Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Truhen des Arcimboldo

Nach den Tagebüchern des Heinrich Wilhelm Lehmann. Roman

In den Kellergewölben des Vatikans wird im Jahre 1848 der junge Schlosser Luigi Calandrelli verschüttet. Dabei stößt er auf eine mysteriöse Truhe mit siebenhundert Jahre alten Pergamenten - sorgsam verborgene Dokumente, die den Machtanspruch der römischen Kirche untergraben. Zwanzig Jahre später vertraut er einem preußischen Ingenieur seine Aufzeichnungen an. Es entspinnt sich ein Netz von Intrigen und Machtkämpfen.

»Packender, gut recherchierter historischer Roman.« Hörzu
Portrait
Hanjo Lehmann wurde 1946 in Berlin geboren. Er studierte Deutsch und Philosophie in Köln. 1977 bis 1980 war er Lektor für deutsche Sprache an der Universität Oviedo (Spanien), danach bis 1985 Lektor an der Tongji-Universität in Shanghai (China). Beschäftigung mit der traditionellen chinesischen Medizin. Abgeschlossenes Medizinstudium an der Freien Universität Berlin.
Er veröffentlichte mehrere Fachbücher.
Sein erster Roman, "Die Truhen des Arcimboldo", erschien 1995.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 699, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783841211217
Verlag Aufbau digital
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr spannender historischer Krimi um einen Fund, der das gesamte Fundament der katholischen Kirche zum Einsturz bringen kann. Unwahrscheinlich spannend. Für Dan Brown Leser. Sehr spannender historischer Krimi um einen Fund, der das gesamte Fundament der katholischen Kirche zum Einsturz bringen kann. Unwahrscheinlich spannend. Für Dan Brown Leser.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Spannend und schön altmodisch hebt sich dieser Roman ein wenig von den vielen Kirchen-Thrillern ab, da er eine eigene Stimmung hat. Spannend und schön altmodisch hebt sich dieser Roman ein wenig von den vielen Kirchen-Thrillern ab, da er eine eigene Stimmung hat.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.