zum Schreiben. Seit dem großen Erfolg seiner Troll-Romane – »Die Trolle« wurden 2007 mit dem Deutschen Phantastik Preis für das beste deutschsprachige Debüt ausgezeichnet - und der Sturmwelten-Saga ist er als freischaffender Autor tätig. Er lebt und arbeitet in Speyer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Angela Kuepper
Seitenzahl 767
Erscheinungsdatum 06.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-53237-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 208/135/53 mm
Gewicht 751
Verkaufsrang 100.810
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30571293
    Die Trolle Bd.1
    von Christoph Hardebusch
    Buch
    9,99
  • 35147218
    Nuramon
    von James A. Sullivan
    (3)
    Buch
    14,99
  • 15157530
    Der Zorn der Trolle / Die Trolle Bd.3
    von Christoph Hardebusch
    (3)
    Buch
    14,00
  • 42447699
    Der Wanderer / Die Magie der tausend Welten Trilogie Bd.2
    von Trudi Canavan
    (5)
    Buch
    19,99
  • 14265932
    Magierschwur / Mithgar Bd.9
    von Dennis L. McKiernan
    (1)
    Buch
    7,95
  • 14265859
    Die Schlacht der Trolle / Die Trolle Bd.2
    von Christoph Hardebusch
    (5)
    Buch
    14,00
  • 30571380
    Tochter des Blutes / Die Feuerkämpferin Bd.2
    von Licia Troisi
    Buch
    8,99
  • 14594492
    Sturmwelten Saga 1
    von Christoph Hardebusch
    (6)
    Buch
    13,00
  • 30571392
    Die Schlacht der Trolle
    von Christoph Hardebusch
    Buch
    9,99
  • 32018383
    Der Krieg der Trolle / Die Trolle Bd.4
    von Christoph Hardebusch
    Buch
    14,99
  • 42381334
    Der Zorn der Klinge / Klingen Saga Bd.4
    von Kelly McCullough
    Buch
    8,99
  • 20946286
    Die Fernen Lande / Acacia Bd. 2
    von David Anthony Durham
    (1)
    Buch
    15,00
  • 37333024
    Flammenwüste Bd.1
    von Akram El-Bahay
    (9)
    Buch
    9,99
  • 26175161
    Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 3
    von George R. R. Martin
    (9)
    Buch
    15,00
  • 26189671
    Drachentochter / EONA Bd.1
    von Alison Goodman
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (3)
    Buch
    12,99
  • 45235592
    Die Insel der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.1
    von Ransom Riggs
    (9)
    Buch
    12,00
  • 45285268
    Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (3)
    Buch
    24,99
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (57)
    Buch
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Beleidige nie einen Troll“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Christoph Hardebusch ist es gelungen uns als Leser die von allen verfluchten Trolle näher zu bringen. Natürlich sind eine Menge Vorurteile und düstere Geschichten über Trolle im Umlauf und nicht alle entsprechen immer der Wahrheit. Andere jedoch können einen schneller treffen, als man wahr haben will (insbesondere, wenn man einen Troll Christoph Hardebusch ist es gelungen uns als Leser die von allen verfluchten Trolle näher zu bringen. Natürlich sind eine Menge Vorurteile und düstere Geschichten über Trolle im Umlauf und nicht alle entsprechen immer der Wahrheit. Andere jedoch können einen schneller treffen, als man wahr haben will (insbesondere, wenn man einen Troll beleidigt).
Spannend erzählt uns der Autor ein Abenteuer von Trollen und Menschen und einer dunklen Bedrohung. Jeder der genug von den guten Rassen hat, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

„Wir sind Trolle!“

David Lattwein, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

" Die Trolle" ist ein rundum gelungener Auftakt, der dem Leser durch Witz und Spannung das Volk der Trolle näher bringt, das gar nicht mal so unsympatisch ud schrecklich ist, wie es die Legenden behaupten.Als jedoch ihr Volk vor der Ausrottung steht, machen sie sich auf, ihre Erzfeinde zu bekämpfen und treffen dabei auf unerwartete " Die Trolle" ist ein rundum gelungener Auftakt, der dem Leser durch Witz und Spannung das Volk der Trolle näher bringt, das gar nicht mal so unsympatisch ud schrecklich ist, wie es die Legenden behaupten.Als jedoch ihr Volk vor der Ausrottung steht, machen sie sich auf, ihre Erzfeinde zu bekämpfen und treffen dabei auf unerwartete Verbünde. Das daraus resultierende, schwer unterhaltsame Fantasy Abenteuer ist eine klare Leseempfehlung!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Fast scheint es, als wenn die Trolle nur eine Nebenrolle in diesem Buch einnehmen. Allerdings erkennt man schnell, wem hier die Sympathie gehören soll. Eine amüsante Geschichte. Fast scheint es, als wenn die Trolle nur eine Nebenrolle in diesem Buch einnehmen. Allerdings erkennt man schnell, wem hier die Sympathie gehören soll. Eine amüsante Geschichte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Düster und spannend . Düster und spannend .

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Neue Sichtweise auf die großen unschlächtigen Krieger der Fantasywelt. Neue Sichtweise auf die großen unschlächtigen Krieger der Fantasywelt.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Eine tolle Geschichte über verkannte Wesen aus dem Fantasybereich. Eine tolle Geschichte über verkannte Wesen aus dem Fantasybereich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35361689
    Die Orks
    von Stan Nicholls
    Buch
    12,99
  • 4187256
    Der Herr der Ringe
    von J. R. R. Tolkien
    (4)
    Buch
    398,00
  • 43516299
    Das Schicksal der Zwerge / Die Zwerge Bd.4
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 43516296
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (2)
    Buch
    10,00
  • 11429155
    Die Orks - Blutrache
    von Stan Nicholls
    (7)
    Buch
    12,00
  • 32018417
    Orks vs. Zwerge Bd.1
    von T. S. Orgel
    (5)
    Buch
    12,99
  • 15159754
    Elfenlied / Die Elfen Bd.5
    von Bernhard Hennen
    (7)
    Buch
    9,95
  • 15516520
    Die Ork-Trilogie 03. Die Orks - Blutnacht
    von Stan Nicholls
    (2)
    Buch
    12,00
  • 16351780
    Gerechter Zorn / Die Legenden der Albae Bd.1
    von Markus Heitz
    (15)
    Buch
    16,99
  • 43516358
    Der Triumph der Zwerge
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 15157530
    Der Zorn der Trolle / Die Trolle Bd.3
    von Christoph Hardebusch
    (3)
    Buch
    14,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
1
0

Die Trolle ziehen in den Krieg.....
von Pascal Scherrer am 16.04.2006

"Ich reiss ihm die Arme aus..." "Ich werd dich gleich...." Dies sind wohl die häufigsten Redensarten von Trollen. In diesem Buch, welches uns die Trolle näher bringen soll, erfährt man vieles über das gefürtetste Volk aus Mittelerde. Was will uns dieses Buch sagen? Trolle sind gar nicht so böse. Trolle sind eigentlich ganz nett. Trolle... "Ich reiss ihm die Arme aus..." "Ich werd dich gleich...." Dies sind wohl die häufigsten Redensarten von Trollen. In diesem Buch, welches uns die Trolle näher bringen soll, erfährt man vieles über das gefürtetste Volk aus Mittelerde. Was will uns dieses Buch sagen? Trolle sind gar nicht so böse. Trolle sind eigentlich ganz nett. Trolle sind arme Wesen, welche ohne Grund gehasst werden. Keines Falls! Dieses Buch zeigt uns die ware Natur der Trolle, in all ihren (grausigen) Einzelheiten. Trolle töten, Trolle sind Menschenfresser, Trolle kennen keine Gnade. Doch auch Trolle kämpfen ums überleben. Und dies führt sie an die Oberfläche wo sie auf die Menschen treffen. In der Nacht brutal und unberechenbar, erschlaffen ihre Körper bei Sonnenlicht und machen sie verwundbar wie Babys. So müssen sie Anfangen Sten, dem Rebellen zu vertrauen, was ihnen natürlich ganz und gar nicht gefällt. Dieses Buch ist eine rasante, überraschend gute Geschichte über Trolle und Menschen. Der Autor versucht nicht, die Trolle zu verharmlosen und sie als Wesen darzustellen, die eigentlich gar nicht so brutal sind. Ganz im Gegenteil: Er zeigt einem ganz genau auf, wie unberechenbar Trolle sind und dass man sie nicht ohne Grund fürchtet. Der Schreibstiel ist angenehm, sarkasmus und Schalk sorgen auch mal für ein Schmunzeln und die verschiedenen Handlungsstränge lassen viel Freiheit für Vermutungen, wie die Geschichte ausgehen könnte. Allem in allem ist "Die Trolle" eine gute Geschichte, die ich, obwohl ich Anfangs meine Zweifel hatte, jedem Fantasyfan empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Das Buch ist sehr empfehlenswert der gerne gute Fantasy Bücher verschlingt!
von Christian Hager aus Wels am 20.05.2007

Nach dem aus der „Die“- Reihe bereits die Orks, Zwerge, Elfen und Drachen im Deutschsprachigen Raum große Erfolge feierten so war dies keine sehr große Überraschung das dies auch den Trollen gelingen würden. Für ein Erstlingswerk schon fast als Meisterwerk zu bezeichnen, man glaubt es kaum das dies tatsächlich... Nach dem aus der „Die“- Reihe bereits die Orks, Zwerge, Elfen und Drachen im Deutschsprachigen Raum große Erfolge feierten so war dies keine sehr große Überraschung das dies auch den Trollen gelingen würden. Für ein Erstlingswerk schon fast als Meisterwerk zu bezeichnen, man glaubt es kaum das dies tatsächlich sein erstes Buch ist. Es ist sehr spannend und packend geschrieben und die Charaktere sowie das Land und deren Geschichte sehr lebendig und glaubwürdig erzählt. Doch wer glaubt dass es hier bei den Trollen gleich voll abgeht, der hat sich etwas zu sehr von den bisherigen Völkern beeinflussen lassen. Den die Trolle von Christoph Hardebusch spielen zwar eine wichtige Rolle, doch wird das ganze geschehen aus der Sicht eines Menschen erzählt, Sten cal Dabran. Das Buch ist auf keinen Fall mit den Zwergen, Orks oder Elfen zu vergleichen die etwas rasanter geschrieben wurden doch mangelt es den Trollen auf keinen fall an Spannung. Schon nach den ersten Seiten entstand eine großartige Lesefreude und ich wurde regelrecht in den Bann gezogen. Der Autor beweist uns alleine schon durch seine genauen und gut überlegten Handlungsstränge dass er etwas vom Schreiben versteht. Der Hauptkern handelt von der Geschichte und dem Geschehen des Landes Wlachkis, von dort aus kann man sagen wird alles gelenkt durch den brutalen Herrscher Zorpad der die Krone zum alleinigen Herrscher über das gesamte Land an sich reißen möchte. Und die Zwerge, so scheint es, dabei eine sehr wichtige Rolle spielen. Eigentlich könnte man auch sagen das es die Geschichte des Widerstandskämpfers Sten Cal Dabran ist der durch eine Zwecksgemeinschaft mit dem Dunklen Volk, den Trollen versucht dem Bösen und kämpfenden Treiben ein ende zu bereiten und durch die Gemeinschaft sich zu einer Freundschaft entwickelte die sich sogar bis zum Zweiten Teil hinauszog. Während die Menschen im Land Wlachkis gegen eine brutale Unterdrückung kämpfen wird auch das Dunkle und geheimnisvolle Volk bedroht, durch die Zwerge die einen Packt mit Menschen-Magiern unter Zorpads Hand eingegangen sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wie Trolle wirklich sind
von Fruchtzwerg84 aus Offenbach am Main am 03.05.2009

Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gelesen und erst mal gedacht:"Super, ein Buch, das mir jetzt erzählt, dass Trolle gar nicht so schlimm sind, wie sie immer dargestellt werden..." Aber wie sich schnell herausstellen sollte lag ich mit dieser Annahme falsch. Denn dieses Buch stellt sie - zumindest fast -... Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gelesen und erst mal gedacht:"Super, ein Buch, das mir jetzt erzählt, dass Trolle gar nicht so schlimm sind, wie sie immer dargestellt werden..." Aber wie sich schnell herausstellen sollte lag ich mit dieser Annahme falsch. Denn dieses Buch stellt sie - zumindest fast - genau so dar, wie man sie sich vorstellt (auch mit einigen Überraschungen) und wie sie auch in anderen Fantasy-Büchern dargestellt werden. Trotzdem fand ich das Buch wirklich gut. Es hat einem das Wesen der Trolle etwas näher gebracht, ist wirklich gut geschrieben und außerdem ist es auch mal eine gelungene Abwechslung zu den Fantasy-Büchern, in denen es sonst immer nur um die "netten" Fantasy-Geschöpfe geht. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen, auch wenn es wieder ein Mehrteiler ist, was eventuell einige abschrecken mag, es lohnt sich wirklich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 10.06.2006

Ich bin ein großer Fan von Bernhard Hennens Elfen und Elfenwinter und kaufe die Bücher der Serie in der Hoffnung, dass ich ähnliche Perlen dort finde. Bei den Trollen wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte ist großartig und herzergreifend, die Charaktere toll ausgearbeitet und man lebt und leidet richtig... Ich bin ein großer Fan von Bernhard Hennens Elfen und Elfenwinter und kaufe die Bücher der Serie in der Hoffnung, dass ich ähnliche Perlen dort finde. Bei den Trollen wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte ist großartig und herzergreifend, die Charaktere toll ausgearbeitet und man lebt und leidet richtig mit ihnen mit. Das Buch gewinnt nach einem langsamen Anfang schnell an Fahrt und hat ein richtiges Kracher-Ende. Absolut genial!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Trolle....
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2013

Ich persönlich fand dieses Buch echt toll!!! Hatte es in nur einer Woche durch... Obwohl hier die Trolle nur eine Nebenrolle darstellen ist es trotzdem eine mitreißende Geschichte!!! Jeder der auf Fantasy steht dem kann ich dieses Buch nur empfehlen! Ich habe mir sogleich "Die Schlacht der Trolle" und die beiden weiteren... Ich persönlich fand dieses Buch echt toll!!! Hatte es in nur einer Woche durch... Obwohl hier die Trolle nur eine Nebenrolle darstellen ist es trotzdem eine mitreißende Geschichte!!! Jeder der auf Fantasy steht dem kann ich dieses Buch nur empfehlen! Ich habe mir sogleich "Die Schlacht der Trolle" und die beiden weiteren Bänder zugelegt und freue mich schon es lesen zu können. Von mir 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rollende Zwergenköpfe!
von Hendrik Berling aus Dorsten am 02.10.2009

Wer in diesem Buch eine Geschichte über "gute" Trolle erwartet liegt vollkommen falsch. Es wird geflucht, gekämpft und jede Menge Zwerge niedergemetzelt. Trotzdem ein lesenswertes und mitreißendes Buch, welches mit seiner kurzweiligen Story und (trotz Sprachschwäche der Trolle) sehr interessanten Dialogen überzeugt. Ich bin großer Fan dieser Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2008

Das Buch ist wirklich gut. Humor, Kampf, Liebe, Verzweiflung, Verat und Spannung alles was ein gutes Buch haben muss. Allerdings hatte ich es mir ein bißchen anders vorgestellt. Wer die Elfen von Bernhard Hennen gelesen hat wird verstehen wieso. Ich hatte gedacht das es aus der Sicht der Trolle geschrieben... Das Buch ist wirklich gut. Humor, Kampf, Liebe, Verzweiflung, Verat und Spannung alles was ein gutes Buch haben muss. Allerdings hatte ich es mir ein bißchen anders vorgestellt. Wer die Elfen von Bernhard Hennen gelesen hat wird verstehen wieso. Ich hatte gedacht das es aus der Sicht der Trolle geschrieben wird war aber leider nicht der Fall.Wer die Elfen kennt weiß wie Trolle denken fühlen und kennt den ihren Character, Skanga gefiehl mir sehr gut. Das Buch ist hin und wieder auch etwas langatmig,aber trotzdem lohnt es sich das Buch zu lesen es ist ne gute story und auch die charactere wie sten und druan haben mich sehr schnell überzeugt. Ich habe mir auch gleich den zweiten Teil der Trolle besorgt und freue mich schon es jetzt lesen zu können. Fazit Buch auf jedenfall lesen es lohnt sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Trolle fehlen
von Jana aus Stuttgart am 05.04.2007

Das Buch an sich ist wirklich ganz gut gelungen, vor allem da es Christoph Hardebuschs erstes Buch ist, jedoch fehlt die Erzählung aus der Sicht der Trolle. Immer wird aus der Sicht der Menschen (z.B. Sten und Sargan), der Zwerge (z.B. Hrothgard) oder des Dunkelgeistes erzählt, aber nie aus... Das Buch an sich ist wirklich ganz gut gelungen, vor allem da es Christoph Hardebuschs erstes Buch ist, jedoch fehlt die Erzählung aus der Sicht der Trolle. Immer wird aus der Sicht der Menschen (z.B. Sten und Sargan), der Zwerge (z.B. Hrothgard) oder des Dunkelgeistes erzählt, aber nie aus der Sicht der Trolle! Man erfährt nicht viel über die Lebensweise der Trolle unter der Erde, weil das ja nur durch Fragen von Sten an sie herausgefunden werden kann. Aber das Buch ist toll geschrieben, Hardebusch hat einen schönen Schreibstil und man merkt ihm nicht an, dass "Die Trolle" sein erstes Buch ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schwere Enttäuschung
von einer Kundin/einem Kunden aus Langquaid am 18.05.2011

Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen, war ich zunächst total begeistert. Doch trotzdem kann ich dieses buch nicht weiterempfehlen. Warum? 1.Trolle spielen nicht die Hauptrolle, sondern sind eher Nebencharaktere, die Story handelt stattdessen von Sten, einem Menschen aus dem Volk der Wlachaken, welches von dem Herscher Zorpad Dimminu... Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen, war ich zunächst total begeistert. Doch trotzdem kann ich dieses buch nicht weiterempfehlen. Warum? 1.Trolle spielen nicht die Hauptrolle, sondern sind eher Nebencharaktere, die Story handelt stattdessen von Sten, einem Menschen aus dem Volk der Wlachaken, welches von dem Herscher Zorpad Dimminu und seinem Gefolge bedroht wird. 2.Nach anfänglicher Spannung, baut der Schreibstil mehr und mehr ab, so dass man fest denken kann Christoph hätte keine Lust mehr gehabt. 3.Was mich völlig genervt hat war der ständige Sichtwechsel. Der Autor ist fast ständig am wechseln, sobald eine spannende Stelle eintrit. Anfangs erhöht das zwar noch die Spannung, doch nach einiger Zeit wird es bloß noch lästig. 4.Außerdem macht Christoph Hardebusch einige gerade erst aufgetauchte Charaktere schnell zu einfachem Kanonenfutter. Die Trolle sind gut beschrieben und unterhaltsam. Leider spielen sie keine große Rolle und der Autor beschränkt sich vielmehr auf seine menschlichen Charaktere, was dem Buch schadet und seinen Titel nicht gerechtfertigt. Mein Fazit: Ein spannend beginnendes Buch, das aber schon nach den ersten 100Seiten nachlässt und in dem Menschen, nicht Trolle die Hauptcharaktere sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht schlecht aber Titel verfehlt...
von Andreas Doctor aus Krefeld am 02.08.2006

Recht gutes Fantasybuch mit witzigen und teils genialen Charakterzügen von den Trollen. Leider kommen mir diese jedoch zu selten vor und sind eher in der Nebenrolle zu finden. Deswegen ist der Titel: "Die Trolle" für mich irritierend. Besser wäre die Geschichte aus der Sicht eines Trolles gewesen; ähnlich wie die Orks.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2
Viele Menschen als Hauptdarsteller
von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

...und trotzdem erfährt man vieles auch von Trollen, was sie einem näher bringt. Von einem Buch "Die Trolle" hätte ich mir noch mehr Details und Hintergründe über diese Wesen gewünscht. Es ist jedoch sehr spannend und flüssig zu lesen,und die Trolle werden dabei auch mal als einzelne Charaktere beschrieben, deshalb... ...und trotzdem erfährt man vieles auch von Trollen, was sie einem näher bringt. Von einem Buch "Die Trolle" hätte ich mir noch mehr Details und Hintergründe über diese Wesen gewünscht. Es ist jedoch sehr spannend und flüssig zu lesen,und die Trolle werden dabei auch mal als einzelne Charaktere beschrieben, deshalb gibt es trotzdem von mir 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Groß, monströs und kriegerisch!
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 07.11.2010
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Der junge Rebell Sten wird in der Wildnis ausgesetzt um dort den Tieren als Futter zu dienen. Doch plötzlich steht eine Gruppe Trolle vor ihm. Da er nicht so vorzeitig das zeitliche segnen will, schließt er einen Handel mit den monströsen Kriegern und bietet sich als Führer an. Die... Der junge Rebell Sten wird in der Wildnis ausgesetzt um dort den Tieren als Futter zu dienen. Doch plötzlich steht eine Gruppe Trolle vor ihm. Da er nicht so vorzeitig das zeitliche segnen will, schließt er einen Handel mit den monströsen Kriegern und bietet sich als Führer an. Die Trolle sind nämlich auf der Suche nach einer Gruppe von Magiern, die ihren Todfeinden, den Zwergen, beim Kampf gegen die Trolle helfen. Eine rasante Suche mit allerhand Problemen entbrennt. Jeder kennt Trolle, sie sind die großen, nicht grade intelligenten Dampfwalzen von Saurons Armeen in Tolkiens „Herr der Ringe“. Christoph Hardebusch zeigt mit seinem Roman jedoch, dass die Trolle zwar anders sind aber es ihnen keinesfalls an gesundem Trollverstand mangelt. Er gibt dem Volk der Trolle ein ganz neues Gesicht und hat sie in einem klasse Fantasyroman verewigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Trolle

Die Trolle

von Christoph Hardebusch

(12)
Buch
14,95
+
=
Der Schwur der Orks

Der Schwur der Orks

von Michael Peinkofer

(2)
Buch
10,99
+
=

für

25,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen