Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb

Roman

Lillian Leyb ist Mitte zwanzig, als sie ihren russischen Heimatort verlässt, um in Amerika Fuß zu fassen. Sie ist einem schrecklichen Massaker an der jüdischen Bevölkerung entflohen. In New York wird die Lower East Side zu ihrem neuen Zuhause, und das Schicksal scheint es gut mit ihr zu meinen - bis sie erfährt, dass ihre totgeglaubte Tochter vielleicht noch am Leben ist. Als Lillian 1924 in New York ankommt will sie es schaffen in diesem neuen, verheißungsvollen Land. Schon bald hat sie nicht nur eine Arbeit als Näherin, sondern auch einen vermögenden Liebhaber. Da steht eines Tage eine Verwandte vor ihrer Tür und behauptet, Lillians Tochter habe das Massaker in Russland überlebt und sei möglicherweise nach Sibirien gebracht worden. Von da an gibt es für Lillian kein Halten mehr. Wider alle Vernunft verlässt sie New York und macht sich völlig mittellos auf eine abenteuerliche Reise. Quer durch Nordamerika, entlang dem legendären Yukon Telegraph Trail, reist sie unbeirrt ihrem Ziel, Sibirien, entgegen. "Mit seiner Mischung aus lebhaften Charakteren, detailreichen Beschreibungen und poetischer Sprache weckt dieser Roman eine Lesefreude, wie es nur guter Literatur gelingt." Los Angeles Times
Portrait
Amy Bloom hat bereits mehrere Romane und Erzählungen veröffentlicht. Liebe ist ein seltsames Kind (1995) wurde für den National Book Award nominiert. Mit Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb eroberte sie die amerikanischen Bestsellerlisten. Zuletzt erschien bei Atlantik ihr Roman Wir Glücklichen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 22.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783455811810
Verlag Hoffmann und Campe Verlag GmbH
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22776452
    Heute und in Ewigkeit
    von Randy Susan Meyers
    eBook
    7,99
  • 42749212
    Forever with You
    von J. Lynn
    eBook
    8,99
  • 39260368
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (16)
    eBook
    4,99
  • 32701363
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    eBook
    9,99
  • 20423238
    Die Mittagsfrau
    von Julia Franck
    eBook
    9,99
  • 38892027
    28 Tage lang
    von David Safier
    (9)
    eBook
    9,99
  • 39364834
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (3)
    eBook
    8,99
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (26)
    eBook
    12,99
  • 36411481
    Die andere Seite des Glücks
    von Seré Prince Halverson
    (3)
    eBook
    9,99
  • 25998256
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (12)
    eBook
    9,99
  • 36285540
    Kalte Macht
    von Jan Faber
    (4)
    eBook
    8,99
  • 40052853
    Tannöd
    von Andrea Maria Schenkel
    eBook
    9,99
  • 30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (33)
    eBook
    8,49
  • 41548474
    Wir Glücklichen
    von Amy Bloom
    (1)
    eBook
    16,99
  • 45431705
    Alles, was du suchst
    von Marie Force
    (2)
    eBook
    7,99
  • 38659327
    Die sizilianische Oper
    von Andrea Camilleri
    eBook
    9,99
  • 32005659
    Schloss aus Glas
    von Jeannette Walls
    (1)
    eBook
    9,99
  • 36508635
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (11)
    eBook
    9,99
  • 39987893
    Die Toten vom Magdalen College
    von Katharina M. Mylius
    eBook
    6,99
  • 42399807
    Ich hatte mich jünger in Erinnerung
    von Monika Bittl
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die abenteuerliche Geschichte der jungen Lilian Anfang des 20 . Jh. Als Ueberlebende eines Progroms wandert sie nach New York aus. Trotz vieler Abgruende wartet ein Happy Die abenteuerliche Geschichte der jungen Lilian Anfang des 20 . Jh. Als Ueberlebende eines Progroms wandert sie nach New York aus. Trotz vieler Abgruende wartet ein Happy

Dunja Reiling, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Amy Bloom erzählt einen Abenteuerroman mit allem, was man sich in diesem Genre wünscht: große Gefühle und noch größere Entbehrungen, Wahnsinn und Galgenhumor.Lebendig, spannend... Amy Bloom erzählt einen Abenteuerroman mit allem, was man sich in diesem Genre wünscht: große Gefühle und noch größere Entbehrungen, Wahnsinn und Galgenhumor.Lebendig, spannend...

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Die raue Landschaft und die poetische Sprache bilden in dieser mitreißenden Geschichte einen besonderen Kontrast. Schmöker! Die raue Landschaft und die poetische Sprache bilden in dieser mitreißenden Geschichte einen besonderen Kontrast. Schmöker!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieses Buch hat mich sehr berührt. Der Leser verfolgt das Schicksal der jungen Lillian auf der Suche nach ihrer Tochter von New Yorck bis nach Sibirien. Dieses Buch hat mich sehr berührt. Der Leser verfolgt das Schicksal der jungen Lillian auf der Suche nach ihrer Tochter von New Yorck bis nach Sibirien.

„So weit die Füße tragen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine HARTE Geschichte!
Kompromisslos, ehrlich, spröde in der Sprache aber bildgewaltig in den Ausmaßen dieser Reise.
Lillian erfährt, daß ihre Tochter noch lebt und macht sich auf die Suche, sie zu finden und wieder zu sich zu holen. Und das alles OHNE Geld und in einer Zeit, da jeder nur sich selbst der Nächste scheint.
Amerika
Eine HARTE Geschichte!
Kompromisslos, ehrlich, spröde in der Sprache aber bildgewaltig in den Ausmaßen dieser Reise.
Lillian erfährt, daß ihre Tochter noch lebt und macht sich auf die Suche, sie zu finden und wieder zu sich zu holen. Und das alles OHNE Geld und in einer Zeit, da jeder nur sich selbst der Nächste scheint.
Amerika in den 20er Jahren - so groß und verheißend, bleibt doch in vielen Ecken dreckig und berechnend, und nur der unbedingte WILLE treibt Lillian voran - quer durch das Land, um nach Sibirien zu kommen.
Die Distanziertheit der Autorin zu ihren Figuren entwickelt beim Lesen einen ganz eigenen STARKEN Sog, der gefangen nimmt auf dieser absurd abenteuerlichen und doch emotional nicht zu verhindernden Reise.

„Überlebenskampf und auf der Suche nach der kleinen Tochter“

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Anfang der 20iger Jahre in New York: Die russische Jüdin Lillian beginnt hier nach dem Verlust ihrer Familie durch ein Progrom einen Neuanfang. Wie besessen arbeitet sie an ihrem Aufstieg, dieser gelingt durch die Liaison zu zwei wohlhabenden Männern - Vater und Sohn.
Eine Dreiecksbeziehung entsteht, die jäh abbricht, als Raisele,
Anfang der 20iger Jahre in New York: Die russische Jüdin Lillian beginnt hier nach dem Verlust ihrer Familie durch ein Progrom einen Neuanfang. Wie besessen arbeitet sie an ihrem Aufstieg, dieser gelingt durch die Liaison zu zwei wohlhabenden Männern - Vater und Sohn.
Eine Dreiecksbeziehung entsteht, die jäh abbricht, als Raisele, die totgeglaubte Cousine von Lillian vor ihrer Tür steht.
Sophie, Lillians Tochter, soll ebenfalls überlebt haben und in Obhut einer Nachbarsfamilie in Sibirien angekommen sein. Lillian bricht auf mit dem Entschluss, ihre Tochter zu finden und reist dafür quer durch den amerikanischen Kontinent. Auf dem langen und harten Weg knüpft sie, um zu überleben zu können, Kontakte zu verschiedenen Menschen und muss diese immer wieder abbrechen, um weiter zu reisen und an ihr Ziel zu gelangen.

Abenteuerlich und aufregend, traurig und schonungslos und sehr bildhaft dargestellt. Eine Frau, die alles verloren hat und ihre Vergangenheit nicht vergessen kann, aber ihre Zielen mit Raffinesse, Entschlossenheit und Tapferkeit angeht. Und auf ihrem Weg quer durch das Amerika Anfang des letzten Jahrhunderts vielen Menschen begegnet, die ebenfalls einen Ausweg aus ihrem Schicksal suchen.
Insgesamt ein schöner Stoff für eine Verfilmung!


„Der Titel trifft den Inhalt genau – ein unglaubliches „Roadmovie“ aus den Zwanziger Jahren in den USA“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Amy Bloom hat eine tatsächlich unglaubliche Geschichte geschrieben. Sie erzählt von der jungen Lillian Leyb, die als einzige ihrer Familie ein Pogrom in Russland überlebt hat. Sie kommt alleine ohne Englischkenntnisse nur mit der Adresse einer Cousine in New York an. Dort arbeitet sie zuerst als Näherin bei ihrer Cousine, schafft es Amy Bloom hat eine tatsächlich unglaubliche Geschichte geschrieben. Sie erzählt von der jungen Lillian Leyb, die als einzige ihrer Familie ein Pogrom in Russland überlebt hat. Sie kommt alleine ohne Englischkenntnisse nur mit der Adresse einer Cousine in New York an. Dort arbeitet sie zuerst als Näherin bei ihrer Cousine, schafft es aber über ihre Schönheit und Chuzpe bei dem Theatermogul Reuben Burstein erst als Näherin in seinem Theater und später als seine und seines Sohnes Geliebte Fuß in New York zu fassen. Gerade als sie sich in ihrem neuen Leben einigermaßen zurechtgefunden hat, taucht plötzlich eine weitere Cousine von ihr aus Russland auf und erzählt ihr, dass ihre kleine Tochter anscheinend doch überlebt hat. Diese lebt nun mit einer anderen russischen Familie in Sibirien. Nur mit diesen dürftigen Informationen macht Lillian sich auf, um zu ihrer Tochter zu gelangen. Da es ihr an Geld für eine Überfahrt fehlt, kommt sie mit Hilfe eines Freundes auf die Idee, die USA erst nach Westen und dann nach Norden zu durchqueren, um über die Behringstraße nach Sibirien zu übersetzten. Es beginnt eine ausgesprochen spannende Geschichte mit vielen unerfreulichen Menschen, die ihre Hilflosigkeit ausnutzen wollen und wiederum freundlichen Menschen, von denen man diese Hilfsbereitschaft gar nicht erwartet hätte. Die Lektüre dieses Romans hat mich absolut gefangen genommen, da die Autorin es schafft, die Reise mit all ihren Schrecken und Entbehrungen so realistisch zu schildern. Man ist als Leser wirklich mittendrin und kann die ganzen Gefühle und Gerüche richtig nachempfinden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32005659
    Schloss aus Glas
    von Jeannette Walls
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41548474
    Wir Glücklichen
    von Amy Bloom
    (1)
    eBook
    16,99
  • 28745748
    Wasser für die Elefanten
    von Sara Gruen
    (14)
    eBook
    3,99
  • 30934494
    Sommertöchter
    von Lisa-Maria Seydlitz
    (1)
    eBook
    7,99
  • 30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (33)
    eBook
    8,49
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    8,99
  • 32701363
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    eBook
    9,99
  • 20423238
    Die Mittagsfrau
    von Julia Franck
    eBook
    9,99
  • 30567126
    Am Ende eines Sommers
    von Isabel Ashdown
    (2)
    Buch
    9,99
  • 34207961
    Die Frau des Piloten
    von Anita Shreve
    eBook
    1,99
  • 25998256
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (12)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb

Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb

von Amy Bloom

eBook
8,99
+
=
Wo der Gott der Liebe haust

Wo der Gott der Liebe haust

von Amy Bloom

(1)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen