Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Umsatzsteuer für Spediteure & Frachtführer (Ausgabe Österreich)

Top aktuell vermittelt diese Broschüre übersichtlich anhand von vielen Praxisbeispielen die umsatzsteuerliche Behandlung der Dienstleistungen von Spediteuren und Frachtführern sowie die damit verbundenen Meldepflichten. Die Bestimmungen zum Leistungsort, zur Steuerbefreiung, zum Übergang der Steuerschuld und zum Vorsteuerabzug werden übersichtlich dargestellt. Eine Matrix in Form von Umsatzsteuercodes fasst die verschiedenen Möglichkeiten unmittelbar für die Buchhaltung verwertbar zusammen.

Die Broschüre deckt überdies nicht nur klassische Transportleistungen und Nebenleistungen sondern auch eine Vielzahl anderer typischer Dienstleistungen, wie beispielsweise das An- und Vermieten von Beförderungsmitteln, Containern und Geschäftsräumlichkeiten, ab.

Darüber hinaus werden umsatzsteuerliche Regeln und Nachweispflichten erläutert, die die Auftraggeber der Spediteure und Frachtführer bei ihren Lieferungen treffen und deshalb auch für Spediteure und Frachtführer relevant sind.

Aus dem Inhalt:
• Steuerreform 2015/16: Vermietung von Beförderungsmitteln, Vorsteuerabzug für E-Autos, Steuersätze bei der Vermietung von Wohnimmobilien, Führen des Buchnachweises im Inland
• 1. StabG 2012: Umsatzsteuer bei Geschäftsraumvermietung
• Erhöhte Wertschwellen (Intrastat, Dienstleistungsverkehr)
• Änderungen der Umsatzsteuerrichtlinien und Rechtsprechung, bspw bei den Ausfuhr, Beleg- und Buchnachweisen
Die 2. Auflage ist auf dem Stand Steuerreformgesetz 2015/2016 und berücksichtigt alle relevanten Änderungen seit der Erstauflage.

Bonus: Für Käufer kostenloser Download der Tabellen im Anhang mit Steuercodes und Rechnungstexten!
Portrait
Prof. Dr. med. Christoph Wagner (*1931) leitete von 1974 bis 1993 das Institut für Musikphysiologie der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Mit der Gründung dieses Institutes gelang ihm die erstmalige Verankerung musik- physiologischer Forschung und Lehre in einer europäischen Musikhochschule. Vorausgegangen waren ein Medizin- und ein Musikstudium, sowie seit 1964 musikphysiologische Grundlagenforschung am Max-Planck-Institut für Arbeitsphysiologie Dortmund. 1992 veranstaltete er das erste internationale Symposion von Musikern und Medizinern in Deutschland. Die von ihm mitbegründete Deutsche Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM) ernannte ihn 2001 zu ihrem Ehrenmitglied.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 86, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783704120236
Verlag Dbv Verlag
eBook (PDF)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.